Ist das eine Taglilie? - Nein, aber eine Lilie - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Online: 93  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Ist das eine Taglilie? - Nein, aber eine Lilie

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 292
Registriert: Fr 23 Mai, 2008 22:41
Renommee: 0
Blüten: 0
Weiß jemand oder erkennt jemand, ob es sich auf dem Bild um eine Taglilie handelt?
Wenn die Blüte verblüht ist, muß man dann das Verblühte abschneiden? Treibt die Pflanze dann wieder neu aus?
Und wie kann man sie vermehren?
Bilder über Ist das eine Taglilie? - Nein, aber eine Lilie von Sa 19 Jul, 2008 22:07 Uhr
B 050_2.jpg
Benutzeravatar
Hüter der Schatzkiste
Hüter der Schatzkiste
Beiträge: 8411
Bilder: 15
Registriert: Sa 29 Apr, 2006 18:54
Wohnort: Hannover
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 19 Jul, 2008 22:09
sieht eher nach einer richtigen lilie aus!
verblühtes abschneiden, aber nur die blüte, dann sammeln die blätter genügend kraft für die nächstjährige blüte!

lilien kann man über samen vermehren, dauert aber ein paar jahre bis zur ersten blüte!
oder über tochterknollen, oder ganz rabiat durch teilung der schuppigen zwiebel in lauter einzelschuppen.
manche lilien bilden auch brutzwiebelchen in den blattachseln!
Zuletzt geändert von belascoh am Sa 19 Jul, 2008 22:11, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2981
Registriert: Do 10 Jan, 2008 10:36
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 19 Jul, 2008 22:10
Ganz normale Lilie, steht bei uns auch
Bilder über Ist das eine Taglilie? - Nein, aber eine Lilie von Sa 19 Jul, 2008 22:10 Uhr
6.7.08 004.jpg
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 292
Registriert: Fr 23 Mai, 2008 22:41
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 19 Jul, 2008 22:10
Was ist der Unterschied zwischen einer Taglilie und einer richtigen Lilie? :oops:
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1501
Registriert: So 13 Apr, 2008 11:07
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 19 Jul, 2008 22:12
Ich bin der gleichen Meinung.
Taglilien haben lange, schmale Blätter und nur wenige Blätter auf dem Blütenstiel.
Das ist ganz sicher eine "normale" Lilie.

Lg
Gudrun
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 861
Bilder: 15
Registriert: Mi 14 Mai, 2008 10:16
Wohnort: Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 19 Jul, 2008 22:14
Kann nur zustimmen - Lilie ohne Tag. Hab auch so eine und noch in dív. anderen Farben.

Lg Astrid
Benutzeravatar
Hüter der Schatzkiste
Hüter der Schatzkiste
Beiträge: 8411
Bilder: 15
Registriert: Sa 29 Apr, 2006 18:54
Wohnort: Hannover
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 19 Jul, 2008 22:15
das sind 2 völlig verschiedene pflanzengattungen!
lilien sind zwiebelgewächse mit einer schuppigen zwiebel!
taglilien sind stauden mit einem rhizomartigen wurzelstock der mit der zeit grosse horste bildet!
lilien haben einen aufrechten stengel an dem die blätter und ganz oben die blüten sitzen.
taglilien haben lange schilfähnliche blätter, die überhangen und fast nackte blütenstengel die aus der mitte der pflanze hervorkommen
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2981
Registriert: Do 10 Jan, 2008 10:36
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 19 Jul, 2008 22:16
Taglilien Bilder und Fotos zu Taglilien bei Google. haben eine andere Blüte, die Blüten kommen aus einem Büschel von schmalen Blättern hervor, während Lilien auf der Spitze des Blattstengels Blüten ausbilden.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 292
Registriert: Fr 23 Mai, 2008 22:41
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 19 Jul, 2008 22:19
... und ich dachte, Taglilie und Lilie ist ein und dasselbe! :shock: Wieder etwas dazugelernt, ich danke Euch! :)

Mir ist aber doch noch etwas eingefallen:
Muß man dann die Zwiebeln der Lilie über den Winter ausbuddeln?
Und Taglilien sind winterharte Pflanzen?
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1501
Registriert: So 13 Apr, 2008 11:07
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 19 Jul, 2008 22:21
Nein, die Zwiebeln kannst du beruhigt im Garten lassen und die Taglilie auch.
Ich habe beides im Garten, vor fünf Jahren gepflanzt und die kommen immer wieder.

Lg
Gudrun
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 53
Registriert: Mo 12 Jan, 2009 15:43
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 19 Feb, 2010 13:16
Hallo,

muss hier erstma einiges richtig stellen. Lilien sind Zwiebelgewächse ziehen sich von selbst in die gewünschte tiefe deswegen nur leicht tief in die Erde setzen.Einige Arten bevorzuigen einen leicht schatierten Fuß.

Stiele bitte Unbedingt stehen lassen !!! An ihnen bilden sich nach der Blüte sogenannte Brutzwiebel die dann von selbst runterfallen und sich in die Erde ziehen.Auch aus Einzelnen Zwiebelschuppen lassen sich neue Lilien ziehen. Vermehrung über Samen ist extrem mühsam und für Laien nicht zu empfehlen.

Lilien müssen nicht ausgegraben werden sie sind winterhart. die meisten kommen aus den Ostasiantischen Raum. Es ist jedoch zu beachten das Lilien sehr unterschiedliche Bodenansprüche stellen. So benötigen zb. Martagonlilien eher einen Kalkhaltigen Boden.Jede Lilie braucht locken leicht wasserdurchlässigen Boden. Bei dem richtiger Standortwahl und werden einige Arten wie Tropetenlilien locker 2 meter.
Benutzeravatar
Der grüne Merlin
Der grüne Merlin
Beiträge: 11972
Bilder: 178
Registriert: So 24 Jun, 2007 11:13
Wohnort: Muc
Blog: Blog lesen (23)
Geschlecht: männlich
Renommee: 23
Blüten: 21023
BeitragFr 19 Feb, 2010 13:28
Staudenhexe hat geschrieben: So benötigen zb. Martagonlilien eher einen Kalkhaltigen Boden.

Reicht da ein beimischen von zerstoßenen Eierschalen?? wir sammeln die nämlich für den Steingarten

vlG Lapismuc :-k
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 53
Registriert: Mo 12 Jan, 2009 15:43
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 19 Feb, 2010 14:21
nein das reicht leider nicht aus. Außerdem wäre der kalk viel zu schnell zersetzt. das kannst du höchsten mit in den Topf geben falls du welche Topfen möchtest.
wie gesagt Lilien sich auf die gewünschte tiefe selber ziehen. einige Arten findet du durchaus in ca 40 cm tiefe wieder.
Einige unsere Lilien haben einen Zwiebeldurchmesser von ca 25 cm erreicht,also echte Monster.
Benutzeravatar
Der grüne Merlin
Der grüne Merlin
Beiträge: 11972
Bilder: 178
Registriert: So 24 Jun, 2007 11:13
Wohnort: Muc
Blog: Blog lesen (23)
Geschlecht: männlich
Renommee: 23
Blüten: 21023
BeitragFr 19 Feb, 2010 16:35
Staudenhexe hat geschrieben:nein das reicht leider nicht aus. Außerdem wäre der kalk viel zu schnell zersetzt. das kannst du höchsten mit in den Topf geben falls du welche Topfen möchtest.

:-k Hmmmm, schade [-( Da ich aus'm Bauhandwerk komme, habe ich die Möglichkeit an ungelöschten Kalk zu kommen, den mische ich in geringen Mengen schichtweise über den Kompost. Den Schnecken gefällt's garnicht :-#=
Ich könnte auch gelöschten Kalk besorgen und in das Pflanzloch mischen?? Ist das sinnvoll für Martagon-Lilien??
vlG lapismuc :-k
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 53
Registriert: Mo 12 Jan, 2009 15:43
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 19 Feb, 2010 16:51
na dann müßtest du doch eigentlich an sowas wie kalkputz ran kommen? dort sind ja entsprechend gleich sand und gemahlen Kalkstein mit drin. es kommt drauf an wie sicher du dir bist. Bei normalen kalk darf es nicht zu viel werden.

Und bitte nicht in reinen Kompost setzen,bitte mischen. und den kalk nicht in den Pflanzloch geben!! sondern die Pflanzfläche tiefgründig einarbeiten. ansonsten kannst deine lilie dann auch gleich wegschmeißen, da die feinen wurzel verbrennen würden..
Nächste

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Was ist das?? Eine Lilie oder..??? Hemerocallis-Taglilie von tintin, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1326

Do 20 Aug, 2009 12:47

von tintin Neuester Beitrag

Wie heißt diese Lilie? Taglilie - Hemerocallis von Stellas, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

873

Do 29 Okt, 2009 22:57

von Gast Neuester Beitrag

Was für eine Lilie? Asiatische Lilie `Cancun` von Gartenhummel, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

2956

Di 24 Jun, 2008 7:07

von vergissmeinicht1 Neuester Beitrag

Lilie, aber welche? von Hexe07, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1097

Fr 01 Aug, 2008 23:59

von taneo007 Neuester Beitrag

Lilie überwintern, aber wie??? von WelliVoli, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

9591

Mi 17 Sep, 2008 21:03

von Lapismuc Neuester Beitrag

Lilie, aber welche? von old_juergen, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1104

Do 29 Mär, 2012 15:56

von Rose23611 Neuester Beitrag

was ist das für eine blume? Taglilie - Hemerocallis von Zeekah, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

791

Fr 12 Jul, 2013 17:34

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Bin ich eine Lilie??? von Volker, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

1190

Mo 19 Apr, 2010 7:41

von Volker Neuester Beitrag

Wer bin ich? Eine Lilie? Curcuma von firefox, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

2428

Sa 04 Okt, 2008 23:14

von marcu Neuester Beitrag

Was für eine Pflanze ist das? Lilie von NeZe, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1258

Di 19 Apr, 2011 22:17

von bittersüßernachtschatten Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Ist das eine Taglilie? - Nein, aber eine Lilie - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Ist das eine Taglilie? - Nein, aber eine Lilie dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der lilie im Preisvergleich noch billiger anbietet.