Drachenbaum Probleme nach Umtopfen - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Drachenbaum Probleme nach Umtopfen

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 8
Registriert: Di 11 Okt, 2005 14:30
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDrachenbaum Probleme nach UmtopfenDi 11 Okt, 2005 14:31
Da der alte Topf etwas klein war habe ich meinen
Drachenbaum (bzw. es sind 5 kleinere) in einen größeren
Topf mit frischer Erde. Da der Drago ja norm. nicht
viel Wasser braucht habe ich auch nur wenig an jeden
gegossen. Alle paar Tage besprühe ich ihn mit etwas
Wasser.
Gegossen wird er 1 Mal die Woche, so wie es meist
empfohlen wird.
Doch trotzdem lässt er seit dem Umtopfen die Blätter
hängen und verliert viele, die vorher braun werden.
Einer der fünf ist besonders betroffen, da wird der
"ast" an dem die Blätter hängen ganz weich!

Was kann ich tun?
Azubi
Azubi
Beiträge: 32
Registriert: Mi 09 Feb, 2005 16:59
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 11 Okt, 2005 16:16
Das war mir auch mal passiert,hatte da aber beim Umtopfen nicht bemerkt(nicht aufgepasst),das die Wuzeln schon angefault waren.
Könnte es bei dir auch daran liegen?
LG
Hexe
Azubi
Azubi
Beiträge: 8
Registriert: Di 11 Okt, 2005 14:30
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 11 Okt, 2005 21:09
Wie kann man denn erkennen ob die Wurzeln schon faul sind?

Die waren wenn ich mich recht erinnere in der Farbe gelblich, aber stabil!
Azubi
Azubi
Beiträge: 32
Registriert: Mi 09 Feb, 2005 16:59
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 12 Okt, 2005 17:22
Na wenn sie braun und Matschig sind,bei dir scheinen sie ja aber in Ordnung zu sein.
Gießt du sie villeicht ein wenig zuviel?

LG
Hexe
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 593
Registriert: Do 03 Mär, 2005 20:52
Wohnort: Thüringen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 12 Okt, 2005 19:29
Hallo,
oder hat ihnen was an der Erde nicht gefallen?

Liebe Grüße
olielch
Azubi
Azubi
Beiträge: 8
Registriert: Di 11 Okt, 2005 14:30
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 12 Okt, 2005 19:53
Ich hab sie umgetopft und ganz normal Wasser gegeben, also nicht viel.

Hab mal mit jemandem gesprochen und der meinte wenn man eine Pflanze umtopft muss man die Erde angießen.

Ich hab mal in die Erde gefühlt und die war wirklich ziemlich trocken also hab ich gestern abend mal ordentlich gegossen und seit dem ist auch noch kein weiteres Blatt runter gefallen... kann auch Zufall sein.

Na ja... die Erde ist ganz normale Blumenerde!
Azubi
Azubi
Beiträge: 32
Registriert: Mi 09 Feb, 2005 16:59
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 12 Okt, 2005 20:16
Da war sie wohl fast am verdursten,das kann natürlich auch pasieren.Wieder was dazu gelernt. :D
LG
Hexe
Azubi
Azubi
Beiträge: 8
Registriert: Di 11 Okt, 2005 14:30
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 14 Okt, 2005 19:48
Also es hat sich leider nicht gebessert, die Blätter fallen immer noch!

In einem anderen Forum meinte ein User der Baum muss erst neu anwurzeln?! Kann das sein?
Azubi
Azubi
Beiträge: 32
Registriert: Mi 09 Feb, 2005 16:59
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 15 Okt, 2005 9:10
Das könnte auch sein,jede Pflanze brauch etwas Zeit.Aber bei deiner ist es ja nun bestimmt schon 14 Tage her , und da müsste sie sich eigentlich wieder erhollt haben.
LG
Hexe
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 593
Registriert: Do 03 Mär, 2005 20:52
Wohnort: Thüringen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 16 Okt, 2005 18:06
Hallo,
das hatte ich an der Arbeit auch mal. Leider konnte ich den Drachenbaum da nicht mehr retten. Nach und nach sind alle Blätter abgefallen und Äste weich geworden. Hatte dann noch versucht, Ableger zu machen. Hat aber nichts gebracht. Hoffentlich endet das bei Dir nicht so. Ich weiß auch nicht, woran das damals gelegen hat.

Liebe Grüße
olielch
Azubi
Azubi
Beiträge: 8
Registriert: Di 11 Okt, 2005 14:30
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 10 Nov, 2005 23:18
Alle Blätter sind letztlich nicht abgefallen, jedoch haben 2 von 5 Drachenbaumauslegern, die in dem Topf sind keine Blätter mehr und sind ganz weich. Hilft es die irgendwie zu stutzen? Sollte man das generell machen?
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 593
Registriert: Do 03 Mär, 2005 20:52
Wohnort: Thüringen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 20 Nov, 2005 18:11
Hallo,
kannst es ja probieren. Bei mir hat es aber nicht funktioniert. Warum, weiß ich nicht.

Liebe Grüße
olielch
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 26 Jan, 2006 14:52
Nun ja.. schweren Herzens werd ich die 5 heute dem Kompost übergeben :(

Einer der 5 ist oben an 2 der 3 Äste an denen normalerweiße die Blätter wachsen noch grün. Lässt sich da irgendwie noch ein Ableger draus gewinnen?
Azubi
Azubi
Beiträge: 8
Registriert: Di 11 Okt, 2005 14:30
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 27 Jan, 2006 18:48
Kann mir keiner sagen wie man da Ableger zieht?

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Probleme nach Umtopfen von Udo53, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

2484

Fr 22 Jul, 2011 15:19

von ZiFron Neuester Beitrag

Probleme mit Banane nach Umtopfen von Valon, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

2443

Di 29 Mär, 2011 3:36

von Valon Neuester Beitrag

Probleme mit dem Hibiskus nach dem Umtopfen von hallohello, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

1119

Mo 29 Jun, 2015 7:17

von lilamamamora Neuester Beitrag

Drachenbaum hat nach Umtopfen gelbe Blätter von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 22 Antworten

1, 2

22

7445

Fr 08 Apr, 2011 11:35

von Gast Neuester Beitrag

Phoenix Roebelenii macht Probleme nach Umtopfen von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

1643

Do 01 Jul, 2010 13:15

von Gast Neuester Beitrag

Drachenbaum: Braune zentrale Blattstellen nach Umtopfen von Hydro, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

3063

Mo 25 Jun, 2007 13:27

von brini Neuester Beitrag

Hilfe, Drachenbaum verliert nach Umtopfen Blätter!!! von w.master, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

7657

Do 04 Jun, 2009 23:26

von Lilith Neuester Beitrag

Drachenbaum- Blätter fallen nach Umtopfen immer wieder aus von Fiolex, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 16 Antworten

1, 2

16

6646

Sa 04 Sep, 2010 23:20

von Rouge Neuester Beitrag

Probleme mit Drachenbaum & Anthurie von Muxxmaus, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

3286

Sa 23 Jan, 2010 19:40

von DasBoot Neuester Beitrag

Drachenbaum umtopfen ? von Bluesunshine, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

5023

Di 10 Mär, 2009 23:20

von garteneidechse Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Drachenbaum Probleme nach Umtopfen - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Drachenbaum Probleme nach Umtopfen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der umtopfen im Preisvergleich noch billiger anbietet.