Gebt ihr Holzasche auf den Kompost/auf die Beete? - Tipps & Tricks - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Online: 66  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenTipps & Tricks

Gebt ihr Holzasche auf den Kompost/auf die Beete?

Die Probleme mit Natur und Technik. Wie klappt´s denn eigentlich mit ...
Worum geht es hier: Tipps & Tricks für Haus & Garten...
Hilfe und Beispiele für die alltäglichen Projekte und kleinen und großen Probleme mit der Natur und Technik.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 875
Bilder: 28
Registriert: Mo 22 Mai, 2006 15:19
Wohnort: Stockach/Baden
Hallo,

zusätzlich zu unserer Ölheizung heizen wir mit einem Schwedenofen, bei dem natürlich eine Menge Asche anfällt.

Die Empfehlungen Asche als Dünger zu verwenden sind nun aber ganz unterschiedlich:
Die einen schreiben man solle Holzasche auf den Kompost geben. Andere schreiben nicht auf den Kompost, da sei er zu konzentriert, man solle ihn auf den Beeten verteilen.
Andere schreiben es sei wegen irgendwelcher Schadstoffe gar nicht gut Holzasche als Dünger einzusetzen.

Wenn ich aber im Winter die Holzasche auf die abgeernteten Beete verteile, ist dann zu Saisonbeginn überhaupt noch etwas da, oder ist alles schon ausgewaschen?

Wie ist eure Meinung zu Holzasche als Dünger?

Gruß Irene
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 38981
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (92)
Geschlecht: weiblich
BeitragSa 21 Okt, 2006 23:39
hallo irenereni

seit letztem jahr heizen wir unser haus mit einem kaminofen,weil da nun auch ne menge asche anfällt ha ich mich mal schlau gemacht

Holzasche aus der Verbrennung von unbehandeltem Holz kann als Kalium-Dünger verwendet werden. Als Richtwert bei einer bedarfsgerechten Anwendung gelten maximal 3 Liter Asche pro 10 m2 Fläche im Jahr.

Zum Kompostieren ist diese saubere Holzasche ebenfalls geeignet. Sie kann den Kompostiervorgang positiv beeinflussen und sollte schichtweise und in kleinen Mengen in den Kompost eingearbeitet werden.

ich schmeisse die asche auf das abgeerntete hochbeet,den garten und in die drei komposter,wenn die genug asche haben, den rest in die biotonne die alle 14 tage abgeholt wird

lg rose
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57779
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Bielefeld, Klimazone 7b
BeitragSo 22 Okt, 2006 6:48
Infos:
Hallo Irene!

Ich schmeiße die Asche unter die Bäume, das ist mir zu schade, die wegzuschmeißen :wink:

Ich kann Dir aber nicht sagen, ob das besondere Wirkung hat 8-[

LG
Mel :-#-
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 15:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
BeitragSo 22 Okt, 2006 7:12
hallo irene,
ich schmeiße die asche immer gleich aufs beet, da geht es mir wie mel.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 12:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
BeitragSo 22 Okt, 2006 8:02
Hallo Ihr,
die Asche kommt bei uns sowohl auf den Kompost als auch die Beete und wenn das Qwexhaus leer ist auch hier auf die Erde - wird dann im Frühjahr mit der Grabegabel eingearbeitet!

lg
Moni
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 875
Bilder: 28
Registriert: Mo 22 Mai, 2006 15:19
Wohnort: Stockach/Baden
BeitragMo 23 Okt, 2006 15:49
Danke für eure Antworten.
Ich habe es bisher auch so gemacht, dass ich die Asche sowohl auf die leeren Beete als auch auf den Kompost gegeben habe. Ich war mir, wegen der unterschiedlichen Meinungen in diverser Fachliteratur, nur nicht sicher, ob es so wirklich richtig ist.
Gruß Irene
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 30
Bilder: 3
Registriert: So 05 Nov, 2006 21:11
Wohnort: (NRW) münsterland
BeitragDo 16 Nov, 2006 8:55
Hallöchen Irenereni
Bei uns kommt die Asche auch unter die Obstbäume ,Beete,Kompost und sogar einfach auf den Rasen im Winter wir machen es schon etliche Jahre
so bis jetzt habe wir keinen Schaden festgestellt.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 875
Bilder: 28
Registriert: Mo 22 Mai, 2006 15:19
Wohnort: Stockach/Baden
BeitragDo 16 Nov, 2006 11:22
Hallo tinker,
also manchmal hat man echt ein Brett vor dem Kopf!
Ich habe schließlich auch Himbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren und ein paar Obstbäume - warum bin ich bloß nie auf die Idee gekommen, die Asche da hin zu streuen? ...
Bis jetzt habe ich immer auf die, im Winter natürlich weitgehend leeren, Beete und auf den Kompost gestreut und mich gefragt, ob da wohl bis zum Frühjahr noch etwas davon da ist.
Danke für den Tip!!!
Gruß Irene
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 204
Registriert: Do 19 Okt, 2006 9:39
Wohnort: Schwarzwald
BeitragAsche auf meinen GartenDi 02 Jan, 2007 11:02
Hallo Ihr1
Die Asche unseres Schwedeofens verteile ich schon seit Jahren unter verschiedene Pflanzen und Bäume in userem garten! Habe bis jrtzt noch nichts negatives oder irgendeine Beinträchtigung feststellen können. Nur wenn die Katze bevor sie ins Haus gekommen ist, durchlaufen mußte.
Gruß Möhre
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 30
Bilder: 3
Registriert: So 05 Nov, 2006 21:11
Wohnort: (NRW) münsterland
BeitragHolzascheDi 02 Jan, 2007 14:05
Nur wenn die Katze bevor sie ins Haus gekommen ist, durchlaufen mußte.


*lach* Möhre da hast sie aber nicht gut erzogen oder sie will dich ärgern :lol:

Ich wünsche euch noch eine Frohes Neues Jahr 2007 und weiter geht es mit der Gartensucht :)
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 558
Bilder: 2
Registriert: Mi 08 Mär, 2006 19:54
BeitragMi 03 Jan, 2007 0:59
hallo,
aus dem ofen sollte man bestenfalls reine holzasche verwenden; kohle- oder brigettasche sind wegen zu hoher schwermetallgehalte vollig abzulehnen. aber auch bereits bei der verbrennung von holz konzentrieren sich die gehalte zu bedenklichen werten, so dass holzasche nur vorsichtig hinzugemischt werden sollte. in kleinen gärten sollte man davon abstand nehmen!

viele grüße
searchcountry
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 15:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
BeitragMi 03 Jan, 2007 9:26
hallo,
die asche verteile ich im laufe des winters auf meinem ganzen garten.
da dieser 750qm hat kommt da nirgendwo zuviel hin.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 204
Registriert: Do 19 Okt, 2006 9:39
Wohnort: Schwarzwald
BeitragMi 03 Jan, 2007 12:03
Ich verbrenne nur Holz und Zeitungspapier! Man sollte keine Illustrierten oder sonstige Dinge verbrennen. Oftmals verbrenne ich auch Tannenzapfen! Ist das schlecht?
Gruß Möhre
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 15:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
BeitragMi 03 Jan, 2007 13:35
auch ich verbrenne nur holz und ab und zu etwas papier.

asche ist doch totes material, was soll da schädlich sein.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 875
Bilder: 28
Registriert: Mo 22 Mai, 2006 15:19
Wohnort: Stockach/Baden
BeitragMi 03 Jan, 2007 15:54
Hallo,
genau so wie searchcountry schreibt, habe ich es auch schon gelesen. Dann las ich aber auch wieder Berichte, dass es unbedenklich sei Holzasche als Dünger zu verwenden - deshalb auch meine Verunsicherung.
Gruß Irene
Nächste

Zurück zu Tipps & Tricks

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Holzasche von maxi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

3598

So 10 Jun, 2007 21:18

von AnjaE Neuester Beitrag

Holzasche als Dünger ? von dezibl, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 19 Antworten

1, 2

19

31898

So 09 Okt, 2011 23:06

von Roadrunner Neuester Beitrag

Gebt mir einen Namen von MrTarzan, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

1875

So 29 Mär, 2009 21:12

von Yaksini Neuester Beitrag

Alpen Beete! von Exotic 15, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 21 Antworten

1, 2

21

3272

So 19 Okt, 2008 9:22

von Exotic 15 Neuester Beitrag

Wieviel Trinkgeld gebt Ihr dem Gärtner? von Higgic, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 7 Antworten

7

2594

Mo 08 Dez, 2008 19:09

von Tweety08 Neuester Beitrag

gebt ihr euren Pflanzen Namen??? von Mine99, aus dem Bereich Aus aller Welt & Off Topic mit 41 Antworten

1, 2, 3

41

8536

Do 07 Apr, 2011 19:03

von sennemaedel Neuester Beitrag

Beete mit Kies auffüllen von sarah22, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 8 Antworten

8

39061

So 05 Aug, 2007 11:21

von Geli Neuester Beitrag

Gebt ihr mir einen Namen?? - Solanum nigrum von ClaMue, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

689

Do 11 Sep, 2008 20:05

von Chiva Neuester Beitrag

Welches Werkzeug gebt Ihr nicht mehr her? von el_largo, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 10 Antworten

10

8431

So 17 Mai, 2009 21:15

von el_largo Neuester Beitrag

ich habe rote Beete geschält und von ralf1949, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 3 Antworten

3

1125

Mo 09 Apr, 2012 19:27

von ralf1949 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Gebt ihr Holzasche auf den Kompost/auf die Beete? - Tipps & Tricks - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Gebt ihr Holzasche auf den Kompost/auf die Beete? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der beete im Preisvergleich noch billiger anbietet.