Die Passionsblume - Passiflora - Beschreibung, Arten uvm. - Pflanzenlexikon & Steckbriefe - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenlexikon & Steckbriefe

Die Passionsblume - Passiflora - Beschreibung, Arten uvm.

Steckbrief, Beschreibung und Pflegehinweise ...
Worum geht es hier: Das Pflanzenlexikon - Steckbrief, Portrait und Pflegehinweise...
In unserem Lexikon der Pflanzen sind die Pflanzenarten alphabetisch sortiert. Es werden alle Pflanzengattungen wie Gartenpflanzen, Zimmerpflanzen und exotische Pflanzen aufgeführt. Zu fast jeder Pflanze gibt es Angaben zum schneiden (Rückschnitt und Erziehungsschnitt) , wässern (wie viel Wasser und wie oft), düngen (welcher Dünger und wann muss gedüngt werden), Standort (sonniger, halbschattig oder im Schatten, Licht und Ansprüche), Erde (welcher Boden oder welches Substrat), Krankheiten (bekannte Schädlinge und Erkrankungen, Mittel wie Insektizide und Fungizide sowie Maßnahmen zur Bekämpfung).
Benutzeravatar
Al-Uli al-Magnuna
Al-Uli al-Magnuna
Beiträge: 10714
Bilder: 28
Registriert: Mi 31 Jan, 2007 14:09
Wohnort: Marl, 39 m über NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 20 Apr, 2009 7:49
Mach es, wie mel geschrieben hat, warte noch ein wenig....bei mir sind auch alle Passis im Garten hinüber, ich hoffe jetzt auch, dass die nochmal irgendwo neu aus dem Boden schießt, nur hoffentlich nicht hinter dem Zaun bei den Nachbarn... ](*,)
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: So 19 Apr, 2009 21:00
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 20 Apr, 2009 9:26
Ja, stimmt sie ist auch am Gehölz aufgeplatzt!
Wir haben einen sehr geschützten Garten, an unserem Grundstück entlang haben wir eine 20m lange und 8m hohe Mauer. Ich habe auch einen Gewürzlorbeer im Garten ausgepflanzt, der die ganzen letzten Jahre sehr gut überstanden hat und über 2 m wurde, jedoch hatten wir hier an zwei Tagen -20C° also mich wundert es gar nicht, das so viel hinüber ist! Dem Lorbeer gehst wieder ganz gut, allerdings hat er an Größe verloren. Also muss ich mich wohl doch noch gedulden und die Hoffnung nicht aufgeben!
So ein fieser Winter! Danke aber für die aufmunternden Beiträge! Ich drücke allen die Daumen, das ihre Passis wieder kommen!

LG GM
Bilder über Die Passionsblume - Passiflora - Beschreibung, Arten uvm. von Mo 20 Apr, 2009 9:26 Uhr
juni2 013.JPG
Passi im Hintergrund im Juni 2008!
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 2835
Bilder: 32
Registriert: Mi 25 Feb, 2009 1:26
Wohnort: bei meiner Familie
Blog: Blog lesen (1)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 20 Apr, 2009 23:33
Hallo
ich glaube, meiner Passi gehts im Moment nicht viel besser.
Seit 2 Jahren habe ich sie erfolgreich an der Pergola über den Winter gebracht, doch bei minus 25 Grad im letzten Winter :cry: :cry: Jetzt muß ich aber nur noch auf den Hilfsgott warten. Ich gebe nicht auf :mrgreen: Meine Passi sieht aus dem Erreich kommend ziemlich mitgenommen aus. Die Äste sehen so gespalten aus, sie sind ja schon verholzt.
Aber meistens kommen die ja vom Erdreich aus wieder [-o< Die Hoffnung stirbt zuletzt.

LG Kerstin
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: So 19 Apr, 2009 21:00
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragJUHU....Do 23 Apr, 2009 13:20
ich habe nun doch lauter kleine Passis entdeckt. Zuerst dachte ich das sich die Veilchen da vermehrt haben, aber nein...das sind junge Passiplanzen. Sind noch klitzeklein aber ich über glücklich! =D> :lol: :D :D

lg gm
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4408
Bilder: 102
Registriert: Fr 27 Okt, 2006 18:28
Wohnort: Schwabenländle 222 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 24 Apr, 2009 20:03
GRATULATION \:D/
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: So 19 Apr, 2009 21:00
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 25 Apr, 2009 8:38
Danke Danke :D
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: Mi 10 Jun, 2009 20:17
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragWunder oder nicht?Mi 10 Jun, 2009 20:48
Hallo Ihr lieben Leute!

Ich habe Ende Mai aus einer Laune heraus eine Maracuja mitsamt Fruchtfleisch gepflanzt. Ich habe die Frucht auf drei kleine Töpfe verteilt, immer hoffend, dass sie es nicht zu eng und warm genug haben. Erst tat sich trotz voller Sonne auf dem Balkon und genügend Wasser rein gar nichts. Als es kühler wurde stellte ich sie in mein Zimmer ans West-Nordwestfenster und drehte über ein paar Tage ein wenig die Heizung auf -nichts! Also ein wärmerer Untergrund als die Fensterbank aus Stein, dachte ich, und so wechselten sie ein paar mal den Standort, ohne das sich ein Ergebnis zeigte...
Gestern nacht habe ich sie dann (etwas beschäkert) :- an mein Bett geholt und eine davon per Hand gewärmt bis ich einschlief. Heute früh lag sie natürlich im Spalt zwischen Bett und Wand, um- aber nicht ausgekippt auf Ihren Geschwistern. "Na toll", dachte ich mir, "die kannst Du vergessen!" Also stellte ich die Drei zurück aufs Regal und ging zur Arbeit. Abends, als ich wiederkam, wollte ich meinen Augen nicht trauen: der Topf, mit dem ich gekuschelt hatte, offenbarte mir als einziger und nach fast drei Wochen fünf junge Pflanzentriebe! \:D/
Nun stellen sich mir natürlich folgende Fragen:

1. Wie zum Geier hab ich das gemacht! Woran lag es am Wahrscheinlichsten? Kann man das mit den anderen wiederholen?

2. Was nun? Wie soll ich meine Babys jetzt am Besten behandeln? Sollte ich sie jetzt trennen oder wenn nein: wann dann?

3. Die Pflanzen stehen vorerst wieder am Fenster, die Töpfchen von einem Handtuch gewärmt. Taugt das was?

Ich hoffe mir kann jemand eine Erklärung geben, oder wenigstens einen Rat...

Sehr irritert

Yunus
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6674
Bilder: 12
Registriert: Do 12 Mär, 2009 0:02
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 11 Jun, 2009 1:12
Yunus, Liebe versetzt Berge :lol: :lol: :lol: :lol: ..sorry...aber ich musste so lachen... :lol: :lol: :lol: du Passikuschler... :lol: :lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1347
Bilder: 299
Registriert: Di 03 Apr, 2007 13:03
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 11 Jun, 2009 18:15
Hallo,

1. :-#= das da jetzt 5 kleine Triebe zu sehn sind liegt wahrscheinlich daran das Passis kleine Zicken sind und schon mal ein paar Wochen bis zur Keimung vergehen können :wink: Je wärmer die stehen desto besser werden sie keimen.

2. Wenn du gaaanz vorsichtig bist kannst du die Kleinen schon trennen - je größer sie werden desto wahrscheinlicher wird es das die Wurzeln ineinander wachsen und dann is das Trennen nicht mehr so einfach...
Du könntest aber noch ein wenig warten.. so bis das 2-3te Blattpaar zu sehen ist ;)

3. Fenster ist gut.. Die sollten schön hell stehen... aber ob das mit dem Handtuch was bringt weiß ich nicht.. wenn das Handtuch selbst kalt ist wird es wohl kaum wärmen oder :-k

Ansonsten geb ich dir noch den Tip dienen Thread mal von vorne zu lesen - da steht ne Meeeeeeeeeenge über die Pflege vopn Passis drin ;)


liebe Grüße
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 8
Registriert: Do 11 Jun, 2009 20:15
Wohnort: Neuhof, Kr. Fulda
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragPassifloraDo 11 Jun, 2009 20:38
Hallo ihr da, :lol: bin eben auf die Passi... gestoßen. Habe mir von einer Frucht aus dem Supermarkt Samen getrocknet und den nur auf die Erde gelegt da ich gelesen habe das die Passi... Lichtkeim-er sind, nach etwa 10 Tagen gingen sie auf.
LG eylien
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4408
Bilder: 102
Registriert: Fr 27 Okt, 2006 18:28
Wohnort: Schwabenländle 222 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 14 Jun, 2009 18:22
Sodele...ich habe seit heute meine allererste Passiblüte \:D/ :taenzerinnenx: \:D/
Und das Beste war...sie hat sich vor meinen Augen entfaltet :shock:
Das nenne ich echt ein kleines Wunder, da sie ja echt lange, wochenlang, einfach nur Knospen hatte und die eigentliche Blütenöffnung ging dann rucki zucki (4 Minuten) :-#=





Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 46
Registriert: Do 04 Jun, 2009 18:24
Wohnort: Hessisch Lichtenau USDA 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 16 Jun, 2009 15:25
@ knupsel: wow - das ist ja mal richtig geil! =D>
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 364
Bilder: 43
Registriert: Di 08 Mai, 2007 5:16
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 19 Jul, 2009 21:12
Als erstes möchte ich Taddy für die tolle Beschreibung danken. Steht alles drin, was man wissen sollte.
Und dann möchte ich Knuspel für die tollen Bilder danken. Kann man ungefähr sagen, wann die Knospen aufgehen? Das würde ich mir auch gerne anschauen.
Bei mir ist jetzt die zweite Blüte auf. Ich habe mich schon gewundert, dass die erste nicht wieder aufgeht. Dank Taddy weiß ich, das das eben so ist.
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17653
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 10:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
Renommee: 5
Blüten: 25423
BeitragMo 03 Aug, 2009 19:18


Benutzeravatar
Al-Uli al-Magnuna
Al-Uli al-Magnuna
Beiträge: 10714
Bilder: 28
Registriert: Mi 31 Jan, 2007 14:09
Wohnort: Marl, 39 m über NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragNews von der Passiflora-FrontFr 11 Dez, 2009 1:33
Hallo Ihr Passi-Verrückten,
in einer Fachzeitschrift habe ich neulich gelesen, dass Ende 2008 in Brasilien 3 neue Passifloren entdeckt wurden, alles Arten der Untergattung Decaloba
Bis diese bei uns erhältlich sein werden, werden wohl noch einige Tage ins Land ziehen, aber ich dachte, es interessiert euch vielleicht.
Bei den neu entdeckten Passifloren handelt es sich um folgende:

1. Passiflora cervii ( Brasilien: Minais Gerais, Sao Paulo, Paraná, Santa Caterina und Rio Grande do Sul) - gleich an mehreren Standorten entdeckt, kommt in den Berg-Regenwäldern und Küstenwäldern vor. Sie wird in die Sektion Xerogona eingeordnet und erinnert von Blatt und Frucht an andere dieser Sektion wie z.B. capsularis.

2. Passiflora transversalis ( gleiche Fundorte wie cervii)- keine Sektion angegeben- ist eine zweigelappte Passi. Auffällig sind behaarte Fruchtknoten. Sie soll Passiflora misera ähneln und hat noch zwei weitere Unterscheidungsmerkmale neben den behaarten Fruchtknoten: der Stamm ist warzenlos und nicht abgeflacht.

3. Passiflora jiboiaensis ( Brasilien: Bahia, Serra de Jiboia Santa Teresinha) wächst in 600-800m Seehöhe und soll stark an Passiflora organensis erinnern.

Bisher habe ich nur Bleistiftzeichnungen gesehen, aber vielleicht gibt es ja bald auch Bilder/ Photos im www von diesen 3 neuen Passis zu finden :wink:
VorherigeNächste

Zurück zu Pflanzenlexikon & Steckbriefe

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Passiflora Arten pflege von Hylocereus, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 45 Antworten

1, 2, 3, 4

45

13244

So 01 Jul, 2012 13:53

von ZiFron Neuester Beitrag

Passiflora caerulea und andere Arten! von deda, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 752 Antworten

1 ... 49, 50, 51

752

67255

Mo 19 Jul, 2010 23:07

von itschi Neuester Beitrag

Passiflora / Passionsblume / Welche ??? von patty4, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 62 Antworten

1, 2, 3, 4, 5

62

15712

Fr 16 Apr, 2010 9:24

von Mara23 Neuester Beitrag

Passiflora/Passionsblume amethystina von Taddy, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

4597

Mi 07 Nov, 2007 2:13

von Taddy Neuester Beitrag

Passionsblume - Passiflora 2011/3 von axelander1995, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 1078 Antworten

1 ... 70, 71, 72

1078

112074

Di 03 Jan, 2012 12:12

von axelander1995 Neuester Beitrag

Wissenswertes über die Passiflora/Passionsblume von Taddy, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 372 Antworten

1 ... 23, 24, 25

372

42601

Do 14 Mai, 2009 13:01

von catherine Neuester Beitrag

Passiflora racemosa - Traubige Passionsblume von Elfensusi, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 0 Antworten

0

3021

So 10 Jun, 2007 10:47

von Elfensusi Neuester Beitrag

Passiflora caerulea - Passionsblume - Passifloraceae von Taddy, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 3 Antworten

3

12123

Do 09 Aug, 2007 8:34

von Mel Neuester Beitrag

Passiflora aurantia - Passionsblume - Passifloraceae von Julian, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 1 Antworten

1

5808

Do 09 Aug, 2007 8:43

von Mel Neuester Beitrag

Passiflora vitifolia - Passionsblume - Passifloraceae von itschi, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 2 Antworten

2

5215

Fr 10 Aug, 2007 8:22

von Mel Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Die Passionsblume - Passiflora - Beschreibung, Arten uvm. - Pflanzenlexikon & Steckbriefe - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Die Passionsblume - Passiflora - Beschreibung, Arten uvm. dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der arten im Preisvergleich noch billiger anbietet.