Judasbaum - Saat? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Judasbaum - Saat?

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 22564
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, USDA 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 71
Blüten: 50215
BeitragMi 25 Apr, 2007 20:37
Na ich habe mich einfach an die Anleitung von green24 gehalten ;)

und so halbwegs erfolgreich war es bis jetzt, es sprießt!
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 04 Jun, 2007 9:07
Leute.....irgendwie sind die Dinger komisch!

Da warte ich Ewigkeiten, dass die im warmen Wohnzimmer (nach kurzem Kühlschrankaufenthalt) keimen...nix passiert. Jetzt stelle ich die raus und wollte die schon entsorgen und was ist..die keimen!

2 sind im Freiland aufgelaufen und inzwischen 8 andere im Gewächshaus.

Ich würde sagen, die mögen es gar nicht so besonders, wenn die gepäppelt werden oder :-k
OfflinePax
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 46
Bilder: 16
Registriert: Mo 21 Mai, 2007 23:38
Wohnort: Hamburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 05 Jun, 2007 17:40
Hallöchen!

Also ich habe meinen Judasbaum vor 2 Wochen ausgesäht und es tut sich noch nichts.... also mal abwarten... hatte die auch zwei Wochen im Kühlschrank vorher und dann ausgesäht.... bin ja mal gespannt... :)

Gruß
OfflineMo
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1513
Bilder: 13
Registriert: Do 29 Mär, 2007 7:58
Wohnort: nordhorn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 25 Mär, 2008 12:12
Na klasse. Hab gestern Judasbaum Samen schwimmen geschickt und wollte die ins warme Zimmergewächshaus packen. Nun lese ich das hier :( Also doch Anzuchterde und ab in den Garten stellen :?: :?:

Gibt es vielleicht neue Erfahrungsberichte hier :?:
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 25 Mär, 2008 12:24
Meine treiben wieder aus :mrgreen: Haben den Winter gut überstanden :-
Benutzeravatar
Wichtelfee
Wichtelfee
Beiträge: 1751
Bilder: 142
Registriert: Do 22 Jun, 2006 15:27
Wohnort: Hamburg, USDA-Zone 8a
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragDi 25 Mär, 2008 12:48
Hallo!

Mein einer gekeimter ist ja leider eingegangen :(
Allerdings ist der im beheizten Gewächshaus gekeimt und die draußen haben bei mir nicht gekeimt :evil:

Aber dieses Jahr habe ich noch einmal Samen gesammelt, die den Winter über draußen waren. Vielleicht wird aus denen ja noch was [-o<
Schön wär's!

Mo, dir viel Erfolg!
OfflineMo
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1513
Bilder: 13
Registriert: Do 29 Mär, 2007 7:58
Wohnort: nordhorn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 25 Mär, 2008 13:36
Na, vielleicht sollte ich einen Teil draußen in ein Töpfchen setzen und einen Teil ins beheizte Gewächshaus :-k :-k

Da kann ich dann gar nichts falsch machen :mrgreen:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3538
Bilder: 36
Registriert: Fr 03 Nov, 2006 22:31
Wohnort: USDA Zone 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 25 Mär, 2008 22:17
hat jemand Judassamen schon mal aufgekocht?
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4410
Bilder: 102
Registriert: Fr 27 Okt, 2006 18:28
Wohnort: Schwabenländle 222 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 25 Mär, 2008 22:26
Wieso sollt Mann/Frau auf die Idee kommen Judabaumsamen aufzukochen? :shock:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2308
Bilder: 8
Registriert: Di 14 Aug, 2007 20:56
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 25 Mär, 2008 22:43
Na prima!
Nu hab ich wieder ein Plätzchen im ZGH frei, weil ich nach Euern Berichten hier keine Notwendigkeit seh, die Samen da drin zu päppeln!
Ich hab sie vor zwei Wochen in Perlite gesteckt, nachdem ich sie ein paar Wochen im Kühlschrank hatte (seit Januar drin vergessen :oops: ).

Jetzt stehn sie nochmal bei leichtem Frost auf der Fensterbank, vielleicht mögen sie das ja. Und danach gehts ins normal beheizte Zimmer. Und wenn´s halt nix wird, dann tröste ich mich damit, daß Ihr auch schon so viel Pech damit hattet... =P~ :mrgreen:

Liebe Grüße
Heike
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 22564
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, USDA 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 71
Blüten: 50215
BeitragDi 25 Mär, 2008 22:50
Ja die sind schon reichlich zickig beim keimen ;)

Aber meine zwei Pflänzchen, von denen ich in Keimzeiten&Wartezeiten berichtet habe, standen den ganzen Sommer/Herbst draußen, haben den Winter im kalten Wintergarten verbracht und treiben jetzt wieder aus.

Der nächste Anzuchtversuch ist dann auch nichts geworden :(
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3538
Bilder: 36
Registriert: Fr 03 Nov, 2006 22:31
Wohnort: USDA Zone 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 25 Mär, 2008 23:05
mein Arbeitskollege meinte, "probiers mal mit abkochen - das sollte gehen"
hätte ja sein können, das einige unter euch schon mal damit gute/schlechte Erfahrungen gemacht haben.

mfg baki
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4410
Bilder: 102
Registriert: Fr 27 Okt, 2006 18:28
Wohnort: Schwabenländle 222 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 26 Mär, 2008 0:28
Ich versuch mir gerade vorzustellen,
wie die Natur den Samen wohl abkocht :-# :-#=
Sorry, den konnte ich mir nun nicht verkneifen :kerzex:
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: Di 01 Mai, 2012 10:33
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 01 Mai, 2012 10:46
Also ich wollte mal meinen Teil zu diesem alten Thema beitragen.
Ich gehe ja sowas immer unwissend an und experimentiere. Und habe bereits mit sehr harten Akaziensamen aus Griechenland die Entdeckung gemacht, dass es etwas bringt, wenn man die Samen ganz leicht anritzt. Cuttermesser und dann hauchdünn was abschaben. Ergebnis ist, dass die Samen im Nu Wasser aufnehmen.
Ich hab die Samen in ein durchsichtiges, mit Klarsichtfolie abgedeckes Gefäß mit Küchentuch unten drin gelegt. Dann alles schön gewässert und ab auf die Fensterbank. Ergebnis ist, dass die Samen im Gegensatz zu sehr sehr wenigen der nichtgeritzten, am nächsten Tag ihr Volumen bereits verdoppelt haben. So hab ich erste keimende Samen schon nach einer Woche.
Trotz allem keimen andere auch erst 4-6 Wochen später. Kontinuierliches keimen bei mir. Hätte mittlerweile so 30 Keimlinge.
Leider sind ein paar bei mir über den Jordan gegangen. Weiß nicht, was ich falsch mache. Auf einmal lassen sie den Kopf hängen und werden "labberig". :-/

Achso, und Wärme und Sonne scheinen ebenfalls sehr von Vorteil zu sein. Habe diese Entdeckung bei den wechselnden Sonnenverhältnissen gemacht. Mehr keimende Samen, wenn Sonne draufschien als ohne.
Komme täglich heim und gucke in meine Schale. Und fast immer keimen ein oder zwei neue Samen.
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6407
Registriert: Do 03 Jul, 2008 20:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragDi 01 Mai, 2012 15:21
Dann gebe ich auch noch meinen Senf dazu, vielleicht hilft das irgendwann jemandem....

Ich hatte Judasbaumsamen von green24 (Tropicana), und letztes Jahr im Frühjahr habe ich mir anhand des Wetterberichts eine Phase ausgesucht, in der es nachts nochmal empfindlich kalt geworden ist, insgesamt aber keine Fröste mehr zu erwarten waren.
Dann habe ich mir ein Substrat zusammengepanscht, das mir geeignet schien, es in ein 12-cm-Töpfchen gestopft, und so etwa 8-10 Samen reingepackt, und das Ganze dann halbschattig aufgestellt.

Auf die Art und Weise habe ich die Samen quasi "natürlich stratifiziert", und kurze Zeit später sind sie zu mehr oder weniger 100% gekeimt.

Daß sie den Sommer über m. M. nach zu wenig gewachsen sind, und daß ich beim Pikieren bzw. Überwintern fast alle Pflänzchen umgebracht habe, steht auf einem anderen Blatt, aber die Keimung selbst erschien mir bei dieser Pflanzenart doch als eher unproblematisch.....
VorherigeNächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Was säät ihr im Februar? von elefantenfuß319, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 17 Antworten

1, 2

17

7114

So 04 Feb, 2007 16:26

von D-Berning Neuester Beitrag

Saat, Steckis von .... von Ausgefallen_gut, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 2 Antworten

2

1969

Fr 14 Sep, 2007 12:25

von Ausgefallen_gut Neuester Beitrag

Was ist die Saat vom Feuerdorn? von xkret81, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 23 Antworten

1, 2

23

4031

Do 05 Jun, 2008 18:35

von Blumbärchen Neuester Beitrag

Orchideen-Saat abzugeben von elfe, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 7 Antworten

7

2417

Mi 30 Mai, 2007 0:53

von Rose23611 Neuester Beitrag

Mangrovensamen - zur Saat geeignet? von maybe, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

1816

So 09 Aug, 2009 20:05

von Eichbaum-Weiser Neuester Beitrag

was kann das für Saat sein? von baki, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

894

Di 10 Nov, 2009 18:38

von baki Neuester Beitrag

Nelke und Saat-Hohlzahn? von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

2272

Fr 30 Jul, 2010 13:31

von Dieter Hermann Neuester Beitrag

In Osterferien Saat aus Ägypten von alex_7339, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

1759

Fr 18 Feb, 2011 10:58

von Pacemacer Neuester Beitrag

Suche Saat der schwarzen Stockrose von iris001, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 2 Antworten

2

2278

Do 19 Okt, 2006 20:32

von iris001 Neuester Beitrag

Herbst oder Frühling:Saat von Chiva, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 31 Antworten

1, 2, 3

31

4718

Mi 29 Aug, 2007 6:44

von Mariechen Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Judasbaum - Saat? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Judasbaum - Saat? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der judasbaum im Preisvergleich noch billiger anbietet.