Kindel Bogenhanf (Sansevieria cylindrica) - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Kindel Bogenhanf (Sansevieria cylindrica)

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Fr 07 Jul, 2017 13:56
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Nochmal ich.

Ich habe von meinem Bogenhanf bereits 2 Kindel erfolgreich groß gezogen. Ich habe gelesen, dass die Kindel Seitentriebe bzw. seitliche Wurzelansätze bilden. Wenn diese 0,5cm lang sind, kann man die Kindel darunter abschneiden und nach Trocknen der Schnittfläche einpflanzen. Das hat bei den ersten beiden Kindeln auch perfekt funktioniert.

Diese Kindel (siehe Bild) sind mittlerweile aber bereits ca. 20cm lang und von den Wurzelansätzen ist weit und breit nichts zu sehen. Was meint ihr? Abschneiden -wenn ja, wo- und im Wasser bewurzeln oder noch dran lassen?

bogenhanf.jpg
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2320
Registriert: Mo 16 Nov, 2009 15:18
Wohnort: ja
Geschlecht: männlich
Renommee: 17
Blüten: 170
Hi,

Das ist keine S. cylindrica, denn die treibt immer unterirdisch. Eher kommt S. suffruticosa in Frage, die macht diese Stolonen.

Das sind KEINE Kindel. Die zentrale, ältere Pflanze wird keinen einzigen Millimeter mehr wachsen, sondern höchstens noch aus der Mitte blühen. Wachstum geht nur noch über die Neutriebe vorwärts. Von daher ist Abschneiden keine gute Idee, zumal die Triebe noch recht klein sind.

Wenn du sie vermehren willst, keinesfalls in Wasser bewurzeln. Nach dem Schneiden mehrere Tage trocknen lassen und dann in büglefeuchtes, mineralische Substrat, am besten mit ordentlich Bodenwärme.
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Fr 07 Jul, 2017 13:56
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo matucana,

danke für die Pflanzenbestimmung und den Nachhilfeunterricht. Ich übe noch :D ! Stolonen hatte ich bis jetzt nur in Zusammenhang mit Erdbeeren gehört. Per Definition und nach einem kurzen Blick bei Wiki macht es hier aber natürlich auch Sinn. Dass der Haupttrieb nicht mehr wächst, kann ich bestätigen. Wenn die Stolonen mit 20cm noch nicht lang sind, möchte ich nicht wissen, was bei dem Bogenhanf dann als lang gilt...

Wie gesagt, die ersten beiden Stolonen habe ich mit den Wurzelansätzen (Bild) 'erfolgreich' in die Erde gesteckt und so wie sie gedeihen, werden sie hoffentlich im Winter blühen.

wurzel.jpg
wurzel.jpg (59.98 KiB) 186-mal betrachtet


Bei den aktuellen werde ich dann mal aggressiv abwarten, ob sich vielleicht doch noch Wurzeln bilden, bevor die Ausläufer die Decke oder den Fußboden erreichen.

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Pflanzenbestimmung - Bogenhanf - Sansevieria cylindrica von Kosmos, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 11 Antworten

11

400

Di 16 Mai, 2017 20:14

von matucana Neuester Beitrag

Bogenhanf (Sansevieria Cylindrica Straight) wird gelb!!! von Nov, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

7747

So 23 Aug, 2009 16:15

von bloodsucker Neuester Beitrag

Wer kann mir helfen? Sansevieria (Bogenhanf) von SteffiMüller, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1103

So 06 Sep, 2009 13:35

von Yaksini Neuester Beitrag

Bogenhanf Kindel von Hobbygärtner1890, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

1489

Sa 17 Okt, 2009 16:20

von blausternchen Neuester Beitrag

Sansevieria cylindrica von tekniq, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

4378

Do 14 Jun, 2012 17:10

von Bella variegatum Neuester Beitrag

Sansevieria oder Bogenhanf, Kalla und die Kälte von Pelomina, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 7 Antworten

7

2207

Di 24 Jun, 2008 20:20

von Canica Neuester Beitrag

Sansevieria cylindrica seltsam! von Flamingo, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

3321

Mo 10 Nov, 2008 10:54

von Hortus 1 Neuester Beitrag

Sansevieria cylindrica vermehren von Mike_DD, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 14 Antworten

14

8968

Mo 15 Feb, 2010 18:11

von matucana Neuester Beitrag

Ableger von was? Sansevieria cylindrica von Sudoku, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

2816

So 25 Okt, 2009 11:22

von Sudoku Neuester Beitrag

Sansevieria cylindrica schneiden von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

5465

Sa 06 Mär, 2010 21:27

von matucana Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Kindel Bogenhanf (Sansevieria cylindrica) - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Kindel Bogenhanf (Sansevieria cylindrica) dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der cylindrica im Preisvergleich noch billiger anbietet.