Dendrobium starclass nobilé - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Dendrobium starclass nobilé

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 335
Registriert: Sa 17 Jan, 2009 10:36
BeitragMo 08 Mär, 2010 22:05
Huhu,

ich hab meine schicke weiße Star Class Nobile vor Weihnachten in den kühleren Hausflur an´s Fenster (Nordfenster) gesetzt. Und was soll ich sagen: an den letztes Jahr neu gewachsenen Trieben kommen jetzt überall kleine Blütentriebe \:D/

Ich glaube, ich hab alles richtig gemacht :-

LG
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 357
Bilder: 91
Registriert: Mi 24 Feb, 2010 14:49
Wohnort: Frau Holle-Land
Geschlecht: männlich
BeitragUnsere Star Class kindelt ...Mi 05 Mai, 2010 15:22
Nachdem unsere Star Class nun auch ihre letzten Blüten abgelegt hat und schon fleißig am Triebe bilden ist (vier habe ich bisher gezählt) habe ich an einem alten Trieb ein Kindel entdeckt.

Vor 1 1/2 Wochen:
[albumimg]20915[/albumimg]
[albumimg]20914[/albumimg]

Gestern:
[albumimg]20913[/albumimg]
[albumimg]20912[/albumimg]

Wäre schön, wenn ich dieses, wenn es denn groß genug ist, erfolgreich abtrennen und eine neue Pflanze draus ziehen könnte.

Grüße,
Swen

PS: Hab gelesen, daß die Dendrobien in der Wachstumsphase reichlich Wasser benötigen, nur was heißt jetzt reichlich? Bisher tauche ich sie 1x die Woche für 30-45Min. und besprühe sie 2-3x am Tag. Reicht das aus, bzw. woran merke ich bei ihr, daß ich zu wenig wässere?
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3750
Registriert: Mo 22 Mär, 2010 22:08
BeitragDi 12 Okt, 2010 15:22
Infos:
Ich mache mal keinen neuen Thread auf, sondern hänge mich hier ran...

Das Prachtexemplar auf dem ersten Foto habe ich als Geschenk bekommen... Mit Phals kenn ich mich zwar recht gut aus, aber diese Dendrobium ist für mich echtes Neuland!

Auf dem Etikett steht Star Class Nobile drauf. Im Internet habe ich eine Dendrobium Spring Dream 'Apollon' gefunden, die sehen sich ziemlich ähnlich.. Ob es dieselbe ist?

Folgende Informationen habe ich bei http://www.gartendatenbank.de/forum/den ... le-t-840-1 gefunden:
"Gibt es ein Problem mit Blüte oder Wuchs, genauer die Kultur-Bedingungen für die etwas anspruchsvollere Dendrobium Nobile Gruppe einhalten:
Nach der Blüte regelmäßig gießen und düngen, damit sich die Neutriebe kräftig entwickeln, denn an ihnen erscheinen die nächsten Blüten. Sie brauchen oft eine ausgeprägte Ruhephase im Herbst, in der sie für etwa 8 Wochen kühl bis kalt und trocken gehalten werden müssen, um im Winter wieder zur Blüte zu kommen. Dazu stellt man sie ab Frühherbst (September) am besten ins Freie, dabei nur vor Sonne und Frost schützen. Rechtzeitig vor dem Frost einräumen und weiter möglichst kühl und trocken halten. Erst wenn sich Knospen zeigen, wieder normal gießen und wärmer stellen. Keinesfalls früher gießen, sonst bilden sich statt der Blüten nur Kindel!"


Habe nun hierzu ein paar Fragen:
- Bis wann gieße ich die Orchi? Nur so lange die Blüten dran sind oder höre ich mit dem Gießen erst auf, wenn die neuen Triebe kommen?
- Wenn die neuen Triebe kommen, muss ich die auswachsen lassen und dann in die Ruhephase bringen oder gleich in Ruhephase sobald ich die Neutriebe am Boden erkenne?
- Wie ist der Standort dieser Art zu wählen? Passt 1 m entfernt von Südwest-Seite oder doch Fensterbank (leider alles voll!)
- Die Miniorchi auf dem 2. Bild hatte ich als Dendrobium gekauft... Aber die sieht doch ganz anders aus :-k Und die blüht auch ganz anders wie diese.. Ist das überhaupt eine Dendrobium?
Bilder über Dendrobium starclass nobilé von Di 12 Okt, 2010 15:22 Uhr
P1020547.JPG
P1020549.JPG
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 357
Bilder: 91
Registriert: Mi 24 Feb, 2010 14:49
Wohnort: Frau Holle-Land
Geschlecht: männlich
BeitragDi 19 Okt, 2010 19:25
Gluggsmarie hat geschrieben:
Das Prachtexemplar auf dem ersten Foto habe ich als Geschenk bekommen... Mit Phals kenn ich mich zwar recht gut aus, aber diese Dendrobium ist für mich echtes Neuland!

Auf dem Etikett steht Star Class Nobile drauf. Im Internet habe ich eine Dendrobium Spring Dream 'Apollon' gefunden, die sehen sich ziemlich ähnlich.. Ob es dieselbe ist?


Kai neahnung, aber wir haben die gleiche wie Du (auch das Etikett ist identisch) und nach den ganzen Bildern hier denke ich, daß es wirklich einne starclass ist.

Gluggsmarie hat geschrieben:Habe nun hierzu ein paar Fragen:
- Bis wann gieße ich die Orchi? Nur so lange die Blüten dran sind oder höre ich mit dem Gießen erst auf, wenn die neuen Triebe kommen?


Gegossen wird sie eigentlich immer (ich tauche sie 1x die Woche), nur während der Ruhephase halt seltener (alle 3-4 Wochen ein wenig).

Gluggsmarie hat geschrieben:- Wenn die neuen Triebe kommen, muss ich die auswachsen lassen und dann in die Ruhephase bringen oder gleich in Ruhephase sobald ich die Neutriebe am Boden erkenne?


Erst wenn der Neutrieb abgeschlossen ist, also wenn sie groß und kräftig sind, wie z.B. bei unserer:
[albumimg]22029[/albumimg]

Gluggsmarie hat geschrieben:- Wie ist der Standort dieser Art zu wählen? Passt 1 m entfernt von Südwest-Seite oder doch Fensterbank (leider alles voll!)


Sehr hell und direkte Sonne geht auch, außer im Sommer, da sollte die pralle Mittagssonne gemieden werden. Ich hab sie an einem Westfenster (Erker) stehen.

Gluggsmarie hat geschrieben:- Die Miniorchi auf dem 2. Bild hatte ich als Dendrobium gekauft... Aber die sieht doch ganz anders aus :-k Und die blüht auch ganz anders wie diese.. Ist das überhaupt eine Dendrobium?


Könnte eine Dendrobium phalaenopsis sein, siehe auch: http://www.orchideenforum.de/den3.htm

HTH
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3750
Registriert: Mo 22 Mär, 2010 22:08
BeitragDi 02 Nov, 2010 16:16
Ich habe es vorgezogen noch ein wenig zu warten bevor ich antworte. Wollte das alles mal ein wenig beobachten...

Die Blüten sind nun fast alle weg. Auf dem Boden ist ein 10 cm langer Neutrieb der aber derzeit auch nicht wächst. Und weitere Neutriebe kommen auch nicht. Kann ich das irgendwie anregen? Soll ich die viell. doch auf die Fensterbank tun bei dieser dunklen Jahreszeit?
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 357
Bilder: 91
Registriert: Mi 24 Feb, 2010 14:49
Wohnort: Frau Holle-Land
Geschlecht: männlich
BeitragSa 06 Nov, 2010 15:47
Gluggsmarie hat geschrieben:Ich habe es vorgezogen noch ein wenig zu warten bevor ich antworte. Wollte das alles mal ein wenig beobachten...

Die Blüten sind nun fast alle weg. Auf dem Boden ist ein 10 cm langer Neutrieb der aber derzeit auch nicht wächst. Und weitere Neutriebe kommen auch nicht. Kann ich das irgendwie anregen? Soll ich die viell. doch auf die Fensterbank tun bei dieser dunklen Jahreszeit?


Ja, denn sie braucht viel Licht (meine stehen auch auf der Fensterbank). Nur im Sommer sollte halt die pralle Mittagssonne gemieden werden.

Meine habe ich nach der Blüte einfach normal weiter gepflegt. 1x die Woche wurde sie für ca. 30 Min. getaucht und bei jedem 2./3. Tauchgang gedüngt (Substral Orchidünger-Konzentrat, mit reduzierter Menge). Außerdem hab ich sie 1-2x täglich besprüht. Das Ergebniss ist oben auf dem Bild zu sehen.

Seit knapp einer Woche ist sie jetzt in der Ruhephase und ich hoffe daß sie dort reichlich Knospen ansetzt.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3750
Registriert: Mo 22 Mär, 2010 22:08
BeitragSa 06 Nov, 2010 17:48
Hey Swen, danke für die wertvollen Tipps!
Dann muss ich mal zusehen, dass ich mir Platz auf den Fensterbänken organisiere... Gerade im Winter ists echt eng da ](*,)
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 357
Bilder: 91
Registriert: Mi 24 Feb, 2010 14:49
Wohnort: Frau Holle-Land
Geschlecht: männlich
BeitragFr 12 Nov, 2010 20:45
Ein kleiner Nachtrag noch: Die Temperaturen lagen hier während der Wachstumszeit so gut wie immer über 20°C. Selbst Nachts sanken die Temperaturen selten unter 20°C.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3740
Bilder: 8
Registriert: Di 30 Dez, 2008 13:40
Wohnort: Waltrop
BeitragSo 06 Feb, 2011 11:43
@Swen und Marie:
Ich bin die dritte im Bunde! Habe die gleiche Pflanze, ebenfalls mit dem gleichen Etikett!
Im November habe ich sie zum Geburtstag bekommen, zwischenzeitlich ist sie verblüht, treibt aber zur Zeit unten mit zwei neuen Trieben aus.

Was passiert mit den alten, abgeblühten Trieben?
Irgendwo habe ich hier im Forum gelesen, dass Dendrobien an den alten Trieben nicht nochmal blühen; andere schreiben, dass sie selbstverständlich aus den alten Trieben blühen können.
Trocknen die irgendwann ein, wie der Blütenstiel einer Phal.?

Leider habe keine Foto von der Blütenpracht. ](*,)
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 357
Bilder: 91
Registriert: Mi 24 Feb, 2010 14:49
Wohnort: Frau Holle-Land
Geschlecht: männlich
BeitragSo 06 Feb, 2011 15:30
Bei mir haben die Alttriebe nach der Blüte zwar alle Blätter verloren, aber sie sind bisher nicht eingetrocknet. Blüten bildeten sie keine mehr, nur an einer Stelle haben sich 3 Knospen entwickelt (ich vermute, daß dort während der letzten Blüte nichts wuchs und dies nun nachgeholt wurde).

Ob sie irgendwann eintrocknen und absterben weiß ich nicht, aber so lange sie noch grün sind lasse ich sie in Ruhe (auch wenn sie nicht besonders toll aussehen).
OfflineGast
BeitragMi 15 Feb, 2012 15:25
Hallo,

der letzte Eintrag ist zwar schon lange her, aber ich hoffe trotzdem hier eine Antwort zu finden.

Ich besitze auch diese Orchidee und nachdem ich dann irgendwo las, kühl stellen, habe ich das gemacht. Nun werde ich mit unzähligen Knospen belohnt \:D/ . Sie steht noch immer im kühlen Schlafzimmer, ich trau mich jetzt nicht sie ins Wohnzimmer zu holen. Kann ich das machen bzw. wann kann ich sie ins Warme stellen, ich will doch auch was von den Blüten haben :-k .

Danke schon einmal für Tipps und Hilfe!

Herzliche Grüße
Steffi
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 357
Bilder: 91
Registriert: Mi 24 Feb, 2010 14:49
Wohnort: Frau Holle-Land
Geschlecht: männlich
BeitragDi 21 Feb, 2012 16:34
Hallo Steffi,

sobald sich die ersten Knospen öffnen kannst Du sie ins Wohnzimmer holen. Sie braucht dann aber auch wieder mehr Wasser, da die Blüten sonst schnell verblühen.

Ich tauche sie 1x Woche und sprühe sie täglich mind. 1x ein. Wir haben einen Kaminofen und da wird es halt recht warm. ;)

Edit: Mal ein aktuelles Bild unserer Star Class angehängt.
Bilder über Dendrobium starclass nobilé von Di 21 Feb, 2012 16:34 Uhr
Dendrob. nobile Star Class #1-40.jpg
Sie blüht jetzt seit gut einem Monat.
Vorherige

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Orchidee Dendrobium? Dendrobium nobile Coolman Snowcat von laudi, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

7530

Mi 20 Aug, 2008 22:58

von plantjojo Neuester Beitrag

dendrobium nobile von angelica, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 13 Antworten

13

8582

Mo 30 Jun, 2008 17:17

von Dimi1112 Neuester Beitrag

Dendrobium nobile von itschi, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

1423

Sa 13 Jun, 2009 15:44

von Billycat Neuester Beitrag

Dendrobium Nobile Hilfe!!! von Tern, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

3264

Do 18 Jun, 2009 14:48

von Tern Neuester Beitrag

was tun mit abgeblühter Dendrobium nobile? von Skahexe, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

5651

Do 27 Aug, 2009 2:03

von Halbjapaner Neuester Beitrag

Dendrobium nobile - Hilfe!! von Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 1 Antworten

1

1088

Fr 04 Jun, 2010 6:42

von itschi Neuester Beitrag

Kindel bei Dendrobium nobilé von annalunika, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

2731

Sa 25 Dez, 2010 18:23

von Rhoendistel Neuester Beitrag

Dendrobium nobile - Rettung? von Xoration, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1431

Mo 04 Jun, 2012 17:04

von Swen Neuester Beitrag

Vermehrung Orchidee-dendrobium nobile von Sierra, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

8514

Do 29 Apr, 2010 8:50

von deay Neuester Beitrag

Dendrobium nobile wächst gen Himmel von Hexe07, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

1961

Fr 24 Jul, 2009 15:56

von Halbjapaner Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Dendrobium starclass nobilé - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Dendrobium starclass nobilé dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der nobil%C3%A9 im Preisvergleich noch billiger anbietet.