Kann man aus geschnittenen Rosen Stecklinge machen ? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Kann man aus geschnittenen Rosen Stecklinge machen ?

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7224
Bilder: 23
Registriert: Do 06 Jul, 2006 12:27
Wohnort: Lotte 1 Klimazone 7b
Blog: Blog lesen (2)
Geschlecht: männlich
Renommee: 5
Blüten: 6377
Hallo, ich habe da mal eine Frage oder auch 2 oder 3. :-#= :-#=
Kann man von den Schnittrosen außem Blumen laden die Stiele zur Stecklingsvermehrung gebrauchen ?
Ich hatte schon mal eine Rose aus Stecklinge vermehrt aber da habe ich den direkt von der Pflanze genommen aber hier bin ich mir nicht ganz so sicher ob es da auch funktioniert Tips würden mir weiter helfen . :wink: :mrgreen:
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 41828
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 41
Blüten: 11232
BeitragFr 22 Jun, 2012 17:02
huhu

wenn die steile dick sind, also von gartenrosen, dann könnte es klappen (einfach ausprobieren)

die dünn stieligen aus dem gewächshaus klappen nicht, hab ich schon probiert :mrgreen:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 369
Registriert: Do 10 Jun, 2010 19:45
Wohnort: hollern-twielenfleth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 22 Jun, 2012 17:10
Rainer nichts einfacher als das, ich bin auch grade wieder dabei :wink:
einfach den stiel auf ca. 10 - 12 cm einkürzen, darauf achten, das sich eine blattverästelung daran befindet, diese verästelung dann so schneiden das du nur mehr 2 halbe blätter von dieser hast. (also kurz) das ganze dann in erde stecken und ein glas darüber. ich mache das schon jahrelang so und klappt immer wieder.
schau ab und zu nach, ob sich blätter gebildet haben, wenn dem so ist, kannst du das glas abnehmen und die röslein so weiter wachsen lassen.
man kann es direkt im garten machen, aber auch in schalen. wichtig ist halt das glas darüber.
gutes gelingen :D
lg
ulli
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7224
Bilder: 23
Registriert: Do 06 Jul, 2006 12:27
Wohnort: Lotte 1 Klimazone 7b
Blog: Blog lesen (2)
Geschlecht: männlich
Renommee: 5
Blüten: 6377
BeitragFr 22 Jun, 2012 17:34
Hallo ihr beiden erst mal vielen Dank für eure Hilfe .

Ulli, was meinst du mit deine Blattverästelung ? :-k :-k
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 369
Registriert: Do 10 Jun, 2010 19:45
Wohnort: hollern-twielenfleth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 22 Jun, 2012 17:37
damit meine ich die blätter die vom stiel an einem kleineren stil abgehen, meist sind das so 4-6 kleiner blätter.die einfach bis auf 2 halbe einkürzen
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7224
Bilder: 23
Registriert: Do 06 Jul, 2006 12:27
Wohnort: Lotte 1 Klimazone 7b
Blog: Blog lesen (2)
Geschlecht: männlich
Renommee: 5
Blüten: 6377
BeitragFr 22 Jun, 2012 17:53
Achso ! :-#=

Also was ich schon sagen kann welche dabei ist, ist die Malerrose Henri Matisse Bilder und Fotos zu Malerrose Henri Matisse bei Google. dann noch die Rose Nostalgie Bilder und Fotos zu Rose Nostalgie bei Google. Dann noch eine weiße mit rosa oder pinken rand was noch in dem weißem übergeht und eine ganz hellgelbe mit leicht außem rot.
Wie lange gebrauchen die zum Bewurzeln überhaupt? :-k 8-[

Kann man dafür auch Wurzelfix Bilder und Fotos zu Wurzelfix bei Google. verwenden ? :mrgreen:
Soll man die dann erst in der Vase verblühen lassen, müssen die Stecklinge gerade geschnitten sein ?
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 369
Registriert: Do 10 Jun, 2010 19:45
Wohnort: hollern-twielenfleth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 22 Jun, 2012 18:49
wow wunderschöne rosen rainer =D>
Den genauen zeitpunkt wie lange sie brauchen kann ich nicht sagen, weil sie manchmal schon das glas ausgefüllt hatten, bis ich wieder nachsah. rechne einfach mal mit 3-6 wochen. kann auch schneller gehen. wurzelfix kannst du auch nehmen, geht vielleicht schneller damit, ich hatte / habe keines.
ich habe sie schräg angeschnitten, aus einem stiel bekommst meist so 3 stückchen raus mit blättern.
klar habe ich sie erst verblühen lassen, wäre doch zu schade um die schönen rosen gewesen :shock:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7224
Bilder: 23
Registriert: Do 06 Jul, 2006 12:27
Wohnort: Lotte 1 Klimazone 7b
Blog: Blog lesen (2)
Geschlecht: männlich
Renommee: 5
Blüten: 6377
BeitragFr 22 Jun, 2012 19:16
Bei den meisten Sorten sind aber die untersten Blätter schon weg hatten die wohl schon im Laden gemacht weil die ja schon die se Kunststoffvasen was die da haben drin waren.
Außer die Nostalgie Rose die hat noch alle ihre Blätter.
Wenn man es so sieht kann man ja förmlich mehrere hundert Rosen sorten in seinem Garten haben mit den schönsten Farben auf billige art . :mrgreen: :mrgreen: :-#=
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 369
Registriert: Do 10 Jun, 2010 19:45
Wohnort: hollern-twielenfleth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 22 Jun, 2012 19:23
Da hast du recht, zumal es wirklich so einfach ist. ich habe das früher für ne freundin gemacht, aber nachdem ist festgestellt hatte, das mein garten fast nur grün ist, habe ich dieses jahr mal für mich mit den rosenstecklingen angefangen, damit ein paar farbtupfer rein kommen. man kann auch nachbarn und bekannte, die schöne rosen haben, danach fragen, so bekommt man mit der zeit ganz verschiedene sorten zusammen. darst nur nicht auf das beschriften des glases vergessen, sonst weisst nicht mehr, welche welche ist :-#= ich bekomme langsam ein *glasbeet* zusammen überall mit rosensteckis darunter.
drück dir die daumen
ulli :D
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7682
Bilder: 1
Registriert: Sa 12 Sep, 2009 18:53
Wohnort: Essen, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 22 Jun, 2012 19:45
Die Diskussion hatten wir schon mal vor kurzem; hier noch mal der Link: http://www.derkleinegarten.de/pflanzenl ... klinge.htm
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 41828
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 41
Blüten: 11232
BeitragFr 22 Jun, 2012 19:49
:wink: einen hinweis noch

für sich selber darf man rosen durch stecklinge vermehren, aber nicht zum verkauf, denn die meisten rosensorten sind unter sortenschutz Bilder und Fotos zu sortenschutz bei Google. gestellt

http://www.bundessortenamt.de/internet3 ... .php?id=27

wir haben hier auch eine anleitung :- :mrgreen:

http://green-24.de/forum/weblog.php?w=9 ... stecklinge
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7682
Bilder: 1
Registriert: Sa 12 Sep, 2009 18:53
Wohnort: Essen, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 22 Jun, 2012 19:57
Rose,

wenn wir dich net hätten; hab den Hinweis vergessen
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7224
Bilder: 23
Registriert: Do 06 Jul, 2006 12:27
Wohnort: Lotte 1 Klimazone 7b
Blog: Blog lesen (2)
Geschlecht: männlich
Renommee: 5
Blüten: 6377
BeitragSa 23 Jun, 2012 0:07
Aber man darf sie doch verschenken oder ?
Weil verschenken kein verkaufen ist . :-#= :-#= :-##
Danke ihr beide für eure Links
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 707
Registriert: Di 29 Nov, 2011 20:43
Wohnort: Friesoythe
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 23 Jun, 2012 17:58
Mann kann die Rosen mit denn dünnen Stielen auch einpflanzen.
ich habe rote und oransche rosen stecklinge gemacht und sie treiben jezt aus \:D/
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3740
Bilder: 8
Registriert: Di 30 Dez, 2008 13:40
Wohnort: Waltrop
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 23 Jun, 2012 23:15
Jetzt mal ne ganz blöde Frage:
Müssen Rosen nicht veredelt werden?

Ich dachte bisher immer, das wäre quasi Pflicht, wenn die vernünftig blühen sollen. :oops:
Da war ich wohl total auf dem Holzweg, oder? :oops:
Nächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Kann man von Hibiskus Stecklinge machen von sani, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 21 Antworten

1, 2

21

35374

Di 31 Jul, 2012 16:35

von mapleleaf Neuester Beitrag

Stecklinge machen, kann es mir jemand genau erklären von Xaller, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 5 Antworten

5

8650

Sa 14 Jul, 2007 12:57

von Bergfex Neuester Beitrag

Welcher Kaktus und kann ich davon Stecklinge machen? von Otzelot, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

1974

Do 07 Jun, 2012 22:23

von Echinopsis Neuester Beitrag

Rosen haltbar machen von deiongaylord, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 3 Antworten

3

471

Mi 12 Apr, 2017 13:31

von Schokokis Neuester Beitrag

Was kann ich machen damit das Wasser ablaufen kann? von crazy_spinnerli, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 14 Antworten

14

3356

Mo 01 Apr, 2013 18:26

von crazy_spinnerli Neuester Beitrag

Stecklinge machen mir Sorgen.. von AnjaE, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 0 Antworten

0

1883

So 03 Jun, 2007 15:23

von AnjaE Neuester Beitrag

Feigen - Stecklinge machen? von Habanero Red, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 5 Antworten

5

5025

Sa 21 Mär, 2009 15:38

von Gini Neuester Beitrag

wie stecklinge der aristolochia m. machen? von derbuhman, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 0 Antworten

0

1464

So 30 Mai, 2010 11:59

von derbuhman Neuester Beitrag

Stecklinge von Rosen ?? von Lapismuc, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 20 Antworten

1, 2

20

12225

Di 02 Sep, 2008 18:47

von Buntspecht Neuester Beitrag

Rosen vermehren! Stecklinge von pflanzenfreund, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 15 Antworten

1, 2

15

18727

Do 21 Aug, 2008 16:42

von Rose23611 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Kann man aus geschnittenen Rosen Stecklinge machen ? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Kann man aus geschnittenen Rosen Stecklinge machen ? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der stecklinge im Preisvergleich noch billiger anbietet.