es soll mein neuer Garten werden !! - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Online: 99  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenGartenplanung & Gartengestaltung

es soll mein neuer Garten werden !!

Gestaltung von Gärten, Ideen und Technik, Beispiele, wie wirds gemacht, was brauche ich ...
Worum geht es hier: Planung und Gestaltung, Ideen und Technik, Beispiele, wie wird es gemacht...
Von der Gartenplanung bis zur fertigen Gartengestaltung mit Beispielen, Entstehung und Integration technischer Ideen. Steuerungstechnik, Automatisierung und Gartenroboter, Bewässerungsanlagen und Rasenroboter. Ob Neugestaltung, Umgestaltung, moderne oder historische Gartenanlagen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1413
Bilder: 21
Registriert: Sa 28 Jun, 2008 11:44
Wohnort: Dresden
Hi liebe Greenies,

nun ist es soweit wir haben unseren neuen Garten. Es gibt noch paar Probleme aber wir hoffen die klären sich bald.
Es sind 1000 qm und keine einzige Blume drauf?? Wer macht sowas? Ich freu mich jedenfalls riesig auf die Bepflanzung und überhaupt auf das Anlegen unseres Garten. Es ist ja eigentlich ein Umzug von Klein auf Groß! Von Schrebergarten 250 qm aug Wochenendgrundstück 1000 qm.
Ich zeig mal schon ein paar Foto´s, aber nicht daß ihr denkt ich bin ein Thujahändler :lol: :lol: :lol: Ich habe sie nicht gezählt aber das ganze Grundstück ist damit eingefaßt und zwischendurch stehen auch noch etliche. Also Material für Weihnachtsgestecke sind schon mal reichlich da.
Ich bin mir ziemlich sicher, daß ich ein paar Ideen und Anregungen von Euch gebrauchen könnte. So richtig los legen werden wir dann ab ganz zeitigem Frühjahr
Bilder über es soll mein neuer Garten werden !! von Mi 27 Aug, 2008 13:56 Uhr
Malter 24.08.2008 und 25 .08.08 053.jpg
Malter 24.08.2008 und 25 .08.08 056.jpg
Malter 24.08.2008 und 25 .08.08 032.jpg
Malter 24.08.2008 und 25 .08.08 063.jpg
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3610
Bilder: 24
Registriert: Sa 27 Okt, 2007 18:31
Wohnort: linker Niederrhein
BeitragMi 27 Aug, 2008 14:05
Hallo Brigitte,

hat das Grundstück als Weide gedient??? Obwohl die dann auch nicht genug gefressen haben :-#=

Da läßt Du am besten erst einmal möglichst noch im Herbst alles umpflügen, damit Du im Frühjahr etwas anlegen kannst. Und die überzähligen Bäume roden, das ist jetzt viel einfacher, als wenn nachher schon Beete angelegt sind.

Wie Du es gestaltest?
Mach Dir am besten zuerst mal einen Plan, was und wohin Du es überhaupt haben möchtest: Gemüse,Blumen,Sträucher,Bäume, Teich, Wiese? Es ist immer sehr verführerisch, loszulegen. Doch dann ist man es nach 3 Jahren leid und fängt von vorn an.

Also Grundriss zeichnen und überlegen. Da hast Du im Winter schön Zeit zu.

Und denke dran, die Vorfreude ist die schönste Freude :lol:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1413
Bilder: 21
Registriert: Sa 28 Jun, 2008 11:44
Wohnort: Dresden
BeitragMi 27 Aug, 2008 14:46
Infos:
Hi Baghira,

ja wir werden den Winter nutzen um Zeichnungen und Ideen zu Papier zu bringen, daruf freue ich mich schon. Mein GG lästert schon und hofft, daß der neue Garten nicht schon zu klein wird ehe wir anfangen. :lol: :lol: Er ist nämlich gleichermaßen Grenninfiziert. =D> =D> Keiner bremst, das kann auch schlimm sein. Aber wem erzähl ich das, es uns doch allen so. :-#= :-#=
Ich glaube erstmal umackern wird das beste sein.
Im Moment wird gemäht um uns einen Überblick zu verschaffen.
OfflinePompesel
BeitragMi 27 Aug, 2008 15:47
Ich würde das so machen wie einst schon unsere Großeltern: Erst einmal schlegeln, dann einen Handpflug ausleihen und oben und unten vertauschen und im Frühjahr dort wo mal (Gemüse)garten werden soll komplett Kartoffeln rein.
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3610
Bilder: 24
Registriert: Sa 27 Okt, 2007 18:31
Wohnort: linker Niederrhein
BeitragMi 27 Aug, 2008 16:17
Hallo Harald,

was bitte ist schlegeln???? Ich weiß nicht, ob meine Großeltern das gemacht haben :lol:
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 569
Bilder: 54
Registriert: Mi 25 Jun, 2008 12:11
Wohnort: Onsabrück
BeitragMi 27 Aug, 2008 16:20
Mein Neid ist dir sicher!!! :| ich will auch so einen großen Garten!!!

Wünsche dir viel Spaß beim Planen und gestalten!!!
OfflinePompesel
BeitragMi 27 Aug, 2008 16:33
@ Barbara
Schlegeln ist mähen, wobei beim Schlegeln das Mähgut nicht zerkleinert wird. Früher wurde es dann so getrocknet und zu Heu verarbeitet.

Ich kann mir aber auch vorstellen das der Ausdruck umgangssprachlich in anderen Regionen auch anders gedeutet wird.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 482
Registriert: Mi 11 Apr, 2007 10:08
Wohnort: Hoske
BeitragMi 27 Aug, 2008 19:22
Ich glaube bevor du dich mit Schlegeln nach alter Methode quälst kommst du mit einen Balkenmäher besser als mit dem niedlichen Rasenmäher - nicht böse sein.
Heutige Schlegelmäher zerkleinern das Mähgut so fein das du eine Matte von Schnittgut hast.
Bei der Größe darf man sich ruhig ne kleine Fräse o.ä. nehmen bevor du da mit der Hand los legst.
Freu mich ganz doll für euch aber weis ja selbst was für Arbeit dahinter steckt.
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3610
Bilder: 24
Registriert: Sa 27 Okt, 2007 18:31
Wohnort: linker Niederrhein
BeitragMi 27 Aug, 2008 22:48
Hallo Harald,

meinst Du eine Sense?
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 1:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
BeitragMi 27 Aug, 2008 22:59
Hallo,

hihi, so hat mein Gärtchen auch mal ausgesehen, nur daß die alten vertrockneten Gräser etwa 1 m hoch standen und nicht so darnieder lagen.
Wir haben das nur mit einer Sichel bewältigt und danach erst den Rasenmäher einsetzen können.
Eine Schw....arbeit hast Du da! Aber es wird sich lohnen!

Mach mal öfter ein Päuschen, sonst vergeht Dir vielleicht die Lust.
Liebe Grüße, Ruth
Azubi
Azubi
Beiträge: 44
Bilder: 3
Registriert: So 29 Jun, 2008 19:52
Wohnort: Oberhaid
BeitragFr 29 Aug, 2008 14:03
Hallo Zusammen,

hat sich schon etwas getan? :-)

Wie ist der Stand der Dinge?
Werden noch Ideen gesucht?

Sofern du mal einen Grundriss hast, poste ihn doch mal dann kan man dir noch einfacher helfen.

Wäre schön, wenn du uns weiterhin auf dem Laufenden hälts.

EDIT: Motorsäge quälen, wäre da bei mir angesagt.

LG :mrgreen:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1413
Bilder: 21
Registriert: Sa 28 Jun, 2008 11:44
Wohnort: Dresden
BeitragFr 29 Aug, 2008 17:28
Hi ihr lieben,

vielen Dank daß ihr euch mit uns freut. Wir sind total happy, aber es wird sich nur langsam etwas tun, weil ausgerechnet jetzt mein GG lange arbeiten muß. Er ist Dachdecker und die haben in der Firma richtig Streß und müssen ab nächste Woche immer länger arbeiten. Naja und ich schaffe es gerade mal unseren kleinen Schrebergarten am leben zu erhalten. Im Moment sind wir dabei diesen Riesenwuchs von Rasen abzumähen. Was garnicht so einfach ist. Ihr habt recht man könnte eine Sense gebrauchen. Ich habe schon lauter Zettel gemacht, wo drauf steht was ich haben will. Naja ich glaube da wird mir die Hälfte noch gestrichen. Unsere große Leidenschaft gilt ja den Freilandkakteen und die werden sicher den meisten Platz bekommen. Ein wenig beruhigt bin ich ja, weil das Gartenjahr sich dem Ende neigt und ich da über Winter reichlich Ideen sammeln kann. Also nach wie vor bitte gute Ideen, ich schreibe alle auf und ich werde euch mit Foto´s auf dem laufenden halten.

@Caerulona, ich habe mir soooooo lange einen großen Garten gewünscht und lange dafür gespart. Du mußt auf eine günstige Gelegenheit warten und dann zuschlagen. Es macht total Spaß.
=D> =D>
ja und Kettensäge wird besorgt und kommt schnellstmöglich zum Einsatz.
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3610
Bilder: 24
Registriert: Sa 27 Okt, 2007 18:31
Wohnort: linker Niederrhein
BeitragFr 29 Aug, 2008 20:45
Hallo Brigitte,

hier in der Nähe gibt es ein großes Beet mit Freilandkakteen. Da ist ein Hügel angelegt worden, der aussieht, als bestünde er aus Feinsplit. Allein die Hügelform und das leicht glänzende Material machen optisch schon ziemlich viel her.

Vermutlich kennst Du diese Seite schon?: http://www.semper-vivum.de/kategorie/92/

Und als optische Alternative dazu könnte ich mir nebenan große Bananen und Palmen vorstellen :-#=
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5951
Registriert: Do 03 Jul, 2008 20:14
Blog: Blog lesen (16)
BeitragFr 29 Aug, 2008 21:44
Ich würde vorschlagen: groß planen, klein anfangen.
Man braucht sicher einen Gesamtplan, damit man weiß, was wo hinkommt, und was man tut; wenn es soweit ist, sollte man sich aber langsam von vorne nach hinten durcharbeiten, anstatt an vielen Stellen gleichzeitig zu beginnen und dann nichts zu Ende zu bringen.


Außerdem würde ich einen Weg einplanen, der nicht nur hübsch sondern vor allem breit, stabil und praktisch ist - denn bei einem solch großen Grundstück will man vielleicht doch ab und an für irgendwelche Tätigkeiten mit schwerem Gerät ran (Kleinbagger, etc.) und dann muß jeder Teil des Gartens erreichbar und zugänglich sein.



Das Grundstück ist etwas weiter weg von Eurer Wohnung?
Falls ihr zu den Frailandkakteen auch noch Dinge einplant, die frostfrei überwintert werden müssen, und ihr keine Lust habt, das Zeug durch die Gegend zu kutschieren, könnt ihr ja über ein kleines Untergrundgewächshaus nachdenken. Ich hab keine Ahnung ob's funktioniert, aber die Idee fasziniert mich sehr...
:arrow: http://www.sigba.org/Data/articles/wali ... houses.pdf
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1413
Bilder: 21
Registriert: Sa 28 Jun, 2008 11:44
Wohnort: Dresden
BeitragSa 30 Aug, 2008 23:16
Hallo Baghira,

genau das ist eine meiner Lieblingsseiten und der Erwin Geiger ist der Beste Kakteenhändler den ich kenne. Preis & Leistung einfach Rop =D> =D> =D> Schön das du ihn auch kennst. der ist doch super oder?
Unsere jetzigen Kakteenbeete haben wir auch teilweise hüglig angelegt und mit Steine, Kies und Mineralien abgedeckt, das hat mir auch schon immer gut gefallen und sehr praktisch ist es auch.

Hallo Scrooge,

ich weiß vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt. Ich mache nur noch Pläne und weiß im Moment garnicht wo wir anfangen sollen. Du hast recht mit den Wegen, da hätte ich ja fast nicht dran gedacht, denn mit der Schubkarre oder Ähnlichem brauche ich schon einen ordentlich stabilen Weg.
Ich habe jede Menge Pflanzen die ich frostfrei überwintern muß, das kann ich dort auf dem Grundstück, aber es ist trotzdem eine halbe Stunde mit dem Auto von meiner Wohnung entfernt.
Gewächshaus unter der Erde klingt interessant, mal schauen.
Nächste

Zurück zu Gartenplanung & Gartengestaltung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Mein neuer Bollerwagen will bepflanzt werden von Catweasel, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 9 Antworten

9

4690

Mi 01 Aug, 2007 21:33

von pflanzenfreund Neuester Beitrag

mein Ficus soll voller werden von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

956

Sa 14 Mai, 2011 10:53

von Canica Neuester Beitrag

Mein wilder Bleistiftbaum soll schön werden.... von klunger, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

6235

Mi 04 Aug, 2010 11:54

von Rouge Neuester Beitrag

Mein neuer Garten...... von search59, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 11 Antworten

11

3048

Mo 09 Jul, 2007 14:06

von search59 Neuester Beitrag

Wir ziehen um und mein Garten soll mit! von Nicole, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 12 Antworten

12

4737

Fr 21 Jul, 2006 12:55

von Gardenmaster Neuester Beitrag

Mein neuer Garten - was wächst unter Tannen? von Chrissi, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 10 Antworten

10

7348

Mi 06 Apr, 2011 21:11

von Chrissi Neuester Beitrag

Neues Haus - neuer Garten - neuer Rasen von Unhohlys, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 1 Antworten

1

1224

So 21 Aug, 2011 10:11

von Gerda007 Neuester Beitrag

Was soll da mal werden? von primel, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

330

Mi 31 Jul, 2013 20:25

von Plantsman Neuester Beitrag

Sommerblumensamen - was soll das werden? von Martinas Garten, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 28 Antworten

1, 2

28

4378

Do 15 Okt, 2009 10:49

von Rouge Neuester Beitrag

Was soll das mal werden? Gnaphalium von winfriebo, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

186

Di 09 Jul, 2013 22:13

von Kruemelkoenig Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema es soll mein neuer Garten werden !! - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu es soll mein neuer Garten werden !! dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der garten im Preisvergleich noch billiger anbietet.