Elefantenfuß (Beaucarnea recurvata) Aufzucht - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Elefantenfuß (Beaucarnea recurvata) Aufzucht

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6674
Bilder: 12
Registriert: Mi 11 Mär, 2009 23:02
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 12 Jul, 2009 21:00
Bei mir keimen drei Elefantenfüsse...drei weitere lassen noch auf sich warten :-
Bilder über Elefantenfuß (Beaucarnea recurvata) Aufzucht von So 12 Jul, 2009 21:00 Uhr
1.jpg
2.jpg
3.jpg
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1542
Registriert: Di 21 Aug, 2007 9:36
Wohnort: Im Norden Deutschlands
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 13 Jul, 2009 19:13
Na herzlichen Glückwunsch. as sieht doch schon ganz vielversprechend aus. Vielleicht kommt ja das eine oder andere noch nach.
Die sehen ja richtig niedlich aus. Ich hoffe mal, das das mit der Zeit (lange Zeit :-#= ) richtig schöne Große Elefantenfüße werden.

Gruß Karin65
Azubi
Azubi
Beiträge: 16
Registriert: Mi 15 Jul, 2009 22:41
Wohnort: Friedrichshafen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 17 Jul, 2009 15:53
Hallo,
hab auch mal Anfang Mai 2 Elefantenfußsamen in mein Minigewächshaus gesetzt und bei mir sind beide gleichzeitig gekeimt und als sie dann ca 5cm groß waren hab ich sie in Seramis umgetopft! jetzt sind beide schon um die 10cm groß! Bei dem 2. Versuch eine Woche später ist von 2 nur einer gekeimt und der ist bis jetzt grad mal 3cm groß! Der will nicht so recht!
Bei den beiden "Großen" warte ich immer bis das Seramis trocken ist und gieße erst dann wieder ein paar Tropfen!
Meine Mutter hat auch 2 die aber auch kaum wachsen weil sie eben auch die Erde immer schön trocken hält! Da muss ich sie wohl mal aufs Gießen hinweisen^^
Gruß Alex
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 206
Bilder: 15
Registriert: Fr 22 Mai, 2009 19:38
Wohnort: Hamm am Rhein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 17 Jul, 2009 17:02
Hallo, hier mal der der aktuelle Stand in meinem Gewächshaus bei Familie Elefantenfuß. Bis jetzt 8 von 10 Samen gekeimt, davon schauen sich schon 4 die Sonne an wenn sie schon mal da ist diesen Sommer.
Bilder über Elefantenfuß (Beaucarnea recurvata) Aufzucht von Fr 17 Jul, 2009 17:02 Uhr
IMG_0184.jpg
IMG_0197.jpg
Das war der erste Keimling
IMG_0211.jpg
IMG_0214.jpg
IMG_0215.jpg
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1214
Bilder: 0
Registriert: Sa 04 Jul, 2009 20:43
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 18 Jul, 2009 16:19
ich habe meine Samen in feuchtes Zewa eingepackt. Nun sind schon zwei gekeimt. Jetzt wollte ich die in die Erde setzen, weiß aber nicht, wie tief ich das tun soll. Kann mir das jemand sagen?
Danke!
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1214
Bilder: 0
Registriert: Sa 04 Jul, 2009 20:43
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 08 Aug, 2009 13:20
Ich wollte euch mal auf dem laufenden halten, was meine kleinen Elefantenfüße so machen :wink:
Die Samen habe ich am 29.6. in feuchtes Zewa gelegt und bis jetzt sind schon 4 kleine Pflänzchen daraus geworden. Hier mal meine vier EF *stolz bin* :D
Bilder über Elefantenfuß (Beaucarnea recurvata) Aufzucht von Sa 08 Aug, 2009 13:20 Uhr
DSC00158.JPG
DSC00159.JPG
DSC00161.JPG
DSC00162.JPG
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: So 06 Dez, 2009 20:06
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 27 Dez, 2009 10:19
Wie lange dauert es denn so, bis die keimen ?
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 0:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 3
Blüten: 37129
BeitragSo 27 Dez, 2009 10:40
Hallo bo1409!

Lies doch einfach mal im Beitrag über Dir...
29.6. ausgesäht und am 8.8. sind es schon so kleine Pflänzchen. :wink:

Meine haben damals, glaube ich, so 3-4 Wochen gebraucht bis sie gekeimt sind.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1496
Bilder: 68
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 9:54
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 15 Apr, 2010 9:42
so sieht meiner nach inzwischen drei Jahren aus.

Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: So 18 Dez, 2011 11:09
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 20 Dez, 2011 18:57
Hallo,
das Thema ist zwar schon etwas älter, aber ich hoffe einfachmal das mir jemand einen guten Tipp geben kann!

Ich habe mir auch 5 Samen bestellt und weiß jetzt nicht genau, wie ich sie am besten zum keimen bringe. Erde, Watte oder Zewa? Richtiger Topf oder Tupperdose. Hier wurden so viele Möglichkeiten beschrieben und ich möchte natürlich das beste Ergebnis erzielen. Wäre toll, wenn ihr mir helfen könnt!
Danke
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7745
Registriert: Mo 30 Jun, 2008 21:53
Wohnort: münchen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 13
Blüten: 9525
BeitragDi 20 Dez, 2011 20:32
probiers doch einfach aus...denke die keimen normal recht zuverlässig, hab schonmal einen ganz normal in kakteenerde gezogen.
zur zeit hab ich von 10 samen mal zwei in anzuchterde im mini-gh auf der fensterbank. falls das nicht klappt, probier ich was anderes. probieren geht über studieren :-#=
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: So 18 Dez, 2011 11:09
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 08 Jun, 2012 10:02
So, ich habe meine Samen im Wasser vorkeimen lassen und sie dann einfach auf normale Blumenerde gesetzt und mit den Töpfen in so ein Minigewächshaus gestellt. Alle 6 Samen sind innerhalb 8-10 Wochen gekeimt und schon ein kräftiges Stück gewachsen. Nun meine nächste Frage, wann nehme ich sie am besten aus dem Gewächshaus wieder raus? Kommen sie an der normalen Zimmerluft zurecht?
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7745
Registriert: Mo 30 Jun, 2008 21:53
Wohnort: münchen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 13
Blüten: 9525
BeitragFr 08 Jun, 2012 19:50
nimm sie raus, wenn sie oben anstossen. die haben dann auch kein problem mehr mit der zimmerluft. ist ja auch keine heizperiode zur zeit. du kannst sie ja noch täglich besprühen. viel spaß mit deinen elefanties \:D/
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 115
Registriert: So 15 Jul, 2012 15:31
Wohnort: sachsen anhalt
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 10 Sep, 2012 11:55
ich weiche die samen immer in lauwarmen wasser ein für 24 stunden und danach lege ich sie in einen gefrierbeutel bis sie etwas gekeimt haben und stecke sie dann in die erde
funktioniert wunderbar und fast alle samen werden was bei mir .

lg
VorherigeNächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Beaucarnea recurvata - Elefantenfuß von Schnuffy, aus dem Bereich Keimzeiten & Wartezeiten mit 4 Antworten

4

12641

Di 18 Sep, 2007 7:22

von Schnuffy Neuester Beitrag

elefantenfuss beaucarnea recurvata von ducki1405, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

1294

So 15 Jul, 2012 17:25

von resa30 Neuester Beitrag

Elefantenfuß - Beaucarnea recurvata von Bubble, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 60 Antworten

1, 2, 3, 4, 5

60

11947

Fr 29 Sep, 2017 9:48

von digital_witness Neuester Beitrag

Elefantenfuß (Beaucarnea recurvata) von Pflanzenboy, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 11 Antworten

11

1101

Mi 01 Apr, 2015 9:24

von Kleeblatt04 Neuester Beitrag

Elefantenfuß (Beaucarnea recurvata) hat Wollläuse von fortune, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

1589

Mo 14 Jan, 2013 20:25

von andi.v.a Neuester Beitrag

Palme ---> Elefantenfuß - Beaucarnea recurvata von markolino, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

604

So 21 Jul, 2013 17:20

von markolino Neuester Beitrag

meine Beaucarnea recurvata (elefantenfuss) wie pflegen? von Darklady, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

4387

So 04 Nov, 2007 10:59

von Darklady Neuester Beitrag

Ziergras? Wer weiss es?elefantenfuß-Beaucarnea recurvata von Anja75, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 21 Antworten

1, 2

21

6297

Fr 25 Jul, 2008 22:46

von Gast Neuester Beitrag

Palme, oder wat???Beaucarnea recurvata (Elefantenfuß) von TheraVet, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1370

Mo 02 Feb, 2009 15:24

von TheraVet Neuester Beitrag

Beaucarnea recurvata (Elefantenfuß) Schädlinge und Probleme von Kean, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

5974

Mo 06 Jul, 2009 18:04

von chris88 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Elefantenfuß (Beaucarnea recurvata) Aufzucht - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Elefantenfuß (Beaucarnea recurvata) Aufzucht dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der aufzucht im Preisvergleich noch billiger anbietet.