Goldfruchtpalme geht mir ein... :( - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Goldfruchtpalme geht mir ein... :(

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: Fr 27 Okt, 2017 16:02
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragGoldfruchtpalme geht mir ein... :(Fr 27 Okt, 2017 16:26
Hallo
Nachdem ich schon einiges gelesen habe, mich aber nichts wirklich weitergebracht hat, poste ich jetzt doch mal mein Problem. Wahrscheinlich ist es schon zu spät, so wie die Palme jetzt aussieht..... Sie steht jetzt ca 3 Jahre bei mir und hat sich am Anfang prima gemacht. Habe sie vor einem halben Jahr in einen noch größeren Topf mit frischer bester Palmenerde getopft aber nach und nach sterben die einzelnen "Stämme" ab. Erst werden die Blätter braun und dann wird der Stamm weich und knickt ab. Giesse sie ca 1x die Woche und achte darauf dass sie nicht zu feucht im Wasser steht. BildBildBild
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4742
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 10:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (90)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 21
Blüten: 210
Hallo und willkommen hier im Forum :)

Ich kenn mich mit Palmen leider nicht so gut aus.... aber wo hast du dein Pflänzchen denn stehen?
Zweitens, 1x die Woche wässern, sagt erst mal nix aus, wenn du nicht schreibst wie viel und wie du gießt. 1x die Woche wässern kann je nach Menge viel zu viel sein oder auch zu wenig (selten der Fall; die meisten Leute neigen zum Ersäufen der Pflanzen).

Ich denke, das Wässern hat mit dem Problem zu tun, allerdings in Verbindung mit etwas anderem.... :-k
Erstens: die Helligkeit.
Wo ist denn das nächste Fenster? Oder ist das etwa das Fenster, was man auf dem einen Bild da im Hintergrund sehen kann? Wenn ja, dann ist das viel zu dunkel für deine Palme. Es klingt vllt paradox, aber für deine Palme wäre es dann zappenduster. Feuchtes Substrat in Verbindung mit mangelnder Helligkeit ist eine schöne Kombi für Fäule der Pflanze.
Ich hätte noch die Temperatur in Verdacht gehabt, aber der Standort sieht nach dem Foto zu urteilen nach einem normal geheizten Wohnraum aus, insofern fällt mir da gerade nichts zu ein (liebe Palmenexperten, bitte berichtigen, wenn's falsch ist).

Zweitens: das Umtopfen.
Es liegt mit einem halben Jahr schon recht lang zurück, klar. Palmen, weiß ich aber, gehören nun nicht zu den Schnellmerkern unter den Pflanzen. Heißt, wenn Probleme auftreten, dauert es bei ihnen länger, bis sie das anzeigen, dass es da ein Problem gibt bzw. gab. Hast du beim Umtopfen möglicherweise einige Wurzeln verletzt? Gerade verletzte Wurzeln mögen Palmen gar nicht. Vermutlich hat sie schon das (die Verletzung + der Umzug in neue Erde und neuen Topf) ziemlich gestresst, dass sie auf die Wassergaben in Verbindung mit dem dunklen Standort nicht so angesprochen hat wie du es gerne gehabt hättest.

Hast du schon mal vorsichtig versucht, die Pflanze aus dem Topf zu nehmen und dir die Wurzeln anzuschauen? Gesunde Wurzeln sind weißlich und fest, krankes Wurzelwerk ist braun und weich bis matschig und riecht meist auch nicht sehr angenehm.
Solltest du helle Wurzeln finden, dann suche die Stücken der Palme raus, die noch leben. Alles matschige, faulige und abgestorbene entfernen. Den (möglicherweise kläglichen) Rest kannst du in einen entsprechenden Topf setzen (nicht zu groß wählen) und dann bitte an das hellste Fenster stellen, dass du zur Verfügung hast!
Das Gießen bitte auch nicht 1x die Woche, sondern dann, wenn die Pflanze es braucht. Die einfachste Variante ist es, du bohrst den Finger in die Erde und wenn sie sich kühl und feucht anfühlt, dann bitte nicht gießen! Erst gießen, wenn die Erde eher warm und trocken ist. Bei kleineren Töpfen, insbesondere auch solchen aus Plastik, ist es auch hilfreich, den Topf anzuheben. Wenn sich der Topf leicht anfühlt, kannst du gießen.

Tja.... wenn du nun nichts lebendiges mehr finden solltest, dann fürchte ich, ist deine Palme tot :(

Vllt meldet sich ja noch einer von unseren Palmenexperten, aber ich fürchte, die können dir da auch keine weiteren Hoffnungen machen.

lg
Henrike
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: Fr 27 Okt, 2017 16:02
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Moin moin

vielen Dank Henrike für deine ausführliche Antwort !!! =D>

Ich hätte eigentlich gedacht, auch nachdem was ich so gelesen habe, dass sie genug Lich bekommt.
Es ist ein größerer Dachgeschoss Raum mit drei großen Velux Fenstern zur Sonnenseite, vor einem davon steht sie in ca 2,5m Entfernung, nach Osten auch noch ein großes und 2 kleinere und im Norden auch eines.... Ich hatte mal irgendwo gelesen, direkte Sonneneinstrahlung und zB Zug wäre nicht so gut ... hmmm
Ich hatte beim Umtopfen die alte Erde großteils dran gelassen, habe die Wurzeln denke ich nicht verletzt und habe das aber wahrscheinlich zu spät getan, ist halt auch ein großes Teil, wiegt ca 40 kg.. wenn nicht mehr :(

Auf dem Unterteller kann man relativ gut sehen, der eigentliche Topf hat ja Löcher unten, ob sie im Wasser steht. Früher hab ich ca 2 Liter pro Woche oder 1 1/2 Woche gegeben ( sie hat ja auch ca 2 Jahre wunderbar gewachsen usw..) mittlererweile bin bei ungefähr 1Liter die Woche. Da mit dem Loch "reinbohren" ist ne gute Sache, macht zwar nicht gerne bei som neuen "teuren" Topf aber nun denn...
So wie sie mittlererweile aussieht sollte ich woh tatsächlich demnächst mal den Wurzelcheck machen und die "gesunden Teile in einen neuen Topf mit komplett neuer Erde....
Naja, Ich geb sie noch nicht auf....

Liebe Grüsse Andreas

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Schlafbaum Samen geht auf, dann geht die Pflanze ein von Hanke Grit, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

3258

Mi 25 Apr, 2007 6:36

von Mel Neuester Beitrag

Lilien Steckling ? Geht oder geht nicht von m_hofmann2001, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

4039

Sa 20 Sep, 2008 16:11

von m_hofmann2001 Neuester Beitrag

Spaghum Moos oder Gartenmoos? Was geht? Oder geht auch ohne? von Hobby_Gaertner, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

1563

So 11 Dez, 2011 11:33

von Tetrodotoxin Neuester Beitrag

Geht sie ein??? von Miezi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 14 Antworten

14

1796

Di 23 Jun, 2009 15:37

von Avocadozüchter Neuester Beitrag

Geht das ??? von würmchen27, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

820

So 23 Aug, 2009 21:31

von Black_Desire Neuester Beitrag

yukkapalme geht ein! / geht yukkapalme ein? von abakus, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

14786

Fr 09 Jan, 2009 18:44

von happyanni83 Neuester Beitrag

Zeder geht ein? von SchneiSim, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

14314

Mo 01 Aug, 2005 11:30

von Frank Neuester Beitrag

Strelizienblatt geht auf! von Mel, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 42 Antworten

1, 2, 3

42

12135

Sa 11 Nov, 2006 15:34

von pflanzenfreund Neuester Beitrag

Palme geht ein von Hoagie, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 17 Antworten

1, 2

17

8907

Mi 02 Aug, 2006 10:40

von Valdris Neuester Beitrag

Banane geht ein von elefantenfuß319, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

1525

Sa 27 Jan, 2007 14:31

von elefantenfuß319 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Goldfruchtpalme geht mir ein... :( - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Goldfruchtpalme geht mir ein... :( dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der goldfruchtpalme im Preisvergleich noch billiger anbietet.