Efeu mit Frostschaden,,, - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Efeu mit Frostschaden,,,

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 61
Registriert: Do 27 Nov, 2008 12:14
Wohnort: Köln
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragEfeu mit Frostschaden,,,Fr 06 Feb, 2009 9:26
Hallo Ihr!

Dieser Winter war auch in meinen Breitengraden etwas heftig, dabei habe ich meinen Balko kurz vor der sibirischen Kälte mit allerlei eingedeckt, was ein paar Minusgrade übertehen sollte... um schon fit für's Frühjahr zu sein und mich zu erfreuen, wenn jetzt so langsam alles wiederkommt - darunter ein Hibiskus und Efeu für die Balkonkästen mit ein paar Zwiebelblumen. So langsam mach ich mir Gedanken, ob ich den Efeu gleich ersetzen soll oder ob er nochmal neu austreibt..? Könnt ihr mir da vllt. weiterhelfen? Zwar wurde mir versichert er sei frostfest - aber die Pflanzen waren relativ jung... und ich bin mir nicht sicher... schön ist er nicht mehr nach Schnee und Frost...

Vielleicht hat einer von euch schon Erfahrungen und kann mir einen Tip geben -

LG ZORA
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 125
Registriert: Fr 23 Jan, 2009 16:39
Wohnort: NÖ 250 m ü.A.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 06 Feb, 2009 10:28
Also ich würde mir keine Sorgen machen ... wenn du den Topf abgedeckt hast bei Frost müsste der Efeu das überleben! Der ist wirklich winterhart!
Am besten einfach warten ... Ich denke er wird im Frühling wieder austreiben!

mfg andi
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 22324
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, USDA 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 71
Blüten: 50215
BeitragFr 06 Feb, 2009 10:29
Hab doch einfach noch ein wenig Geduld ;)

Momentan sieht es auch bei mir weder auf der Terrasse noch im Garten gut aus,
es treibt noch üüüberhaupt nichts.
Aber der Winter ist noch lange nicht vorbei, das kann noch mindestens bis Ende Februar noch wieder heftig kalt werden.

Und wenn du mit dem Efeu keine Geduld hast, dann mußt eben neu pflanzen, ich lasse meinen stehen, bisher kam er immer wieder ;)
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 121
Registriert: Mo 05 Jan, 2009 21:22
Wohnort: Eicklingen/ Celle
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Efeu mit Frostschaden,,,Fr 06 Feb, 2009 10:36
hier wäre ein Foto ganz nützlich, dass man sich den Efeu mal anschauen kann. Erstmal würd ich sagen kommt Zeit kommt Rat, also nichts übereilen. Gerade bei Efeu kann ich mir vorstellen, dass er neu austreibt, macht ja sozusagen alles mit. Gerade weil du ihn ja auch abgedeckt hast.

Also, wie sieht es mit einem Foto aus?

Liebe Grüße
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 61
Registriert: Do 27 Nov, 2008 12:14
Wohnort: Köln
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 06 Feb, 2009 10:49
Huhu !


Danke, dass ihr mir erstmal Mut zu gesprochen habt - dann wart ich noch etwas..

1. Also abgedeckt war nicht, das ist auf den am Geländer hängenden Kästen schwierig und der Schnee war einfach schneller...

2. Dadurch erübrigt sich auch das Foto, er ist eben gelb, verkümmert, frostgeschädigt... für ein Foto hab ich leider keine Zeit und wenn ich wieder da bin ist es schon zu dunkel... Also alles oberirdische ist durch Schnee und Frost ganz klar abgestorben, da gibts nicht viel zu sehen, die Frage ist eben nur ihn drinzulassen mit der Gewissheit da kommt noch was - oder ob ich das eben ganz klar vergessen kann...

Ich hatte eben Angst, dass die jungen Pflanzen im durchgefrorenen Kasten, das nicht überstehen... Soll ich jetzt das abgestorbene gelbe Geäst abschneiden oder noch warten? Wächst es denn schnell nach, wenn er wieder austreibt? Ansonsten würde ich zwei neue Töpfe holen und die erfrorenen beiden Pflanzen aus dem Kasten in den Kübel setzen und dann auf dem Balkon lassen, um zu schauen ob er wieder treibt oder eventuell ins Haus holen !?

LG - ZORA
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 125
Registriert: Fr 23 Jan, 2009 16:39
Wohnort: NÖ 250 m ü.A.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 06 Feb, 2009 11:44
Ich würde alles mal so lassen! Normal überlebt ein Efeu sehr tiefe Temperaturen ... und er wird frühestens im März neue grüne Blätter sprießen lassen! Wie das aber mit jungen Exemplaren ist weiß ich jetzt leider net! :liebtmichx:
Abwarten und Kaffee trinken! ... wenn es dich zusehr stört wie er aussieht dann kannst du dir ja nen neuen zulegen, aber nicht den erfrorenen wegwerfen!
Immer positiv denken :wink:
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 458
Bilder: 7
Registriert: Di 20 Mai, 2008 13:01
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 06 Feb, 2009 12:02
wir haben auch den winterharten Efeu auf dem Balkon und haben die beiden Blumentöpfe mit Jute gut abgedeckt, so wie letztes Jahr, und der Efeu hatte es gut überstanden. Neu ist dieses Jahr allerdings, dass die Blätter durch die heftige Kälte so wie oben beschrieben ziemlich erfroren aussehen.

Fallen diese noch ab? Oder ist das ein Zeichen, dass er womöglich hinüber ist? So sah er letztes Jahr trotz ziemlicher Kälte und Frost überhaupt nicht aus. Bin deshalb auch irritiert.

Das wäre schade, da er letztes Jahr enorm gewachsen ist.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3019
Bilder: 120
Registriert: So 02 Sep, 2007 11:49
Wohnort: Nähe Hamburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 06 Feb, 2009 12:05
Wenn du ganz sicher bist, dass das gelbe Gestrüpp tot ist, kannst du es jetzt auch zurückschneiden, da ich nicht weiß, wie groß die Pflanze insgesamt ist, rate ich dir etwas 20cm stehen zu lassen, dann treibt der Efeu (wenn er noch lebt) schneller wieder durch.

Reinholen wäre Gift, der Temperaturunterschied wäre zu groß und außerdem eignet sich Efeu nicht für die "Wohnungshaltung".
Mit dem Neukauf würde ich bis März-April warten, dann sind die Tage wieder wärmer und die Auswahl an kräftigen Pflanzen größer.

LG
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 61
Registriert: Do 27 Nov, 2008 12:14
Wohnort: Köln
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 06 Feb, 2009 14:57
Danke für eure vielen Antworten...!

Also wegwerfen kann ich so wie so nicht, zwei Pflanzen wollte ich aber eh noch haben (dachte eigentlich mehr an Stecklinge von den jetztigen), aber dann werde ich im Frühjahr noch zwei holen, in die Balkonkästen setzten und die nicht mehr so schönen dürfen dann auf den Fensterbänken, wenn sie wollen neu austreiben und wenn nich mach ich von den neuen Steckis.. :mrgreen: so wird's gemacht

Wohnung geht gar nich? Hab mir schon zwei - drei tolle Plätze freigeräumt, wo er schön ranken könnte... find das so toll von den Schränken nach unten... naja, dann muss wohl die Efeutute für nachwuchs sorgen :mrgreen: hab mir schon alles so schön ausgemalt, dann muss da jetzt auch was hin! :-

Achja, die Blätter fallen nicht ab, sind nur gelb und und hängen erfroren rum... so ziemlich die ganze Pflanze, bei beiden... :-#( ich geb die Hoffnung nicht auf, aber meine Krokusse, die dazu gestzt wurden, treiben schon langsam und ein paar grüne Spitzen kommen schon durch! Das sieht neben dem gelben, erfrorenem, hängendem Gehölze nich ganz soooo schön aus :-s

LG - ZORA

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Bestimmte Efeu?art gesucht: Senecio macroglossus kein Efeu von Tropifruitti, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

1757

Mi 02 Nov, 2011 17:34

von snif Neuester Beitrag

Efeu ??? von JJ, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 10 Antworten

10

3190

So 02 Apr, 2006 19:45

von JJ Neuester Beitrag

Efeu und Co. von Bunga, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

2139

Fr 10 Apr, 2009 18:43

von punsai Neuester Beitrag

Efeu von moadle, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

1742

Fr 31 Jul, 2009 10:09

von Rose23611 Neuester Beitrag

efeu? von Lavandula, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1607

Do 21 Apr, 2011 10:22

von Scrooge Neuester Beitrag

efeu von sinnliche, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

1368

Di 16 Aug, 2011 19:29

von Janine-K. Neuester Beitrag

Efeu + Bäume von Knuchel Christoph, aus dem Bereich Natur & Umwelt mit 16 Antworten

1, 2

16

20931

Di 08 Dez, 2009 20:19

von silberbeeren Neuester Beitrag

wilder efeu von Taaboo, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

4760

Di 20 Jun, 2006 14:42

von Taaboo Neuester Beitrag

Efeu aufpeppeln von Klabautermann, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

4412

Mo 12 Mär, 2007 0:39

von Klabautermann Neuester Beitrag

Efeu Tute von biene176, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 11 Antworten

11

10194

Mo 19 Mär, 2007 13:22

von biene176 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Efeu mit Frostschaden,,, - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Efeu mit Frostschaden,,, dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der frostschaden im Preisvergleich noch billiger anbietet.