Ein paar Fragen... - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Ein paar Fragen...

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Mi 04 Apr, 2012 22:15
BeitragEin paar Fragen...Di 10 Apr, 2012 21:53
Hallo zusammen,
ich bin neu hier und hätte ein paar Fragen.

Und zwar hab ich ein Gewächshaus( 38cm*25cm*19cm) und manche Sachen sind irgendwie komisch.
1. Bei manchen Töpfen schimmelt die Erde nachdem ich sie gegossen habe. Wiso und was kann man dagegen machen?
2. Meine Pflanzen wachsen sehr langsam, z.B. habe ich vor ca. 2 1/2 Monaten Chilipflanzen angepflanzt und die Pflanzen sind jetzt erst 5cm hoch, ziemlich dünn und haben erst 2 richtige Blätter.
Wiso wachsen die Pflanzen so langsam(ist bei mehreren so)?
3. Sollte ich Dünger benutzen o.Ä.?

Vielen Dank

MfG
Ben
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 72
Registriert: Mi 18 Jan, 2012 21:49
Wohnort: 87700
BeitragDi 10 Apr, 2012 22:02
hallo,
auf jeden fall solltest du dein gewächshaus regelmäßig lüften, das kann schimmel vermeiden.
allerdings schimmelt bei mir auch manchmal die erde oder die Torftöpfe. Da weiß cih auch nicht an was es liegt....

also meine Chilliplfänzchen sind letztes Jahr nur so in die Höhe geschossen und haben sich wudnerbar entwickelt. Ich hatte an einem Plänzchen fast 50 prächtige Schoten.
dieses Jahr sind sie nur am rumblödeln... entweder schimmeln die samen gleich oder die Keimlinge gehen ein. oder es tut sich gar nichts :P
mach mit deiner mal einen Standortwechsel. evt etwas heller und/ oder kühler?

Düngen brauchst die sie noch nicht. bei so kleinen planzen sind noch genug nährstoffe in der erde drinn!
Meine Chilliplänzchen wurden letztes jahr kein einziges mal gedüngt.... Viele Grüße :)
Liz
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1896
Bilder: 2
Registriert: Fr 23 Sep, 2011 21:00
BeitragDi 10 Apr, 2012 22:04
Infos:
Wenn die Keimlinge dünn sind, könnten sie vergeilt sein. Was für eine Beleuchtung hast du?
OfflineMC
Azubi
Azubi
Beiträge: 43
Registriert: So 08 Jan, 2012 21:32
BeitragDi 10 Apr, 2012 22:08
Hallo,

bin auch noch recht neu hier, aber ich versuch einfach mal, Dir zu helfen!

Zu 1.: Wie sieht es denn mit der Belüftung Deines Gewächshauses aus? Gerade Sämlinge sollten so ca. alle 2 - 3 Tage für ca. 1 Stunde gelüftet werden, um eben einer Schimmelbildung vorzubeugen.
Zu 2.: Wo steht das Gewächshaus bzw. die Sämlinge? Vielleicht stehen sie zu dunkel oder zu kühl....?
Zu 3.: Dünger würde ich gerade bei Sämlingen lieber zu spät als zu früh benutzen, also ruhig noch ein Weilchen warten. Ist keine allgemeingültige Regel, sondern mehr "Bauchgefühl" meinerseits.

Ich hoffe, ich konnte Dir einigermaßen helfen!
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Mi 04 Apr, 2012 22:15
BeitragDi 10 Apr, 2012 22:08
Was ist "vergeilen"?
Ich habe keine Beleuchtung. Ich hab das Gewächshaus am Fenster stehen das die Pflanzen genug Sonne bekommen.

Seit gestern lüfte ich einmal pro Tag ca. 2 Stunden.
Und bis jetzt schimmeln nur 2 Töpfe, sind aber Plastiktöpfe. Sonst sind es alle Torftöpfe.

Ja, danke ihr helft mir wirklich sehr.
OfflineMC
Azubi
Azubi
Beiträge: 43
Registriert: So 08 Jan, 2012 21:32
BeitragDi 10 Apr, 2012 22:16
Vergeilen heißt, daß sich die Pflanze, wenn sie zu wenig Licht bekommt, außergewöhnlich stark in die Länge zieht, dem Licht quasi entgegen"reckt", meist gut erkennbar an einem langen Stiel mit verhältnismäßig wenigen Blättern.
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Mi 04 Apr, 2012 22:15
BeitragDi 10 Apr, 2012 22:19
Ja das kann gut sein das das bei den Pflanzen so ist.
Hab nur leider weder das Geld noch den Platz für eine Lampe.
Was kann ich dagegen tun?
OfflineMC
Azubi
Azubi
Beiträge: 43
Registriert: So 08 Jan, 2012 21:32
BeitragDi 10 Apr, 2012 22:25
An welchem Fenster stehen die Kleinen denn zur Zeit? Die Südseite (ab mittags Sonne) ist bei mir immer die produktivere. An der Nordseite ist es schon eher Glückssache. Hast Du die Möglichkeit, das Ganze was wärmer zu stellen (Heizungsrohre, die durch die Wohnung laufen und, wie bei mir, dank der anscheinend sehr wärmeliebenden Nachbarin noch schön mollig sind :D )?
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Mi 04 Apr, 2012 22:15
BeitragDi 10 Apr, 2012 22:32
Oh ja das Gewächshaus steht an der Nordseite. Ich werds mal wo anderst hinstellen.
Leider gibts keine Möglichkeiten das ganze wärmer zu machen. Sind keine Heizungsrohre o.Ä. in der Nähe..
Gibts sonst ne Möglichkeit?
OfflineMC
Azubi
Azubi
Beiträge: 43
Registriert: So 08 Jan, 2012 21:32
BeitragDi 10 Apr, 2012 22:42
Spontan fällt mir jetzt nichts ein, aber ich denke mal, die Südseite wird schon nicht so schlecht sein. Drück die Daumen!
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1358
Registriert: Di 14 Feb, 2012 22:28
Wohnort: Rheinhessen
BeitragDi 10 Apr, 2012 22:46
Hallo,

hast du vielleicht die Möglichkeit dein Gewächshaus auf eine Fensterbank über der Heizung zu stellen? Dort sind immer noch die besten Verhältnisse.

Aussäen tue ich ausschließlich nur noch in Plastiktöpfe oder Torfquelltöpfe. Mit Torftöpfe in die man Erde einfüllen muss habe ich schlechte Erfahrungen. Wie die feucht werden durchs gießen fangen die an zu schimmeln.
Hast du Aussaat- bzw. Anzuchterde verwendet? Mit normaler Erde ist Schimmel durch die vielen Nährstoffe die in der Erde enthalten vorprogrammiert.

LG
Petra
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3750
Registriert: Mo 22 Mär, 2010 22:08
BeitragDi 10 Apr, 2012 22:53
Schimmel lässt sich übrigens bekämpfen mit:
- Lapacho Tee
oder
- Chinosol, als Tabletten in der Apo erhältlich. Werden in Wasser aufgelöst und auf die Erde gesprüht.

Allerdings muss ich sagen, dass ich bisher nicht die Erfahrung gemacht habe, dass Schimmel die Keimung stört. In Wahrheit ist es doch so, wenn was schimmelt wie z.B. die Samen, dann waren die ohnehin nicht mehr keimfähig. Gesunde Samen schimmeln nicht.

Dass die Chilipflänzchen in 2,5 Monaten kaum gewachsen sind ist aber seltsam und dazu fallen mir nur zwei Gründe ein: Entweder ist der Standort zu kühl und die Pflanzen wachsen zu langsam, oder sie sind wie schon erwähnt vergeilt und haben keine Kraft mehr zum Wachsen.
Um das Gewächshaus gemütlicher zu machen kann es auch helfen, es auf eine Styroporplatte o.ä. zu stellen, damit der Inhalt nicht direkt auf dem kalten Boden aufsitzt.
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Mi 04 Apr, 2012 22:15
BeitragDi 10 Apr, 2012 23:04
Okay, ich hab jetzt das Gewächshaus auf ne Fensterbank gestellt unter der eine Heizung ist. Also bis jetzt hatte ich keine Anzuchterde. Ich habe mir aber letzte Woche Anzuchterde gekauft.

Ich hol mir morgen eine Styroporplatte. Ich pflanze einfach nochmal welche an und schau ob es klappt(:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3750
Registriert: Mo 22 Mär, 2010 22:08
BeitragDi 10 Apr, 2012 23:07
Unabhängig davon ob es sich bei deinem Substrat um Anzuchterde handelt oder nicht: Es hilft für den Anfang auch schon sehr, die Erde ein paar Minuten in die Mikrowelle zu stecken und zu erhitzen, bis es ordentlich dampft. Backofen geht notfalls auch, trocknet aber das Substrat aus, wenn man es nicht in einem verschlossenen Gefäß erwärmt.
Das Kochen hilft nicht nur gegen Schimmer, sondern vor allem gegen Larven von Trauermücken, die von jungen Sämlingen die Wurzeln anfressen und so deren schnellen Tod verursachen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1896
Bilder: 2
Registriert: Fr 23 Sep, 2011 21:00
BeitragMi 11 Apr, 2012 21:17
Eine andere Möglichkeit: du lässt in Perlit keimen. Der schimmelt nicht.
Nächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Ein paar Fragen von Microdent, aus dem Bereich New GREENeration mit 7 Antworten

7

1103

Mi 09 Jul, 2008 20:03

von Mara23 Neuester Beitrag

Ein Paar Fragen von Alex2012, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1 Antworten

1

1218

Di 28 Aug, 2012 20:16

von resa30 Neuester Beitrag

ein paar orchideen fragen von Exotic 15, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

1696

Sa 11 Okt, 2008 18:34

von Exotic 15 Neuester Beitrag

Wieder ein paar Fragen... von paprika, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

825

So 14 Jun, 2009 12:22

von paprika Neuester Beitrag

Neuling hat ein paar Fragen :D von Matze-VT, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 16 Antworten

1, 2

16

2944

So 27 Mär, 2011 22:39

von Matze-VT Neuester Beitrag

Ein paar Fragen zu meiner Pflanze von Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 8 Antworten

8

1401

So 18 Mär, 2007 12:55

von GoldenSun Neuester Beitrag

Bin neu hier und habe ein paar fragen von Violetta, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 15 Antworten

1, 2

15

2251

Di 21 Okt, 2008 22:12

von Madelaine Neuester Beitrag

Fragen zu ein paar meiner Lieblinge von nolina1989, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 69 Antworten

1, 2, 3, 4, 5

69

7638

Do 21 Mai, 2009 23:37

von nolina1989 Neuester Beitrag

Pflanzenneuling hat ein paar Fragen (Drachenbaum) von blub, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 9 Antworten

9

1021

Do 07 Mai, 2009 10:07

von Hesperis Neuester Beitrag

Ein paar Fragen zu meinen Sukkulenten von Aisa, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 6 Antworten

6

2037

Di 12 Jul, 2011 21:14

von Sukkulenten-Tante Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Ein paar Fragen... - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Ein paar Fragen... dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der fragen im Preisvergleich noch billiger anbietet.