Hilfe...bin neu hier - Olive mit Rissen am Stamm - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge
Mehr zu rissen

Hilfe...bin neu hier - Olive mit Rissen am Stamm

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: So 26 Feb, 2012 11:41
Wohnort: Gütersloh
Hallo zusammen. Habe schon viel als Gast aus diesem Forum an Informationen bekommen und mich nun registriert.
Weiß jetzt nicht ob ich hier im richtigen Thema bin aber brauch Hilfe.
Gestern haben wir festgestellt das unser riesen Olivenbaum welcher im Garten angepflanzt ist Risse unten am Stamm hat :( Ist das schlimm? Muß ich da was machen? Oder lasse ich ihn besser in Ruhe.
Freue mich wen Ihr mir hier weiter helfen könnt.
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 39318
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (92)
Geschlecht: weiblich
BeitragSo 26 Feb, 2012 11:53
hallo kanjoi

herzlich willkommen


ein foto wäre hilfreich :wink:

http://green-24.de/forum/ftopic17561.ht ... ht=#174294

und wo wohnst du, das du olive auspflanzen kannst :-k :-#-
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: So 26 Feb, 2012 11:41
Wohnort: Gütersloh
BeitragSo 26 Feb, 2012 12:08
Infos:
Danke für den Willkomensgruß
Werde gleich mal in den Garten gehen und ein Foto machen.

Wir wohnen in Ostwestfalen und der Gärtner sagte es wäre kein Problem.
Sollten jedoch im Winter den Stamm einpacken,was wir auch gemacht haben.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: So 26 Feb, 2012 11:41
Wohnort: Gütersloh
BeitragSo 26 Feb, 2012 12:29
Habe nun die Bilder gemacht.Es sind zwei Risse in der Rinde.Genau gegenüber liegend.
Bilder über Hilfe...bin neu hier - Olive mit Rissen am Stamm von So 26 Feb, 2012 12:29 Uhr
Img_2302.jpg
die eine Seite
Img_2303.jpg
die andere Seite
Img_2304.jpg
Der Baum in voller Größe
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 24570
Bilder: 49
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
BeitragSo 26 Feb, 2012 12:31
Solche Gärtner liebe ich. Wie kalt war es denn diesen Winter bei euch? :-k

Ich fürchte, die Risse haben nichts gutes zu bedeuten. Wie sehen denn die Zweige und Blätter aus?
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: So 26 Feb, 2012 11:41
Wohnort: Gütersloh
BeitragSo 26 Feb, 2012 12:35
Die Blätter sehen ganz gut aus.Sind bis auf 1,2,3,4 (die haben kleine braune Flecken) alle schön grün und fallen nicht ab.Selbst wenn ich mal den Baum schüttel :)

Wir hatten jetzt vor kurzem mal kurzfristig -17Grad ansonsten war es meistens -9-10 Grad Nachts.
Hatten den Stamm aber auch mit Winterschutz versehen.
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 24570
Bilder: 49
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
BeitragSo 26 Feb, 2012 12:44
Die meisten Olivensorten vertragen nur kurzzeitig Fröste und das auch nur bis in Bereiche von -8 bis -10 Grad. Das dürfte bei Dauerfrösten um -10 Grad und Tiefsttemperaturen von -17 Grad wohl nicht funktioniert haben. Leider hast du den Ballen auch noch sehr hoch gepflanzt, das lässt den Frost auch noch an die Wurzeln heran.

Ich fürchte, da kannst du jetzt nur abwarten und hoffen. Vielleicht steht der Baum zufällig so geschützt, das er das es überlebt. Ob man die Risse jetzt behandeln sollte oder nicht, kann ich dir aber leider auch nicht sagen. Vielleicht äußert sich ein Baumschuler noch dazu.

Ich drücke dir die Daumen, das es gut geht! ;)
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: So 26 Feb, 2012 11:41
Wohnort: Gütersloh
BeitragSo 26 Feb, 2012 12:48
Danke erst mal. Dann werde ich wohl einfach mal abwarten.

Noch zur Info: Der Hügel um den Baum ist nicht der Ballen.Dieser steht tief in der Erde.Haben den Hügel nur zusätzlich angehäuft,ansonsten wäre der Baum mindestens noch 0,5 Meter höher :)
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2721
Registriert: Fr 28 Aug, 2009 14:56
BeitragSo 26 Feb, 2012 12:54
hallo,
ich selbst habe mit Olivenbäumen nicht sehr viel Erfahrung wie @Roadrunner, möchte aber trotzdem aus meiner Linksammlung eine interessante Seite zeigen über Olivenbäume in Deutschland.

http://www.mainolivenhain.de/Docs/Krankheiten.html

Liebe Grüsse :wink:
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: So 26 Feb, 2012 11:41
Wohnort: Gütersloh
BeitragSo 26 Feb, 2012 13:18
Danke für den Link. Ist ja echt interessant.

Wenn ich mir das so durchlese schwankt meine Hoffnung aber immer mehr.

Habe mir den Baum gerade noch mal angesehen und auch oberhalb des Stammes kleine Risse entdeckt :(
Überlege nun ob es vielleicht jetzt besser wäre den Baum aus zu pflanzen und in einen großen Kübel zu pflanzen und noch eine Zeit in die Garage zum erholen zu packen.
Was meint Ihr :?:
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 24570
Bilder: 49
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
BeitragSo 26 Feb, 2012 16:58
Nein, das würde ich jetzt auf keinen Fall machen. Das schwächt die Pflanze nur noch mehr. So kalt wird es jetzt wohl auch nicht mehr.
Warte ab, ob sie es schafft und lass sie sich im Sommer draußen erholen. Im Herbst kannst du dann entscheiden, ob du sie lieber in einen Kübel setzten willst oder vielleicht einen beheizten Winterschutz anbringen kannst.
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6637
Registriert: Di 20 Dez, 2011 12:34
BeitragSo 26 Feb, 2012 18:58
Wäre es evtl sinnvoll die Risse mit Baumwachs zu schliessen? :-k :-k

Ich kenn mich aber mit Bäumen NULL aus! War nur so ein Gedanke, bei dem erschreckenden Anblick...

Drücke dir die Daumen dass er es schafft!
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: So 26 Feb, 2012 11:41
Wohnort: Gütersloh
BeitragSo 26 Feb, 2012 19:39
Ok...dann werde ich den Oli jetzt wohl einfach so lassen.

Habe schon überlegt Kabelbinder drum herum zu binden der die Rinde fest an den Stamm hält,damit nichts unter die Rinde kommt.
Baumwachs habe ich hier.Aber soweit mir bekannt ist kann der nur bei warmen Temperaturen verarbeitet werden. :-k

Oder soll ich vielleicht doch die Risse damit zu schmirgeln und den Kabelbinder zusätzlich :?: :?: :?:
:-k :-k :-k

Ach her-je.Fragen über Fragen :roll:

Ich WILL ihn doch behalten und hegen und pflegen :-#(
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 39318
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (92)
Geschlecht: weiblich
BeitragSo 26 Feb, 2012 19:54
hallo

kabelbinder nützen da nichts, im gegenteil, die wachsen sonst rein und machen mehr schaden als es nutzen bringt

mit baumwachs würde ich auch nichts machen :wink:

warte mal ab, die baumexperten kommen bestimmt noch :wink:
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: So 26 Feb, 2012 11:41
Wohnort: Gütersloh
BeitragSo 26 Feb, 2012 20:00
:taenzerinnenx:

Baumexperten wo seid ihr :D



gut das ich nicht ungeduldig bin :roll:
Nächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

HILFE - Olive noch zu retten? von Venere, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

108

So 08 Jun, 2014 20:47

von Venere Neuester Beitrag

Fächerahorn mit Rissen in der Rinde von SandraErlach, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1021

Mo 28 Apr, 2008 9:26

von Tine Neuester Beitrag

Hilfe! Hawaiipalme hat weichen Stamm :-( von Bathym, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 30 Antworten

1, 2, 3

30

5838

Mo 11 Mai, 2009 20:04

von Bathym Neuester Beitrag

Hilfe bei Palmenrettung! Yucca hat schiefen Stamm von DQ713, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 19 Antworten

1, 2

19

3169

Mo 14 Feb, 2011 23:53

von eisenfee Neuester Beitrag

HILFE! Fauliger Stamm Dracaena marginata von Originalsupermausi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 34 Antworten

1, 2, 3

34

5537

Mi 30 Dez, 2009 20:22

von katzi Neuester Beitrag

Junge Wüstenrose hat delle am stamm hilfe von mina01, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

232

Mi 09 Jul, 2014 14:19

von Gerda007 Neuester Beitrag

?yucca? kriegt matschigen Stamm. bitte um dringende Hilfe von cloud, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

1050

Di 10 Jun, 2008 15:24

von cloud Neuester Beitrag

Hilfe, Computerspezialisten hier ? von Smaily, aus dem Bereich Aus aller Welt & Off Topic mit 4 Antworten

4

569

Mo 15 Dez, 2008 9:38

von Smaily Neuester Beitrag

Hilfe, was hab ich hier? ;) Kroton von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

514

Mi 16 Dez, 2009 18:55

von Gast Neuester Beitrag

Neu hier und brauche Hilfe für meine Zucht von Roßdorfer Grüne-Burschen, aus dem Bereich New GREENeration mit 24 Antworten

1, 2

24

6508

Di 15 Jun, 2010 12:01

von Rinny Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Hilfe...bin neu hier - Olive mit Rissen am Stamm - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Hilfe...bin neu hier - Olive mit Rissen am Stamm dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der rissen im Preisvergleich noch billiger anbietet.