Meine Obstbäume - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Online: 37  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Meine Obstbäume

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 111
Registriert: So 13 Sep, 2009 20:19
Wohnort: Ilten bei Hannover
BeitragFr 17 Sep, 2010 9:13
Guten Morgen und danke.
also werde ich´s denn so lassen, nur etliche in die Krone hineinwachsende Zweige entfernen. Platz hat der Baum genug, zumal er aufgrund des hohen Stamms den Rasen nicht zu stark beschatten wird.
Ein paar Kirschen haben wir gehabt, aber halt sehr wenige.
Grüße
Peter
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6715
Bilder: 22
Registriert: Do 06 Jul, 2006 11:27
Wohnort: Lotte 1 Klimazone 7b
Blog: Blog lesen (2)
Geschlecht: männlich
BeitragFr 17 Sep, 2010 9:32
Ich habe da auch mal eine Frage wir haben zu Hause einen Mandelbaum der extrem gewachsen ist, wie schneidet man den oder werden die garnicht geschnitten ? 8-[
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5467
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 11:34
BeitragFr 17 Sep, 2010 9:47
Infos:
Hallo Rainer,
du weißt doch: :grfotos: bitte!
ist es ein richtiger Mandelbaum http://www.flora-toskana.de/onlineshop2 ... ts_id=2613 oder eine Ziermandel ?
Grüße H.-S.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6715
Bilder: 22
Registriert: Do 06 Jul, 2006 11:27
Wohnort: Lotte 1 Klimazone 7b
Blog: Blog lesen (2)
Geschlecht: männlich
BeitragFr 17 Sep, 2010 11:50
Das ist ein richtiger Mandelbaum und den hatte ich auch von denen wo du den Link von reingesetzt hast. :-#= :-#=
Bild kommt später ! :wink:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6715
Bilder: 22
Registriert: Do 06 Jul, 2006 11:27
Wohnort: Lotte 1 Klimazone 7b
Blog: Blog lesen (2)
Geschlecht: männlich
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 111
Registriert: So 13 Sep, 2009 20:19
Wohnort: Ilten bei Hannover
BeitragDie BirneMo 18 Okt, 2010 17:46
und hier bin ich wieder.

Nachdem ich auch die Birnen abgeerntet habe (ganze 4 Stück haben wir gegessen, ziemlich enttäuschend nach der äüppigen Ernte im letzten und sehr gutem Fruchtansatz in diesem Jahr) wollte ich nun zeigen wie der Birnenbaum jetzt aussieht.
Gruß
Peter
Bilder über Meine Obstbäume von Mo 18 Okt, 2010 17:46 Uhr
2010_10_01.JPG
2010_10_03.JPG
2010_10_04.JPG
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5467
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 11:34
BeitragMi 27 Okt, 2010 13:01
Hallo,
viel ist (noch) nicht zu erkennen, nur dass er zumindest schöne Jungtrriebe hat. Da haben wir dann Auswahl für den Frühjahrsschnitt O:)
Grüße H.-S.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5467
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 11:34
BeitragMi 06 Jul, 2011 7:24
schöne Blätter hat der (und schöne Früchte natürlich).
Meine bekommen nach der frühjährlichen Kräuselung immer recht bald Blattläuse, so dass sich die Zuwachsblätter nicht richtig entfalten. Macht dem Bäumchen aber offensichtlich wenig aus.
Nach der Ernte entferne ich bereits die obersten Neutriebe, würde ich bei deinem auch machen.
Grüße H.-S.
Bilder über Meine Obstbäume von Mi 06 Jul, 2011 7:24 Uhr
P1010386.JPG
Pfirsich, Blattlausbefall
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 111
Registriert: So 13 Sep, 2009 20:19
Wohnort: Ilten bei Hannover
BeitragLeimringe vergessenDo 05 Apr, 2012 8:44
Hallo,
habe heuer vergessen Leimringe an meinen Obltbäumen anzubringen. Jetzt ist´s wohl schon zu spät, oder?
Gruß

Peter
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5467
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 11:34
BeitragFr 06 Apr, 2012 20:29
Wenn du dies wegen der Frostspanner tun wolltest: eindeutig Ja!

Zum Abfangen der flugunfähigen weiblichen Frostspanner sollten die Leimringe spätestens Ende Oktober an den Bäumen angebracht werden. Man kann sie dann im Januar wieder entfernen.
In Jahren mit besonders starkem Befall kann es sinnvoll sein, die Ringe jetzt im April erneut anzubringen, um die aus unterhalb der Ringe abgelegten Eiern schlüpfenden Raupen zu hindern nach oben zu wandern.

Es gibt aber auch Leute die diese Ringe aus anderen Gründen und zu anderen Jahreszeiten anlegen, z. B. um Ameisen fern zu halten. Da sich auf solchen Leimringen auch immer wieder Nützlinge fangen und ich die Bedeutung der Ameisen bei der Vermehrung von Blattläusen als gering erachte, empfehle ich das nicht.

Grüße H.-S.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 111
Registriert: So 13 Sep, 2009 20:19
Wohnort: Ilten bei Hannover
BeitragMo 09 Apr, 2012 11:09
@"Hesperis
"Wenn du dies wegen der Frostspanner tun wolltest: eindeutig Ja!"

Na ja, wegen welchen Fiechern ich das mache weis ich auch selber nicht, davon habe ich zu wenig Ahnung (Schande über mich). Mache es weil es andere machen und auch teilweise dringend empfehle.

Die vielen fliegenden Insekten auf dem Leimringen sind mir auch immer weider aufgefallen und ich war deswegen auch schon skeptisch, aber (s. o.)

Gruß

Peter
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 111
Registriert: So 13 Sep, 2009 20:19
Wohnort: Ilten bei Hannover
BeitragWas fehlt dem Birnenbäumchen?Mo 07 Mai, 2012 18:36
Hallo,
Über meine Birnenernte 2010 hatte ich mich schon beschwert (sh. Beitrag weiter oben), auch letztes Jahr war nicht viel mehr dran. Heuer hat das Bäumchen wieder prächtig geblüht und auch reichlich Früchte angesetzt, aber schon wieder sind die meisten abgefallen. Wenn auch im Sommer - wie üblich - noch was abfällt bleiben wir in drittem Jahr in Folge Birnenlos :( Was fehlt dem Bäumchen nur?
Gruß
Peter
Bilder über Meine Obstbäume von Mo 07 Mai, 2012 18:36 Uhr
2012-04-15.jpg
Hier das Bäumchen noch in voller Blüte
2012-05-07-01.jpg
Ein Foto von heute
2012-05-07.jpg
und noch eins von heute
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5467
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 11:34
BeitragFr 11 Mai, 2012 21:58
Hallo Peter,

als erstes stellt sich die Frage, ob es in der Nähe einen geeigneten Befruchterbaum gibt.

Danach wird man die Schuld (wie meist) dem Wetter zuschieben.

Dieses war zumindest bei uns dafür verantwortlich, dass es dieses Jahr ein paar Ausfälle beim Fruchtertrag geben wird.

Die sehr frühblühenden Arten (Aprikosen und Pfirsiche) hatten während der Blüte so schlechtes Wetter (kühl und feucht), dass keine befruchtenden Insekten unterwegs waren. Entspreched hängt fast nichts dran.

Danach gab es eine kurze Wetterbesserung, die aber nur der frühen Mirabelle und den Vogelkirschen was gebracht hat, deren Fruchtansatz ist normal.

Während der Hauptblüte der meisten Bäume hatten wir eine Frostnacht mit entsprechenden Auswirkungen: Totalausfall bei allem was gerade blühte: Zwetschen, Mirabellen, Süßkirsche und eine Birne. Man hat den Bäumen den Frostschaden auf den ersten Blick nicht angesehen. Die Blütenblätter haben standgehalten und waren weiterhin weiß, aber: Die Narbe, bei der Bestäubung das aufnehmende Organ, war schwarz. Damit war keine Befruchtung mehr möglich und die Blüten fielen später ab. Das könnte dir auch passiert sein, ein Frostschaden der nicht deutlich erkennbar ist.
Die Süßkirsche hatte ich in dieser einen Nacht zugehängt, es hat aber nicht gereicht. Im Gegensatz zu meiner zweiten Birne, die jetzt einen schönen Fruchtansatz hat.
Die Äpfel blühten erst danach, so dass ich bei denen auch mit Ertrag rechne.

Ich glaube dass deinem Bäumchen nichts fehlt, sondern nur die Umstände für einen Fruchtansatz ungünstig waren.

Grüße H.-S.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 111
Registriert: So 13 Sep, 2009 20:19
Wohnort: Ilten bei Hannover
BeitragSo 13 Mai, 2012 17:35
Hallo und danke,
na je, ich bin eigentlich immer davon ausgegangen das meine Birne eins Selbstbefruchter ist. Habe in den Vorjahren auch sehr gute Ernte gehabt. Wie weit darf den eigentlich ein Befruchterbaum höchstens stehen? Ich kenne jedenfalls keine Birne in unmittelbarer Nähe.
Ich habe mir heute meine Süßkirsche mal genauer angesehen, die sehr schön voll geblüht hat. Es sind jetzt auch viele Früchte angesetzt, obwohl doch weniger als ich nach der Blüte erwartet hatte. (hier mal ein Foto von Mitte April, aber noch nicht in voller Blüte)
Auch der Zwetschenbaum hat reichlich Fruchtansatz, mal schauen was daraus wird.
Der Pfirsich und die Aprikose haben am meisten wg. dem späten Wintereinbruch gelitten. Bei beiden waren die Knospen schon angeschwollen. Der Pfirsich hat gut geblüht, aber keinen einzigen Fruchtansatz, die Aprikose und auch die Mirabelle brachten nur verienzelte Blüten und keinen einzigen Fruchtansatz. Nun ja, da bleibt mir nichts anderes übrig als mich jetzt auf das nächste Jahr vorzufreuen. (denn Vorfreude ist ja bekanntlich die sicherste Freude, und die lasse ich mir nicht ohne Weiteres nehmen).
Griß
Peter
Bilder über Meine Obstbäume von So 13 Mai, 2012 17:35 Uhr
2012-04-15-01.jpg
VorherigeNächste

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Obstbäume von 5thomas5, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

3363

So 10 Sep, 2006 18:09

von shaddow1991 Neuester Beitrag

Obstbäume von Bananablue, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 15 Antworten

1, 2

15

7208

Mi 23 Sep, 2009 20:22

von Rouge Neuester Beitrag

Obstbäume mit Schädlingen von Skeiti, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

4699

Fr 27 Apr, 2007 11:54

von Skeiti Neuester Beitrag

Obstbäume spritzen von pflanzenfreund, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 15 Antworten

1, 2

15

19739

Do 07 Mai, 2009 14:47

von Habanero Red Neuester Beitrag

Obstbäume mulchen von Ulrich, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

5082

Do 04 Sep, 2008 14:07

von Gardenmaster Neuester Beitrag

Welche Obstbäume??? von Alex2k3, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 5 Antworten

5

2368

Sa 02 Aug, 2008 8:53

von nazareno Neuester Beitrag

Obstbäume schneiden von Niklas, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 9 Antworten

9

14727

Mi 06 Mai, 2009 6:55

von el_largo Neuester Beitrag

Blühende Obstbäume von meyim, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 1 Antworten

1

2241

Di 24 Nov, 2009 21:59

von tartan Neuester Beitrag

Obstbäume auf der Viehweide von nimra68, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 2 Antworten

2

1837

Di 18 Mai, 2010 23:15

von Gartenplaner Neuester Beitrag

Obstbäume & Holunder von simirow, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 8 Antworten

8

2800

Mi 18 Apr, 2012 9:08

von simirow Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Meine Obstbäume - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Meine Obstbäume dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der obstbaeume im Preisvergleich noch billiger anbietet.