Dahlien-Sorten - Mexikanische Farbenpracht - Garten & Pflanzen News - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenGarten & Pflanzen News

Dahlien-Sorten - Mexikanische Farbenpracht

Die aktuelle Tageszeitung und der Ratgeber aus der Garten- und Pflanzenwelt ...
Worum geht es hier: Berichte und Erfahrungen aus der Pflanzen- und Gartenwelt. News und Ratschläge aus der grünen Redaktion.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 4980
Bilder: 175
Registriert: Mo 07 Feb, 2005 19:25
Wohnort: Bochum
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: männlich
Renommee: 16
Blüten: 1168
Mexikanische Farbenpracht:
Sommerglück mit Dahlien


Seit einigen Jahren erleben Dahlien ein beeindruckendes Comeback. Früher waren sie aus vielen Gärten nicht wegzudenken, doch dann gerieten sie etwas ins Abseits. Jetzt sind sie wieder hochaktuell. Dahlien sind inzwischen vielseitiger als je zuvor. Die Entstehung kompakterer Sorten hat diesen Sommerblühern viele neue Liebhaber beschert, denn so können immer mehr Dahlien auch Balkone und Terrassen erobern.

Außergewöhnlich farbenfrohe Sommerblüher

Die meisten Dahlien haben opulente Blüten und sind von jeglichem Understatement weit entfernt. Oft sind ihre Blüten mehrfarbig und weisen einzigartige Farbverläufe auf. Manche ihrer Blütenstände, die eine hellere Mitte haben, scheinen geradezu von innen heraus zu leuchten oder erinnern an feurige, vielstrahlige Sonnen. Zum großen Comeback der Dahlien trägt zusätzlich ihre Vielfalt bei. Wohl kaum eine andere Pflanzengattung bietet einen derartigen Farben- und Formenreichtum. Dahlien beeindrucken außerdem durch ihre außergewöhnlich lange Blütezeit, die vom Juli bis zum Frostbeginn im Herbst reicht.

Vielseitig und vielgestaltig

Zahlreiche neue Züchtungen, auch mit dunklen Blättern, haben in den vergangenen Jahren das Sortiment beträchtlich erweitert und Dahlien können so ihre ganze Vielseitigkeit ausspielen. Sie sind eindrucksvolle Gartenpflanzen, viele neu entstandene kompakte Sorten sind ideal für Töpfe und Kästen, und diese Sommerblüher sind auch wunderschöne Schnittblumen. Die dunkellaubigen Sorten können gut in außergewöhnlichen Pflanzenkombinationen verwendet werden. Dahlien finden sowohl im großzügigen Villengarten als auch im kleinen Stadtgarten und sogar auf dem Balkon einen Platz, denn ihre Wuchshöhe variiert beträchtlich: Einige Sorten erreichen eine Höhe von weit über einem Meter, andere werden nur 30 bis 40 Zentimeter hoch und eignen sich ausgezeichnet für Gefäße und für den vorderen Bereich von Beeten.

Neue Freunde in Europa

Ursprünglich stammen diese Sommerschönheiten aus Mexiko. Doch sie waren früher so beliebt und in den Bauerngärten so weit verbreitet, dass man sie schon fast für heimische Pflanzen halten könnte. Tatsächlich hatten Dahlien schon einen langen Weg hinter sich, bevor sie hier Wurzeln schlagen konnten: Bereits die Azteken hatten sich in diese Blumen verliebt und kannten verschiedene Kulturformen mit mehr oder weniger gefüllten Blüten.

Anfangs eine Kostbarkeit

Wahrscheinlich gelangten Dahlien erst um 1790 nach Europa. Ähnlich wie Tulpen waren sie zu Beginn ihrer Karriere in Europa so kostbar, dass sich nur reiche Bürger die damals noch neuen Blumen leisten konnten. Auch Kaiserin Joséphine, die Frau von Napoleon Bonaparte, begeisterte sich für die exotische Schönheit und pflanzte Dahlien in den Schlossgarten von Malmaison. Die Dahlie gehörte auch zu den Lieblingsblumen des französischen Malers Monet und wuchs deshalb in seinem Garten in Giverny. Als das Angebot an Dahlien im Laufe der Zeit größer wurde, konnten sich immer mehr Menschen diese neuen Pflanzen leisten und so fanden diese farbenprächtigen Sommerblüher auch ihren Weg in die Gärten nicht so wohlhabender Bürger.

Große Sortenvielfalt


Es gibt sowohl einfachblühende als auch halbgefüllte und gefüllte Dahlien. Zu den einfachblühenden Dahlien gehören zum Beispiel die kompakten, gut für die Topfkultur geeigneten Topmix-Dahlien. Die Einfachblühenden wirken sehr natürlich und erinnern an Wildblumen, während die gefüllten mit ihren dichten, gleichmäßig aufgebauten Blütenköpfen wie besondere Kunstwerke von Mutter Natur aussehen. Zusätzlich beeindrucken viele Dahlien mit leuchtenden Blütenfarben und einzigartigen Farbverläufen. Durch Züchtung entstehen immer mehr Dahlien, die klein und kompakt bleiben und sich deshalb sehr gut für den vorderen Bereich von Beeten und zur Kombination mit höher wachsenden Zwiebelblumen und Stauden eignen. In Töpfe gepflanzt, können Dahlien mit ihren farbenfrohen Blüten außerdem Dachgärten, Balkone, Terrassen und Hauseingänge bis in den Herbst hinein verschönern.

Im Garten, auf Balkon und Terrasse herrscht momentan nicht nur großes Interesse an Pflanzen mit einer robusten Ausstrahlung, sondern auch an Accessoires mit einer naturnahen Anmutung. Gerade in einer Zeit, in der Umweltschutz, Ressourcenschonung und Ökologie stärker in den Mittelpunkt des Interesses rücken, umgibt man sich gerne mit den Dingen, die mit Liebe und Sorgfalt hergestellt wurden oder Naturverbundenheit und ökologisches Bewusstsein zum Ausdruck bringen, konstatiert das Zukunftsinstitut in Kelkheim. Das ungezügelte ökonomische Wachstumsdenken wird zurückgedrängt zugunsten einer Konsumorientierung mit gutem Gewissen. Blumenzwiebeln, die man selber pflanzen muss, denen man dann beim Wachsen zuschauen kann und die man schließlich einen Sommer lang in voller Blüte genießen darf, gehören zu den Lifestyleprodukten, mit denen man Nachhaltigkeit und ökologisches Verantwortungsbewusstsein aufs Schönste in Szene setzen kann. Der Blütensommer liegt in Ihrer Hand. Machen Sie was draus!

Surfen Sie mit auf Großmutters Welle

Da wir im Sommer einen Großteil unserer Freizeit draußen beim Frühstücken auf der Terrasse, relaxen auf der Sonnenliege, Abendessen mit der ganzen Familie am Gartentisch oder Genuss eines Glases Wein bei Kerzenschein verbringen, lohnt es auf jeden Fall, sich ein paar Gedanken zur Bepflanzung zu machen. Im Sortiment der Sommerblüher stehen die Dahlien mit ihren wunderbaren großen Blüten ganz vorne. Dahlien passen perfekt zum Großmutter-Chic, der über die internationalen Laufstege läuft. In einschlägigen Mode- und Wohnmagazinen paaren sich Shabby-Look, Vintage und Understatement mit teurem Design. Omas Garderobe und ihre Wohnaccessoires von Anno Pief sind wieder hochaktuell: von Perlenketten bis zu Blümchenmustern, von hautfarbenen Flatterkleidchen im Negligée-Look bis zu formgebenden Miedern, von Strick- und Wickeljäckchen bis zu Ohrensesseln mit modernem Stoffbezug, von Tapeten mit alten Mustern bis zu Patchworkdecken, Quilts und Paradekissen.

Dahlienknollen, die einstigen Ballköniginnen des Bauerngartens, können ab Anfang Mai, wenn das Risiko für Nachtfröste nicht mehr groß ist, in die Erde. Ein Zentimeter Abdeckung reicht schon aus. Oben ist, wo man den abgeschnittenen Stängel des Vorjahres sieht. Dahlien sind die absoluten Sonnenanbeter, was kaum wundert, denn ihre Vorfahren stammen aus Mexiko. Es gibt Dahlien mit vielfältigen Blütenformen - manche sind von einfacher, wildblumenähnlicher Schönheit, andere sind halbgefüllt und erinnern an Anemonen, wieder andere verbreiten spielerische Leichtigkeit durch ihre pomponartigen Blütenbälle, einige ähneln Seerosen und manche tragen gerollte Blütenblätter, die wie „Stacheln" abstehen und deswegen Kaktusdahlien heißen.

Heute gibt es geschätzte 20.000 bis 30.000 Sorten weltweit. Niemand hat hier einen genauen Überblick. Die Höhe der Dahlien reicht von kompakten 30 cm bis zu überragenden 120 cm. Sie begeistern mit funkelnden Farben wie leuchtendem Gelb, strahlendem Weiß, knalligem Pink, kräftigem Orange oder auch zarten Pastelltönen und schweren Rot- und Lilanuancen. Es gibt sogar Sorten, die mit fantastischen Farbverläufen von Weiß nach Rosa oder Gelb nach Orange auftrumpfen.

Im Dahliensortiment kann sich jeder austoben: die Konventionellen bleiben vielleicht bei einer Farbe und kombinieren mit Stauden, die Unangepassten setzen auf schreiende, kontrastierende Töne und expressive Formenvielfalt, die Softies schwelgen im Reich der pudrigen, sanften Pastelle und die Wankelmütigen können sich angesichts der riesigen Auswahl möglicherweise gar nicht entscheiden. Letzteren sei versichert: Sie müssen unbedingt, denn ein Sommer ohne Dahlien ist wie Surfen ohne Brett. Und das geht gar nicht!

IZB
Bilder über Dahlien-Sorten - Mexikanische Farbenpracht von Mi 20 Apr, 2011 7:44 Uhr
2398-Dahlie.jpg
In ihrer mexikanischen Heimat war die Dahlie schon vor der Ankunft der Europäer eine beliebte Zierpflanze. Vor gut 200 Jahren startete sie auch in Europa ihren Siegszug durch die Gärten.
2398-Farbenpracht.jpg
Im Garten sind Dahlien nimmermüde Blühwunder, die von Juni bis zu den ersten Herbstfrösten für Farbenpracht sorgen.
2398-Bluetenformen.jpg
Es gibt Dahlien mit vielfältigen Blütenformen – manche sind von einfacher, wildblumenähnlicher Schönheit.
2431-Dahlienblueten.jpg
Tolle Farben und fantastische Farbverläufe: Manche Dahlienblüten scheinen geradezu von innen heraus zu leuchten (Dekorative Dahlie)
2431-kleine-Dahlien-Sorten.jpg
Wenig Platz? Kein Problem für Dahlien, denn es gibt viele Sorten, die klein bleiben und auch in Töpfen eine gute Figur machen.

Zurück zu Garten & Pflanzen News

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Dahlie ! Mexikanische Farbenpracht von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

5302

Do 26 Apr, 2007 14:28

von Frank Neuester Beitrag

Dahlien Pflege und Schnitt - Dahlien-Tipps von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

9324

Mi 11 Mai, 2011 7:28

von Frank Neuester Beitrag

Amberbaum mit Farbenpracht? von Mohn, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 12 Antworten

12

17480

Fr 10 Okt, 2008 15:01

von Pinklady66@gmx.net Neuester Beitrag

Wider der makellosen Ordnung – Farbenpracht im Herbst von Redaktion Magazin, aus dem Bereich Pflanzen-Magazin - Pflanzen wunderschön mit 0 Antworten

0

1292

Mo 05 Dez, 2011 16:32

von Redaktion Magazin Neuester Beitrag

Mexikanische Orangenblume von Exotica1, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

5120

So 20 Jan, 2008 18:26

von Pelargos Neuester Beitrag

Mexikanische Pflanzen von Ford Prefekt, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

4616

Di 08 Dez, 2009 9:36

von Ford Prefekt Neuester Beitrag

Mexikanische Wunderblume - Typhonium venosum von heinze1970, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 12 Antworten

12

14025

Mi 10 Mär, 2010 21:36

von heinze1970 Neuester Beitrag

Fuchsia arborescens (Mexikanische Baumfuchsie) von Pflanzenboy, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 0 Antworten

0

581

So 11 Feb, 2018 11:31

von Pflanzenboy Neuester Beitrag

Dahlien von Suedblume, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

2280

Sa 23 Aug, 2008 12:29

von Suedblume Neuester Beitrag

Dahlien von feigenblatt, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

1474

Fr 18 Sep, 2009 18:55

von Rouge Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Dahlien-Sorten - Mexikanische Farbenpracht - Garten & Pflanzen News - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Dahlien-Sorten - Mexikanische Farbenpracht dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der farbenpracht im Preisvergleich noch billiger anbietet.