Fortpflanzung der Blütenpflanzen zur Mitte der Kreidezeit - Garten & Pflanzen News - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenGarten & Pflanzen News

Fortpflanzung der Blütenpflanzen zur Mitte der Kreidezeit

Die aktuelle Tageszeitung und der Ratgeber aus der Garten- und Pflanzenwelt ...
Worum geht es hier: Berichte und Erfahrungen aus der Pflanzen- und Gartenwelt. News und Ratschläge aus der grünen Redaktion.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 4973
Bilder: 175
Registriert: Mo 07 Feb, 2005 18:25
Wohnort: Bochum
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: männlich
Renommee: 14
Blüten: 1148
Antike Fortpflanzung der Blütenpflanzen

Wer auf der Suche nach Spuren längst vergangener Zeiten ist, hat in Bernstein schon manches Wunder entdeckt. Ein rund 100 Millionen Jahre altes Stück fossilen Harzes gibt jetzt Zeugnis über die sexuelle Fortpflanzung der Blütenpflanzen zur Mitte der Kreidezeit. Die im Bernstein festgehaltene Szene eines inzwischen ausgestorbenen Gewächses zeigt 18 kleine Blumen. Eine von ihnen produziert Samen für die nächste Generation. Die wissenschaftliche Entdeckung ist der älteste Beleg der heute bekannten, sexuellen Fortpflanzung blühender Pflanzen.

Bekannter Prozess mit unbekanntem Anfang
Für die Biologie ist der Prozess der Fortpflanzung von Angiospermen, also echten Blütenpflanzen, natürlich längst bekannt. Zentrale Rolle spielt das Fruchtblatt in der Mitte der Blüte, das eine geschlossene Samenanlage enthält. Der verlängerte Teil des Fruchtblattes besteht aus dem dickeren Fruchtknoten, dem nach oben länglichen Griffel und der abschließenden Narbe. Im Fruchtknoten liegen die Samenanlagen und die Eizellen, die auf eine Befruchtung warten. Hat die Befruchtung stattgefunden, werden die Samenanlagen zu Samen. Diese befinden sich schließlich in der Frucht, die aus der Umwandlung des Fruchtknotens entstanden ist. Unbekannt war bislang, wann die faszinierende, natürliche Reproduktionstechnik einsetzte.

Momentaufnahme aus der Kreidezeit
Der Bernsteinfund ist hinsichtlich seiner Aussagekraft und Details bemerkenswert. Obwohl die Blühpflanzen der Kreidezeit verhältnismäßig klein waren, erkennt man deutlich den vollständigen Blütenstand. Noch eindrucksvoller sind aber die beiden, unter dem Mikroskop erkennbaren, Pollenschläuche, die aus zwei Pollenkörnern wachsen. Sie wurden in einem Stadium festgehalten und konserviert, in dem sie gerade in die Narbe eindringen. Die Pflanze stand also kurz vor der Befruchtung ihrer Eizelle. Danach hätte die Bildung der Samen begonnen und der reproduktive Prozess wäre abgeschlossen gewesen. Noch nie zuvor hatte man in fossilen Blütengewächsen der Kreidezeit den Vorgang der Befruchtung finden können. Dass dies nun möglich war, ist einerseits dem Engagement der Forscher zu verdanken. Andererseits hat die Entdeckung in dieser Form einen überaus natürlich Grund: Das flüssige Harz umgab die Pflanzen so schnell, dass die einzelnen Vorgänge innerhalb kürzester Zeit gestoppt und konserviert wurden.


Blütenpflanzen: Grundlage der Vielfalt
Blütenpflanzen waren zur damaligen Zeit der Erdgeschichte in der Minderheit. Nadelbäume, Farne und Moose beherrschten die Natur. Doch gerade die Entwicklung der Angiospermen war Grundlage für die enorme Vielfalt der Artenentstehung, vor allem in den Tropen und Subtropen. Ihre erdgeschichtlichen Anfänge sind eng mit der Entwicklung von Insekten und anderen Tierarten verbunden. Die jetzt veröffentlichte Entdeckung hat übrigens auch einen Namen bekommen: Micropetasos burmensis. Vielleicht erscheint er künftig auf den exklusiven Visitenkarten der ersten Blütenpflanzen auf der Erde.

Quelle: http://oregonstate.edu/
Bilder über Fortpflanzung der Blütenpflanzen zur Mitte der Kreidezeit von So 12 Jan, 2014 12:22 Uhr
Samen-Bernstein-Antike-Blume.jpg
Bild: Oregon State University

Zurück zu Garten & Pflanzen News

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Schädlingsbekämpfung und die Fortpflanzung von Frank, aus dem Bereich Presse-Mitteilungen aus der Pflanzen- und Gartenwelt mit 0 Antworten

0

2602

Mi 10 Mär, 2010 17:40

von Frank Neuester Beitrag

Pflegeleichte Blütenpflanzen für den Garten von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

4208

Do 09 Jul, 2009 16:18

von Frank Neuester Beitrag

Interessante Blütenpflanzen für den Garten von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

4494

Di 15 Feb, 2011 18:33

von Frank Neuester Beitrag

Wie heißen diese Blütenpflanzen? von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 11 Antworten

11

2671

Fr 25 Mär, 2011 21:39

von Rouge Neuester Beitrag

2 schöne Blütenpflanzen - Verwandte?Schamblume von Akelei, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

2921

Di 13 Mär, 2007 16:45

von Akelei Neuester Beitrag

Immergrüne Schmuck- Blütenpflanzen - Funkien, Rhododendron von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 1 Antworten

1

4594

Sa 31 Mär, 2012 17:08

von Beatty Neuester Beitrag

Palmwedel bricht in der Mitte von mr.green, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 13 Antworten

13

2349

Mo 15 Okt, 2007 17:02

von mr.green Neuester Beitrag

Bromelie in der Mitte Wasser??? von Schneckschjen, aus dem Bereich New GREENeration mit 2 Antworten

2

1109

So 09 Mär, 2008 20:00

von MSTN Neuester Beitrag

Sämlinge vergammlen in der Mitte von Pittyhase, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 5 Antworten

5

1357

So 21 Mär, 2010 13:27

von itschi Neuester Beitrag

Mitte Ende Mai zu spät zum vertikutieren? von Catweasel, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 5 Antworten

5

9102

Di 15 Mai, 2007 13:03

von patty4 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Fortpflanzung der Blütenpflanzen zur Mitte der Kreidezeit - Garten & Pflanzen News - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Fortpflanzung der Blütenpflanzen zur Mitte der Kreidezeit dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der kreidezeit im Preisvergleich noch billiger anbietet.