Geldbaum -> bewurzeln??? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Online: 84  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Geldbaum -> bewurzeln???

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 453
Registriert: Sa 11 Aug, 2007 0:55
Wohnort: Hannover
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragGeldbaum -> bewurzeln???Sa 02 Feb, 2008 0:06
Hallo :mrgreen:

Hab heute zwei Ableger eines Geldbaumes "bekommen" :^o :-#=
Sie haben keine Wurzeln. Die Hauptpflanze hat kleine weiße Blüten und dicke fleischige Blätter.
Ist es ok, dass ich sie erstmal in Wasser gestellt hab zum bewurzeln?
Oder lieber gleich in Erde?
Mhm, Wasser ist doch besser.... oder??? :oops:
Pflege: Wenn Sie ordentlich Wurzeln haben, dann in Erde und an einen hellen Platz aber nicht in die volle Sonne. Giessen 1x pro Woche, Erde sollte auch mal durchtrocknen? Ist das soweit richtig?
=D> Danke schon mal für Eure Antworten, die helfen mir bestimmt weiter. [-o<
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 108
Bilder: 11
Registriert: Do 24 Jan, 2008 21:48
Wohnort: Zwiesel 580–750 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 02 Feb, 2008 1:05
Bitte den Geldbaum nicht in Wasser bewurzeln, er gehört zu den Dickblattgewächsen und speichert somit genügend Wasser in den Blättern. Die Kopfstecklinge gut trocknen lassen und dann in ein gut durchlässiges Substrat stecken, am besten ist hier Kakteenerde mit mineralischen Zuschlagsstoffen wie Lavagruß oder Perlite geignet. Nur minimal gießen. Im Winter sollte man die Pflanze möglichst trocken halten, ab April kann man dann mit 0,1%igen Kakteendünger monatlich düngen. Der Geldbaum bevorzugt einen vollsonnigen Platz, im Winter einen hellen trockenen Platz nicht unter 5°C.

LG HB
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17654
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 9:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
Renommee: 5
Blüten: 25423
BeitragSa 02 Feb, 2008 9:41
Hallo Kara,

wie Horrorbarbie schon geschrieben hat: den Geldbaum brauchst Du zum Bewurzeln nicht in Wasser stellen. In freier Wildbahn bewurzeln sich die abgefallenen Triebe auch wenn sie einfach auf feuchte Erde fallen.
Aber, dass Du sie jetzt in Wasser getan ist, ist nicht so dramatisch - das überleben sie trotzdem.
Lass Deine Ableger jetzt aber ein bisschen abtrocknen, bevor Du sie in die Erde steckst.
Im Sommer mag der Geldbaum gern nach draußen.
Das sind Pflanzen, die viel Licht und Sonne mögen.
Wenn sie im Winter warm stehen, brauchen sie dementsprechend auch mehr Licht. Gießen brauchst Du nur sparsam.
Wenn Du Glück hast, bilden Deine Ableger in ein paar Jahren schöne Blüten. Aber das dauert noch... :mrgreen:
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 22323
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, USDA 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 71
Blüten: 50215
BeitragSa 02 Feb, 2008 17:20
Also ich habe meine Geldbäume, bevor ich dieses Forum kannte, immer nur in Wasser bewurzelt - ohne Probleme!
Sie sind alle gewurzelt, immer!
Erst seit kurzem versuche ich es gleich in Erde, geht auch, klar ;)
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5457
Bilder: 233
Registriert: Sa 14 Okt, 2006 12:41
Wohnort: NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 02 Feb, 2008 17:31
Hallo zusammen,ich bekam auch Ableger die im Wasser bewurzelt wurden,und sind alle auch gut angegangen,Gruß Bonny :mrgreen:
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 02 Feb, 2008 20:24
Hi Leute, hab inzwischen auch massenweise Geldbäume :) . Die meisten sind Blattstecklinge. Das ist irgendwie die beste Methode... Man braucht einfach nur ein Blatt von einem Geldbaum mit in den Topf auf die Erde zu legen, dann wächt der Steckling ganz von selber. Außerdem macht das der Pflanze, von der man die Blätter nimmt nichts aus, und sie sieht danach immer noch gut aus. Blattstecklinge brauchen allerdings ewig! Tschau Freddy. :-##
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 6:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 02 Feb, 2008 20:38
Der nächste Gast wird mit Freddy angesprochen :wink: .......mal sehen ob ihm das gefällt . :shock:

Wenn du dich einloggst , kannst du die Option wählen das du jedesmal automatisch eingeloggt wirst . Du scheinst dich immer wieder abzumelden.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 581
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 16:17
Wohnort: Lübeck - USDA 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 02 Feb, 2008 21:03
Ich kümmer mich inzwischen gar nicht mehr um abgefallene Blätter oder Äste... Die müssen gar nicht zwangsweise in die Erde. Bei mir bewurzeln die sich auch, wenn sie nur auf der Erde liegen ... und da ich eine Katze hab, kommt das öfter vor :(
Benutzeravatar
kleines Scheusal
Beiträge: 6452
Bilder: 10
Registriert: Sa 20 Okt, 2007 9:04
Wohnort: im wilden Osten
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 03 Feb, 2008 11:06
Hallo,


für mich gehört der Geldbaum zu den fast "unkaputtbaren" Pflanzen....

Einzige Ausnahme: wenn meine Rottidame meint, sie müsse neben dem Bäumchen wedeln :roll: ... naja....dann mache ich jede Menge Ableger zum verschenken.

Bisher habe ich die Erfahrung gemacht, daß es mit dem bewurzeln ganz flott in einem Erde-Sand-Gemisch klappt (halb und halb)
Aber da hat wohl jeder so "sein" Rezept :)



Ciao, DonnaLeon
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 453
Registriert: Sa 11 Aug, 2007 0:55
Wohnort: Hannover
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 05 Feb, 2008 15:50
wow, so viele Antworten... :)
Danke, werd dann mal meine Steckis ausm Wasser nehmen und in Erde stecken
Ich freu mich schon auf die kleinen weißen Blüten
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 6:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 05 Feb, 2008 17:47
Damit mußt du dich noch ein wenig gedulden , das dauert ein bischen . Ich bin auch gespannt wann meine das erste mal loslegt . :mrgreen:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1018
Registriert: So 14 Okt, 2007 15:05
Wohnort: stuttgart ° usda-zone 7a ° 39o m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 05 Feb, 2008 17:53
hallo kara,

ich glaube mal gelesen zu haben das die pfennigbäume auch kalt überwintern müssen damit sie überhaupt blühen.

gruß tanja
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 6:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 05 Feb, 2008 17:57
Stimmt , meiner steht so kalt wie die Kakteen , ca. 10°C oder etwas kälter :D
Dann bleibt er aber knochentrocken .
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 9:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 05 Feb, 2008 17:59
tane, sind Geldbaum und Pfennigbaum nicht 2 verschiedene Pflanzen??? :-k :-k :-k
Nächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

ET bewurzeln von Koralle, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

1706

So 02 Aug, 2009 16:08

von dorfbm Neuester Beitrag

Yuccakopf bewurzeln? von swing4, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 12 Antworten

12

10920

Mi 04 Okt, 2006 12:20

von Nellie36 Neuester Beitrag

Zimmerlinde bewurzeln von Wunderblume, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 20 Antworten

1, 2

20

7027

Sa 02 Feb, 2008 18:39

von Jondalar Neuester Beitrag

Erdbeeren bewurzeln von Lylala, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 8 Antworten

8

2783

So 27 Mai, 2007 21:11

von Mia88 Neuester Beitrag

Bambus bewurzeln von knuddelkaninchen, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 18 Antworten

1, 2

18

5749

Do 23 Okt, 2008 23:14

von itschi Neuester Beitrag

Kakteen bewurzeln ? von Anja 007, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 7 Antworten

7

4632

So 05 Aug, 2007 17:33

von Anja 007 Neuester Beitrag

Granatapfelstecklinge bewurzeln von kleine Hexe, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 5 Antworten

5

1482

Do 23 Aug, 2007 12:38

von kleine Hexe Neuester Beitrag

Buxbaumstecklinge bewurzeln? von lasttrip9, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

2771

Sa 29 Sep, 2007 20:18

von lasttrip9 Neuester Beitrag

Rosenstecklinge bewurzeln von Hanna12, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

9123

Mi 05 Dez, 2007 10:18

von Rosenfreak Neuester Beitrag

Grünlilie - Wie bewurzeln? von Banu, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 25 Antworten

1, 2

25

7160

Mi 20 Jan, 2010 12:44

von gudrun Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Geldbaum -> bewurzeln??? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Geldbaum -> bewurzeln??? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der bewurzeln im Preisvergleich noch billiger anbietet.