Fütterung von Wildvögeln / Meinungen, Tipps, Bilder - Tiere & Tierwelt - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenTiere & Tierwelt

Fütterung von Wildvögeln / Meinungen, Tipps, Bilder

Kleine und große Tiere, Hunde, Katzen, Vögel, Fische, Reptilien, Amphibien, Insekten usw.
Worum geht es hier: Alles über Hunde, Katzen, Vögel, Fische, Reptilien, Amphibien, Insekten usw...
Die Fauna ist ein sehr umfangreiches Thema. Hier gibt es überwiegend Infos zu den heimischen Tierarten und beliebten Haustierarten. Fragen und Antworten zur Haltung, Pflege, Gesundheit, Ernährung und tierische Impressionen.
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6384
Registriert: Do 03 Jul, 2008 20:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
Bei uns war es am Mittwoch sehr stürmig. Da habe ich beim Autofahren auf dem Feld einen Schwarm von ca. 50 Möwen gesehen. Gibt es bei uns eigentlich nicht - die muß es vom Rhein her zu uns verweht haben. Ich habe mir dann vorgestellt, wie das wäre, wenn die nicht auf dem Feld gelandet wären, sondern in unserem Garten. Ob die die Futterstelle auseinandergenommen hätten?
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 935
Bilder: 0
Registriert: Fr 08 Mär, 2013 9:51
Wohnort: im sonnigen Baden
Renommee: 18
Blüten: 180
Keine Ahnung was der Grund war, aber in meinem Garten war heute die Hölle los, am Wetter kann es nicht gelegen haben.
Der Kernbeisser habe ich fototechnisch verpasst, dafür einige kranke, nicht gut aussehende Vögelein, ich erspare euch die traurigen Blder.

Meine gut getarnte Kamera ermöglicht einige Bilder meiner gesunden Besucher.

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 41745
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 41
Blüten: 11232
Scrooge hat geschrieben:Bei uns war es am Mittwoch sehr stürmig. Da habe ich beim Autofahren auf dem Feld einen Schwarm von ca. 50 Möwen gesehen. Gibt es bei uns eigentlich nicht - die muß es vom Rhein her zu uns verweht haben. Ich habe mir dann vorgestellt, wie das wäre, wenn die nicht auf dem Feld gelandet wären, sondern in unserem Garten. Ob die die Futterstelle auseinandergenommen hätten?



die kommen nicht an futterstellen im garten, die fressen keine körner :wink: das sie das ein oder andere mal eine pommes oder eiswaffel verdrücken ist eher unnormal #-o

http://www.wildvogelhilfe.org/aufzucht/platzhocker.html

wo sie aber mal zu finden sind ist auf dem kompost, da bleiben sie aber auch nicht lange, es sei denn ein nachbarn schmeisst essensreste in den garten :evil:
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1925
Registriert: Do 13 Okt, 2011 18:16
Wohnort: Zürich, USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 20
Blüten: 1137
Meine kleine Fütterungsstelle habe ich am Sonntag abgebaut. Ich hatte sie schon spät eingerichtet da der Winter nicht kommen wollte und nun habe ich immer noch mehrere Meisenknödel und um die 2kg Körner übrig, da es so wenig zu füttern gab diesen Winter. Wirds halt wieder im Keller eingelagert bis nächstes Jahr.

Möven haben wir hier am See auch viele, aber an die Futterstellen gehen die nicht. Jedoch ans Brot, das eine ältere "Dame" bei uns im Haus in Massen aus dem Fenster schmeisst für die Vögel... #-o Und was die Möven nicht holen, holen sich die Krähen und vermutlich auch mal ein Igel, Fuchs oä. Leider kapiert die einfach nicht, dass Brot für Vögel erstens mindestens ungesund ist und sie damit zweitens auch irgendwann mal Ungeziefer anlockt. Zudem ist es einfach ekelhaft, denn andere machen es ihr nach und schmeissen gleich die ganzen Küchenabfälle aus dem Fenster- irgendeiner frissts dann ja schon ](*,) Idioten...
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 2416
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 14:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 13
Blüten: 9863
Ich habe letzte Woche doch noch ein Kilo Sonnenblumenkerne erwischt, habe am Sonntag die Futterröhren aufgefüllt und im Garten gewerkelt! Am Ende des Werkelns war schon ein Viertel der einen Röhre aufgepickt, also scheinen die Damen und Herren Meisen Kohldampf zu haben.
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6384
Registriert: Do 03 Jul, 2008 20:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
Mal eine etwas seltsame Frage: ich wollte evtl. die Überreste meiner Tithonia zusammenschneiden, frage mich aber, ob die Vögel vielleicht etwas mit den Samen anfangen können? Dann würde ich sie noch stehen lassen.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 80
Registriert: Mi 11 Mai, 2016 22:09
Renommee: 7
Blüten: 70
Scrooge hat geschrieben:Bei uns war es am Mittwoch sehr stürmig. Da habe ich beim Autofahren auf dem Feld einen Schwarm von ca. 50 Möwen gesehen. Gibt es bei uns eigentlich nicht - die muß es vom Rhein her zu uns verweht haben. Ich habe mir dann vorgestellt, wie das wäre, wenn die nicht auf dem Feld gelandet wären, sondern in unserem Garten. Ob die die Futterstelle auseinandergenommen hätten?


Hi

Eher nicht! Zwar sind Möwen zur Not Allesfresser, aber der Schwerpunkt liegt auf Lebendnahrung und Aas. Müllkippen sind für sie viel attraktiver, zumal die immer seltener werden. Sie folgen auch dem pflügenden Traktor, weil der Regenwürmer nach oben bringt. Dabei sind sie Konkurrenz für Krähen und Störche.

MfG.
Wolfgang
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 2416
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 14:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 13
Blüten: 9863
Ich habe schon zwei meiner Futtergranaten aufgehängt, die geflügelte Viecherei scheint es bitter nötig zu haben. Die sind ganz schön angefressen nach 3 Tagen ... die fressen dieses Jahr mir hoffentlich nicht die Haare vom Kopf. #-o
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 196
Bilder: 16
Registriert: Sa 24 Aug, 2013 0:41
Wohnort: Westlich von Minden
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 1
Blüten: 10
Fütter jetzt schon ca. 2 Wochen. Geht so mit dem Appetit :-)

Alles wohl bisschen je nach Temperatur.
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 27362
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 95
Blüten: 58398
Im Moment ist es eigentlich recht verhalten. Im Frühjahr gehen pro Tag ein bis zwei Liter Sonnenblumenkerne weg, jetzt muss ich die Menge nur alle paar Tage auffüllen. Vermutlich finden sie im Moment noch genug Sämereien und Insekten im Garten. :wink:
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 2416
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 14:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 13
Blüten: 9863
Nach den kalten Nächten ist wohl doch der Hunger größer ...
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4566
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (90)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 19
Blüten: 190
Ich hatte dieses Jahr schon überlegt, doch mal eine Futterstelle bei mir auf dem Balkon aufzuhängen. Das mit dem Taubennetz ist da gar kein Problem, die Meisen schlüpfen da locker durch. Letztens waren sie auch schon da und wollten wohl mal gucken, ob sich auf meinem (ehemals grünen) Balkönchen nicht doch was zu futtern finden lässt. Deshalb bin ich ja auch auf die Idee gekommen. Ein Futterhaus (Silo) hätte ich da und Sonnenblumenkerne werde ja momentan gerade überall verkauft... :-k

Vllt hält das Taubennetz dann eher die großen Vögel wie Tauben und Krähen vom Plündern der Futterstelle ab... :-k

lg
Henrike
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7377
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 10:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 77
Blüten: 871
Nimm auf dem Balkon am besten geschälte Sonnenblumenkerne, sonst hast du eine Riesenschweinerei und vielleicht Ärger mit deinen Balkonnachbarn.
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4566
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (90)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 19
Blüten: 190
Ja, das werde ich wohl beherzigen müssen. Abgesehen davon, dass es wirklich eine Sauarbeit ist, den Balkon nach dem Fressgelage wieder sauber zu kriegen. Mit starken Reinigungsmitteln darf ich ja nicht hantieren. Aber meistens reicht ja auch einfach Warmwasser (und notfalls ein Schuss Essig) :wink:
Vllt nehmen die ja auch geschälte Erdnusskerne, obwohl ich manchmal den Eindruck habe, dass die da nicht ganz so hinterher sind... :-k

lg
Henrike
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7377
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 10:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 77
Blüten: 871
Erdnüsse werden bei uns nicht gerne genommen, höchstens Erdnussbruch. Das Hacken ist wohl zu anstrengend :-).

Aber Dreck wirst du wohl immer etwas haben, z.B. auch bei Meisenknödeln o.ä. . Da du aber schriebst dass du en Taubennetz vor dem Balkon hast hättest du sowieso nur Meisen bei dir. Deren "Tischmanieren" sind besser als von Finken und Sperlingen, die viel Futter runterwerfen.
VorherigeNächste

Zurück zu Tiere & Tierwelt

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

NABU ruft zur Fütterung der Vögel auf! von gude, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 92 Antworten

1 ... 5, 6, 7

92

18188

Mo 01 Feb, 2010 14:41

von Gysmo Neuester Beitrag

Torf oder Kokohum - Meinungen von 25strunz, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 14 Antworten

14

2493

Mi 06 Feb, 2008 1:44

von 25strunz Neuester Beitrag

Meinungen zu Phyllostachys pubescens moso von XXMC90, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

3844

Mo 02 Jun, 2008 5:53

von XXMC90 Neuester Beitrag

möcht pflanzen bestellen Bräuchte mal meinungen von Exotenliebhaber, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

1125

Mo 02 Mär, 2009 21:00

von Mel Neuester Beitrag

eure meinungen zum palmenkauf ! (bitte schnell ;D ) von bana, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1 Antworten

1

667

So 08 Apr, 2012 9:55

von resa30 Neuester Beitrag

Bilder von Irene, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 2 Antworten

2

3783

Mi 15 Feb, 2006 12:54

von Irene Neuester Beitrag

Bilder von BlaueLagune, aus dem Bereich INFOS ZUM FORUM mit 3 Antworten

3

1952

Di 29 Mär, 2011 11:14

von snif Neuester Beitrag

Bilder des Monats von GREEN24-Club, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 6 Antworten

6

3410

Do 05 Okt, 2006 18:35

von GREEN24-Club Neuester Beitrag

Bilder von Winterschutz... von knupsel, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 70 Antworten

1, 2, 3, 4, 5

70

19019

Fr 29 Jan, 2010 20:19

von Jondalar Neuester Beitrag

Bilder von Rosen von Junie, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 35 Antworten

1, 2, 3

35

16080

Do 18 Jan, 2007 11:46

von Junie Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Fütterung von Wildvögeln / Meinungen, Tipps, Bilder - Tiere & Tierwelt - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Fütterung von Wildvögeln / Meinungen, Tipps, Bilder dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der tipps im Preisvergleich noch billiger anbietet.