Engelstrompete - Brugmansia - Datura 2012 und 2013/1 - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenBeliebte Pflanzen & Erfahrungen

Engelstrompete - Brugmansia - Datura 2012 und 2013/1

Die beliebtesten Pflanzen mit eigenen Erfahrungen, Wünschen und Bildern. Stammtische und ...
Worum geht es hier: Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 221
Registriert: Di 15 Mai, 2012 18:12
Wohnort: Hessen
BeitragDi 23 Apr, 2013 22:09
Wollte mal Fragen, wie ihr es im Frühjahr macht, das erste Mal Düngen:
Mehr Düngen als normal, oder erstmal nur die Hälfte?

Habe beides schon gelesen.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 180
Registriert: Fr 15 Apr, 2011 1:58
BeitragSa 27 Apr, 2013 15:47
Nun finde ich auch kurz Zeit mich zu melden.Habe den Eindruck das es jedes Jahr später wird.Das exrem kalte Frühjahr will hier im Norden einfach nicht zu Ende gehen und hat viele Opfer gefordert.Bin noch bei der Bestandsaufnahme .Viele Stecklinge die sich tapfer durch den Winter geschlagen haben sind nun bei den Frühlingsfrösten eingegangen. ](*,) Hoffe das es in anderen Regionen besser um die Engelchen steht.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1452
Bilder: 3
Registriert: So 09 Dez, 2007 20:53
Wohnort: Bretten 188m. ü. NN
BeitragSa 27 Apr, 2013 16:04
Infos:
bei uns hat es heut 9 Grad und regen pünktlich zum Wochenende. Die vergangene Woche hatte es noch um 25 Grad. Dieses auf und ab mit schwankungen von 15 grad ist für die Pfanzen auch nicht besser als dauerkälte.

in Deutschland werden in der tat die Sommer kürzer und kälter. Nix mit Klimaerwärmung, dafür wirds bals in Grönland Bananen geben :mrgreen:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 221
Registriert: Di 15 Mai, 2012 18:12
Wohnort: Hessen
BeitragSo 28 Apr, 2013 19:36
Finde die Töpfe etwas zu groß, du nicht?

Meine Rosamond und Sunbeam stehen auch bei 4°C und mehr draußen, gefällt ihnen.
Gedüngt habe ich jetzt auch schon.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 274
Registriert: So 15 Mai, 2011 23:16
Wohnort: Bining (Frankreich)
BeitragSo 28 Apr, 2013 20:57
Findest du,dass die Töpfe zu groß sind?
Dachte wenn die über den Sommer draußen stehen durchwurzeln sie die schnell.In dem wo die grazie steht war letzten Sommer die Maya drin die leider den Winter nicht überlebte.Und die fand den Topf schön :o
Wir werden sehen,will sie jetzt nicht schon wieder stressen und umtopfen.
Ich habe bei der sunset etwas Blaukorn untergemischt werde das bei den anderen noch nachholen da ich ihn zu dem zeitpunkt nicht gefunden hatte :-
Hoffe,dass das Wetter bald einmal besser wird.Jetzt ist schon fast Mai und immer noch kalt draußen.Wenn jetzt noch die Eisheiligen kommen heißt es wieder alles einräumen,aber vielleicht war es das ja jetzt mit der Kälte.
Hoffe auf einen guten Blütenreichen Sommer :-#=
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 221
Registriert: Di 15 Mai, 2012 18:12
Wohnort: Hessen
BeitragSo 28 Apr, 2013 21:29
Dann pass aber mit dem Gießen auf :wink:
Würde sie überdacht stellen.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 274
Registriert: So 15 Mai, 2011 23:16
Wohnort: Bining (Frankreich)
BeitragMo 29 Apr, 2013 17:39
Im moment stehen sie noch im Haus :D

Ich habe da mal eine Frage.Wenn ich jetzt die Sunset mit einer Maya bestäuben würde oder umgekehrt oder Maya mit Maya geht das eigentlich?
Maya mit Maya kommt da auch eine Maya raus oder was anderes?
Woher weiß ich welches eine männliche und welches eine weibliche Pflanze ist? :?:
Kann mir da jemand weiterhelfen?
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 91
Registriert: Fr 28 Mär, 2008 9:43
BeitragFr 03 Mai, 2013 7:50
@Kutter:
Ich bin zwar noch kein Engel-Experte aber etwas kann ich dir weiterhelfen.
Es gibt keine männlichen und weiblichen Pflanzen bei den Engeln, du kannst also jede als Mutter bzw Vaterpflanze nehmen. Oder bei einer Pflanze beides machen. Also einmal zum Bestäuben nutzen und einmal eine Blüte bestäuben. (Ist das jetzt verständlich geschrieben? Ich hoffe)
Und, das aber ohne Garantie, soweit ich weiß gibt es bei Maya mal Maya auch keine Mayasämlinge, da die Pflanze ja irgendwann mal durch Kreuzungen entstanden ist kann bei den Sämlingen alles mögliche raus kommen, Maya bekommst du nur durch Stecklinge.
Ob es überhaupt möglich ist Maya mal Maya zu bestäuben weiß ich nicht, wenn es die gleiche Pflanze oder ein Steckling davon ist dann nicht.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 274
Registriert: So 15 Mai, 2011 23:16
Wohnort: Bining (Frankreich)
BeitragFr 03 Mai, 2013 14:42
@Ziberla

Vielen Dank für deine Erklärung.Verstanden hab ich es jetzt.Also sind Samen immer ein Glücksfall was raus kommt.
Denn ich habe auch schon gesehen,dass Samen von einer bestimmten Sorte angeboten werden,aber dann wird es wohl auch nie diese Sorte sein.Das mit dem Steckling habe ich schon gehört,dass es dann auf jedenfall immer die Mutterpflanze ist.

Mal dumm fragen zum bestäuben,habe es noch nicht versucht.meine große die wurde letztes Mal bestäubt durch die Insekten.Fand dann im Winterquartier den Samensack und war überrascht weil ich gar nicht wusste as es ist.Hatte ja dann auch 5 Samen im ZGH und 4 davon sind gekeimt.
Muss ich dann mit einem Pinsel die weißen Blütendolden (nennt sich das so) abtragen und dann an einer anderen Blüte dort anbringen?
Wenn ich also eine Pflanze habe und benutze von einer Blüte den Staub und hole eine andere zum bestäuben,dann müssten doch das die Bienchen auch tun können oder nicht?
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 244
Bilder: 1
Registriert: Mi 07 Mär, 2012 0:13
Wohnort: USDA 8a
BeitragFr 03 Mai, 2013 17:04
@Exotensammler: Die erste Duengung war nur mit ner halben Ladung, die zweite dann schon voll. Allerdings auch deswegen, weil meine Fire schon Blueten hatte und jetzt noch mal welche schiebt.
Die kalten Sorten bluehen ja zu anderen Zeiten wie die warmen.


Der scheint das Wetter draußen ueberhaupt nix auszumachen, im Gegenteil. Sie hatte vor 2 Monaten im Wintergarten ihre ersten 2 Blueten (die waren genauso groß wie die Planze selbst XD) und jetzt hat sie schon wieder ne handvoll Bluetenknospen angesetzt. Ich achte nur darauf das sie keinen Frost bekommt, sonst gibt es ab und an eine Ladung Duenger.

Ich muss ehrlich sagen, ich bin begeistert von den kalten Sorten. Auch wenn sie nicht unbedingt fuer Anfaenger geeignet sind, komme ich prima mit ihnen klar. Ich werd mir wohl noch ein oder zwei Pflanzen zulegen.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 221
Registriert: Di 15 Mai, 2012 18:12
Wohnort: Hessen
BeitragSo 12 Mai, 2013 14:30
Habe jetzt ganz normal zu Anfang gedüngt.

Nach etwas mehr als einem Monat draußen sind meine Sunbeam und Rosamond schon gut am Austreiben, was machen eure Engel? O:)

Bei Rosamond habe ich gestern sogar schon eine Wurzel am Abzugsloch entdeckt, hatte sie vor einem Monat von drei auf fünf Liter getopft. :)

Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 274
Registriert: So 15 Mai, 2011 23:16
Wohnort: Bining (Frankreich)
BeitragSo 12 Mai, 2013 15:11
Meine große Noname treibt auch wunderschön aus.
Die Grazie und Schneewittchen kommen auch langsam in die Gänge.Sind Stecklinge die ich erworben habe,leider macht mir die sunset etwas kummer (ebenfalls ein Steckling).Nach dem Eintopfen habe ich noch Blaukorn unter gemischt und 2 Tage später wurden die Blätter wellig und sie hat sie abgeschmissen.Der Stengel ist aber noch fest.War bzw. ist der Blaukorn vielleicht zu stark?Treibt sie wieder aus??
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 221
Registriert: Di 15 Mai, 2012 18:12
Wohnort: Hessen
BeitragSo 12 Mai, 2013 17:17
Um mit einem Langzeitdünger wie Blaukorn eine Überdosierung zu bewirken, besonders bei ET's und in dieser Zeit, müsstest du ja Massen untergemengt haben.
Wieiviel Blaukorn hast du denn genommen, und wie genau haben sich die Blätter verfärbt/verformt? :-k
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 274
Registriert: So 15 Mai, 2011 23:16
Wohnort: Bining (Frankreich)
BeitragSo 12 Mai, 2013 19:01
Das Bid ist ja ein bischen weiter oben hier im threat.
auf die Topfgröße hab ich vielleicht 2-3 handvoll untergemischt.keine genaue grammzahl.
die Blätter haben sich wie zusammengerollt vom rand her.zuviel Wasser ist unmöglich denn ich habe sie eingepflanzt und gut angegossen und dann hat sie erst wieder 4 Tage später einen Schluck bekommen.
Habe gerade gesehen habe am 28.04 das Bild gepostet.Das macht jetzt 2 Wochen.Habe sie jetzt draußen stehen und hoffe durch die Wärme und viel Licht,dass sie wieder austreibt.
weil wie gesagt der Stamm ist nicht weich.
VorherigeNächste

Zurück zu Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Engelstrompete - Brugmansia - Datura 2011/2 von SandraD, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 450 Antworten

1 ... 29, 30, 31

450

50402

So 01 Jan, 2012 14:36

von Rose23611 Neuester Beitrag

Engelstrompete - Stammtisch (Brugmansia & Datura) Teil 1 von Renchen, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1564 Antworten

1 ... 103, 104, 105

1564

251773

Di 24 Mai, 2011 18:47

von ZiFron Neuester Beitrag

Datura oder Brugmansia von Mimosa, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 18 Antworten

1, 2

18

3514

Do 01 Nov, 2007 16:58

von DonnaLeon Neuester Beitrag

Brugmansia - Engelstrompete von Sway, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 2 Antworten

2

3519

Fr 16 Feb, 2007 1:32

von searchcountry Neuester Beitrag

Wer ist was ? Brugmansia - Engelstrompete von 1066bam, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 25 Antworten

1, 2

25

4779

So 25 Feb, 2007 11:59

von searchcountry Neuester Beitrag

Problemchen mit Brugmansia/ Engelstrompete von Andreas75, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

2551

Do 26 Jul, 2012 11:46

von Heike Falk Neuester Beitrag

Brugmansia spec. - Engelstrompete - Solanaceae von cloud, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 2 Antworten

2

7274

Fr 20 Jul, 2007 17:08

von Mel Neuester Beitrag

Welcher Baum ist das? - Engelstrompete (Brugmansia) von Bärchen, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1819

Di 30 Jun, 2009 17:57

von Junie Neuester Beitrag

Brugmansia candida - Engelstrompete apricot von Canica, aus dem Bereich Anleitungen Saatgut & Samen & Sorten mit 0 Antworten

0

3337

So 24 Jan, 2010 11:24

von Canica Neuester Beitrag

Brugmansia / Engelstrompete blüht nicht... von DonnaLeon, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

4882

Sa 03 Jul, 2010 11:10

von Gast Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Engelstrompete - Brugmansia - Datura 2012 und 2013/1 - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Engelstrompete - Brugmansia - Datura 2012 und 2013/1 dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der datura im Preisvergleich noch billiger anbietet.