Ist das ein Sommer! - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch

Ist das ein Sommer!

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5626
Bilder: 9
Registriert: So 30 Aug, 2009 22:55
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragIst das ein Sommer!So 24 Jun, 2012 11:04
mal eine kurze Bilanz:

Kirschen: nullkommanix

Pflaumen: nullkommanix

Äpfel: mickrig und vereinzelt

Mirabellen: hier und da eine vereinzelte

Reneclauden: kann man an 2 Händen abzählen

Himbeeren: massenhaft, aber geschmacksneutral

Johannisbeeren: reichlich, aber sauer


Gras: wuchert wie doof
Unkraut: wuchert noch ärger

Ameisen: ständig und überall
Blattläuse: überall im Schlepptau der Ameisen (oder umgekehrt?)
Schmetterlinge: was ist das?

Es ist absolut frustrierend bis jetzt. Geht es Euch ähnlich?
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1831
Bilder: 5
Registriert: So 14 Aug, 2011 8:05
Wohnort: USDA Zone-7b
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 5751
BeitragSo 24 Jun, 2012 11:13
Hallo,

hier ist es auch eher mau.

Pflaumen: deutlich weniger als letztes Jahr, welches aber auch rekordverdächtig war.

Äpfel: seit etlichen Jahren überhaupt mal wieder welche und dann sogar noch ziemlich viele.

Kirschen: nichts

Holunder: Sehr viel

Johannisbeeren: Viel, aber noch nicht reif

Erdbeeren: Viele, aber nicht sehr groß
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 726
Bilder: 1
Registriert: Fr 20 Nov, 2009 14:41
Wohnort: Neumünster
Blog: Blog lesen (2)
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 24 Jun, 2012 11:14
Ich kann bei uns das gleiche behaupten.
Erdbeeren faulen schnell
Schnecken Invasiv fressen alles in null koma nix
Äpfel geht so
Stauden eher schlecht als recht
Kirsche nix
Himbeere ist noch nicht fertig
Kübelpflanzen wachsen kaum
Im Garten sitzen fehlanzeige
Unkraut in Massen
Weiße Fliege Invasiv
Blattläuse in Massen
Zikaden Invasiv
Salat verfault
Dill von Blattläusen vernichtet
Bohnen bis Keimblätter sonst kein Wachstum
Rasen wächst nicht, da kein Dünger bekommen XD
Rhododendron Positiv, da sehr lange und Wunderschön geblüht

Im groben und ganzen fällt das Jahr eher negativ aus. Temperatur kommt hier in holstein eher selten über 16 Grad hinaus und blass werde ich auch schon wieder.
Ich habe aer noch Hoffnung, das die Fortsetzung vom Sommer 2011 ein Ende hat und es noch Warm und trocken wird.
MFG

Achja!!! Sommer, ich wäre dann soweit!!!!
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2721
Registriert: Fr 28 Aug, 2009 13:56
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 24 Jun, 2012 11:15
hallo,
für Balkonien ist dieser Sommer bisher besser, als der letztes Jahr. Es wächst alles wie blöde! \:D/
...und der Walnussbaum vor meinem Balkon hat gaaaaanz viel Nuss!

Grüsse
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1818
Bilder: 9
Registriert: Sa 19 Jul, 2008 18:33
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 24 Jun, 2012 11:20
Also ich kann mich nicht beklagen, wir im Süden der Republik waren wohl etwas besser dran. Wenn dann mal ein Gewitter kam, dann meistens in der Nacht.
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6390
Registriert: Do 03 Jul, 2008 19:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragSo 24 Jun, 2012 14:37
Yepp,
wir habe zwar auch fast keine Kirschen, aber hier im Süden ist es warm, der viele Regen tut den Pflanzen sichtlich gut, und es gibt trotz des vielen Regens ganz viele sonnige Abschnitte.
Die Sonne war in letzter Zeit sogar so intensiv, daß ich die Kübel und Töpfe trotz der regelmäßigen Niederschläge gießen mußte, weil es sonst nicht gereicht hätte.

Das Schneckenproblem beginnt erst jetzt seit ein par Tagen - davor war nix.

Die Apfelbäume tragen unterschiedlich - sicher eine Frage des Blütezeitpunkts.

Viele der Frühsommerblüher haben dieses Jahr viel und ausdauernd geblüht, im Gegensatz zu den letzten Jahren, wo die Pflanzen genau in dieser Zeit ja oft mir Trockenheit zu kämpfen hatten: Bartnelke, Saxifraga urbium, Saxifraga cuneifolia, Chiastophyllum oppositifolium, Heuchera, Tiarella, etc.
Nur unsere nordseitige Pfingstrose war schnell durch - da hat ein Gewitter alle Blüten abgeräumt, kaum daß sie auf waren.



PS: ich glaube, laut den Schweizer Wetterpropheten soll der Sommer so bleiben.....
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 270
Registriert: Fr 20 Jan, 2012 12:38
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 24 Jun, 2012 15:04
Da kann ich euch nur zustimmen, dieser Möchtegern-'Sommer' ist wirklich zum ko*zen :xx:
Wir haben einen sehr großen Kirschbaum bei uns im Garten stehen, der wirklich immer die größten und schönsten und leckersten Kirschen getragen hat, und dieses Jahr, kann man die Eimer die wir gefüllt haben an einer Hand abzählen :-#( ich habe mich wirklich auf die Jahreszeit und meine leckeren Kirschen gefreut, aber dieser Sommer hat alles versaut ..
Genauso die Pflaumen, es hängen kaum welche an den Bäumen, und die die dran hängen sind wirklich klein und mickrig #-o
Johannisbeeren, mag ich zwar nicht, aber ich ess trotzdem immer mal ein paar, schmecken dieses Jahr wirklich bescheiden ..
Mirabellen sind auch kaum welche vorhanden, was ich auch total schade finde, da ich Mirabellen wirklich gerne esse :cry:
Stachelbeeren, kaum vorhanden
Von unserem Pfirsichbaum will ich gar nicht erst anfangen, der trägt dieses Jahr wirklich überhaupt nichts
Die Erdbeeren waren vom Geschmack her auch nicht wirklich gut, inzwischen haben wir keine mehr, da alle schon gegessen sind, weil es nicht wirklich viele waren
Himbeeren sind schon einige reif, die meisten aber noch nicht, und die die reif sind schmecken auch nichts ..
Die Äpfel waren letztes Jahr schön groß und auch sehr schmackhaft, bis jetzt sind sie nur halb so groß wie letztes Jahr und auch nur halb so viele :x
Bohnen brauchen ewig um zu wachsen, ging letztes Jahr um einiges schneller,
Das einzig positive in unserem Garten, ist der Nussbaum, der trägt glaube ich, soviel wie noch nie zuvor ..
und wie Lorraine schon sagte, dass Gras wächst zwar, aber dafür das Unkraut umso mehr, was mich wirklich verrückt macht, nur meinem Hasen scheint es zu gefallen, da er so viel Löwenzahn wie noch nie zuvor auf unserem Rasen vorfindet :wink:
Dieser 'Sommer' ist wirklich kein Sommer, bis auch ein paar vereinzelte Wochen in diesem Jahr, hat die Sonne wohl keine Lust uns glücklich zu machen
Benutzeravatar
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 503
Bilder: 2
Registriert: So 15 Apr, 2012 17:29
Wohnort: Meerbusch
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 24 Jun, 2012 15:39
Tja, meine Bäume sind noch recht jung, ich werde in diesem Jahr also das Obst wieder kaufen gehen, denn von 2 Kirschen und 4 Äpfeln kann man nun leider nicht leben :cry:
...und ich weiß nicht, ob es euch auch so geht wie mir, die ganze Woche sitze ich im Büro und freue mich am Wochenende auf den Garten und Samstag vor einer Woche Dauerregen, heute schon wieder Dauerregen, wir haben in 14 Tagen unser alljährliches Strassenfest, hoffentlich ohne Dauerregen.

Nacktschnecken gibt es in diesem Sommer massenhaft :evil: die haben die Zucchini gefressen, mein tränendes herz nicht verschont und von meinen alpinen Pflanzen standen auch nur noch ein paar Spieren :-#)
Bei uns hat`s heute auch nur 15Grad, bibber :muedex:

Aber, wie heißt es doch so schön, wir geben die Hoffnung nicht auf :-({|=
Viele Grüße
gartenfee
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 270
Registriert: Fr 20 Jan, 2012 12:38
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 24 Jun, 2012 15:48
Also bei mir im Garten sind zum Glück noch keine Schnecken zu sehen, bisher sind mir noch keine Spuren aufgefallen.
Ich bin aber zur Zeit das schlechte Wetter gewohnt, ich arbeite als Landschaftsgärtner und da ist man jedem Wetter gnadenlos ausgesetzt, jeden zweiten Tag komme ich komplett nass von der Arbeit nach Hause oder wir machen früher Feierabend, da es sich nicht lohnt bei dem Wetter draußen zu arbeiten ](*,) Ich habe lieber den ganzen Tag Sonne, und bin durch's schwitzen nass, als von eiskaltem Regen nass zu werden :evil:
Bei uns sind es zur Zeit zwar 22 Grad aber dafür dauerhaft bewölkt und mit wirklich total viel Wind #-o
Achja heute ist mal wieder eine Wetterwarnung für heute Abend gemeldet, da es wieder heftig stürmen soll und Gewittern soll :cry:
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4787
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 10:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (90)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 21
Blüten: 210
BeitragMo 25 Jun, 2012 17:43
Bei uns ähnlich...

Nacktschnecken, leider zu viele :shock:
Zikaden, ebenfalls zu viele :roll:
Ameisen, wohin man tritt (so viel Ameisenstreumittel hab ich noch nie ausgebracht! :shock: )

Demnächst (27. Juni) ist Siebenschläfertag, danach hält sich Wetter sechs Wochen lang. Lasst uns einfach mal das Beste hoffen, also Sonnenschein, ein paar Wolken, ab und zu etwas Regen und angenehme 23-25 Grad.
Träumen darf man ja... :wink:

lg
Henrike
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3266
Bilder: 19
Registriert: Mi 13 Jan, 2010 21:15
Wohnort: Nordhorn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 25 Jun, 2012 19:03
Hier auch saukalt (14,5 Grad)und Dauerregen!
Nashis und Honigbeeren hab ich nicht eine dran (Die dran waren sind abgefallen!)
Die Cannas wollen auch nicht so recht wachsen.
An vielen Pflanzen tummeln sich schwarze Läuse und auch Ameisen überall. Sie haben mir sogar das Gardenabewässerungssystem lahmgelegt, weil sie meinen, ihre Eier da rein legen zu müssen!
Mehrmals täglich bin ich damit beschäftigt, die Topfuntersetzer auszukippen, damit es keine Staunässe gibt.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1785
Bilder: 3
Registriert: So 09 Dez, 2007 19:53
Wohnort: Bretten 188m. ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 25 Jun, 2012 19:22
Na ja, hier im Süden ist es zwar besser als im Norden, aber von Sommer kann man hier auch nicht sprechen.

Ich hatte vor 14 Tagen Urlaub, na ja der anfang war noch so in Ordnung aber dann kühlte es auch ab.
Und was macht man, man schaut mal im Internet. Und da findet man jede menge über Wettermanipulation, Chemtails, metrologische Kriegsführung und Sprühaktionen.

Wenn davon nur nur ein bischen wahr ist, dann werden wir nie mehr einen warmen Sommer erleben. und im Juli August haben wir Schnee, und die Presse verkündet, man kanns nicht glauben, aber der Sommer war überdurchschittlich warm. :-#= :-#= :-#=
Natürlich wird alles abgestritten.

Aber wann war letztes mal wirklich ein Sommer wie früher? Und seit 2004 werden die Sommer immer kälter.

Es ist zu kalt für einen normalen Sommer.

So, etwas Frust abgelassen.
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 2474
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 13:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 16
Blüten: 9893
BeitragMo 25 Jun, 2012 20:04
Naja, ich sehe die Sache etwas anders. :D



Ernteaussichten: mittelmäßig, egal ob Obst oder Gemüse :?
Ameisen: auch an Stellen, wo frau sie nicht braucht :roll:

Unkraut: wächst schneller als der Kram, den man ernten möchte, hat aber den Vorteil, dass es vergleichsweise groß ist zum Jäten :-#= :-#=
Und was ganz doll seit dem letzten Winter nervt: WÜHLMÄUSE :evil:


Frühjahr: zu trocken und für meinen Geschmack zu warm

Wunschsommer: möglichst keine Hitzwellen und regelmäßige Bewässerung von oben, vorzugsweise als englischer Landregen zwischen 23 Uhr und 2 Uhr. :mrgreen:
Zuletzt geändert von Loony Moon am Mo 25 Jun, 2012 22:48, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3750
Registriert: Mo 22 Mär, 2010 21:08
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 25 Jun, 2012 20:11
GinkgoWolf hat geschrieben:Zikaden, ebenfalls zu viele :roll:


Ja eben, wo kommen eigentlich die ganzen Zikaden dieses Jahr her??
Ich hatte noch NIE einen Zikadenbefall an meinen Pflanzen bis 2012.
Der seltsame Winter mit der warmen Periode und danach dem Megafrost hat meinen Clematisbestand halbiert (kein Witz)! Und der Teil der überlebt hat, wird nun im Wochenrhythmus gegen Zikaden gesprüht.
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 2835
Bilder: 32
Registriert: Mi 25 Feb, 2009 0:26
Wohnort: bei meiner Familie
Blog: Blog lesen (1)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 25 Jun, 2012 22:13
@ Rudi
ja ich habe mal gegoogelt, es ist "erschreckend" was da so in unserem Leben passiert und keiner kriegt es mit :evil: :-

LG
Nächste

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Umzug im Sommer von Sachsensternchen, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 21 Antworten

1, 2

21

3458

Di 20 Mär, 2007 9:38

von Christa Neuester Beitrag

Gartenpflege im Sommer von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

3387

Di 31 Jul, 2007 18:29

von Frank Neuester Beitrag

Blumenzwiebeln für den Sommer von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

4888

Fr 24 Apr, 2009 5:55

von Frank Neuester Beitrag

Ein Schwalbenschwanz-Sommer von camponotus, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 16 Antworten

1, 2

16

20784

Di 05 Jun, 2012 18:45

von Schelmish Neuester Beitrag

Türkranz im SOmmer? von Hortensie999, aus dem Bereich Wohnen & Einrichten mit 4 Antworten

4

1144

Di 16 Sep, 2014 14:12

von vulpecula Neuester Beitrag

Amarilles über den Sommer von Mandelbrot, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 8 Antworten

8

24366

So 11 Mär, 2007 21:56

von knupsel Neuester Beitrag

das erwartet uns im frühjahr und sommer von pflanzenfreund, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

2174

Fr 12 Jan, 2007 13:30

von Ameise15 Neuester Beitrag

Sechs Sommer-Statements von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

3480

Do 01 Mär, 2007 11:15

von Frank Neuester Beitrag

Der Sommer schon vorbei? von voodoo, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 21 Antworten

1, 2

21

3472

Do 30 Aug, 2007 11:08

von Bonny Neuester Beitrag

Sommer Hirse im Rasen von sawo, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

5711

Mo 03 Sep, 2007 20:51

von baki Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Ist das ein Sommer! - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Ist das ein Sommer! dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der sommer im Preisvergleich noch billiger anbietet.