Hat jemand Erfahrungen mit Cussonia natalensis? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Hat jemand Erfahrungen mit Cussonia natalensis?

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 9966
Bilder: 364
Registriert: Do 15 Jan, 2009 18:39
Wohnort: NRW
Blog: Blog lesen (32)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 21
Blüten: 4745
Guten Abend,
ich möchte bald einen Felsenkohlbaum als Bonsai ziehen.Kann mir jemand Tips geben?
Vielen Dank...
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1011
Bilder: 1
Registriert: Mi 17 Jun, 2009 12:29
Wohnort: Bochum
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 25 Jan, 2012 2:34
Hallo Gürkchen,

speziell Tipps zur C. natalensis kann ich Dir nicht geben, aber ich habe C. spicata und paniculata mehrfach ausgesät und mich dabei in etwa an diese Aussaatanleitung gehalten. Nur würde ich Dir zur Aussaat in Bims oder Perlite raten.

Wenn Du die Cussonia als Bonsai ziehen möchtest, solltest Du den Sämling in einen runden 5 cm-Topf setzen und erst umtopfen, wenn der komplette Topf durchwurzelt ist und fast gesprengt wird; dann in den nächstgrößeren Topf umtopfen. Durch den Platzmangel entwickeln sich die wunderschön gedrehten Wurzeln. Düngen solltest Du mit einem stickstoffbetonten? Dünger (welcher Dünger ist nochmal für das Wurzelwachstum zuständig? Vergesse das immer wieder :oops: ).

Meine Cussonias halte ich in überwiegend mineralischem Substrat mit etwa 20% Humusanteil. Letztes Jahr standen sie vor Regen ungeschützt und vollsonnig im Garten. Geschadet hat es ihnen nicht, aber wenn es länger als 3 Tage regnet, würde ich Dir doch raten sie etwas "lufttrockener" aufzustellen. Es ist nicht so, dass der Caudex schaden nimmt, im Gegenteil, aber die Blätter werden durch die hohe Luftfeuchtigkeit fleckig. Möglicherweise war es bei meinen sogar ein Pilz. Durch den Blattfall im Herbst hatte sich das Problem erledigt.

Im ersten Winter standen die Sämlinge bei um die 15°C, hell, gelegentlich habe ich gesprüht. Jetzt im zweiten Winter stehen sie bei etwa 10°C und dunkel, gegossen wird nicht.

Ich hoffe, diese Informationen helfen Dir schon ein wenig weiter.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 9966
Bilder: 364
Registriert: Do 15 Jan, 2009 18:39
Wohnort: NRW
Blog: Blog lesen (32)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 21
Blüten: 4745
BeitragMi 25 Jan, 2012 11:59
\:D/ Spitze Bettina,
vielen Dank :mrgreen:
Ich werde es so versuchen,wie du es beschrieben hast.
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1011
Bilder: 1
Registriert: Mi 17 Jun, 2009 12:29
Wohnort: Bochum
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 25 Jan, 2012 18:09
Sehr gerne. Ich bin auf Deine Bilder gespannt. Samen der natalensis werde ich mir auch noch zulegen. Samen von der Cussonia zuluensis Bilder und Fotos zu Cussonia zuluensis bei Google. liegen schon zur Aussaat bereit.

Viel Erfolg bei der Aussaat.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 9966
Bilder: 364
Registriert: Do 15 Jan, 2009 18:39
Wohnort: NRW
Blog: Blog lesen (32)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 21
Blüten: 4745
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1011
Bilder: 1
Registriert: Mi 17 Jun, 2009 12:29
Wohnort: Bochum
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 04 Apr, 2012 15:32
Hallo Gürkchen,

gratuliere zum Keimerfolg \:D/ . Habe meine große C. spicata gerade umgetopft und einige Bilder gemacht.

Direkt nach dem Umtopfen:


Nach dem Entfernen einiger Faserwurzeln und Reinigung:



Die Knolle ist noch etwas schrumpelig von der Winterruhe. Nun lasse ich sie trocknen und dann kommt sie, etwas höher gesetzt, wieder in ihren alten Topf.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 9966
Bilder: 364
Registriert: Do 15 Jan, 2009 18:39
Wohnort: NRW
Blog: Blog lesen (32)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 21
Blüten: 4745
BeitragMi 04 Apr, 2012 20:33
Hallo Bettina,
leider haben es meine Keimlinge nicht geschafft :-#(
Weiß auch nicht,voran es gelegen hat.
Aber ich werde es nochmal probieren,weiß nur noch nicht wann...
Deine C. spicata sieht ja super aus,der Neid sei mit dir :mrgreen:
Mach aber bitte ein Ganzkörper-Photo von ihr,wenn es soweit ist,jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa? [-o<
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1011
Bilder: 1
Registriert: Mi 17 Jun, 2009 12:29
Wohnort: Bochum
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 04 Apr, 2012 21:00
Och, das ist ja schade, dass Deine Sämlinge eingegangen sind :( .

Ein Ganzkörperfoto kannst Du sofort haben. Ist aber nicht besonders spektakulär, so ganz ohne Blätter :wink: .



In meinem Blog sind noch einige Fotos von letztem Jahr zu sehen, falls es Dich interessiert.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 9966
Bilder: 364
Registriert: Do 15 Jan, 2009 18:39
Wohnort: NRW
Blog: Blog lesen (32)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 21
Blüten: 4745
BeitragMi 04 Apr, 2012 21:37
Na so ganz nackig,ist sie doch gar nicht :-#=
An der Spitze geht es schon los,mit der Frühjahrs-Kollektion =D> :mrgreen:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 9966
Bilder: 364
Registriert: Do 15 Jan, 2009 18:39
Wohnort: NRW
Blog: Blog lesen (32)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 21
Blüten: 4745
BeitragDo 19 Apr, 2012 13:25
Ich werde heute einen neuen Versuch starten und jetzt in Bims.
Hoffentlich klappt es diesesmal [-o<
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 690
Registriert: Mo 30 Jan, 2012 23:11
Wohnort: München
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 21 Nov, 2012 17:19
Hallo,
habe gerade auf der Suche nach Tips gerade den schon etwas älteren Thread ausgegraben!
Habe gerade Samen von Cussonia natalensis bekommen.
Aussähen werde ich in fast reinen Bims. Meine Frage: Habt ihr die Samen vorbehandelt, also z.B. in Wasser quellen lassen oder gleich ins Substrat? Wie lange hat es bei euch mit der Keimung gedauert?

Gruß
Jürgen
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 9966
Bilder: 364
Registriert: Do 15 Jan, 2009 18:39
Wohnort: NRW
Blog: Blog lesen (32)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 21
Blüten: 4745
BeitragDo 06 Dez, 2012 13:32
Bei mir hatte es ca.8 Wochen gedauert,vorbehandelt hatte ich die Samen nicht.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 690
Registriert: Mo 30 Jan, 2012 23:11
Wohnort: München
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 06 Dez, 2012 18:31
Danke für den Hinweis gürkchen. Da steigt doch meine Hoffnung wieder. Meine liegen jetzt seeit knapp drei Wochen im Töpfchen und das meiste andere hat schon gekeimt! Nur die Cussonia und der "Baum der Reisenden" noch nicht und der hat auch eine längere Keimdauer.

Gruß
Jürgen
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 9966
Bilder: 364
Registriert: Do 15 Jan, 2009 18:39
Wohnort: NRW
Blog: Blog lesen (32)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 21
Blüten: 4745
Mal wieder hochkramen...
Was ist aus euren geworden?
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 9966
Bilder: 364
Registriert: Do 15 Jan, 2009 18:39
Wohnort: NRW
Blog: Blog lesen (32)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 21
Blüten: 4745
Meine sieht so aus und ich hoffe das es den einen,oder anderen gibt, der auch welche hat :mrgreen:
Bilder über Hat jemand Erfahrungen mit Cussonia natalensis? von Di 06 Jun, 2017 17:38 Uhr
P1050073.gif
P1050075.gif
P1050076.gif
P1050077.gif

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Elephant Toothbrush - welche Cussonia? Cussonia spicata von Mel, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

3190

Di 31 Aug, 2010 11:51

von Mel Neuester Beitrag

Petopentia natalensis (syn. Fockea natalensis) wie pflegen? von Drachen Lady, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

3005

Di 16 Mär, 2010 1:14

von Esme Neuester Beitrag

Fritillaria persica, F. ,hat jemand Erfahrungen? von Jondalar, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 15 Antworten

1, 2

15

10559

Di 09 Nov, 2010 16:05

von Gast 2010_11_03 Neuester Beitrag

Bogenhanf vermehren/ Hat da jemand Erfahrungen? von Magpie, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 11 Antworten

11

7971

Do 18 Feb, 2010 15:10

von Kirschblume Neuester Beitrag

hat jemand erfahrungen mit Cotyledeon velutina? von Andra, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

670

Di 18 Mai, 2010 13:17

von Andra Neuester Beitrag

Hat schon jemand Erfahrungen mit Orchitop ? von rabe24, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

8988

So 24 Okt, 2010 14:12

von rabe24 Neuester Beitrag

Craterocapsa - hat jemand Erfahrungen? Aussaat? von Peristerum, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

655

Do 10 Feb, 2011 12:42

von Jondalar Neuester Beitrag

Lupinen in Balkonkasten o.Töpfen - Hat jemand Erfahrungen? von stadtgartenfee, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 9 Antworten

9

12894

Mi 23 Jul, 2008 21:32

von Jondalar Neuester Beitrag

Winterschutz mit auto Fensterheber..Hat jemand Erfahrungen? von Palmenherz, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 8 Antworten

8

4483

Mi 19 Aug, 2009 18:11

von Palmenherz Neuester Beitrag

Hat jemand Erfahrungen mit Bambusa vulgaris 'Striata' von Grundelchen, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

2417

Fr 21 Okt, 2011 23:21

von Grundelchen Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Hat jemand Erfahrungen mit Cussonia natalensis? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Hat jemand Erfahrungen mit Cussonia natalensis? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der cussonia im Preisvergleich noch billiger anbietet.