Kiwi im Haus? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Kiwi im Haus?

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 367
Registriert: Mo 24 Mär, 2008 12:23
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragKiwi im Haus?Sa 24 Mai, 2008 10:56
hallöchen an alle :D
ich habe jetzt endlich eine (gekaufte) kiwi pflanze da das mit den samen nie geklappt hat...
es ist eine actinidia chinensis `jenny` so steht es auf dem schild. es soll auch eine selbstfruchtende sein.
jetzt habe ich fragen:
also auf dem schild steht viel sonne und wasser aber auf meinem balkon ist nicht gerade viel sonne... alle meine pflanzen die viel sonne brauchen stehen bei mir in der küche also im haus. kann ich die kiwi auch reinstellen und wenn sie blüht und schönes wetter draußen ist zum bestäuben raus stellen??? oder meint ihr sie findet es auf dem eher dunklen balkon besser??
dann habe ich noch eine frage:
mein zwerg pfirsich hat die kräuselkrankheit. kann die meine kiwi auch befallen??? eig. befällt die ja nur pirsich und nektarine aber ich habe auch schon von mandeln gehört deshalb frage ich lieber nochmal nach.
danke für die hilfe :D
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 437
Registriert: Di 06 Mai, 2008 13:28
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 24 Mai, 2008 15:11
Hallo Tina,

also ich denke, auf dem Balkon hat es die Kiwi schon schwer genug, weil sie ja groß werden will und nicht in einem kleinen Töpfchen stehen kann.
Die Küche dürfte aber gar nicht klappen - ich würde versuchen, sie in einen großen Kübel zu packen und im Winter auch für Frostschutz zu sorgen - hat ggf. noch jemand Tips.
Freunde von mir haben zwar sogar im kalten Taunus eine Kiwi draußen (immer), die trägt auch Mini-Früchte, die toll schmecken, aber das ist eine groooße Pflanze...

Viel Erfolg

Annette
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 20825
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 10:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 34
Blüten: 64469
BeitragSa 24 Mai, 2008 15:22
Kiwi ist eigentlich was für draußen..... in der Wohnung kümmern die vor sich hin, werden nie groß und stark und Früchte bekommen sie schon gleich gar nicht.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 367
Registriert: Mo 24 Mär, 2008 12:23
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 25 Mai, 2008 10:53
hmm.. naja mal sehen was daraus wird.... ich pack sie erst mal in nen großen topf!
hab auch überlegt sie zu meinen verwandten zu bringen (die haben nen garten) aber die andere mieterin würde die kiwi killen :evil: wie meine anderen pflanzen auch. mal sehen ;)
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 193
Bilder: 135
Registriert: So 24 Feb, 2008 23:48
Wohnort: Essen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 25 Mai, 2008 11:11
Schau Dir mal unsere Kiwi an.

Ich glaube die Frage Balkon hat sich damit erledigt.

http://green-24.de/forum/album_pic.php? ... er_id=5860
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 367
Registriert: Mo 24 Mär, 2008 12:23
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 27 Mai, 2008 12:55
aber um noch mal auf meine 2. frage zurück zu kommen :
kann die kiwi die kräuselkrankheit bekommen???
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 20825
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 10:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 34
Blüten: 64469
BeitragDi 27 Mai, 2008 13:02
Also soweit ich weiß, befällt die hauptsächlich Pfirsiche, Nektarinen und weitere Steinobstsorten.

http://www.lwg.bayern.de/gartenakademie ... 0_3357.pdf
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 38
Registriert: Do 08 Mai, 2008 12:01
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 27 Mai, 2008 13:23
Ui, so groß werden die? Ich hatte schon überlegt mir eine ranzuziehen, habe auch einen sehr großen Balkon, aber wenn die soo groß werden reicht der Platz wohl doch nicht. Schade.

LG

Jessika
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1393
Bilder: 71
Registriert: Mo 19 Mär, 2007 18:36
Wohnort: ... wo der Wind kalt pfeift ...
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 27 Mai, 2008 14:17
Ich hab auch zwei kleine Kiwipflanzen, jemand sagte mir, ich solle sie nicht an den Zaun setzen, sondern nur an die Hauswand wegen des Schutzes, aber wenn ich Eure Bilder sehe, Ihr habt die doch auch mitten im Garten, oder??? Oder muss Kiwi geschützt stehen???
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 437
Registriert: Di 06 Mai, 2008 13:28
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 27 Mai, 2008 15:12
Hallo Wiesenblümchen,

die Hauswand speichert die Wärme und es kann auch kein Wind durchpusten, deshalb mögen die das ganz gerne.
Wenn Du in einer Weinbaugegend lebst, kannst Du die sicher auch ohne solchen Schutz pflanzen, vor allem, wenn der Zaun windgeschützt ist.

Wie ist den das Klima bei Euch im Westerwald - ich glaube, da war ich noch nie?

Ein Freund von mir, hat eine im Taunus sitzen, nicht an einer Hauswand, aber an einer windundurchlässigen Holzkonstruktion hinten im Garten.

Grüße Annette
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 193
Bilder: 135
Registriert: So 24 Feb, 2008 23:48
Wohnort: Essen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 27 Mai, 2008 19:51
Wiesenblümchen hat geschrieben:Ich hab auch zwei kleine Kiwipflanzen, jemand sagte mir, ich solle sie nicht an den Zaun setzen, sondern nur an die Hauswand wegen des Schutzes, aber wenn ich Eure Bilder sehe, Ihr habt die doch auch mitten im Garten, oder??? Oder muss Kiwi geschützt stehen???


Auf meinen Bild sind zwei von vier Kiwipflanzen zu sehen. Die anderen beiden sind dort nicht zu sehen, sind weiter rechts. Eine männliche und weibliche umschlingen sich bei mir.

Die Kiwis sind durch die dahinter und danebenliegende Hecke geschützt.
Die Pergola die kaum zu sehen ist geht von links bis zur Mitte der Kiwi und dann noch ein zwei Meter Balken zur Hecke. Ist auf dem Bild verdeckt. Es sind sehr starke Verstrebungen gemacht worden damit das Gewicht stand hält.
Links stand vor über einem Jahr noch eine Terassenüberdachung, musste aus Einsturzgefahren demontiert werden. Seit einigen Tagen steht wieder eine neue und die Kiwi kann sich darauf erneut stützen.
Demnächst werden noch weitere Konstruktionen gebaut für die anderen zwei Kiwis.

Laut Vorbesitzer stand die Kiwi schon vor 30 Jahren dort, also scheint der Standort geeignet zu sein und die Hecke fängt starke Böen ab.

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Kiwi Gold mit selbstfruchtender kiwi? von ivonnsche, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 14 Antworten

14

13450

Mo 28 Mai, 2012 16:03

von Flohbeutel Neuester Beitrag

Spinnen im Haus von indigo, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 161 Antworten

1 ... 9, 10, 11

161

52396

Fr 06 Sep, 2013 21:20

von Vincies Neuester Beitrag

Kaffeepflanze im Haus von Munchy, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

3702

Sa 24 Mai, 2008 14:20

von Mara23 Neuester Beitrag

Der Baum zum Haus von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

10213

Fr 14 Nov, 2008 9:42

von Frank Neuester Beitrag

Baumabstand zum Haus bei MFH von Gast, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 6 Antworten

6

6835

So 10 Mai, 2009 22:41

von leines Neuester Beitrag

Baumschaden an Haus? von Gast, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 10 Antworten

10

4325

Mo 06 Jul, 2009 22:04

von Lapismuc Neuester Beitrag

Der Garten vor dem Haus von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

6842

Mo 03 Aug, 2009 7:09

von Frank Neuester Beitrag

Kannenpflanze ab ins Haus? von Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

1138

Di 01 Sep, 2009 12:36

von Gast Neuester Beitrag

Tropisches im Haus von metallurgy, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 3 Antworten

3

704

Di 11 Jul, 2017 19:01

von Plantsman Neuester Beitrag

Vanille Pflanze im Haus von Melanie, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

12194

Sa 11 Okt, 2014 21:33

von matucana Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Kiwi im Haus? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Kiwi im Haus? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der im Preisvergleich noch billiger anbietet.