Ein Teppich entsteht. - Basteln & Deko & Co. - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtLifestyleBasteln & Deko & Co.

Ein Teppich entsteht.

Do-it-yourself, Deko, Basteln, Werkeln und Co ...
Worum geht es hier: Do-it-yourself, Deko, Basteln, Werkeln und Co ...
Was man alles basteln und werkeln kann wird in diesem Forum berichtet. Do-it-yourself mit vielen Beispielen und Tipps. Deko für Haus und Garten.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1767
Bilder: 3
Registriert: So 09 Dez, 2007 20:53
Wohnort: Bretten 188m. ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragEin Teppich entsteht.Di 01 Mär, 2011 13:09
Hallo Zusammen

Nachdem viele wissen was ich so mache, habe ich mir vor ca 14 Tagen mal wider ein großprojekt vorgenommen.

Ich verarbeite jetzt mal meine gesponnene und Pflanzengefärbte Wolle.

Größenangabe

110 x ca 200 cm höhe ca 2,5 cm

eine Reihe hat 170 Knoten und 2 Reihen sind 1 cm ](*,) ](*,)


Man hat ja sonst nichts zu tun :-({|= :-({|= :-({|= :- :-
Bilder über Ein Teppich entsteht. von Di 01 Mär, 2011 13:09 Uhr
IMG_0384.JPG
Das ist die Kette für meinen Teppich, die mußte ich erst scheren (fachausdruck)
IMG_0389.JPG
Hier fädle ich durch das Schlitz-Lochblatt. ist wichtig für die Bildung des Fachs, duch den der schußfaden geschossen wird.
IMG_0391.JPG
Da bin ich fertig und habe das ganze gestell aufgestellt. 2 Latten eingezogen, damit ich eine Gerade habe.
IMG_0395.JPG
Da habe ich jetzt ein stückchen gewebt, und dann angefangen zu knüpfen. (hinterseite)
IMG_0393.JPG
und das ist die vorderseite.
IMG_0401.JPG
Hier sieht man den Kettbaum mit Kette.
Zeitungspapier oder leisten werden mit eingewickelt, damit sich die Kette nicht verwurschtelt.
IMG_0402.JPG
Das ist das Schlitz-LOchblatt mit dem Fach, das sich bildet, wenn man das S-L blatt vor und zurück schiebt
Kopie von IMG_0406.JPG
das war mein Stück von vor ca 1 Woche
Kopie von IMG_0409.JPG
Aktueller Stand bei ca 25 cm
Kopie von IMG_0408.JPG
Aktueller stand von hinten, man sieht auch schon, wie sich das fertige Teil aufwickelt, wenn ich Kette nachlasse.
Benutzeravatar
Gärtnerin
Gärtnerin
Beiträge: 99
Registriert: Fr 18 Feb, 2011 17:45
Wohnort: Wiesbaden
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 01 Mär, 2011 13:32
Toll! wirklich beeindruckend! Dann wünsch ich dir viel Spaß beim weiteren Teppich und das nötige Durchhaltsvermögen :mrgreen:

Liebe Grüße,
Giraffe
Benutzeravatar
Schnäppchenfuchs
Schnäppchenfuchs
Beiträge: 4630
Bilder: 0
Registriert: Mi 27 Feb, 2008 21:26
Wohnort: Südhessen
Geschlecht: männlich
Renommee: 5
Blüten: 50
BeitragDi 01 Mär, 2011 14:39
Das hast du dir ja einiges vorgenommen. :shock:

Ist viel Arbeit aber, wenn der Teppich denn mal fertig ist, hat man etwas ganz besonderes. \:D/ \:D/

:-k :-k Auf den Bildern ist der Knoten schlecht zu erkennen. Verwendest du den türkischen oder den persischen Knoten ???
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1767
Bilder: 3
Registriert: So 09 Dez, 2007 20:53
Wohnort: Bretten 188m. ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 01 Mär, 2011 14:46
@Trucker Ups :oops: :oops: :oops:

keine Ahnung, aber nachdem ich gegoggelt habe, ist es der Persische Knoten.

wußt ich gar nciht, ich machte halt einen, der sich schön zusammenzieht.

am anfang testete ich noch, doch der ist dann wulstig gewesen. und dann habe ich den Persischen knoten (jetzt weiß ich das auch) ausprobiert. Der gefällt mir gut und zieht sich auch zusammen und der Flor bleibt so liegen, wie ich in lege.

In diesem Link ist die Vorarbeit.

http://green-24.de/forum/ftopic34116.ht ... 381775e062
Benutzeravatar
Schnäppchenfuchs
Schnäppchenfuchs
Beiträge: 4630
Bilder: 0
Registriert: Mi 27 Feb, 2008 21:26
Wohnort: Südhessen
Geschlecht: männlich
Renommee: 5
Blüten: 50
BeitragDi 01 Mär, 2011 15:02
Dewr persische Knoten ist ein einfach geschlungener Knoten während der türkische Knoten doppelt geschlungen wird. Doppelt knüpfen macht den Knoten, und damit den späteren Teppich, zwar hatbarer/stabiler ist aber auch deutlich zeitaufwendiger.

Paradox ist das viele türkische und afghanische Teppiche mit dem persichen Knoten geknüft werden während die hochwertigen Teppiche aus Persien (Z.B aus den Regionen Keshan oder die Seidenteppiche aus Ghom ) mit dem türkischen Knoten geknüft werden.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1767
Bilder: 3
Registriert: So 09 Dez, 2007 20:53
Wohnort: Bretten 188m. ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 01 Mär, 2011 18:57
Halllo Trucker

Jetzt habe ich mal den Türkischen probiert, der ist schon besser als der Persische. Allerdings brauche ich 3 mal solange wie mit dem Persischen. und das will ich mir nicht antun bei einer knotendichte von 9 Knoten/qcm.

auch die höhe kann man mit dem Türken schlechter bestimmen als mit dem Perserknoten.
Benutzeravatar
Schnäppchenfuchs
Schnäppchenfuchs
Beiträge: 4630
Bilder: 0
Registriert: Mi 27 Feb, 2008 21:26
Wohnort: Südhessen
Geschlecht: männlich
Renommee: 5
Blüten: 50
BeitragDi 01 Mär, 2011 19:13
Das hatte ich oben ja erwähnt. Mit etwas Übung geht es zwar schneller, bleibt aber deutlich zeitaufwendiger.

:-k Wie eng ist denn der Kettfaden gelegt ??? Evtl könntest du den persischen Knoten in DD versuchen. Dadurch wird der Flor um einiges dichter. :-
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 27
Registriert: Do 24 Feb, 2011 11:19
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 02 Mär, 2011 16:14
Wahnsinn!
DAs ist ja mal wirklich ein Großprojekt!!
Ich wünsche dir viel ERfolg und bitte stell dann mal ein Foto rein, wenn der Teppich fertig ist.
Und: Dann schreib auch mal dazu wieviele Stunden du zirka dran gearbeitet hast :)
Zuletzt geändert von clueso.im.garten am Do 03 Mär, 2011 10:32, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7712
Registriert: Mo 30 Jun, 2008 22:53
Wohnort: münchen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 12
Blüten: 9515
BeitragMi 02 Mär, 2011 21:01
ich finds super, danke fürs zeigen und bitte um weitere bilder im knüpf-verlauf.
echt starkes projekt.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1767
Bilder: 3
Registriert: So 09 Dez, 2007 20:53
Wohnort: Bretten 188m. ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 02 Mär, 2011 21:42
@Trucker

Das blatt ist 30/10 also 3 fäden pro cm das 1,5 Knoten in der breite. da kann ich nichts machen. das ist so festgelegt durch das Blatt. die höhe ist nach ausprobieren ca 2 Reihen/cm.

wegen der dichtigkeit, der ist so dich, daß wenn ich den betrete, ich ca 0,5 cm einsinke. Weiß ich aus erfahrung von meinem ersten. den man etwas sieht auf dem ersten einen bild hinten und auf dem 3 bild sieht. Damals mußte ich mal meine Wolle verbraten. und ich habe wenig muser dafür umsomehr streifen geknüpft.

@clueso.im.garten

du willst die Zeit wissen :shock: ich sage mal viele viele Stunden.

für das Spinnen der wolle habe ich nach gewicht gerechnet, 200 Stunden gebraucht.
dann kommt noch waschen und färben dazu
und für eine Reihe brauche ich ca 1 Stunde und bei 400 Reihen kannst du dir ausrechnen, wieviele stunden ich da sitze.
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Do 03 Mär, 2011 8:36
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 03 Mär, 2011 8:44
Wow! Respekt und du machst alles selber angefangen beim Wolle spinnen? Das will ich demnächst auch mal lernen. Ich kann zwar nur stricken aber wir haben so ein haariges tier daheim und der liefert ziemlich viel "Wolle" :)
Darf ich da bei Frage auf dich zurück kommen?

Viel Spaß weiterhin mit deinem Teppich. Was machst du am Ende damit? So viel Handarbeit wird wohl keiner bezahlen oder?

Liebe Grüße

Fynris
Azubi
Azubi
Beiträge: 16
Registriert: Fr 10 Mai, 2013 18:36
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 10 Mai, 2013 19:04
WOW :shock:

Echt schick wenn er dann fertig da liegt denkt man sicher nicht mehr an die viele Mühe sondern freut sich am Ergebnis. Respekt
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3686
Registriert: Mi 06 Okt, 2010 22:33
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Renommee: 17
Blüten: 8231
BeitragDi 14 Mai, 2013 10:17
Da bleibt mir echt der Mund offen. Wunderschön =D>
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1767
Bilder: 3
Registriert: So 09 Dez, 2007 20:53
Wohnort: Bretten 188m. ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 14 Mai, 2013 11:39
Oh, an den habe ich nicht mehr gedacht.

Der wurde im Frühjahr 2012 fertig. eigentlich wollte ich den etwas größer haben, aber ich habe mich bei der Kette verrechnet. Gut so ist er eben geworden.

er hat die Maße 105 x 165 cm.

da habe ich so ungefähr 8 Kg wolle verarbeitet.

und das ist er. Er liegt in meinem Handarbeits und Bügelzimmer.
Bilder über Ein Teppich entsteht. von Di 14 Mai, 2013 11:39 Uhr
IMG_2006.JPG
Nächste

Zurück zu Basteln & Deko & Co.

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Wie entsteht der Indian Summer von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

7328

Do 06 Sep, 2007 7:54

von Frank Neuester Beitrag

Bastelstunde - Ein Winterquartier entsteht........!!! von noksu, aus dem Bereich Basteln & Deko & Co. mit 23 Antworten

1, 2

23

8192

Mi 26 Nov, 2008 9:05

von Mel Neuester Beitrag

Eine Kräuterschnecke entsteht - Doku von cat, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 54 Antworten

1, 2, 3, 4

54

166029

Fr 10 Mai, 2013 19:01

von Julchen75 Neuester Beitrag

Ein Schwimmteich - Badeteich entsteht - Doku von Frank, aus dem Bereich Teichbau & Wassergarten mit 0 Antworten

0

10494

Mi 18 Jul, 2007 17:59

von Frank Neuester Beitrag

Welche Pflanze entsteht durch diesen Samen? - Lupine von Herzerl, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

320

So 12 Jun, 2016 9:20

von Herzerl Neuester Beitrag

Phlox subulata/ Polster Phlox -Teppich Phlox von pflanzenfreund, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

13990

So 22 Jul, 2007 8:46

von pflanzenfreund Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Ein Teppich entsteht. - Basteln & Deko & Co. - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Ein Teppich entsteht. dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der entsteht im Preisvergleich noch billiger anbietet.