ich finde den Namen nicht mehr-Typhonium venosum - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Online: 82  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche

ich finde den Namen nicht mehr-Typhonium venosum

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3610
Bilder: 24
Registriert: Sa 27 Okt, 2007 18:31
Wohnort: linker Niederrhein
von dieser Monsterblatt-Pflanze:

Es ist mit Sicherheit eine Arisaema-Art, aber welche??

Sicher ist, dass sie kaum auszurotten ist, wenn sie einmal Fuß gefasst hat. Ich habe das schon häufig versucht, weil die Blätter leider sehr groß werden und den Pflanzen drumherum das Licht stehlen.
Bilder über ich finde den Namen nicht mehr-Typhonium venosum von Fr 25 Jul, 2008 11:34 Uhr
Name vergessen w.jpg
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 154
Registriert: So 30 Mär, 2008 12:48
Wohnort: Sassenburg
BeitragFr 25 Jul, 2008 12:05
Hallo Barbara,

bin mir nicht sicher aber es schaut nach einer Arisaema dracontium(Green Dragon) aus.
:-k
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3610
Bilder: 24
Registriert: Sa 27 Okt, 2007 18:31
Wohnort: linker Niederrhein
BeitragFr 25 Jul, 2008 12:29
Infos:
Hallo Falk,

bei googeln habe ich ziemlich widersprüchliche Angaben gefunden: Die eine winterhart, die andere mindestens 15 °C.

Knollenbildung passt. Aber die Blätter kommen nicht aus einem Stamm, sondern direkt aus der Erde. Und die Blattstiele sind deutlich gefleckt. Und meine ist definitiv winterhart, zumindest für diese Gegend, denn ich habe sie schon sehr lange.

Sehr viel gibt google nicht her, aber einiges deutet darauf hin, dass Deine Annahme stimmt. Vielleicht ist es ja eine Züchtung auf der Basis Arisaema dracontium
OfflineMo
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1513
Bilder: 13
Registriert: Do 29 Mär, 2007 7:58
Wohnort: nordhorn
BeitragFr 25 Jul, 2008 15:23
Hallo,

ich würde auf Sauromatum venosum tippen. Aber die ist eigentlich nicht winterhard :-k
Kannst du mal Fotos von den Stielen machen?

Vielleicht steht sie bei dir so geschützt, das sie die Winter übersteht :?
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 330
Registriert: So 09 Mär, 2008 16:41
Wohnort: hohenlohekreis
BeitragFr 25 Jul, 2008 15:25
Hallo Baghira

Ich glaub das ist ein Eidechsenwurz. Sauromatum guttatum oder Thypon venosum (oder so ähnlich).
Ich hab die Dinger seit 8 Jahren (die heissen beim mir Eidechsenschwänze)
Die werden bis zu 60 cm hoch. Oben da wo die ganzen Blätter sind ergibt das so ungefähr einen nicht ganz geschlossenen Kreis.
Typisch dafür ist der grün grün gefleckte Stamm.
Eigentlich sind die nicht winterhart. Hab aber selber auch die Erfahrung gemacht, wenn der Winter nicht allzu hart war das die überall die vergessenen Knollen neu austreiben.
Benutzeravatar
Hüter der Schatzkiste
Hüter der Schatzkiste
Beiträge: 8260
Bilder: 15
Registriert: Sa 29 Apr, 2006 18:54
Wohnort: Hannover
BeitragFr 25 Jul, 2008 15:27
Sauromatum venosum Bilder und Fotos zu Sauromatum venosum bei Google.
wenn die knollen tief genug sitzen und es ne geschützte stelle ist, dann sind die schon ein wenig winterhart! \:D/ \:D/ \:D/
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3610
Bilder: 24
Registriert: Sa 27 Okt, 2007 18:31
Wohnort: linker Niederrhein
BeitragFr 25 Jul, 2008 16:19
Also, ich wusste es ja! Ich lag ziemlich weit daneben #-o und Ihr wart wieder ganz pfiffig! =D> =D> =D>

Genau das ist es. Irgendwo in den Tiefen meines PC gibt es auch ein Bild mit dem Namen, aber im Orkus - nicht auffindbar.
(Wie kann man sich nur eine Datei anlegen, in der man alle Namen, die man einmal gefunden hat, auch wiederfindet?)

Aber zu meiner Pflanze: Ich habe noch nie eine Blüte gesehen :( , aber des öfteren die roten Samenkörner, die direkt auf dem Boden liegen. Und sie lebt in diesem Garten seit ca. 8 - 10 Jahren, nie mit einer Abdeckung im Winter. Und produziert auch immer wieder neue Knollen.
Benutzeravatar
Hüter der Schatzkiste
Hüter der Schatzkiste
Beiträge: 8260
Bilder: 15
Registriert: Sa 29 Apr, 2006 18:54
Wohnort: Hannover
BeitragFr 25 Jul, 2008 16:28
dann musst du sie wohl mal genauer beobachten, denn ohne blüte gibt es auch bei der pflanze keine samen, aber vielleicht sind es ja gar nicht die samen von ihr,sondern von einer ganz anderen pflanze???
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 38977
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (92)
Geschlecht: weiblich
BeitragFr 25 Jul, 2008 16:47
hallo

die moderation wurde drauf hingewiesen, das diese eidechsenwurz, einen anderen botanischen namen bekommen hat, desalb wurde der titel geändert :wink:

nachzulesen hier

http://de.wikipedia.org/wiki/Eidechsenwurz

http://www.aroid.org/genera/generapage. ... =typhonium
OfflineGast
BeitragFr 25 Jul, 2008 17:21
Hallo Rose,

so 'ne Gemeinheit! Da habe ich gerade alle meine Fotos beschriftet ](*,) ](*,) ](*,) .

Ich weiß, ihr könnt nix dafür, aber trotzdem ](*,)
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 38977
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (92)
Geschlecht: weiblich
BeitragFr 25 Jul, 2008 18:16
hallo gast

das tut mir jetzt echt leid :oops:

aber beschwer dich bei den botanikern,die den pflanzen immer andere namen verpassen :wink: :mrgreen: :mrgreen:
Benutzeravatar
Hüter der Schatzkiste
Hüter der Schatzkiste
Beiträge: 8260
Bilder: 15
Registriert: Sa 29 Apr, 2006 18:54
Wohnort: Hannover
BeitragFr 25 Jul, 2008 18:48
@baghira
da die pflanze selbstbestäubend sein kann, oder durch am boden kriechende tiere bestäubt werden kann, vermute ich mal, dass die knolle recht tief im boden war und sie einfach unterirdisch geblüht hat, wenn du sagst, dass du die "samenknolle" ausbuddeln musstest!

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Finde den Thread nicht mehr! von Exotic 15, aus dem Bereich New GREENeration mit 2 Antworten

2

889

Sa 14 Jun, 2008 11:37

von Exotic 15 Neuester Beitrag

Typhonium venosum von Amorphophallus, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 23 Antworten

1, 2

23

3411

Mo 21 Apr, 2008 19:31

von Stefan_09_08_1991 Neuester Beitrag

Wie ist ihr Name - Typhonium venosum von Pacemacer, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

2358

So 06 Mär, 2011 12:44

von Pacemacer Neuester Beitrag

Was bin ich? Typhonium venosum von AscA, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

1634

Di 03 Jul, 2012 20:43

von Dieter Hermann Neuester Beitrag

Eidechsenwurz (Typhonium venosum) von cat, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 1 Antworten

1

4771

Mi 24 Mai, 2006 15:41

von ARUMGRANDE Neuester Beitrag

Was ist das? Typhonium venosum - Eidechsenwurz von Spacy, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

931

Mo 18 Jul, 2011 20:12

von Scrooge Neuester Beitrag

Typhonium venosum Hakaphos von Rob_tron, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

920

Mi 09 Mai, 2012 16:08

von Rob_tron Neuester Beitrag

Hilfe !! Wer bin ich ? Typhonium venosum von LuminousRat, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

1186

Fr 02 Nov, 2012 20:43

von andi.v.a Neuester Beitrag

Unbekannte Pflanze! Typhonium venosum von Bruno Dickmann, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

3443

Do 25 Okt, 2007 9:08

von nazareno Neuester Beitrag

Pflanze aus der Niederlande-Typhonium venosum von nicolas, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

1540

Di 14 Jul, 2009 13:29

von Scrooge Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema ich finde den Namen nicht mehr-Typhonium venosum - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu ich finde den Namen nicht mehr-Typhonium venosum dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der typhonium im Preisvergleich noch billiger anbietet.