HILFE!! Pflanze geerbt, aber keine Ahnung - Ficus binnendijk - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche

HILFE!! Pflanze geerbt, aber keine Ahnung - Ficus binnendijk

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Azubi
Azubi
Beiträge: 23
Registriert: Di 29 Sep, 2009 8:42
Wohnort: nähe Künzelsau
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo zusammen,

habe eine Pflanze geerbt, die schon ziemlich am Ende aussieht.
Ich weiß weder was es für ein Bäumchen ist, noch wie man es pflegt.

Die Planze sieht sehr heruntergekommen aus, hat kaum noch Blätter,
viele nackte Ästchen und befindet sich in Seramiskügelchen.

Der Besitzer ist gestorben, die Tochter wollts wegschmeissen, ich dachte man könnte das Bäumchen
vielleicht noch retten und habs mtigenommen.
Habt Ihr irgendeine Ahnung oder Tipps für mich, damit er wieder Blätter bekommt bzw sich erholt? Vielleicht zurückschneiden, wenn ja wie?

Hab mal zwei Fotos gemacht und versuch sie einzufügen.

Danke und liebe Grüße Handytante
Bilder über HILFE!! Pflanze geerbt, aber keine Ahnung - Ficus binnendijk von Fr 11 Feb, 2011 9:47 Uhr
DSC_0081pflanze2.jpg
DSC_0086pflanze1.jpg
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 89
Registriert: Do 06 Jan, 2011 17:22
Wohnort: Ostwestfalen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 11 Feb, 2011 9:54
Ich verumte es könnte ein Drachenbaum.... sein, vielleicht :wink:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4702
Bilder: 4
Registriert: Do 05 Mär, 2009 14:25
Renommee: 0
Blüten: 21977
BeitragFr 11 Feb, 2011 9:58
Ich tipp eher auf einen Ficus binnendijkii Bilder und Fotos zu Ficus binnendijkii bei Google.
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10195
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 11:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
BeitragFr 11 Feb, 2011 9:58
Hi Handytante, ich tendiere zu ficus alii Bilder und Fotos zu ficus alii bei Google. oder auch Ficus bennendijkii
Haltungstipps: http://www.zimmerpflanzenlexikon.info/lexikon.php?id=919

Ob und wie man den zurückschneidet, weiss ich aber leider auch nicht, aber der sieht irgendwie schon ziemlich erbärmlich aus. Schön, dass du dich ihm angenommen hast. Und bestimmt gibts hier bald Tipps zur weiteren Pflege.

edit:
Kannst du mal ein Bild von dem Topf machen? (der kann nämlich auch viel zu groß oder viel zu klein sein)

Ich tippe mal auf viel zu trocken gehalten, weil der mags ein bisschen feuchter , aber nicht zu feucht.
Zuletzt geändert von MarsuPilami am Fr 11 Feb, 2011 10:01, insgesamt 1-mal geändert.
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 631
Registriert: Fr 09 Mai, 2008 8:07
Wohnort: niederbayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 11 Feb, 2011 9:59
ich würde ja sagen das ist ein.


Ficus binnendijkii “Alii”, Ficus Alii, er wird auch Oleander Ficus bzw. Oleanderfeige genannt.

so eine hab ich auch,ist empfindlich gegen zugluft und mag gerne an einen platz stehen bleiben.

LG seefrau
Azubi
Azubi
Beiträge: 23
Registriert: Di 29 Sep, 2009 8:42
Wohnort: nähe Künzelsau
Renommee: 0
Blüten: 0
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6357
Registriert: Do 03 Jul, 2008 19:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 39
Blüten: 30193
BeitragFr 11 Feb, 2011 10:53
Der Topf scheint mir doch sehr klein zu sein. Außerdem ist das wohl kein Blumentopf, sondern ein Übertopf? Wird von Sermis zwar offiziell so empfohlen, aber fast alle hier im Forum, die damit arbeiten, halten wohl nichts davon. Der sollte unbedingt in einen deutlich größeren Blumentopf (d. h. mit Wasserabzugsloch) umgetopft werden. Du kennst an den Wasserbedarf der Pflanze ja nicht, weil Du keine Erfahrung mit ihr hast - da ist der geschlossene Topf eine ziemlich Katastrophe.

Ob jetzt der richtige Zeitpunkt zum Umtopfen ist, weiß ich nicht.
Hast Du Dir schon überlegt, ob Du den Ficus wieder in Seramis oder lieber in geeignete Erde pflanzen willst?
Azubi
Azubi
Beiträge: 23
Registriert: Di 29 Sep, 2009 8:42
Wohnort: nähe Künzelsau
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 11 Feb, 2011 11:00
ja der topf ist wirklich nicht besonders groß. was wäre denn geeignete erde? hätte ihn dann wahrscheinlich wieder in seramis einetopft. weiß ja nicht ob das so gut ist, wenn er mal in erde war, dann seramis und nun wieder erde? am wurzelballen sieht man noch reste von erde, daher denke ich, daß er mal in erde war.

hab gelesen, daß man im frühling umtopfen soll, daher ist es jetzt wohl noch etwas zu früh? obwohl ich es natürlich am liebsten gleich machen würde. hätte ihn dann wie gesagt wieder in seramis eingetopft, so wie du sagest in einen topf mit ablaufloch und untersetzer. und ihn dann an einen zugsicheren platz gestellt.
Anmerkung der Moderation: Bitte verzichtet auf unnötiges Zitieren. Wenn Ihr auf direkt vor Euren stehende Beiträge antwortet, wird auch so deutlich, worauf Ihr Euch bezieht. :wink:
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 631
Registriert: Fr 09 Mai, 2008 8:07
Wohnort: niederbayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 11 Feb, 2011 12:07
ich topf meine um wenn sie es brauchen und habe mich dabei noch nie an regeln gehalten.
hatte noch keine ausfälle.

grösserer topf ist dringent nötig,meiner steht in kokohum und er liebt es ich lasse ihn trocknen und dann wässer ich ihn kräftig und lass ihn wieder in ruhe.(ca. 1 woche ,im sommer öfter)

wie schon geschrieben zugluft und ständiges umstellen lässt ihn blätter abwerfen,das kann ich nur bestätigen.


viel glück seefrau
Azubi
Azubi
Beiträge: 23
Registriert: Di 29 Sep, 2009 8:42
Wohnort: nähe Künzelsau
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 11 Feb, 2011 12:56
hab bisher eigentlich auch immer dann umgetopft, wenn ich meinte es wäre nötig.
meinst du, wenn ich den ficus nun in kokohum umtopfe erholt er sich wieder? von zurückschneiden hat bisher niemand was geschrieben, also lass ich das mal lieber.
an einen neuen platz muß er sich nun zwangsweise gewöhnen *lach* entweder er tut es, oder er hat halt pech gehabt. :-)
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 631
Registriert: Fr 09 Mai, 2008 8:07
Wohnort: niederbayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 11 Feb, 2011 13:22
beschneiden...hm .. also meiner war auch einer mit 3 blätter in einem laden in der ecke ich hab ihn gerettet,habe nichts abgeschnitten und nach 2 wochen kamen die neuen blätter,wenn du aber zu lange sachen etwas kürzt ,denke ich muss das trotzdem gehen.

das ist natürlich keine garantie und auch nur eine erfahrung von mir.

ja,auch wenn du ihn mal umstellst wird er sich nicht gleich nackig machen,aber es gibt ja menschen die räumen jede woche das zimmer um,so meine ich das :D

viel glück
seefrau
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10195
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 11:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
BeitragFr 11 Feb, 2011 13:34
Klar sollte man möglichst im Frühling umtopfen, aber ich glaube, der hat es jetzt schon nötig :-k

in welches Substrat du ihn stellst, bleibt dir selber überlassen; da macht so jeder seine eigenen Erfahrungen. Der eine schwört auf Seramis, und andere raten davon ab. Ich meine gelesen zu haben, dass Kokohum auch nicht unbedingt das Beste für dauerhafte Haltung ist. Hab das bisher aber auch noch nicht so ausgetestet. Wie lange hast du denn deinen schon dadrin, seefrau?

Ich würde ihm erst mal den neuen Topf gönnen und dann kann er sich ja erstmal vom Umtopf- und Umzugsstress erholen und dann würd ich erstmal übers Beschneiden nachdenken
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6357
Registriert: Do 03 Jul, 2008 19:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 39
Blüten: 30193
BeitragFr 11 Feb, 2011 13:36
Reines Kokohum würde ich nicht nehmen. Eine hochwertige Erde müßte reichen, falls Du kein Seramis nehmen willst. Ich weiß nicht, ob etwas gegen Seramis spricht. Ich habe nur nachgefragt, weil es ja sein könnte, daß Du das vielleicht nicht beibehalten willst, z. B. weil Du sonst keine Pflanzen in Seramis hast.

Gegen Zurückschneiden spricht beim Ficus grundsätzlich nichts. Aber hier wäre die Frage, ob er sich vorher erst einmal wieder erholen sollte; bzw., ob man Umtopfen und Zurückschneiden besser in einem Schritt macht, oder besser in zwei.
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 631
Registriert: Fr 09 Mai, 2008 8:07
Wohnort: niederbayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 11 Feb, 2011 13:40
hallo.

also meiner steht da schon im 4 jahr drin,er macht pro jahr 2-3 mal neue blätter.
letztes jahr mehr weil ich meine pille reingeworfen hab die ich vergessen hab,was fürn dünger :oops:
aber nur eine :-#= :-#= :-#=


umtopfen reicht wirklich erstmal,lass ihn ausruhen und bei dir ankommen,aber raus muss er da ganz dringend.

LG seefrau
Azubi
Azubi
Beiträge: 23
Registriert: Di 29 Sep, 2009 8:42
Wohnort: nähe Künzelsau
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 11 Feb, 2011 14:07
also werd ihn jetzt sofort umtopfen, in einen größeren topf mit frischem seramis.
kokohum hab ich mir grad bestellt, mal sehen.
so nun bleibt ab zu warten ob sich was tut oder auch nicht.
halte euch auf dem laufenden, danke nochmal für eure antworten.
Nächste

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Hilfe! Orchidee geerbt und keine Ahnung von Hasenmama, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 18 Antworten

1, 2

18

2482

Fr 05 Apr, 2013 17:53

von daylily Neuester Beitrag

Pflanze von Aldi, keine Ahnung aber...Maranta leuconeura von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1125

So 18 Apr, 2010 17:51

von gudrun Neuester Beitrag

Gartenzwerg hat Garten- aber keine Ahnung von PaSo, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

999

So 03 Jul, 2011 14:45

von Gast Neuester Beitrag

1,50m und keine Ahnung wie er heisst- Ficus cyathistipula von phunky, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

1659

Do 31 Dez, 2009 22:08

von Hesperis Neuester Beitrag

Schöne Art, habe aber keine Ahnung was?! -->Dendrobium von Naddl, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 17 Antworten

1, 2

17

5109

Di 14 Aug, 2007 17:45

von Naddl Neuester Beitrag

2 Pflanzen, aber ich habe keine Ahnung- Feige..... von cole_trickle, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 20 Antworten

1, 2

20

3816

So 22 Jun, 2008 14:28

von cole_trickle Neuester Beitrag

Zwei Zimmerpflanzen aber keine Ahnung was es ist...- gelöst von querys, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1021

So 24 Jun, 2012 18:49

von querys Neuester Beitrag

irgendwie bekannt,aber dennoch keine ahnung! Schefflera von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

1508

Sa 09 Mai, 2009 20:44

von vergissmeinicht1 Neuester Beitrag

Neu hier, keine ahnung, brauche hilfe von Yayti, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 12 Antworten

12

1843

Fr 04 Feb, 2011 19:29

von Yayti Neuester Beitrag

Diverse exotische Keimlinge und keine Ahnung - Hilfe.... von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

1877

Do 09 Sep, 2010 19:52

von Gast Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema HILFE!! Pflanze geerbt, aber keine Ahnung - Ficus binnendijk - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu HILFE!! Pflanze geerbt, aber keine Ahnung - Ficus binnendijk dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der ahnung im Preisvergleich noch billiger anbietet.