Haftung beim Verkauf von Pflanzenschutzmitteln? - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch

Haftung beim Verkauf von Pflanzenschutzmitteln?

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 482
Registriert: Mi 11 Apr, 2007 10:08
Wohnort: Hoske
Renommee: 1
Blüten: 10
Mal eine Frage an alle die berechtigt sind Pflanzenschutzmittel zu verkaufen.
In dem Gartencenter wo ich auf Minijob-Basis arbeite werden auch Pflanzenschutzmittel verkauft.
Ich wurde nun gebeten meinen Facharbeiterbrief zu hinterlegen, im Falle es kommt mal eine Kontrolle, damit mein Chef belegen kann das ich zum Verkauf von Pflanzenschutzmitteln berechtigt bin. Soweit kein Thema und finde ich auch richtig das nicht jeder Gift rausgeben darf wie er lustig ist.
Nun kommt aber der Hammer, mir wurde gesagt das ich im Falle einer falschen Beratung Privat Hafte. Ich bin sehr gewissenhaft und habe schon ein paar mal keine Mittel rausgegeben da der Kunde der Meinung was ich ihm erzähle ist eh alles quatsch ist ja auch kein Problem wenn man Literweise Bi58 auf seine Beete schüttet :evil: .
Aber wie will ich nachweisen das ich ordentlich beraten habe wenn einer das Gegenteil behauptet?
Müsste da nicht auch die Firma in einer Gewissen Verantwortung stehen?

L.G. Sporti
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 21 Jun, 2009 20:27
Ich würde sagen, dass ich zu blöde für solche Beratungen bin und das nicht mache [-(
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 21 Jun, 2009 20:45
Im Zweifelsfalle immer die Kunden an den Chef weiterleiten, dann machst du keinen Fehler und der Chef trägt selbst die Verantwortung.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 482
Registriert: Mi 11 Apr, 2007 10:08
Wohnort: Hoske
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSo 21 Jun, 2009 21:09
Der Chef selber darf es ja nicht :lol: (ist Baumarkt mit Gartencenter) darum geht es ja auch nicht wenn ich mir mal unsicher bin frage ich Kollegen oder lese das Kleingedruckte. Lese regelmäßig was es neues gibt u.s.w. aber was ist wenn ein Kunde sich trotz meiner Beratung falsch verhält zufällig erwischt wird ein ordentliches Bußgeld zahlen muss (immerhin kann das bis zu 50.000 Euro kosten) und behauptet ich hätte ihm das nicht gesagt. Um mich da raus zu holen müsste ich ja ein Anwalt einschalten und wenn man Pech hat ist man trotzdem der A....
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 4980
Bilder: 175
Registriert: Mo 07 Feb, 2005 19:25
Wohnort: Bochum
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: männlich
Renommee: 16
Blüten: 1168
BeitragSo 21 Jun, 2009 21:21
Mache dir mal keine Sorgen, eine Beratung ist ja gar nicht so schwer, selbst gut informierte Verkäufer müssen auch immer wieder das kleingedruckte lesen. Du müßtest schon grob fahrlässig, oder mit Vorsatz falsch beraten. Zu dem liegt dann die Beweispflicht beim Käufer. Das mit der Privatklausel ist ein beliebtes Instrument in größeren Unternehmen um möglichst alle Gefahren vom Unternehmen fern zu halten. Aber ein gelernter und informierter Gärtner muss sich ja schon Mühe geben um einen Kunden falsch zu beraten.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 482
Registriert: Mi 11 Apr, 2007 10:08
Wohnort: Hoske
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSo 21 Jun, 2009 21:37
Danke Frank! Das beruhigt mich ein wenig. Habe mir bisher noch nie Gedanken gemacht schließlich heißt es ja nach besten Wissen und Gewissen aber wenn man das so gesagt bekommt und ein wenig drüber nachdenkt wird einem schon anders. Naja werde morgen meinen Facharbeiter morgen vorlegen :wink:

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Mistel verkauf von Mistel 1, aus dem Bereich Advent & Weihnachten mit 0 Antworten

0

0

Do 01 Jan, 1970 2:00

von Gast Neuester Beitrag

Mistel verkauf von Mistel 1, aus dem Bereich Advent & Weihnachten mit 0 Antworten

0

0

Do 01 Jan, 1970 2:00

von Gast Neuester Beitrag

Verkauf von B-Ware von kosi71, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1 Antworten

1

194

Mo 16 Apr, 2018 7:57

von Roadrunner Neuester Beitrag

Hibiscus syriacus steht zum Verkauf von Gast, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 3 Antworten

3

2283

Do 21 Jun, 2007 21:41

von Elfensusi Neuester Beitrag

Orchideenschau mit Verkauf im BG Berlin 24.-26.09.2010 von Trocknerflusen, aus dem Bereich Termine & Reisen & Urlaub mit 0 Antworten

0

2771

Mo 20 Sep, 2010 19:37

von Trocknerflusen Neuester Beitrag

Kakteen-Verkauf - Botanischer Garten Heidelberg von Scrooge, aus dem Bereich Termine & Reisen & Urlaub mit 0 Antworten

0

2316

Do 07 Mai, 2009 23:26

von Scrooge Neuester Beitrag

Großbritannien verbietet den Verkauf invasiver Teichpflanzen von Scrooge, aus dem Bereich Teichbau & Wassergarten mit 2 Antworten

2

2060

Mo 04 Feb, 2013 4:56

von Energia Neuester Beitrag

Rauswurf beim L... von laroe4, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

2759

Do 23 Okt, 2008 15:25

von laroe4 Neuester Beitrag

Beim Einkaufen..... von Puschelchen, aus dem Bereich Aus aller Welt & Off Topic mit 30 Antworten

1, 2, 3

30

7514

Mo 15 Dez, 2008 17:23

von Banu Neuester Beitrag

Licht beim Keimen? von jenny, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 7 Antworten

7

10594

Fr 24 Mär, 2006 18:12

von olielch Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Haftung beim Verkauf von Pflanzenschutzmitteln? - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Haftung beim Verkauf von Pflanzenschutzmitteln? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der pflanzenschutzmitteln im Preisvergleich noch billiger anbietet.