Krankheit Blaufichte - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Online: 92  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Krankheit Blaufichte

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: So 29 Sep, 2013 11:15
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragKrankheit BlaufichteMi 04 Okt, 2017 9:45
Hallo,
ich habe 2 sehr große Blaufichten (-tannen? die Rinde ist grau und glatt, Zapfen habe ich schon lange nicht mehr gesehen), Höhe ca, 22 m+, Stammdurchmesser ca.140 cm in 1 m Höhe. Vor einigen Jahren haben sie begonnen vermehrt Nadel zu verlieren, seit letztem Jahr werden ganze Zweige gelb und die Krone wird immer kahler. An den abgestorbenen Ästen sind kleine "Becher" dicht an dicht zu sehen (Reste der Blüten?) . Fotos anbei. Ich habe auch schon Fichtenläuse gefunden, aber meiner Einschätzung nach nur wenige, momentan finde ich keine). Nur ganz oben in der Krone sind keine Schäden zu sehen. Noch treiben die Bäume jede Mai kräftig aus. Weiß jemand Rat? Gibt es noch irgend etwas was ich tun könnte? Wenn noch Fotos / Infos nötig sind kein Problem. Es befindet sich ein Baumhaus zwischen den Bäumen aber schon seit 18 Jahren und nur mit Seilen angebunden, die Symptome sind mir erst seit ca. 5 - 6 Jahren aufgefallen.
Bilder über Krankheit Blaufichte von Mi 04 Okt, 2017 9:45 Uhr
IMG_20171004_085142.jpg
Schadbild 3
IMG_20171004_085115.jpg
Schadbild 4
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5871
Bilder: 5
Registriert: Mi 15 Jul, 2009 0:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 120
Blüten: 30060
BeitragRe: Krankheit BlaufichteMi 04 Okt, 2017 17:59
Moin,

in diesem Fall handelt es sich um die Edel-Tanne, Abies procera Bilder und Fotos zu Abies procera bei Google. . Tannen kann man daran erkennen, dass die Zapfen aufrecht stehen und in ihre Einzelteile zerfallen. Das kann man hier sehr schön erkennen.

Eigentlich ist diese Tannen-Art recht anspruchslos und widerstandsfähig. Die einzigen Gründe, die mir einfallen sind
1.) das Alter. Mit der Zeit werfen diese Nadelbäume ihre unteren Äste ab und bilden so nach und nach eine schirmförmige Krone, die nicht mehr die "typische" Tannenbaumform hat. Eventuell fängt Deine gerade an.
2.) Das einzige, was diese Tanne nicht mag ist Hitze und Trockenheit. Leider ist bei Großbäumen die Reaktion auf diese "Klimafehler" stark verzögert. Das bedeutet, ein Sommer in den letzten 4 Jahren kann ihr zu heiss und trocken gewesen sein und erst jetzt macht sich dieser Schaden bemerkbar. Wichtig ist, dass sie im Frühling (Schneeschmelze) und Herbst, auch als Großbaum (!), immer reichlich Wasser bekommt. Der Sommer darf trockener sein, der Boden muss aber vom Frühjahr genug Wasser speichern. Leider kann man eine Verbesserung ebenfalls erst nach Jahren erkennen. Gegen Hitzesommer kann man leider nicht viel machen.

Die Heimat der Art sind die Rocky Mountains von Washington und Oregon. Dort sind die Winter sehr schneereich und die Sommer kühl und luftfeucht aber mit wenig Regen. Der Herbst ist dann wieder regnerisch.

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Blaufichte pflegen von mike, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 8 Antworten

8

9437

Di 01 Mai, 2007 20:16

von Mel Neuester Beitrag

Bonsai - Blaufichte - Aufzucht? von angelsanctuary20, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 8 Antworten

8

3571

So 04 Feb, 2007 23:40

von Rose23611 Neuester Beitrag

Sitkafichtenlaus an Blaufichte-was hilft? von Helianthus, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

8005

Mo 24 Aug, 2009 9:03

von Hesperis Neuester Beitrag

Picea pungens - Blaufichte von kerstin76, aus dem Bereich Keimzeiten & Wartezeiten mit 0 Antworten

0

2724

Do 14 Jan, 2010 13:33

von kerstin76 Neuester Beitrag

braune Nadeln an Blaufichte von rose45, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

8307

Do 24 Jun, 2010 10:57

von rose45 Neuester Beitrag

Picea pungens - Stechfichte, Blaufichte von Fuchs, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 1 Antworten

1

5555

So 28 Sep, 2014 20:44

von gudrun Neuester Beitrag

Blaufichte? oder welche ? - Picea pungens 'Glauca' von m_hofmann2001, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

2776

So 26 Okt, 2008 21:46

von Hortus 1 Neuester Beitrag

Krankheit von Hemlock, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

7355

Do 06 Okt, 2005 9:04

von Frank Neuester Beitrag

Pilzbefall? Krankheit? von e1ns2wo, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

5411

Sa 22 Okt, 2005 21:59

von Tato Neuester Beitrag

Was ist das für eine Krankheit? von mebz-online, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

2218

Do 15 Jun, 2006 19:33

von JJ Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Krankheit Blaufichte - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Krankheit Blaufichte dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der blaufichte im Preisvergleich noch billiger anbietet.