Kumquat verliert plötzlich alle Blätter - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Online: 83  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Kumquat verliert plötzlich alle Blätter

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 18
Registriert: Sa 24 Sep, 2011 13:38
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo zusammen,

ich hab seit zwei Tagen ein riesen Problem mit meiner Kumquat.
Sie hat plötzlich von heut auf morgen so gut wie alle Blätter verloren.
Ich habe die Pflanze erst seit letzten Herbst, hatte aber seither keine Probleme gemacht.
Bisher stand sie auch immer am gleichen Standort.
Ich hatte sie mal aus dem Übertopf gehoben, dieser war am Boden leicht feucht.
War das evtl. zuviel Wasser für sie?
Aber das diese dann quasi von jetzt auf gleich so gut wie alle Blätter abwirft?
Schädlinge konnte ich keine erkennen.
Hättet ihr evtl Tipps, was hier falsch läuft? Nicht das es schon zu spät ist... wäre echt schade drum.

Ich danke euch schonmal.

Im Anhang nochmal zwei Bilder, auch wenn diese nicht die beste Qualität haben.

Grüße
Bilder über Kumquat verliert plötzlich alle Blätter von So 13 Mai, 2012 10:55 Uhr
Foto1.JPG
Foto2.JPG
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 20916
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 9:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 35
Blüten: 64479
BeitragSo 13 Mai, 2012 11:59
Hallo Micha,

das hört sich tatsächlich so an, als wäre sie zu feucht gewesen. Du hast da eine Gelbtafel hängen, hattest du Probleme mit Trauermücken? Die fühlen sich besonders wohl, wenn es immer schön feucht ist.
Wie gießt du denn?
Ich denke schon, dass es ein Wurzelproblem ist, du kannst sie auch schon vor Wochen übergossen haben, sie zeigt es aber erst jetzt.
Hast du dir schon mal vorsichtig die Wurzeln angeguckt? Wie sehen die aus? Gelblich/weißlich prall oder modrig braun?
Und in welchem Substrat hast du sie denn? Am besten ist immer luftig-lockeres, wasserdurchlässiges, dann ist die Gefahr der Staunässe nämlich gemindert. Zitrus sind da sehr empfindlich, also lieber zu wenig als zu viel gießen. Ich gieße meine erst, wenn sie die Blätter hängen lassen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 18
Registriert: Sa 24 Sep, 2011 13:38
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 13 Mai, 2012 19:23
Hallo Mara,

ich hatte letztes Jahr an einer anderen Pflanze in der Nähe Probleme mit der weißen Fliege, deswegen die Gelbtafel (da sie am baum besser hielt und die andere pflanze direkt daneben stand).
Ich gieße sie meist so aller zwei tage.
Die Wurzeln habe ich allerdings noch nicht gesehn. Auch über das Substrat weiß ich nichts, da ich sie letzten Herbst direkt vom Gärtner bekommen und seitdem auch nicht umgepflanzt hatte. Sieht mir aber nach recht lockerem Substrat aus.

Wenn es an der Feuchtigkeit lag, was wäre denn dein Tipp, nun als nächstes zu tun? Erstmal "austrocknen" lassen, also bis alles komplett trocken ist und danach weniger gießen? Weil hab momentan keine wirkliche Idee, was ich machen soll...

Danke schonmal für deine Hilfe!
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 20916
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 9:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 35
Blüten: 64479
BeitragSo 13 Mai, 2012 19:30
Oh alle zwei Tage ist zu viel. Du solltest sie erst gießen, wenn sie wirklich die Blätter hängen lässt bzw. auch immer kontrollieren, wie feucht es im Ballen ist. Oberflächlich kann die Erde schon abgetrocknet sein, aber im Ballen noch nicht. Also, wenn du dir unsicher bist, mal den Finger so tief wie möglich in die Erde stecken und nachfühlen.
Ich würde dir empfehlen, die Zitrus mal vorsichtig aus dem Topf zu ziehen und nach den Wurzeln zu schauen, dann kannst du auch direkt kontrollieren, ob sie vielleicht einen größeren Topf braucht.
Wenn das so ist, bitte nur höchstens zwei Nummern größer wählen und wieder lockere Erde nehmen.
Nach dem 15. Mai solltest du sie dann raus stellen, schön hell, Südseite, aber am Anfang etwas schattiger, damit die Blätter keinen Sonnebrand bekommen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 18
Registriert: Sa 24 Sep, 2011 13:38
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 14 Mai, 2012 14:28
Danke für die schnelle Antwort.
Ich hatte mir jetzt mal die Wurzeln angeschaut ... also gelblich/weiß sieht bei mir anders aus, sehen schon eher bräunlich aus (Bild siehe unten, auch wenn man es darauf nicht so gut deuten kann).

Ich werde deinen Rat mal befolgen und sie demnächst umpflanzen und dann raus auf den Balkon stellen (habe Südseite) und sie weniger gießen. Vielleicht erholt sie sich ja wieder davon.

Grüße und danke für deine Hilfe.
Bilder über Kumquat verliert plötzlich alle Blätter von Mo 14 Mai, 2012 14:28 Uhr
Foto2.JPG
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 20916
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 9:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 35
Blüten: 64479
BeitragMo 14 Mai, 2012 15:02
Ja, das sieht schon leicht nach Wurzelschaden aus, aber noch ist nichts verloren....
Umtopfen wäre super, weniger gießen noch besser und raus in die Sonne ist optimal!
Und nicht die Hoffnung aufgeben, Zitrus sind robuster als man denkt.
Ich drück dir die Daumen und hoffe, du berichtest, wie es ihr so geht..... [-o<
Azubi
Azubi
Beiträge: 18
Registriert: Sa 24 Sep, 2011 13:38
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 22 Mai, 2012 17:15
Hallo, wollt nur mal kurz einen kleinen Zwischenbericht abgeben.

Die Kumquat hat inzwischen genau noch 20 Blätter dran, sieht also sehr kahl aus ;)
Verwunderlicherweise entdeckte ich kurz nach dem großen Blattfall einige Knospen, die inzwischen alle (auch so um die 20) schön blühen. Sieht zwar alles etwas komisch aus, mit so wenig Blättern, aber solange sie blüht und anschließend evtl. Früchte bekommt, bin ich erstmal soweit beruhigt.
Mit dem gießen halte ich mich inzwischen extrem zurück.
Mal schauen, wie es mit der Pflanze weiter geht.

Grüße
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 304
Registriert: Mo 12 Dez, 2011 20:02
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 22 Mai, 2012 18:43
Hallo Micha,

wahrscheinlich ist sie jetzt erst mal mit der Blüte beschäftigt...da legt sie ihre ganze restliche Kraft rein...denke ich :-k

Und wenn sie das "geschafft hat", wird sie bestimmt auch wieder austreiben ..

LG
Sylvi
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 95
Bilder: 1
Registriert: Do 17 Mai, 2012 13:07
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 22 Mai, 2012 22:11
Momeeeent... Kumquat ist kein Citrus! o_o Auch wenn die Früchte citrusartig aussehen, ist und bleibt es eine Fortunella. Die ist natürlich eng mit den Zitrusgewächsen verwandt, mehr aber auch nicht. ;)

Tja, da hat das arme Ding wohl Staunässe abgekriegt, aber wenns trotzdem blüht, wirds hinterher sicherlich auch neu austreiben. Viel Glück! :)
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 20916
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 9:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 35
Blüten: 64479
BeitragMi 23 Mai, 2012 7:52
Natürlich gehört sie zu den Zitrusgewächsen, auch wenn ihr Gattungsname Fortunella ist- von der Pflege ist sie genauso zu handhaben wie die allermeisten Zitrus. :wink:
Darum gehts hier aber eigentlich nicht.....

@Micha: Hast du sie jetzt eigentlich schon raus gestellt?
Azubi
Azubi
Beiträge: 18
Registriert: Sa 24 Sep, 2011 13:38
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 24 Mai, 2012 13:31
@Mara, bisher stand sie noch drin, werd sie nun aber ab dem wochenende an die sonne gewöhnen.

Sollte ich nun eigentlich die zweige, wo keine blüten (und blätter) dran sind, kürzen ... oder doch lieber erstmal so lassen, wie es ist?
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 304
Registriert: Mo 12 Dez, 2011 20:02
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 24 Mai, 2012 14:56
Hallo Micha,

also ich würde sie ersteinmal raus stellen und schauen, wie und wo sie so austreibt...

Dann siehst du auf alle Fälle in welchen Zweigen noch " Leben " ist....und später kannst du dann die trockenen Sachen immer noch abschneiden...das ist meine Meinung :!:

LG

Sylvi
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 20916
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 9:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 35
Blüten: 64479
BeitragDo 24 Mai, 2012 16:21
Das mit dem Rausstellen ist gut! Und du wirst sehen, dann fängt sie auch wieder das Austreiben an.
Falls die Zweige mehr tot als lebendig aussehen, also braun sind, dann kannst du sie einkürzen, wenn sie noch grün sind, dann lass sie dran- da treibt sie dann wieder aus. Aus den braunen, verdorrten wird aber eher nichts mehr kommen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 18
Registriert: Sa 24 Sep, 2011 13:38
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 03 Jun, 2012 12:52
Nochmal kurz ich mit einem letzten Zwischenstand ;)

Sie steht inzwischen draußen, die Früchte wachsen auch langsam heran und seit ein paar tagen treiben sogar an etlichen stellen neue blätter aus.

Nochmals vielen Dank für eure Hilfe, gerade mit dem gießen werde ich extrem aufpassen.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 304
Registriert: Mo 12 Dez, 2011 20:02
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 03 Jun, 2012 13:16
Glückwunsch Micha...

" Gut Ding will eben Weile haben" :!:

Aber da sieht man mal wieder, das ALLES möglich ist :D

LG

Sylvi
Nächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Kumquat hat alle Blätter abgeworfen von gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

2073

Sa 11 Okt, 2008 10:05

von Gast Neuester Beitrag

Kumquat verliert Blätter ... von kletterfisch, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

2484

Mo 08 Aug, 2011 7:49

von DAGR Neuester Beitrag

Rose verliert plötzlich Blätter von tbaurora, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

1681

Do 15 Okt, 2015 19:52

von Roadrunner Neuester Beitrag

Kumquat Pflanze verliert Blätter und Früchte von Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 30 Antworten

1, 2, 3

30

42432

Sa 08 Jan, 2011 13:22

von redsea Neuester Beitrag

Mein Weihnachtstern verliert plötzlich Blätter ?? von luesanne, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

2489

Fr 11 Sep, 2009 20:14

von Homo horticola Neuester Beitrag

Kumquat verliert Blätter, auch welche die frisch aussehen von Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

4273

Mi 15 Aug, 2007 9:32

von Mara23 Neuester Beitrag

enzian-hochstämmchen verliert nach 1 jahr plötzlich blätter von go-green, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1591

Fr 08 Apr, 2011 20:49

von go-green Neuester Beitrag

Hibiscus verliert alle Blätter von pospiech, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 33 Antworten

1, 2, 3

33

24619

Mo 04 Mai, 2009 20:20

von Reni13 Neuester Beitrag

Mandarinenbäumchen verliert alle Blätter von Martina, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

3683

Fr 22 Dez, 2006 19:28

von gudrun Neuester Beitrag

Madagaskarpalme verliert alle Blätter von KikiK, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 12 Antworten

12

13874

Sa 02 Feb, 2013 1:45

von dertim Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Kumquat verliert plötzlich alle Blätter - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Kumquat verliert plötzlich alle Blätter dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der blaetter im Preisvergleich noch billiger anbietet.