Hilfe mein Rosmarin bekommt weisse pelzige stellen - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Hilfe mein Rosmarin bekommt weisse pelzige stellen

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 126
Bilder: 2
Registriert: So 31 Dez, 2006 13:24
Wohnort: Sachsenanhalt / Hohenhenningen
Renommee: 0
Blüten: 0
Wer kann mir sagen an was mein Rosmarin hat
es bilden sich pelzige stellen an der unter und Oberseite der Blätter
unter Wasser kann man es nicht abspülen und so dolle wollte ich nicht dran rubbeln
habe auch noch ein bild dazu
Bilder über Hilfe mein Rosmarin bekommt weisse pelzige stellen von So 31 Dez, 2006 16:26 Uhr
IMG_9 klein.jpg
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2643
Bilder: 21
Registriert: Mi 13 Sep, 2006 16:14
Wohnort: Fürth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 31 Dez, 2006 16:33
Hallo Locke,

das hat mein Rosmarin leider auch und irgendwie bekomme ich es nicht in den Griff. Habe ihn auch wieder nach draußen gestellt in der Hoffnung das es dann besser wird, aber nichts hilft.

Ich habe aber das Gefühl das es der Pflanze nicht schadet, denn meiner wächst einfach ganz normal weiter. Aber zum Würzen nehme ich davon jetzt nichts mehr. Wer weiß, vielleicht ist sowas ja ansteckend :-##

Bin mal gespannt ob hier jemand was weiß darüber.

LIebe Grüße
Juliana
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 126
Bilder: 2
Registriert: So 31 Dez, 2006 13:24
Wohnort: Sachsenanhalt / Hohenhenningen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 31 Dez, 2006 17:02
meine steht nicht draussen er steht im Gewächshaus da ich ihn erst im Herbst gesteckt hatte bei den Mutterpflanzen kann man nix feststellen
und das zeug macht bei anderen Sorten auch kein halt :x
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2643
Bilder: 21
Registriert: Mi 13 Sep, 2006 16:14
Wohnort: Fürth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 31 Dez, 2006 17:04
Hallo Locke

also bei mir ist der Pelz nur am Rosmarin, aber viel steht bei mir momentan sowieso nicht am Balkon. Sind auch leider ziemlich hartnäckig die Pelzteile.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 126
Bilder: 2
Registriert: So 31 Dez, 2006 13:24
Wohnort: Sachsenanhalt / Hohenhenningen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 31 Dez, 2006 17:23
Ja da gebe ich dir recht aber ich meinte ja auch nur bei Rosmarin
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3811
Bilder: 27
Registriert: Sa 18 Jun, 2005 11:56
Wohnort: stuttgart
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 31 Dez, 2006 17:44
hallo ihr zwei,

tragisch ist das ganze nicht wirklich, es handelt sich um ganz simplen mehltau (den echten, nicht den falschen), & der ist ein aufsitzer, d.h. er dringt nicht ins innere ein.
Aber zum Würzen nehme ich davon jetzt nichts mehr. Wer weiß, vielleicht ist sowas ja ansteckend

indigoblau, ich stelle es mir bildlich vor :) :P . ich würd ihn entweder zurückschneiden, oder artgerechtere haltung vorschlagen. ansonsten gibt es gerade gegen mehltau massig hausmittelchen, bestimmt auch hier 'on board' irgendwo & irgendwann welche gepostet.

schönen gruß, stella
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 126
Bilder: 2
Registriert: So 31 Dez, 2006 13:24
Wohnort: Sachsenanhalt / Hohenhenningen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 31 Dez, 2006 18:15
Mehltau hatte ich eigendlich ausgeschlossen da er ja nur von einer seite ist und nicht von beiden aber ich lasse mich ja belehren dann schnmal danke für diesen tip
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2643
Bilder: 21
Registriert: Mi 13 Sep, 2006 16:14
Wohnort: Fürth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 31 Dez, 2006 18:32
Hallo Stella... und ich dachte schon mir wächst jetzt auch so ein Pelz :-)

Wäre ja auch im Winter bestimmt recht angenehm, aber was mach ich dann im Sommer am Strand damit heheheh
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 126
Bilder: 2
Registriert: So 31 Dez, 2006 13:24
Wohnort: Sachsenanhalt / Hohenhenningen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 31 Dez, 2006 19:35
So Wünsche Allen hier noch ein frohes und besinnliches neues Jahr
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 12:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 01 Jan, 2007 10:50
Hallo Ihr,
ich halte das auch für eine Art Mehltau ... ich habe meinen Rosmarin voriges Jahr das erste Mal erfolgreich über den Winter gebracht, sonst kriegte er bei warmer Überwinterung auch immer diesen Mehltau und ging dann ein!

Mein "Geheimrezept" dafür ist: Lebermoosextrakt (= Anti-Pilz-Extrakt - steht auf dem Fläschchen), davon 4ml auf 1 l dest. oder abgekochtes Wasser und damit die Pflanze täglich besprühen.

Heuer überwintere ich meinen Rosmarin zum ersten Mal kühl und hell ... bisher zeigt sich kein Mehltau!

lg und viel Erfolg
Moni
Offlinecat
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2424
Bilder: 12
Registriert: Do 06 Okt, 2005 8:15
Wohnort: Neuhaus/Pegn.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 01 Jan, 2007 12:36
hallo zusammen,
tippe auch auf mehltau, das kriegt bei mir jeder rosmarin, wenn ich ihn reinhole im winter irgendwann und bis jetzt....... mal früher, mal später, wahrscheinlich steht er eben zu warm, aber rosmarin ist ja nun nicht die welt und da ich relativ viel zum kochen brauche und ihn, wenn er mal befallen ist/war dafür nicht mehr nehme, werfe ich ihn weg und kauf mir dann einfach einen neuen im zeitigen frühjahr :wink: zwar ziemlich selten bei mir, dass ich pflanzen entsorge, aber wenn ich mit koche und da es ihn wirklich superpreiswert spätestens ab märz im baumarkt gibt :wink: mache ich mir es da sehr leicht. selbst wenn der befall weg ist, habe ich immer das gefühl beim essen, dass er nicht o.k. ist.......

wenn der befall relativ spät kommt (febr./märz) und nicht zu viel ist, dann habe ich ihn auch schon komplett ! zurückgeschnitten und nach den eisheiligen ausgepflanzt - kommt er ist es gut und wenn nicht auch egal........ gibt's nen neuen :wink:

vor jahren hatte ich auch mal einen stock, den ich mehrere jahre draußen überwintert habe, allerdings war das in der kräuterschnecke im "mediteranen bereich" ........

lg cat

ps. dieses jahr steht mein rosmarin mit den anderen "überwinterungskanditaten" im keller im winterquartier, d.h. hell und kühl (5 - 10°) bis jetzt ist er noch o.k.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 275
Registriert: Sa 04 Mär, 2006 13:39
Wohnort: bei Bonn USDA Zone 8
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 01 Jan, 2007 14:11
Hallöle,

mein Rosmarin ist draußen eingepflanzt (naja, wohne ja auch in einer "warmen" Region -) und ich glaube, der setzt gerade Knospen an....

Gute Besserung, den beiden "Befallenen".
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 126
Bilder: 2
Registriert: So 31 Dez, 2006 13:24
Wohnort: Sachsenanhalt / Hohenhenningen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 08 Jan, 2007 20:28
na gut da ihr alle der selben meinung seid werde ich es euch mal glauben :P sage euch allen vielen dank für eure mühe .
Also ist das gewächshaus im winter nix für den rosmarin obwohl er hell und bei ca 5-10C steht
:?: :? kann es die Luftfeuchtigkeit auch sein die das fördert ? mit dem mehltau
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3811
Bilder: 27
Registriert: Sa 18 Jun, 2005 11:56
Wohnort: stuttgart
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 08 Jan, 2007 21:05
eigentlich ist es nicht die hohe luftfeuchtigkeit, sondern eher die mangelnde luftbewegung im haus. vielleicht ist er auch für seine bedürfnisse gut mit nährstoffen versorgt?
auch von meiner seite aus gute besserung.

schönen gruß, stella
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 126
Bilder: 2
Registriert: So 31 Dez, 2006 13:24
Wohnort: Sachsenanhalt / Hohenhenningen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 08 Jan, 2007 21:13
Mhh ok ich hoffe das er bis zu den Eisheiligen überlebt dann schneide ich alles ab und setze ihn an eine geschützte stelle in den garten und hoffe das er im nächsten winter nix bekommt :P

lg locke
und vielen dank für die vielen Tips

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Gummibaum bekommt weisse Stellen von Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

2468

Di 30 Okt, 2007 21:35

von Frank Neuester Beitrag

Orchidee bekommt weisse Stellen von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

1238

Di 13 Mär, 2012 11:39

von Peg01 Neuester Beitrag

Mein Rosmarin bekommt braune Blattspitzen von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

2553

Mo 17 Sep, 2007 16:18

von Mel Neuester Beitrag

Gummibaum (Ficus elastica) bekommt weiße Stellen - Thripse von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

12598

Mi 24 Nov, 2010 11:02

von gudrun Neuester Beitrag

Hilfe! Orchidee, weiße Stellen, klebrige Blätter, braune Ste von Marco2602, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 15 Antworten

1, 2

15

26605

Mo 08 Aug, 2011 10:22

von DAGR Neuester Beitrag

Trauerweide hat weiße, pelzige Knubbel von Becky, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 5 Antworten

5

1184

So 20 Jul, 2008 17:16

von Becky Neuester Beitrag

Yukka ... weiße pelzige flecken von Skylight, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

3746

So 05 Okt, 2008 14:41

von Skahexe Neuester Beitrag

Chili bekommt weiße Blätter. Hilfe! von SteveJFG, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 12 Antworten

12

7476

Do 13 Jun, 2013 16:58

von SteveJFG Neuester Beitrag

Hilfe !!! Meine Orchidee bekommt große weiße Flecke von seesternchen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 25 Antworten

1, 2

25

20011

Mi 07 Dez, 2011 14:34

von firemouse Neuester Beitrag

Hilfe! Meine Orchidee bekommt am Ansatz weiße Blätter von Fitzie11, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

592

Mo 10 Aug, 2015 23:05

von Fitzie11 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Hilfe mein Rosmarin bekommt weisse pelzige stellen - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Hilfe mein Rosmarin bekommt weisse pelzige stellen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der pelzige im Preisvergleich noch billiger anbietet.