Ist mein Drachenbaum noch zu retten? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Ist mein Drachenbaum noch zu retten?

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7682
Bilder: 1
Registriert: Sa 12 Sep, 2009 17:53
Wohnort: Essen, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 06 Jun, 2012 9:56
Alles was eventuell matschig ist abschneiden; die Schnittflächen mit Zimt besträuben (Desinfektion). Die so gewonnenen Stecklinge abtrocknen lassen und wieder einpflanzen. Sehr gute Ergebnisse habe ich mit Seramis Tongranulat erziehlt; die Bewurzelung hat knapp zwei Wochen gedauert. Steckling einsetzen und ab und an besprüht (nicht unter Sonneneinstrahlung durchführen sonst gibt es Verbrennungen). Auch der Hauptstamm, sofern in Ordnung, wird wieder austreiben.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Di 05 Jun, 2012 19:37
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 06 Jun, 2012 13:38
Ist es auch möglich die gewonnenen Stecklinge in die Erde zu tun oder in ein mit Wasser gefülltes Glas statt in Seramis?
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7682
Bilder: 1
Registriert: Sa 12 Sep, 2009 17:53
Wohnort: Essen, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 06 Jun, 2012 15:43
Erde geht auch.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2145
Registriert: Do 05 Jun, 2008 11:27
Wohnort: Fürth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 06 Jun, 2012 16:42
... und mit Wasser gefülltes Glas geht auch. Ich guck dann immer, daß der Stamm nicht direkt auf dem Glasboden steht.
LG
Ursula
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1831
Bilder: 5
Registriert: So 14 Aug, 2011 8:05
Wohnort: USDA Zone-7b
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 5751
BeitragMi 06 Jun, 2012 16:49
aceituna hat geschrieben:[...] Ich guck dann immer, daß der Stamm nicht direkt auf dem Glasboden steht. [...]


Wie machst du das denn?

Ich hau meine auch immer in ein Glas mit Wasser.
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 22300
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, USDA 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 71
Blüten: 50215
BeitragMi 06 Jun, 2012 17:15
Einfach das Glas mit der Öffnung so wählen, dass der Steckling nicht bis zum Boden rutscht oder in eine Pappscheibe ein Loch schneiden, auf das Glas legen und den Steckling hindurchstecken :wink:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1831
Bilder: 5
Registriert: So 14 Aug, 2011 8:05
Wohnort: USDA Zone-7b
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 5751
BeitragMi 06 Jun, 2012 17:29
Aha, danke. Und wozu soll das gut sein? :oops:
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Di 05 Jun, 2012 19:37
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 06 Jun, 2012 17:30
Herzlichen Dank ihr Lieben!

Werde nun den einen Steckling in der Erde und den anderen in ein mit Wasser angefülltes, dunkles Glas bewurzeln. Den Tipp mit der Pappscheibe werde ich befolgen.

Mal schauen, ob es klappt. [-o<
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7682
Bilder: 1
Registriert: Sa 12 Sep, 2009 17:53
Wohnort: Essen, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 06 Jun, 2012 17:36
Hälst Du uns bitte auf dem laufendem.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Di 05 Jun, 2012 19:37
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 06 Jun, 2012 18:01
Peg01 hat geschrieben:Hälst Du uns bitte auf dem laufendem.


Aber sicher doch! Werde euch weiterhin berichten wie es meinen Schützlingen geht.

Nochmals Dankeschön für eure Hilfe und Antworten! Schönen Feiertag an alle die morgen auch frei haben und allen anderen Wünsche ich einen schönen Donnerstag! :)

Lieben Gruß
Eure Mia
Vorherige

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Drachenbaum noch zu retten? von Patrick J., aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

2826

Mi 04 Mär, 2009 23:49

von Patrick J. Neuester Beitrag

Drachenbaum noch zu retten? von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

1813

Mi 02 Sep, 2009 18:38

von Gast Neuester Beitrag

Ist unser Drachenbaum noch zu retten? von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

1500

Mi 15 Jul, 2009 13:00

von Indigogirl Neuester Beitrag

Palme - Ist noch zu Retten? Drachenbaum von bosshoss, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

988

Do 05 Mär, 2015 18:59

von bosshoss Neuester Beitrag

Meine Drachenbaum ist kahl - ist er noch zu retten? von aliceph, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

1273

Fr 04 Mär, 2016 8:29

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Drachenbaum geköpft - kann man die Pflanze noch retten?! von Kirschblüte, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

1373

Di 08 Jun, 2010 17:44

von Kirschblüte Neuester Beitrag

Ist mein Elefantenfuß noch zu retten? von Helke, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

2111

Sa 02 Feb, 2008 17:55

von artlady Neuester Beitrag

Ist mein Oleander noch zu retten? von camou_1, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

2659

Mo 25 Apr, 2011 15:48

von gudrun Neuester Beitrag

Ist mein Apfelbaum noch zu retten?? von Dornröschen_, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

2984

Do 18 Aug, 2011 6:49

von daylily Neuester Beitrag

ist mein bonsai noch zu retten? von biggerd6662, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1167

Mi 23 Mai, 2012 18:05

von biggerd6662 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Ist mein Drachenbaum noch zu retten? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Ist mein Drachenbaum noch zu retten? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der retten im Preisvergleich noch billiger anbietet.