Frangipani krank! - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Frangipani krank!

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 34
Registriert: Mi 17 Nov, 2010 12:58
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFrangipani krank!Mo 06 Mär, 2017 16:01
hallo liebes green24 forum! habe diesen frangipani trieb nun seit 3 jahren, hat auch immer blätter gebildet, aber auch immer wieder abgeworfen. geblüht hat sie noch nie. vor 2 monate habe ich dann, so glaube ich, wolläuse an ihr entdeckt, habe sie abgewaschen u nie wieder schädlinge entdeckt. jetzt sieht die spitze der frangipani leider so aus, komplett eingetrocknet und ausgesaugt. dadurch kommen auch keine blätter mehr. was kann ich tun??? Mir liegt an ihr sehr viel. war so stolz dass sie mir überhaupt etwas geworden ist und ihre grösse verdoppelt hat. habe angst dass sie mir jetzt eingeht:-( ich bitte um tipps! danke! lg ozeania
Bilder über Frangipani krank! von Mo 06 Mär, 2017 16:01 Uhr
20170306_145925.jpg
20170306_150331.jpg
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 20826
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 10:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 34
Blüten: 64469
BeitragRe: Frangipani krank!Mo 06 Mär, 2017 18:04
Hallo!

Du schreibst leider gar nichts, wie du sie jetzt während der Winterruhe gepflegt hast, wie sieht es mit Gießen aus, wie warm/ kalt steht sie denn jetzt? Ist es hell oder eher dunkler? Und in welchem Substrat steht sie? Wann hast du das letzte Mal gedüngt?
Und wo war sie im Sommer?
Wir brauchen dringend noch ein paar Infos zu deiner Pflege, Standort etc...

Das, was Schwarz oben eingetrocknet ist, wird nicht mehr werden. Da wirst du wohl nicht darum herum kommen, sie zu köpfen, um den Rest zu retten.
Aber jetzt schreibe bitte erst mal was zu meinen Fragen bitte.
Azubi
Azubi
Beiträge: 15
Registriert: Fr 11 Mär, 2011 22:33
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Frangipani krank!Mi 08 Mär, 2017 17:13
Hallo Ozeania,

meiner Frangipani ist das auch schon passiert. Sie bildete im darauf folgenden Sommer einen Seitenast (siehe Foto).


Das Bild ist etwas dunkel, da die Pflanze gerade im Winterquartier steht.

Liebe Grüße von Schlüsselblume
Azubi
Azubi
Beiträge: 34
Registriert: Mi 17 Nov, 2010 12:58
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Frangipani krank!Di 14 Mär, 2017 16:24
Hallo Mara, hallo Schlüsselblume!
Danke für Eure Antworten!

Also meine Frangipani steht den Winter über hell am Fenster im Wohnzimmer, gieße sie 1 mal pro Woche bzw wenn die erde trocken ist mit abgestandenen Wasser.
Im Sommer steht sie am Balkon, geschützt unter einem Glasdach. Bloß weiß ich nicht ob ich das wieder mache, denn da wurde si schon heuer von Schädlingen befallen.
Gedüngt habe ich sie den Winter über noch nie, nur im Sommer mit den anderen Balkonblumen. Also ich habe keinen speziellen Dünger verwendet.
Wie sollte ich sie köpfen? wie desinfizieren? Mit Zimt oder Kohle wie bei Orchideen? Wieviel abschneiden?


Danke!!!!!!!!!!

Lg Ozeania
Azubi
Azubi
Beiträge: 15
Registriert: Fr 11 Mär, 2011 22:33
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Frangipani krank!Mi 15 Mär, 2017 16:59
Hallo Ozeania,

ich habe meine Frangipani noch nie abgeschnitten. Im Winterquartier (ca. 10°C und dunkel, alle 2 Wochen sehr wenig gießen) hatte sie auch schon Spinnmilben. Diesen Winter hatte sie keine Schädlinge. Ich stelle sie ab Mitte Mai auf die Terrasse in die Sonne Südseite. Dort gieße und dünge ich sie wie die anderen Pflanzen. Dann bringt sie große Blätter und keine Schädlinge.

Lg Schlüsselblume
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 20826
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 10:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 34
Blüten: 64469
BeitragRe: Frangipani krank!Mi 15 Mär, 2017 18:46
Hallo Ozeania,

du hast zwei Möglichkeiten: entweder du köpft deine Plumeria bis etwa einen Zentimeter unter dem Eingetrockneten oder du lässt es darauf ankommen und wartest ab, ob sie von selbst Seitentriebe/ Verzweigungen bildet. Das Schwarze ist jedenfalls tot, da kommt nichts mehr nach, aber sie kann durchaus von selbst Verzweigungen unterhalb des Vertrockneten machen.
Manchmal geht es nicht anders, bevor die ganze Pflanze kaputt geht, dass man sie köpft. Ich habe das schon einige Male gemacht, aber nie desinfiziert, sondern mit einem sauberen desinfizierten Messer gearbeitet. Das hat bis jetzt immer gereicht.

Hell im Wohnzimmer - das hört sich nach zu warm an. In unseren Breiten ist es besser, wenn wir den Plumerien eine Winterruhe gönnen und sie eher kühler (14 bis 18 Grad) stellen. Das überstehen sie dann meist auch ohne Schädlinge. In dieser Zeit wird dann so gut wie gar nicht gegossen, außer der Stamm wird weich, dann kann man gießen.
Wir haben hier einen sehr schönen Plumerien-Satmmtisch, klick da einfach mal rein, wenn du magst:
frangipani-tempelbaum-plumeria-v-t96259.html
Azubi
Azubi
Beiträge: 34
Registriert: Mi 17 Nov, 2010 12:58
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Frangipani krank!Do 16 Mär, 2017 21:04
Hallo Mara,
Hallo Schlüsselblume!
vielen Dank für die beiden Antworten!
ich werde noch beobachten ob sich das schwarze tote Ende noch weiter nach unten ausbreitet oder gleich bleibt und je nachdem dann entscheiden.
Verzweigungen wären eigentlich sehr nett:-)
Danke auch für den Link zum Forum!
LG
Ozeania
Azubi
Azubi
Beiträge: 34
Registriert: Mi 17 Nov, 2010 12:58
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Frangipani krank!Do 16 Mär, 2017 22:26
hallo nochmal! ich habe versucht in das plumeriaforum direkt zu posten, leiderv hat das nicht funktioniert. jedes mal wenn ich ein neues Thema erstellen wollte, kam ich zur startseite..
ich habe meine frangipani nun nochmals begutachtet und ich befürchte es sind noc immer schädlinge am werk. nur diesmal sind es nicht mehr die weissen wollläuse sondern braun-graue, die man kaum sieht..blattläuse vielleicht? Die saugen meine arme frangipani aus:-(
so lange ohne blätter war sie noch nie.
was soll ich tun? abschneiden und umsetzen? besprühen m schmierseife oder ähnlichem???
danke euch!
Bilder über Frangipani krank! von Do 16 Mär, 2017 22:26 Uhr
20170316_212619.jpg
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 41790
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 41
Blüten: 11232
BeitragRe: Frangipani krank!Fr 17 Mär, 2017 10:55
hallo

du musst auf antworten klicken, nicht auf neues thema :wink:

hast du mal nach schildläusen Bilder und Fotos zu schildläusen bei Google. geguckt :?:

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Frangipani krank? von Ameise15, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

2402

Mi 14 Feb, 2007 10:17

von Garfield Neuester Beitrag

Frangipani krank von Curpinada, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

4063

So 11 Feb, 2007 0:04

von Rose23611 Neuester Beitrag

Frangipani krank von welikethemoon, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

1444

Do 29 Okt, 2009 8:31

von Tabitha Neuester Beitrag

Plumeria/Frangipani krank? von woozie, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

401

Sa 02 Jul, 2016 17:54

von GrüneVroni Neuester Beitrag

Frangipani hat weiße Punkte.. ist sie krank??? von Bernkona, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 9 Antworten

9

3760

Mo 26 Okt, 2009 20:51

von Martin89 Neuester Beitrag

Frangipani von weidenfee, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

582

Do 26 Dez, 2013 18:26

von weidenfee Neuester Beitrag

Frangipani-Stecklinge von cat, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 76 Antworten

1 ... 4, 5, 6

76

24341

Di 22 Aug, 2006 13:32

von cat Neuester Beitrag

Frangipani-schnitt? von claudia1000, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 14 Antworten

14

7038

Sa 01 Sep, 2007 10:36

von richie Neuester Beitrag

Frangipani - Empfehlung von Elfensusi, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 13 Antworten

13

3338

Do 02 Nov, 2006 16:02

von swing4 Neuester Beitrag

Frangipani vermehren von Magnolie, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 11 Antworten

11

6847

Fr 10 Aug, 2007 18:04

von Julchanne Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Frangipani krank! - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Frangipani krank! dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der krank im Preisvergleich noch billiger anbietet.