Gelbe Blätter bei Alocasia sanderiana - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Gelbe Blätter bei Alocasia sanderiana

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 74
Registriert: Di 12 Mai, 2009 18:59
Hallo,
ich habe vor 3 Wochen die o.g. Alocasia gekauft. Da der Topf sehr klein war, habe ich sie direkt umgetopft. Nach einer Woche fing es dann an: ein gelbes Blatt nach dem anderen! 5 gelbe habe ich schon entfernt und jetzt sind weitere 4 Blätter gelb und alle lassen die Köpfe hängen. Sowas ist mir noch nie vorgekommen, in 3 Wochen, die ganze Pflanze hin... :(
Hat sie das Umtopfen nicht vertragen oder könnte es eine Krankheit sein?
Erde, Standort, Wasser, alles im normalen Rahmen, lt. Pflegeanleitung.
Gruß franklev
Bilder über Gelbe Blätter bei Alocasia sanderiana von Do 15 Jul, 2010 19:41 Uhr
IMG_6534.jpg
25.06.2010
IMG_6702.jpg
15.07.2010
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57779
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Bielefeld, Klimazone 7b
BeitragDo 15 Jul, 2010 19:45
Wie stark gießt du die? Ich habe bei meinen herausgefunden, dass die lieber etwas trockener stehen und bei einem Übertopf hat man schnell mal Staunässe :-k
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 74
Registriert: Di 12 Mai, 2009 18:59
BeitragDo 15 Jul, 2010 20:28
Infos:
Staunässe kann ich ausschließen. Habe sie nach dem Umtopfen gut angegossen und dann erst 5 Tage später wieder gegossen.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57779
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Bielefeld, Klimazone 7b
BeitragDo 15 Jul, 2010 20:59
Steht die an einem sonnigen Fenster? :-k
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 74
Registriert: Di 12 Mai, 2009 18:59
BeitragDo 15 Jul, 2010 21:27
Nein, nicht in der Sonne, bzw. nur Abends ab 18 h und hinter Gardinen, 1 m vom Fenster weg.
Daran liegt´s auch nicht...
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 286
Registriert: Mo 13 Apr, 2009 11:22
Wohnort: Bayern
BeitragFr 16 Jul, 2010 7:45
Die Alokasie benötigt eine hohe Luftfeuchte. Besprühst du sie ab und an?
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 74
Registriert: Di 12 Mai, 2009 18:59
BeitragFr 16 Jul, 2010 17:13
Hallo Verena,
"ab und an" besprühen ist ja gut wenn man bedenkt, dass die Alocasia in weniger als 3 Wochen kaputt gegangen ist, länger habe ich sie ja gar nicht. Da hätten sicher auch tägliche Sprüher nichts geholfen. Das rechte Blatt ist von gestern auf heute!!! auch gelb geworden. Das hab ich echt noch nicht erlebt.
Gruß Frank
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 41
Bilder: 2
Registriert: Mi 14 Jul, 2010 11:27
BeitragFr 16 Jul, 2010 20:46
Ich hatte auch einma eine Alocasie...und leider auch nur sehr kurz :(

Habe mich dann schlau gemacht: --> für Anfänger definitiv nicht geeignet - (das hab ich gemerkt! :oops: ) Empfohlen wird diese Pflanze nur für das Blumenenster oder Wintergarten oder ähnliches, weil sie eine sehr sehr hohe Luftfeuchte benötigt.

Leider gibt es die heute in jedem Blumengeschäft zu Hauf zu kaufen, und bei den optimalen Bedingen dort sieht die ja auch richtig toll aus. Aber glaub mal nicht, auch nur einer von den Verkäufern sagt einem ehrlich, dass die Gute so anspruchsvoll ist :evil: - Hauptsache es wird verkauft!

Echt schade um die Pflanzen!
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57779
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Bielefeld, Klimazone 7b
BeitragFr 16 Jul, 2010 20:56
Kennt ihr den Thread schon? :-

http://green-24.de/forum/ftopic20081.html
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 74
Registriert: Di 12 Mai, 2009 18:59
BeitragFr 16 Jul, 2010 22:25
Ja, ich hatte vor dem Kauf in diesem Thread gelesen und gemerkt, so ganz einfach ist die Pflanze nicht, obwohl es in meinem Fall ja eine sanderiana ist. Hohe Luftfeuchte brauchen andere Pflanzen ja auch und trotzdem ist mir noch keine in DEM Tempo eingegangen. Wenn das ganze innerhalb 6 Monaten passiert wäre, okay, dann hätte ich noch gedacht, die Bedingungen sind nicht optimal, aber 3 Wochen?
Gruß franklev
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57779
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Bielefeld, Klimazone 7b
BeitragFr 16 Jul, 2010 22:28
Genau! Warum in der kurzen Zeit? Was war falsch? :-k

Einfach mal was ändern?
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 74
Registriert: Di 12 Mai, 2009 18:59
BeitragFr 16 Jul, 2010 23:06
Ich glaub, zum ändern isses zu spät, sind ja nur noch 2 grüne Blätter da...
Vielleicht war der Standortwechsel (Blumenladen > Wohnung) plus Umtopfen einfach zu viel? Wie ich gelesen habe, treiben Alocasien ja auch bei Blattverlusten irgendwann wieder neu aus, vielleicht sind diese Blätter dann akklimatisiert und bleiben grün, mal Geduld haben...
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57779
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Bielefeld, Klimazone 7b
BeitragSa 17 Jul, 2010 7:37
Halt sie mal ziemlich trocken! :wink:
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 74
Registriert: Di 12 Mai, 2009 18:59
BeitragRätsel ist gelöst...Sa 17 Jul, 2010 9:53
Hallo,
nachdem heute morgen nur noch 2 grüne Blätter übrig waren, war ich mir ganz sicher, dass selbst der größte Pflegefehler eine Pflanze nicht sooo schnell dahinraffen kann.
Habe dann mal alles vorsichtig aus dem Topf rausgenommen und direkt die beiden Knollen in der Hand gehabt. Die Pflanze hat offenbar den kompletten Wurzelballen abgestoßen und angefangen, zarte neue Wurzeln zu bilden, und diese konnten natürlich die großen Blätter noch nicht versorgen.
Ich denke, die Pflanze war beim Kauf bereits vorgeschädigt.
Habe ihr jetzt einen kleinen Topf und frische Erde zum Wiederanwachsen gegeben und bin sicher, sie wird sich erholen, möglicherweise wird sie aber vorher noch die 2 verbliebenen Blätter verlieren.
Gruß franklev
Bilder über Gelbe Blätter bei Alocasia sanderiana von Sa 17 Jul, 2010 9:53 Uhr
IMG_6711.jpg
IMG_6710.jpg
IMG_6712.jpg
OfflineNeulingIn
BeitragDo 08 Dez, 2011 17:24
Hallo, ihr Lieben.
Da ich mir vor Kurzem auch so eine tolle Pflanze gakauft hab (bei Aldi iom Angebot *G*), hab ich mich hier mal schlau gemacht.
Ich hab die Gute jetzt auch ca. 3 Wochen und habe schon an mir gezweifelt! Aber scheinbar, lässt sie nicht nur bei mir die Blätter hängen. Ich bin keine Expertin und habe bei meinen Eltern sonst nur nen Kaktus und Bambus, aber sowas! Ist echt schade und ich spüh sie jeden Tag, da es in meiner Wohnung recht trocken ist. Ich meide Staunässe (wie vorgewarnt) und gut, mit der Sonnenintensität ist es im Winter ja auch nicht sooo weit her. Hab zwar die Südseite, aber daran kann es nicht liegen.
Die Pflanze hat schon ca. 4 Blätter (darunter auch junge) verloren, jetzt kriegen die 3 verbliebenen gelbe Stellen :cry:
Ich habe auch den Verdacht, dass der Handel die so günstig raushaut, weil sie vielleicht schon krank SIND...
Hat jemand noch Rettungsideen? [-o<
Nächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

alokasie (alocasia sanderiana) - gelbe blätter von Chrysantia27, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

1952

Sa 19 Feb, 2011 17:55

von Pacemacer Neuester Beitrag

Alocasia: gelbe Blätter von Caro, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

4930

Di 05 Okt, 2010 21:04

von Gast Neuester Beitrag

Was ist das???? Alocasia sanderiana von tartan, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

2752

So 23 Sep, 2007 20:09

von Bonny Neuester Beitrag

Was bin ich? Alocasia sanderiana von Shyrah, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

865

Do 11 Nov, 2010 21:21

von Shyrah Neuester Beitrag

Alocasia sanderiana ! von Pre, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

1781

Sa 04 Dez, 2010 13:51

von Pre Neuester Beitrag

Alocasia sanderiana-Samen von Tina F., aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

2462

So 06 Apr, 2008 10:06

von Tina F. Neuester Beitrag

Hilfe bei Alocasia sanderiana von Semelchen, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

3790

Mi 24 Sep, 2008 13:27

von Semelchen Neuester Beitrag

Wie ist der richtige Name? -> Alocasia sanderiana von Weisskopfadler, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

2548

Fr 24 Sep, 2010 10:48

von _--Verena--_ Neuester Beitrag

Welche Pflanze ist das?Alocasia sanderiana von Anja67, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

779

Sa 19 Jul, 2008 1:55

von leoni Neuester Beitrag

Was für eine Pflanze ist das? Alocasia sanderiana von MrGreen79, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1458

Fr 15 Okt, 2010 14:28

von MrGreen79 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Gelbe Blätter bei Alocasia sanderiana - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Gelbe Blätter bei Alocasia sanderiana dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der sanderiana im Preisvergleich noch billiger anbietet.