Hilfe!!! Ganz mini kleine winzige rote Tierchen an Wedel !!! - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Hilfe!!! Ganz mini kleine winzige rote Tierchen an Wedel !!!

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1033
Bilder: 1
Registriert: Sa 01 Sep, 2007 15:33
Wohnort: Göttingen 150m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
Hi Leute :mrgreen: ...
Ich hab letztens mal ganz genau meine Palmenkeimlinge von Archontophoenix alexandrae und Ceroxylon quindiuense untersucht, da die Blätter immer blasser werden... :|
Und nun habe ich da so mikroskobisch kleine winzige rote Fiecher gefunden... :evil:
Was soll ich gegen die tun?
Habe nun auch Angst dass sie auf meine anderen Palmen babys überspringen :|

LG
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1018
Registriert: So 14 Okt, 2007 16:05
Wohnort: stuttgart ° usda-zone 7a ° 39o m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1033
Bilder: 1
Registriert: Sa 01 Sep, 2007 15:33
Wohnort: Göttingen 150m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 07 Feb, 2008 15:31
hmmm ich weiß nicht...
Vllt hat ja jemand von euch im Sommer diese ganz kleinen roten Käfer gesehen die immer auf großen Steinen oder Terrasen rumlaufe gesehen....und wie gesagt..VIIIEEEEEEEEEEEL kleiner als alle Schädlinge die ich je gesehen habe... :(
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 215
Bilder: 13
Registriert: Mo 12 Nov, 2007 11:27
Wohnort: CH-Azmoos
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 07 Feb, 2008 15:33
Ich tippe auch auf Spinnenmilben.

Ich würde sie sofort mit einem Mittel gegen Spinnenmilben behandeln. Weiß aber grad nicht wie meins hieß.
Es ist aber besser gleich alle anderen Pflanzen in der Nähe mitzubehandeln und möglichst die Zeit einhalten, zwischen erster und zweiter Behandlung, sonst wirst du die Viehcher nicht los.
Das hatte ich :-#(

Vor allem ist mir aufgefallen, die werden recht schnell gegen Spritzmittel resistent, also öfter mal ein anderes verwenden.

Ich bin grad noch auf der Suche, nach einem natürlichem Mittel, habe aber bisher nichts gefunden.
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1166
Bilder: 39
Registriert: Di 08 Mai, 2007 23:43
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 07 Feb, 2008 15:34
Mir fallen da auch nur die Spinnmilben ein.. Kannst du ein Foto davon machen?
Offlinebalkoni
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitraghier auchDi 06 Mai, 2008 16:04
ich weß genau was du meinst. diese plagen sind echt winzig. ich habe sie auf dem balkon. man sieht sie kaum, erst wenn man ganz genau hin guckt. ich bin auch absolut ratlos... habs schon mit fitwasser probiert, immer wieder wegfegen und ameisengift. weiß echt nicht weiter. ich will doch nur die sonne genießen und diie krabbeln auf meinem stuhl rum. :(

weiß vllt jmd wie die heißen? oder wo ich mir tips holen kann?
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 704
Bilder: 16
Registriert: Mi 01 Aug, 2007 21:56
Wohnort: Leverkusen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 06 Mai, 2008 18:52
die fischer nennt man Feuerwanzen und sind eigentlich ""nützlinge"" extra in doppelte Anführungszeichen weil sie jetzt nicht so toll sind wie zB Marinenkäfer, allerdings tun sie euren Pflanzen nichts

aus Pflanzenschutz Ansicht gibt es auch keinen Mittel gegen die kleinen Tiere

Gruß alex

*edit*

oder doch keine Wanzen :-#= #-o :- :- :-
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 11 Mai, 2008 9:26
also feuerwanzen sind ganz was anderes. die sind viel größer (bis zu 9mm ca.) und sind schwarz rot gezeichnet.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 216
Registriert: Fr 09 Nov, 2007 21:27
Wohnort: Wuppertal
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 11 Mai, 2008 10:00
Das ist mit Sicherheit die Rote Samtmilbe.

Ist vollkommen ungefährlich und gilt als Nützling gegen Läuse.
Benutzeravatar
Wichtelfee
Wichtelfee
Beiträge: 1751
Bilder: 142
Registriert: Do 22 Jun, 2006 15:27
Wohnort: Hamburg, USDA-Zone 8a
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragSo 11 Mai, 2008 10:22
Chimmy hat geschrieben:Das ist mit Sicherheit die Rote Samtmilbe.

Ist vollkommen ungefährlich und gilt als Nützling gegen Läuse.

Und wie kannst du dir da (und das auch noch ohne Foto) so sicher sein :-k
Gerade, dass die Blätter blass wurden (so hat Agaven-Freak sie ja erst entdeckt) spricht doch leider für Spinnmilben und gegen harmlose Samtmilben, oder? Wobei ich ohne mehr Infos nichts mit Sicherheit sagen könnte ;), aber ich halte Spinnmilbe für deutlich wahrscheinlicher...
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 216
Registriert: Fr 09 Nov, 2007 21:27
Wohnort: Wuppertal
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 11 Mai, 2008 10:53
Jaja, hast ja recht, ich gestehe reumütig :(
Ich war jetzt auf die roten Viecher, die über Terrassen und Steine heizen fixiert.

Müsste man wissen, ob die spinnen oder nicht, also die Viecher an der Palme.

Mal ganz davon abgesehen, ist das hier überhaupt noch aktuell?
Benutzeravatar
Wichtelfee
Wichtelfee
Beiträge: 1751
Bilder: 142
Registriert: Do 22 Jun, 2006 15:27
Wohnort: Hamburg, USDA-Zone 8a
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragSo 11 Mai, 2008 11:22
Chimmy hat geschrieben:Mal ganz davon abgesehen, ist das hier überhaupt noch aktuell?

Das ist wiederum ein guter HInweis :)
Das von Agaven-Freak wohl eher nicht, dass von balkoni wohl schon - und das sind bestimmt keine Spinnmilben ;)
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: Di 21 Okt, 2008 18:45
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitragrote Spinnmilben--Mo 27 Okt, 2008 19:05
Diese kleinen roten Viecher habe ich auch schon auf dem Balkon oder mal an den Pflanzen dort gesehen,die haben aber noch keinen Schaden angerichtet.
Es handelt sich schon um eine winzige Spinnenart.
Übrigens,wer mal uralte Bücher von der Bühne holt und mal darin blättert,dem dürften auch mal solche rote Spinnchen übers Blatt laufen.Ich glaube die verschwinden wieder von selbst wie bei mir.

Grüsse vom Bodensee
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 27 Mai, 2009 8:26
Diese widerlichen Viecher haben unser Büro übernommen. Die sind überall und wenn man die mit nem Zewa wegmacht, ist alles voller "Blut?"
Die sind widerlich!
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 27 Mai, 2009 8:28
Es gibt wirklich Rote Samtmilben Bilder und Fotos zu Rote Samtmilben bei Google. . Die "spinnen" genauso wie die normalen sehen nur noch viel ekeliger aus und wenn das die kleinen roten Spinnen von der Terrasse sind, dann würde ich die einfach öfters mal abduschen. Das können die bestimmt nicht gut leiden :wink:

Klick doch mal hier rein :wink:

http://green-24.de/forum/ftopic26689.html
Nächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Bambus winzige kleine tierchen von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

2271

Di 12 Mai, 2009 8:48

von Gast Neuester Beitrag

Hilfe Kleine Tierchen bei Kiwi von Maracuja87, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1081

So 03 Apr, 2011 16:06

von baki Neuester Beitrag

HILFE! lauter kleine Tierchen von Manuia01, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1078

Mi 18 Mai, 2011 19:53

von Manuia01 Neuester Beitrag

winzige weiße tierchen von pokkadis, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 13 Antworten

13

7551

Mo 11 Aug, 2008 19:14

von Banu Neuester Beitrag

winzige Tierchen auf Philodendron von Milly, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 19 Antworten

1, 2

19

4496

So 01 Jul, 2012 19:09

von Swenja2008 Neuester Beitrag

kleine weisse Tierchen!!!!! hilfe!! Spinnmilben von Jenny87, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

2204

Fr 26 Sep, 2008 16:38

von Jenny87 Neuester Beitrag

HILFE-kleine Tierchen und Schleimpilz in Glückskastanie von Pachiraaquatica, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

311

Do 22 Jun, 2017 11:20

von Carl-Ludovique Neuester Beitrag

Winzige weiße Tierchen auf der Erde von Koralle, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

26580

Di 10 Jul, 2007 21:58

von Koralle Neuester Beitrag

HILFE!! Kleine schwarze Tierchen an Yucca-Palme von Josh, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 13 Antworten

13

16861

So 20 Jan, 2008 11:31

von blumenbiene Neuester Beitrag

Grünlilie kränkelt- Hilfe, kleine Tierchen gesichtet von blümchen28, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 21 Antworten

1, 2

21

3730

Mi 02 Nov, 2011 18:55

von blümchen28 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Hilfe!!! Ganz mini kleine winzige rote Tierchen an Wedel !!! - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Hilfe!!! Ganz mini kleine winzige rote Tierchen an Wedel !!! dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der tierchen im Preisvergleich noch billiger anbietet.