Diskussionen und Erfahrungen mit dem Lechuza-System - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch

Diskussionen und Erfahrungen mit dem Lechuza-System

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 673
Registriert: Di 03 Jan, 2012 19:08
Wohnort: USA
Geschlecht: männlich
Renommee: 1
Blüten: 10
Hat wer vielleicht Erfahrung mit Madagaskarpalmen (Pachypodium) oder Hawaiiapalmen (Brighamia Insignis) in Lechuza Pon?

Danke,
Ken
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 187
Registriert: So 04 Sep, 2011 23:45
Renommee: 1
Blüten: 10
metallurgy hat geschrieben:Hat wer vielleicht Erfahrung mit Madagaskarpalmen (Pachypodium)

wächst 1a darin. Habe eine Alte relativ hohe (150cm) in einem Classico Color 21 stehen. (ein einfacher normaler ohne LS)
Müsste eigentlich mal in einen größeren Topf. Säuft auf jeden Fall Wasser ohne Ende.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 673
Registriert: Di 03 Jan, 2012 19:08
Wohnort: USA
Geschlecht: männlich
Renommee: 1
Blüten: 10
Danke fuer die Antwort, eventuell setze ich meine Kleinen dann dort rein.
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 578
Registriert: Fr 03 Aug, 2012 20:12
Wohnort: Baden-Württemberg
Geschlecht: weiblich
Renommee: 2
Blüten: 20
Voller Entsetzten habe ich heute morgen einen unbestimmten Käfer im Orchideensubstrat meiner Vanille gesichtet. Leider hat er sich vergraben und ich konnte ihn nicht wiederfinden, aber ganz klar: Das Substrat muss weg !

Hat irgendjemand eine Vanille in Lechuza sitzen ? Funktioniert das ?
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 471
Bilder: 230
Registriert: Mo 21 Mär, 2011 15:43
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Renommee: 2
Blüten: 20
Hallo Zwergenmaeuse,

ich habe eine Vanille in Lechuza sitzen. Ich habe die Pflanze jetzt ca. 1 1/2 Monate.
Viel kann ich noch nicht sagen, aber sie produziert auf jeden Fall neue Triebe und kleine Wurzeln!
Negatives kann ich bis jetzt noch nichts feststellen!
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 160
Registriert: So 15 Dez, 2013 15:32
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Ich habe bei meiner runtergefallenen Pflanze die abgebrochenen Triebe schnell und lieblos in eine Vase gestopft mit etwas Pon und Wasser.Mußte schnell gehen(frühs zur Arbeit).Beiseite gestellt und vergessen.
Das Ergebnis ist klasse geworden.
LG Annette
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 578
Registriert: Fr 03 Aug, 2012 20:12
Wohnort: Baden-Württemberg
Geschlecht: weiblich
Renommee: 2
Blüten: 20
Ja super - ich habe heute einen Minicubi besorgt und die kleine Vanille (ein wahrer kleiner Überlebenskünstler) umgesetzt. Gleichzeitig habe ich ein kleines Rankgestell gebastelt und mit in den Topf gesetzt.

Jetzt freue ich mich darauf, dass sie endlich anfängt vernünftig zu wachsen.
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 471
Bilder: 230
Registriert: Mo 21 Mär, 2011 15:43
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Renommee: 2
Blüten: 20
Wollte euch nochmal ein Update geben:

Phragmipedium besseae: Blütentrieb, zwei Neutriebe
Phragmipedium besseae flava: neues Blatt und Wurzeln
Schobmurgkia tibicines: neue Wurzeln
4 Phalaenopsen bilden neue Herzblätter und Wurzeln
Paphiopedilum Memoria Rex van Delden: neben neuen Blättern und Wurzeln, jetzt auch zwei Neutriebe

Ich freu mich riesigBild!
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2729
Bilder: 1
Registriert: Di 19 Jul, 2011 22:05
Wohnort: USDA Zone 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
Hey, das hört sich ja super an.

Bei mir wächst und blüht auch fast alles sehr gut in Lechuza. Nur die Zitrusse mögen das so gar nicht und auch meine geliebte Pychopsis wollte darin nur noch sterben.
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 471
Bilder: 230
Registriert: Mo 21 Mär, 2011 15:43
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Renommee: 2
Blüten: 20
Hallo BigMama,

wie hast Du denn festgestellt, dass deine Zitrusse das Lechuza-Pon nicht mögen?
Weil, ich habe eine Citrus hystrix und die hat gestern einige Miniblätter an den kleinen Neutrieben abgeworfen.
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2729
Bilder: 1
Registriert: Di 19 Jul, 2011 22:05
Wohnort: USDA Zone 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
Die Pflänzchen (Selbstaussaaten) haben in Lechuza einfach nur gekümmert, zwei Uglis sind mir auch eingegangen. Seit ich die auf normale Blumenerde umgesetzt habe, haben die sich erholt und sind auch langsam wieder gewachsen. Die Cherimoya scheint sich aber nicht mehr zu erholen, die wirft nach wie vor Blätter und sieht arg böse aus.

Bei meiner Psychopsis war es auch extrem, nicht nur, daß sie nicht mehr geblüht hat, der Blütenstengel ist sogar eingetrocknet, die Blätter wurden dunkel, ein paar starben ab. Jetzt ist sie auf Seramis für Orchideen und schiebt ganz langsam und mit viel viel Zeit wieder zwei erste neue Triebe.

Trotzdem habe ich sehr gute Erfahrungen mit Lechuza gemacht. Die meisten Pflanzen lieben das Substrat und gedeihen darin besser als in normaler Pflanzenerde.
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 578
Registriert: Fr 03 Aug, 2012 20:12
Wohnort: Baden-Württemberg
Geschlecht: weiblich
Renommee: 2
Blüten: 20
Sagt einmal,

hat irgendjemand einen Weihnachtsstern in Lechuza stehen ?

Ich hatte bisher ich nur sehr wenig Glück mit meinen Weihnachtssternen. Nun habe ich einen Lechuza-Topf übrig, weil das Usambaraveillchen einfach nicht mehr wollte...
Jedenfalls würde ich gern den Weihnachtsstern in diesen Topf umsetzen, weiß aber, dass es auch Pflanzen gibt, die Lechuza einfach nicht mögen.

Hat jemand Erfahrungen mit einem Weihnachtsstern ?
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 22292
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, USDA 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 71
Blüten: 50215
Ja, ich habe :wink:
Und das schon seit mindestens 2 Jahren, wohl eher 3 :-k
Guck doch bitte mal im Weihnachtsstern-Thread, u.a. hier weihnachtsstern-euphorbia-pulcherrima-t79166-165.html#p1216182
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 578
Registriert: Fr 03 Aug, 2012 20:12
Wohnort: Baden-Württemberg
Geschlecht: weiblich
Renommee: 2
Blüten: 20
Vielen Dank Gudrun - dann werde ich ihn morgen umsetzen.

Vielleicht überlebt er ja mal länger als nur 3 Monate :lol:
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Fr 31 Mär, 2017 17:57
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Ich bin jetzt auch komplett auf Lechuza umgestiegen. Nachdem ich komplett mit Pon aufgefüllt habe, gehe ich davon aus, dass ich die nächsten 6-12 Monate erst mal nicht düngen muss oder?

Wie Dünge ich danach mit dem Lechuza Langzeitdünger am besten? Die Kügelchen einfach mit ins Wasserreservoir werfen? Lösen diese sich auf? Ich habe auch einen Lechuza cararo - bei diesem kann ich den Innentopf nicht herausnehmen - d.h. das Wasserreservoir wäre irgendwann voll mit Düngerkügelchen, wenn diese sich nicht auflösen...

Hat jemand auch Erfahrungen mit Lewatit?

Vielen Dank im Vorraus!
VorherigeNächste

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Diskussionen über die Fehler der Moderatoren von Mel, aus dem Bereich INFOS ZUM FORUM mit 29 Antworten

1, 2

29

11672

So 25 Jul, 2010 12:41

von Jura Neuester Beitrag

Dachbegrünung mit System von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 2 Antworten

2

8358

Mo 05 Okt, 2009 7:06

von Frank Neuester Beitrag

«System-Pflanzen-Quiz» von GrüneVroni, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1989

Mi 27 Jun, 2012 19:27

von GrüneVroni Neuester Beitrag

dip stick - Automatisches Bewässerungs-System von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 11 Antworten

11

19840

Mo 14 Jul, 2008 16:50

von Januslav Neuester Beitrag

Vom Mandelkern übers Limbische System von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

3002

Di 02 Okt, 2007 6:48

von Frank Neuester Beitrag

Das Linnésche System - Ein botanisches Ordnungsprinzip von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

6791

Do 27 Aug, 2009 8:18

von Frank Neuester Beitrag

System für die lateinischen Namen für Pflanzen? von Vinthor, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 13 Antworten

13

9184

So 08 Aug, 2010 10:04

von Baer1007 Neuester Beitrag

Chat System - Fragen und Antworten von Frank, aus dem Bereich INFOS ZUM FORUM mit 4 Antworten

4

3302

Mi 28 Mai, 2014 22:22

von Gartenfreundinuli Neuester Beitrag

Aeroponic/Hydroponic - System bauen, bloß wie ? von RHDZ, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 5 Antworten

5

5278

Di 29 Sep, 2009 21:26

von RHDZ Neuester Beitrag

Kamelie in Lechuza? von Eisfuchs, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

2613

Mi 20 Jul, 2011 7:56

von dunjacat Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Diskussionen und Erfahrungen mit dem Lechuza-System - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Diskussionen und Erfahrungen mit dem Lechuza-System dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der lechuza im Preisvergleich noch billiger anbietet.