Frage zu den schwarzen Pünktchen an Goldfruchtpalme - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Frage zu den schwarzen Pünktchen an Goldfruchtpalme

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 17
Registriert: Mo 11 Jul, 2011 7:29
Wohnort: Allgäu
Hallo liebe Greenies!

Ich habe zwar schon die Suchfunktion bemüht und dabei herausgefunden, dass schwarze Pünktchen an den Stielen von Goldfruchtpalmen ganz normal sind. Jedoch kommt es mir bei meiner Palme komisch vor, dass sie so "plötzlich" so viele davon bekommt. Sie ist ca. 40 cm hoch. Die Pünktchen kann man übrigens mit einem Tuch abwischen - sieht dann aus wie braunes Pulver. Klebrig ist nichts.

Habe sie gestern ganz panisch auf den Balkon verbannt, weil ich gleichzeitig auf Wolläuse und Spinnmilben an meinem Elefantenfuß gestoßen bin. Nun hat's geschneit... Das verzeiht mir die Palme vermutlich sowieso nicht, oder? :(
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2721
Registriert: Fr 28 Aug, 2009 14:56
BeitragMo 19 Mär, 2012 9:55
hallo,
kannst du bitte ein Foto von dem wegwischbaren Etwas ein stellen? Die natürlichen Sprenkel an einer Goldfruchtpalme kannst du nicht weg wischen. Und wo hat was geschneit?

Grüsse :wink:
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 17
Registriert: Mo 11 Jul, 2011 7:29
Wohnort: Allgäu
BeitragMo 19 Mär, 2012 14:31
Infos:
Hier die Bilder:

http://i428.photobucket.com/albums/qq4/ ... C00459.jpg

http://i428.photobucket.com/albums/qq4/ ... C00455.jpg

Und ja, hier am Alpenrand hat es den ganzen Morgen und Vormittag geschneit... :?

Edit: Sorry, das mit dem Bilder einfügen klappt nicht so ganz...
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2721
Registriert: Fr 28 Aug, 2009 14:56
BeitragMo 19 Mär, 2012 16:49
hallo,
auf dem 2. Bild sehen mir die Sprenkel unten an den Stielen normal aus. Die lassen sich auch bestimmt nicht weg wischen.

Auf dem 1. Bild sieht es so aus, als ob du Ameisen in dem Topf hast? :-k Man sieht leider nichts genaues, aber ich meine, daß sich da eine Ameise an dem Stiel befindet.

Die Palme sollte nicht draussen stehen :-s Hast du die Palme und den Elefantenfuß mal mit Wasser abgebraust? Gegen Wollläuse und Spinnmilben gibt es Mittel bzw. Waschlösungen, die man auch selber mixen kann.

Grüsse
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 17
Registriert: Mo 11 Jul, 2011 7:29
Wohnort: Allgäu
BeitragMo 19 Mär, 2012 17:00
Ich hatte sie nur nach draußen gestellt, weil ich fest vorhatte sie heute zu entsorgen... Aber als ich sie dann im Schnee stehen sah, tat sie mir irgendwie leid und ich hab sie erstmal ins Bad gestellt.

Eine Ameise ist das definitiv nicht. der Stiel hat nur ca. 1-2 mm Durchmesser dort wo das Blatt ansetzt.
Die schwarzen Punkte unten an den Stielen machen mir keine Sorgen. Wie du schon sagst, lassen sie sich auch nicht wegwischen. Aber die weiter oben, in der Nähe der Wedel; das, was du für Ameisen hältst. Sieht für mich so aus, als gehörten die dort nicht hin...

Die "Frisur" vom Elefantenfuß hat eine Dusche bekommen, ja. Ich hoffe, dass ich die Spinnmilben so vertreiben kann. Gegen die Wollläuse muss ich mir wohl mal Lizetan besorgen. Damit hab ich nun schon länger Probleme, meine Lieblingsorchidee hat's auch erwischt.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2721
Registriert: Fr 28 Aug, 2009 14:56
BeitragMo 19 Mär, 2012 18:41
Ich lade das fragliche Bild (Einverständnis hier voraus gesetzt) aktuell nochmal hoch. Könnte es auch Raupenkot sein? Das sieht wirklich merkwürdig aus. Einfach nur Sandkrümel?
Bilder über Frage zu den schwarzen Pünktchen an Goldfruchtpalme von Mo 19 Mär, 2012 18:41 Uhr
DSC00459.jpg
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 17
Registriert: Mo 11 Jul, 2011 7:29
Wohnort: Allgäu
BeitragMo 19 Mär, 2012 18:58
Raupen können nicht dran gewesen sein (die Palme stand ja in der Wohnung). Sandkrümel sind es sicher auch nicht.
Azubi
Azubi
Beiträge: 37
Registriert: Sa 24 Mär, 2012 20:50
Wohnort: Hamburg
BeitragSo 25 Mär, 2012 15:39
Hallo,

ich bin neu hier im Forum und habe genau das gleiche Problem mit meiner Goldfruchtpalme. Am anfang war ich auch sehr skeptisch aber mir wurde gesagt das die Flecken normal seien.
Die Punkte weiter unten lassen sich nicht abwischen. Je weiter sie oben am Blattansatz sind kann ich sie tatsächlich leicht abwischen/-kratzen. Ich habe heute entdeckt, dass die Flecken an einem neu gewachsenen Wedel sehr hell (ziehmlich weit oben am Blattansatz) sind und je älter der Wedel wird desto dunkler werden die Flecken und lassen sich dann auch wegwischen.
Wenn meine das selbe ,,Problem" hat, ist das denn dann nicht normal bei der Goldfruchtpalme?
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 39527
Bilder: 68
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (92)
Geschlecht: weiblich
BeitragSo 25 Mär, 2012 15:57
hallo vivere

herzlich willkommen :-#-

die punkte, die du abkratzen kannst, könnten das vielleicht schildläuse Websuche zu schildläuse starten.

DIE SUCHMASCHINE, DIE BÄUME PFLANZT!
sein :-k
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 17
Registriert: Mo 11 Jul, 2011 7:29
Wohnort: Allgäu
BeitragSo 25 Mär, 2012 16:34
Eine Kollegin hat in ihrem Büro auch eine Goldfruchtpalme, die auch diese Knübbelchen hat. Vielleicht ist das wirklich normal? :-k

Eine prophylaktische Behandlung mit Lizetan-Stäbchen bekommt sie nun trotzdem, um dem scheinbar großflächigen Schmierlausbefall meiner Pflanzen Einhalt zu gebieten. :(
Azubi
Azubi
Beiträge: 37
Registriert: Sa 24 Mär, 2012 20:50
Wohnort: Hamburg
BeitragMo 26 Mär, 2012 18:01
Hallo,

ne, sieht mir nicht nach Schildläusen aus. Die Punkte befinden sich ja auch nur an den Stielen. Ich glaube es ist normal, zumindest scheint sie gesund zu wirken. Wären diese Punkte Ungeziefer, würde die pflanze denke ich nach über einem Jahr mit ihnen anders aussehen. :)

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Oleander mit weissen und schwarzen Pünktchen! von Jeanne4, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

6223

So 25 Mai, 2008 12:17

von Jeanne4 Neuester Beitrag

Große grüne Blätter mit schwarzen Pünktchen ? von ukauka, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

547

Mi 11 Sep, 2013 16:56

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Pünktchen von Gitte1955, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 14 Antworten

14

963

Mo 19 Okt, 2009 15:12

von monk Neuester Beitrag

Pünktchen ist unschuldig von Rose23611, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 91 Antworten

1 ... 5, 6, 7

91

8125

Mi 08 Jul, 2009 12:36

von pünktchen Neuester Beitrag

Gummibaum hat Pünktchen von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

2167

Sa 10 Jan, 2009 15:23

von Gast Neuester Beitrag

Orleander hat weiße Pünktchen von simmerl 3, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1721

So 15 Jul, 2007 8:20

von Mel Neuester Beitrag

Gelbe Pünktchen auf den Brombeerblättern, was tun? von Juliane, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

3480

Mo 27 Aug, 2007 11:58

von Juliane Neuester Beitrag

Weiße Pünktchen am Rhododendron von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1834

So 03 Feb, 2008 13:47

von hama687 Neuester Beitrag

Geldbaum - weiße pünktchen von Chrysantia27, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

3209

Fr 18 Feb, 2011 19:25

von Chrysantia27 Neuester Beitrag

Weiße Pünktchen an Maracuja Blättern von silke, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

1806

Mo 16 Apr, 2007 11:50

von silke Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Frage zu den schwarzen Pünktchen an Goldfruchtpalme - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Frage zu den schwarzen Pünktchen an Goldfruchtpalme dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der goldfruchtpalme im Preisvergleich noch billiger anbietet.