Galerie - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Online: 94  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtGalerie

Aktuelle Zeit: So 24 Jul, 2016 3:02

  • Album
    Bilder
    Letztes Bild

Neueste Bilder


Zufällige Bilder


Neueste Kommentare


Kommentar von Teichmummel » Do 21 Jul, 2016 21:30

Locker bleiben. Scheint nur ein harmloser, noch junger (kleiner ca. 2 cm?) Heuhupser zu sein. Sprich, eine Heuschrecke :)
Raus setzen und gern haben. MfG
Kommentar zu:
Insekt
Insekt
 
Hochgeladen von Nature
Do 21 Jul, 2016 11:11

Kommentar von Micha21 » Mi 20 Jul, 2016 23:02

Nature hat geschrieben:... Staudenlupinen ... auf 3 Töpfe verteilt. ...erstmal gucken wie sie den Winter überstehen.


Vermutlich nackig, ohne Grün, bis mindestens April unsichtbar ;-) Wenn Du die Möglichkeit hast, sie vorm Haus auf eine (evtl. öffentliche) Wiese zu pflanzen, wäre das lohnenswert, vorausgesetzt, der betreuende Gärtner (Rasenmäher) erkennt die Blume und lässt sie stehen. Ansonsten ist Verschenken der richtige Weg. Mit Lupinen im Topf/Kübel hab ich keine Erfahrung - da es sich um eine einheimische Wildpflanze handelt, landet solches "Zuviel" bei mir "draußen auf dem Acker" (oder eben auf öfftl. Grün).

Meine Sorge gilt der Vegetationspause. In dieser Zeit könnten selbst "winterharte" Stauden im Topf erfrieren (verdursten).
Kommentar zu:
Lupinen
Lupinen
 
Hochgeladen von Nature
Mo 04 Jul, 2016 14:16

Kommentar von Nature » Di 19 Jul, 2016 13:37

Hallo Micha21,

danke für Deine Antwort. :)
Ich handelt sich um Staudenlupinen und es haben ja mehr gekeimt als ich dachte und ich habe nur einen Balkon.
Inzwischen sind sie auseinander gepflanzt und auf 3 Töpfe verteilt. Spätestens nächstes Jahr werde ich dann einige davon verschenken, erstmal gucken wie sie den Winter überstehen.


LG von Nature
Kommentar zu:
Lupinen
Lupinen
 
Hochgeladen von Nature
Mo 04 Jul, 2016 14:16

Kommentar von Micha21 » Sa 16 Jul, 2016 22:23

Hallo Nature,

handelt es sich um Einjährige, kannst du vllt. drei Stück zusammensetzen. Sind es aber Staudenlupinen, lohnt es sich auf jeden Fall, jede einzeln zu topfen (Boden bis knapp unter die Keimblätter) und nach entsprechender Entwicklungszeit (Topfdurchwurzelung) auszupflanzen. Diese sind nämlich winterhart und werden von Jahr zu Jahr üppiger. Bei dem Preis für eine Topfpflanze gehe ich von einer Staude aus.

Lupinen sind (u. a.) eine Delikatesse für Nacktschnecken, ich habe aber die Erfahrung gemacht, dass (je nach Wetterlage natürlich) mindestens zweijährige Pflanzen gerade im Jungstadium (also im Frühjahr nach dem Austreiben) relativ verschont bleiben, aber ab der Blütezeit ziemlich radikal verputzt werden. (Dann lassen sie sogar die benachbarten knospigen Dahlien in Ruhe...)

Viel Erfolg!
Kommentar zu:
Lupinen
Lupinen
 
Hochgeladen von Nature
Mo 04 Jul, 2016 14:16

Kommentar von guenterm » Mi 13 Jul, 2016 0:42

Fehler Video 1 ist falsch, kann ichabeer nicht korregieren.
Kommentar zu:
Drachenfrucht
Drachenfrucht
 
Hochgeladen von guenterm
Di 12 Jul, 2016 18:50

Anmelden  •  Registrieren

Wer ist online?

Insgesamt sind 94 Besucher online: 6 registrierte, 0 unsichtbare und 88 Gäste (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 1005 Besuchern, die am So 08 Mär, 2015 17:48 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: Bing [Bot], Exabot [Bot], Google [Bot], Google Adsense [Bot], MSNbot Media, Yahoo [Bot]
Legende: Administratoren, Globale Moderatoren

Enthält

Bilder insgesamt: 18963 • Kommentare insgesamt: 14780 • Persönliche Galerien insgesamt: 145 • Unsere neueste persönliche Galerie: Scandica96

Beachte auch zum Thema Galerie - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der im Preisvergleich noch billiger anbietet.