Kräuter - Küchenkräuter - Gewürzkräuter - Gartenkräuter - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenBeliebte Pflanzen & Erfahrungen

Kräuter - Küchenkräuter - Gewürzkräuter - Gartenkräuter

Die beliebtesten Pflanzen mit eigenen Erfahrungen, Wünschen und Bildern. Stammtische und ...
Worum geht es hier: Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1841
Bilder: 3
Registriert: So 09 Dez, 2007 20:53
Wohnort: Bretten 188m. ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
gürkchen hat geschrieben:Mein Maggikraut erwacht gerade wieder...



Meines hatte getrieben, und ich habe es weggehackt, :oops: Ich T.. jetzt hoffe ich doch, dass es wieder Treibt.
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10142
Bilder: 364
Registriert: Do 15 Jan, 2009 18:39
Wohnort: NRW
Blog: Blog lesen (33)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 24
Blüten: 4775
@Amorphophallus:
Die haben so viele Ausläufer das bestimmt noch welche austreiben werden.
Diese drei stehen bis zum WE erstmal in den kleinen Töpfen...
Bilder über Kräuter - Küchenkräuter - Gewürzkräuter - Gartenkräuter von Mi 11 Apr, 2018 12:13 Uhr
P1070922.gif
Thymian,Petersilie und Rosmarin
P1070921.gif
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5284
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (91)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 310
Ich habe letztens am Wochenende meine Kräuter aus dem Winterschlaf geweckt :D
Nur bei meinem Spitzwegerich und dem Oregano warte ich noch. Die sehen irgendwie nicht gut aus.... :(

lg
Henrike
Bilder über Kräuter - Küchenkräuter - Gewürzkräuter - Gartenkräuter von Mi 11 Apr, 2018 23:48 Uhr
IMG_2002.JPG
Ysop, Currykraut, Sedum, Rosmarin (von links nach rechts)
IMG_2003.JPG
mein Rosmarin blüht mal wieder
Salvia_discolor_2018_04_11.JPG
mein Peruanischer Salbei - noch drinnen im Winterquartier (und etwas aus der Form geraten *schäm*)
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 189
Registriert: So 08 Jul, 2012 14:15
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
Kräuter sind echt so spannend..und es gibt sooo vieles. Hab gestern in nem Baumarkt was interessantes gefunden. Aprikosenmelisse...hat da jemand zufällig Erfahrung mit? Und Chia Salbei gab es auch....
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5284
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (91)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 310
"Aprikosenmelisse" klingt spannend :D ich hab letztens eine Ananasminze in der Hand gehabt. Der Duft war allerdings nicht so mein Fall.... :roll:
Der Chia-Salbei liefert dann später die in der heutigen Esskultur so beliebten Chia-Samen. Ich habe das Gewächs auch schon mal ausgesät und pikiert. Es wächst geradezu rasant... oder das lag einzig daran, dass es im Großgewächshaus zu warm war.. :-k Jedenfalls kam ich mit dem Entspitzen kaum hinterher :lol:

Ich wollte dieses Jahr noch so viele Kräuter aussäen.... ich weiß gar nicht, wann ich das alles machen soll 8-[
Unter anderem Löwenzahn, Drachenkopf, Wegwarte, Muskatellersalbei, Fenchel, Kapuzinerkresse, und und und....

lg
Henrike
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 189
Registriert: So 08 Jul, 2012 14:15
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
Kenne ich...Das Jahr rast schon wieder....Habe noch einiges auf der Liste und komme einfach nicht dazu... #-o
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5284
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (91)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 310
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5991
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 13:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (33)
Renommee: 40
Blüten: 400
Zu Gänseblümchen kann ich keinen Tipp geben, da schaffe ich es auch nicht sie übers Jahr zu bringen, leider, leider.. aber zu den Wegerichen.

Im Herbst blühen lassen (falls du sie nicht sowieso blühen lässt) und die dann reifen Samen "abzwirbeln" und im Topf verteilen. Falls dir die Pflanzen dann eingehen hast du im Frühjahr Sämlinge zum aufziehen

Meist lasse ich ein, zwei Samenstände über Winter stehen und verteile die Samen dann im Frühjahr. Funktionierte bis jetzt immer, zur Zeit habe ich jede Menge Sämlinge verschiedenster Wegeriche in den Kästen - und vor kurzem zwei Töpfe mit weiteren Wegerichen bekommen, ich (und die Mitbewohner :taubenx: ) mag die wirklich gern und kann nicht genug davon bekommen :mrgreen:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5284
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (91)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 310
Ich vermute, dass den Gänseblümchen die Nässe zu schaffen gemacht hat. Deshalb werde ich sie dann, wenn, in möglichst flache Töpfe setzen. Ein bisschen Sand muss noch in die neue Erde mit dazu, sonst ist die wahrscheinlich zu fett.

Der Wegerich darf blühen, aber im Topf ist kein Platz zum Aussäen. Das müsste ich extern machen, also in einem anderen Topf, Gefäß. Woran erkenne ich denn beim Wegerich, dass da das Saatgut reif ist?

lg
Henrike
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2537
Registriert: Mo 16 Nov, 2009 15:18
Wohnort: ja
Geschlecht: männlich
Renommee: 20
Blüten: 200
Was ist den mit den Wegerichen? Kann man die essen? Ich kenne die nur zum Zerreiben gegen juckende Stiche.

Ich hab jetzt mal ausgefallenere Doldenblütler für den Garten bestellt, heute kamen Bärwurz (Meum athamaticum) und Pimpinelle (Pimpinella saxifraga.)
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5284
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (91)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 310
Ich zitiere mal wieder aus meinem momentanen Lieblingsbuch :lol:

Die ölreichen Samen sind nahrhaft und lassen sich für den Winter trocknen und aufbewahren. Die Blätter kann man roh oder gekocht verzehren, in besonders große, breite Exemplare wickeln Feinschmecker gern gewürzte Schafskäsewürfel ein oder pikante Füllungen auf der Basis von Reis oder Getreide.
Die unreifen Samen, also die ganzen Blütenstände, kann man kleingehackt in den Kräuterquark rühren, in die Kräuterbutter kneten oder einfach aufs Brot streuen.
Quelle: "Die 'Unkräuter' in meinem Garten", von Wolf-Dieter Storl, 2018, Seite 235

Storl schreibt auch, dass man "die ganze Pflanze, Blätter, Wurzeln, Blütenstände, Samen" essen kann (selbe Quelle, Seite 228)

Ich kenne das auch so, dass man aus dem Spitzwegerich Hustensaft macht. Warum sollte man den also nicht auch im Ganzen essen können? Wenn ich den so ein bisschen ankaue (hab ich früher gemacht, statt den nur von Hand zu zerkleinern), habe ich auch schon so gedacht: warum nicht auch gleich essen?
Ich könnte mir das gut vorstellen, den im ganzen im Salat zu haben. :-#)

lg
Henrike
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5991
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 13:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (33)
Renommee: 40
Blüten: 400
@matucana

Dazu oder auch die jungen Blätter im Salat, oder zerrieben mit anderen Kräutern als Kräutersalz, wirklich lecker und schön würzig. Man soll die älteren Blätter auch ähnlich wie Spinat etc. verwenden können, aber das habe ich noch nicht versucht.

Dazu sehen sie auch noch als Solitär gut aus, finde ich, zugegeben sind die "schicken, nur zum angucken Pflanzen" die, die bei mir auch betüdelt werden, also eher "fett" gehalten, aber ich mag sie einfach :oops: Das einzige Problem was ich jedes Jahr habe, die Breitwegeriche bekommen irgendwann im Jahr Mehltau. Da habe ich noch nichts gefunden um dem aus dem Weg zu gehen.
Das alles auf dem Balkon mangels Garten.

Pimpinelle ist übrigens auch toll, nur mit Ziegenkäse und anderen Kräutern dazu, ein Gedicht - Blätter und Blüten sind auch noch etwas für Auge, eine schöne Wahl! Bärwurz muss ich gleich erst einmal im Netz suchen 8-[

Edit: GingkoWolf war flotter als ich, und nun habe ich auch noch Anregungen wozu man ihn sonst noch verwenden kann :mrgreen:

@GingkoWolf
die Samenstände werden trocken, wie bei vielen anderen Pflanzen auch, dann samen sie sich allerdings auch gern in jedem anderen Topf in der Nähe aus, die Jungpflänzchen lassen sich aber recht gut rauszupfen.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5284
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (91)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 310
Meine Kräuter...
auf dem Bild von links nach rechts: Ysop, Schnittlauch (blühend), Currykraut, Rosmarin, Spitzwegerich (letztens für den Salat geerntet und umgetopft), zwei Katzenminzen

Ach, und das andere Bild zeigt den blühenden Salbei im Garten meiner Eltern. Eigentlich wollte ich mir ja einen Steckling mitnehmen, hab's nur leider vergessen :oops:

lg
Henrike
Bilder über Kräuter - Küchenkräuter - Gewürzkräuter - Gartenkräuter von Fr 18 Mai, 2018 15:33 Uhr
IMG_2331.JPG
meine Kräuter...
IMG_2219.JPG
Salbei von Mutti ;)
IMG_2220.JPG
Benutzeravatar
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 706
Bilder: 0
Registriert: Di 30 Jul, 2013 20:14
Wohnort: Oberbayern // USDA 7b
Blog: Blog lesen (1)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 7
Blüten: 70
Bei mir auf dem Balkon gedeihen
- Frauenmantel
- Maggikraut
- Schnittlauch
- Minze
- (Keimende) Petersilie
- Zitronenmelisse

Das Maggikraut hab ich im Frühjahr bereits für Tot erklärt und nur weil ich es versäumt habe, den Topf auf dem Kompost zu entleeren darf ich momentan wieder frische Blätter für den Salat und co. ernten :-)

LG, Perse
Bilder über Kräuter - Küchenkräuter - Gewürzkräuter - Gartenkräuter von Mo 28 Mai, 2018 10:09 Uhr
IMG_20180528_100115349.jpg
IMG_20180528_100130589.jpg
IMG_20180528_100142204.jpg
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 109
Registriert: Mi 03 Aug, 2011 15:47
Wohnort: Rüsselsheim
Renommee: 1
Blüten: 10
Hallo @ all!

Ich habe letztes Jahr im Urlaub einige Ableger einer Minze geschenkt bekommen und wüßte gerne, worum genau es sich handeln könnte. Inzwischen hat sie sich gut entwickelt, aber bezogen auf Wuchsform und "Fleischigkeit" der Blätter ist es nichts, was ich schon jemals im Gartencenter gesehen hätte. Ich kann auch leider den Duft, der sich zum Minzaroma gesellt, nicht wirklich zuordnen. Fruchtig irgendwie, aber was genau...? Keine Ahnung.
Hat zufällig jemand so ein Pflänzchen im Garten und kann mir helfen?

Vielen Dank und liebe Grüße,
Heidi
Bilder über Kräuter - Küchenkräuter - Gewürzkräuter - Gartenkräuter von Mi 30 Mai, 2018 17:05 Uhr
DSCF7434.JPG
DSCF7435.JPG
VorherigeNächste

Zurück zu Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Küchenkräuter günstig und gut, wo? von Gast, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

1711

Fr 29 Mai, 2009 20:57

von Mel Neuester Beitrag

Platzsparende Küchenkräuter von Killerthedj, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 18 Antworten

1, 2

18

7642

Do 03 Nov, 2011 20:27

von majjuss Neuester Beitrag

Küchenkräuter von Schädlingen befallen von Lucy236, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

4820

Mi 10 Okt, 2012 15:48

von Scrooge Neuester Beitrag

Küchenkräuter in dunkler Küche? von fridomann, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

1336

Do 11 Jul, 2013 10:22

von fridomann Neuester Beitrag

Meine Küchenkräuter machen ständig schlapp :-( von Guenthi, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 14 Antworten

14

9268

Do 10 Jul, 2008 14:17

von VolkerHH Neuester Beitrag

Küchenkräuter befallen von kleinen weißen Tierchen... von Paulinsche, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

29041

Mo 03 Okt, 2011 18:45

von firemouse Neuester Beitrag

Kräuter von Rose23611, aus dem Bereich Bücher & Literatur mit 0 Antworten

0

2335

Mo 31 Dez, 2007 16:06

von Rose23611 Neuester Beitrag

Was hab ich für kräuter von marlene300, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

692

Di 27 Mai, 2014 10:02

von Kruemelkoenig Neuester Beitrag

Kräuter angefressen von Pusteblume, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

3677

Di 27 Jun, 2006 6:28

von Pusteblume Neuester Beitrag

Suche Kräuter von Elfensusi, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 20 Antworten

1, 2

20

5903

Di 19 Sep, 2006 11:40

von Elfensusi Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Kräuter - Küchenkräuter - Gewürzkräuter - Gartenkräuter - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Kräuter - Küchenkräuter - Gewürzkräuter - Gartenkräuter dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der gartenkraeuter im Preisvergleich noch billiger anbietet.