Kann den Schädling nicht zuordnen - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Kann den Schädling nicht zuordnen

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 126
Registriert: Mo 24 Nov, 2008 16:46
Wohnort: Wien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragKann den Schädling nicht zuordnenMi 03 Dez, 2008 12:43
#-o

dachte am anfang es sind trauermücken, hab jetzt aber gelesen dass deren larven 6-7mm groß sein sollen und sie selbst 3-4 mm groß... es fliegen auf jeden fall kleine viecher bei mir rum, nicht viele aber ab und zu seh ich eine, wie klitze kleie 1-2 mm große fliegen... ein topf ist mit deren larven befallen.. ca 1mm große weiße pünktchen die auch springen können... was könnte das sein?

hab schon vor paar tagen so ein vandal stäbchen in die erde gesteckt.. merke keine veränderung bis jetzt, könnte es helfen wenn ich die erde mal austrocknen lass? sterben die dann ab?

mfg badabang
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 27468
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 95
Blüten: 58398
BeitragMi 03 Dez, 2008 12:48
Die Larven von Trauermücken springen nicht. Dafür sind die (harmlosen) Springschwänze Bilder und Fotos zu Springschwänze bei Google. bekannt...

Vermutlich hast du beides... :|
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 8168
Bilder: 26
Registriert: So 31 Dez, 2006 21:11
Wohnort: Oer-Erkenschwick, 72 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 03 Dez, 2008 12:52
Die Springenden könnte Springschwänze Bilder und Fotos zu Springschwänze bei Google. sein.
Und die Fliegen sind sicher Trauermücken.
Wenn sie jung sind dann können sie auch klein sein und es gibt auch verschiedene Arten.


Man kann ja durchaus mehrere Schädlinge haben.

Sowohl Trauermückenlarven als auch Springschwänze mögen kein trockenes Substrat.
Allerdings kommen die Springschwänze meist wieder.
Man kann sie aber aus dem Substrat spülen.
Man taucht die befallenen Töpfe (wie Orchideen) und spült so dann die Springschwänze aus dem Substrat.

Was ist es denn? Und wie viele Pflanzen hast du.
Sterilisierte Erde ist da meist die Beste Möglichkeit.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 126
Registriert: Mo 24 Nov, 2008 16:46
Wohnort: Wien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 03 Dez, 2008 14:42
es ist ne bohne ^^, der pflanze scheint es aber bis jetzt nicht zu schaden,
springschwänze könnten es sein, aber bei den fliegenden viechern zweifel ich wirklich daran dass es trauermücken sind weil sie einfach nicht wie mücken ausschauen und viel zu klein sind,
http://666kb.com/i/amf8a12mwmia2jqcs.jpg

auf dem foto sieht man ja diese typischen langen mücken füße, meine schädlinge haben diese nicht und sind um die hälfte kleiner

ausspülen wird schwer da die bohne wirklich riesig ist, könnts aber trotzdem versuchen, könntet ihr mir vielleicht erklären wie ich das genau mach? bin ein neuling, hab sowas noch nie gemacht :)

lg badabang
Zuletzt geändert von Badabang am Do 04 Dez, 2008 19:40, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 27468
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 95
Blüten: 58398
BeitragMi 03 Dez, 2008 14:47
Sind die fliegenden Tiere vielleicht weiss? Dann guck mal nach Weisse Fliege Bilder und Fotos zu Weisse Fliege bei Google. ... ;)
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 126
Registriert: Mo 24 Nov, 2008 16:46
Wohnort: Wien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 03 Dez, 2008 16:20
nein, sind grau :wink:
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 41789
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 41
Blüten: 11232
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 8168
Bilder: 26
Registriert: So 31 Dez, 2006 21:11
Wohnort: Oer-Erkenschwick, 72 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 03 Dez, 2008 16:36
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 126
Registriert: Mo 24 Nov, 2008 16:46
Wohnort: Wien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 03 Dez, 2008 16:41
nicht so wichtig was genau es ist,sind vl ja doch trauermücken nur ne andere form als auf den bildern :shock: wichtig ist: wie spül ich die aus? einfach den ganzen topf in wasser reinstellen? besteht dann nicht die gefahr, dass durch die hohe feuchtigkeit es zu schimmeln beginnt?


ps: wollte ein foto machen, nur leider erwischt man die fliegenden selten beim sitzen ^^ und die larven sind so klein dass die fotos sehr unscharf waren :(
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 41789
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 41
Blüten: 11232
BeitragMi 03 Dez, 2008 16:43
am besten, die pflanze von unten giessen, die trauermückenlarven lieben feuchtigkeit, wenn die erde im topf oben trocken wird, sterben die larven ab :wink:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 8168
Bilder: 26
Registriert: So 31 Dez, 2006 21:11
Wohnort: Oer-Erkenschwick, 72 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 03 Dez, 2008 16:46
Das Ausspülen funtioniert nur bei den Springschwänzen.

Wenn es TM Larven sind, dann bekommst du diese nur mit Chemie oder durch austrocknung des Substrates weg.

Also wäre es schon von Vorteil zu wissen was du da genau hast.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3811
Bilder: 27
Registriert: Sa 18 Jun, 2005 11:56
Wohnort: stuttgart
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 03 Dez, 2008 17:50
mir fielen da noch die thripse dazu ein. die gibt es in allen möglichen farben & größen von 1 bis 3 cm, je nach art. kuck mal hier ein beispielbild einer thripsart-kolonie, wo larven & voll entwickelte zu sehen sind ---> click. wenn es thripse sind könnten blautafeln befallsmindernd wirken.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 126
Registriert: Mo 24 Nov, 2008 16:46
Wohnort: Wien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 03 Dez, 2008 20:27
thripsen sind es auch nicht, die bei mir schauen nicht so ekelhaft aus ^^

vl sind es doch eine art von trauermücken, auf jeden fall werd ich es jetzt mal nicht gießen und trocknen lassen.. hoffe sie verschwinden dann
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 41789
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 41
Blüten: 11232
BeitragMi 03 Dez, 2008 20:52
hallo

giessen musst du ,die bohne schon noch, am besten den topf auf einen teller stellen, da wasser rein, warten bis es weg ist, wenn da noch was wasser drin ist, weg giessen, du sollst nur nicht mehr oben drauf giessen, denn da tummeln sich die larven :wink:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 126
Registriert: Mo 24 Nov, 2008 16:46
Wohnort: Wien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 03 Dez, 2008 21:17
keramik topf... geht leider nicht mit von unten gießen :(
Nächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Kann Schädling nicht zuordnen. von Stoned_n16, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 19 Antworten

1, 2

19

5191

Do 24 Jun, 2010 19:57

von baki Neuester Beitrag

Wer kann helfen und Orchidee zuordnen? - Bienen-Ragwurz von Hiker, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

401

Do 16 Jun, 2016 12:43

von Hiker Neuester Beitrag

Was für ein Schädling kann das sein? von vollmond12, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

790

So 11 Mai, 2008 17:12

von knupsel Neuester Beitrag

Pflanze hat Schädling, was kann ich tun? von Sternchen24, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

520

Mi 30 Okt, 2013 21:59

von Laresie Neuester Beitrag

Mein Schädling am Kirschlorbeer, was kann ich tun? von moni2064, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

463

Fr 19 Aug, 2016 22:14

von Michoa Neuester Beitrag

[Foto] Wer kann den Schädling identifizieren? - Messingkäfer von austria24, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

982

Mi 07 Mai, 2014 18:32

von Beatty Neuester Beitrag

Topf Hopfen befallen? Wer kann Schädling identifizieren? von DaBreez, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

463

Sa 05 Aug, 2017 18:42

von Plantsman Neuester Beitrag

Schädling oder nicht? von julioo, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

1920

Do 06 Jan, 2011 19:13

von julioo Neuester Beitrag

Schädling oder nicht??? von Robert_FN, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

1190

Mi 25 Mai, 2011 23:13

von Robert_FN Neuester Beitrag

Aloe Vera Blattvermehrung Kann man oder kann man nicht?? von majon2, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 11 Antworten

11

4965

So 16 Aug, 2009 16:44

von majon2 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Kann den Schädling nicht zuordnen - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Kann den Schädling nicht zuordnen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der zuordnen im Preisvergleich noch billiger anbietet.