Cedrus deodara - Himalaya-Zeder - Pflanzenlexikon & Steckbriefe - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenlexikon & Steckbriefe

Cedrus deodara - Himalaya-Zeder

Steckbrief, Beschreibung und Pflegehinweise ...
Worum geht es hier: Das Pflanzenlexikon - Steckbrief, Portrait und Pflegehinweise...
In unserem Lexikon der Pflanzen sind die Pflanzenarten alphabetisch sortiert. Es werden alle Pflanzengattungen wie Gartenpflanzen, Zimmerpflanzen und exotische Pflanzen aufgeführt. Zu fast jeder Pflanze gibt es Angaben zum schneiden (Rückschnitt und Erziehungsschnitt) , wässern (wie viel Wasser und wie oft), düngen (welcher Dünger und wann muss gedüngt werden), Standort (sonniger, halbschattig oder im Schatten, Licht und Ansprüche), Erde (welcher Boden oder welches Substrat), Krankheiten (bekannte Schädlinge und Erkrankungen, Mittel wie Insektizide und Fungizide sowie Maßnahmen zur Bekämpfung).
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 821
Registriert: Do 28 Mär, 2013 7:56
Wohnort: Nähe Münchens
Renommee: 21
Blüten: 9866
BeitragCedrus deodara - Himalaya-ZederFr 07 Mär, 2014 10:53
Cedrus deodara - Himalaya-Zeder

Familie: Pinaceae (Kieferngewächse)

Gattung: Cedrus (Zedern)

Herkunft:
Die Heimat von Cedrus deodara (Himalaya-Zeder) ist das westliche Nepal bis hin zum östlichen Afghanistan. Dort stockt (wächst) sie auf Höhenlagen von 1000-3000 Metern.

Verbreitung:
Man findet sie weltweit in Parks und Gärten, lediglich nur in klimatisch milderen Gebieten. Ihre Frosthärte beträgt - 10 Grad.

Habitus:
Immergrüner Nadelbaum der eine maximale Höhe von 35 Metern erreichen kann. Die Hauptäste stehen waagerecht vom Stamm ab, ihre Spitzen hängen.

Nadeln:
Mit 4-5 cm Länge sind die Nadeln von Cedrus deodora die längsten aller Zedernarten. In der Jugend blaugrün werden sie im Alter immer dunkler. Während die Nadeln an Langtrieben eher vereinzelt stehen, sind sie an Kurztrieben büschelweise zu finden.

Blüte, Zapfen, Samen:
Sie sind einhäusig getrenntgeschlechtig (monözisch) und blühen erst im Herbst. Die Zapfen werden 8-9 cm lang und etwa 5 cm breit. Sie stehen aufrecht an den Zweigen. Der Samen braucht 1-2 Jahre um auszureifen.

Standortansprüche:
Sie ist zumeist nur in Berglagen zu finden. Trockene Standorte verträgt sie gut. Sie wächst auf alkalischen, sowie auf mäßig sauren Böden.

Verwendung:
Früher wurde sie in Indien zum Schiffsbau verwendet. Daher kultivierte man sie auch in England, was aber fehl schlug. So hoch im Norden erreicht das Holz nicht dieselbe Haltbarkeit.

Allgemeine Anzuchtsanleitung:
Baumsamen, zumindest solcher von Arten der gemäßigten Breiten, tragen keimhemmende Stoffe in sich, die es abzubauen gilt. Dieses Abbauen wird stratifizieren genannt. Der Samen kommt dabei für eine bestimmte Zeit (von Baumart zu Baumart verschieden) bei einer Temperatur von 2-4 Grad in den Kühlschrank. Hinterher sollte man den Samen bei Zimmertemperatur im Wasserbad für 24 Stunden vorquellen lassen. Der Same bedarf zur Keimung eines bestimmten Wassergehalts.

Dann wird der Same in Kokosfaser oder in Anzuchtserde ausgesät und je nach Baumart mehr oder weniger mit Erde bedeckt. Hier kann eine Faustregel angewendet werden. Ein 5 mm großer Same kommt 5 mm unter die Erde. Es gibt auch hier Ausnahmen, wenn auch nicht viele.

Das Erdreich des Anzuchtgefäßes muss nach der Aussaat immer feucht gehalten werden, nass sollte es aber nicht sein, sonst tritt Schimmel auf.

Für Zedern:
Saatgut aus Mitteleuropa ist kaum keimfähig. Überhaupt verliert der Zedernsamen schnell an Keimfähigkeit. Selbstgesammeltes Saatgut möglichst im Zapfen belassen und 24 Stunden lang vor der Aussaat wässern. Davor 2 Monate stratifizieren. Bei 0° Grad kann der Samen ein Jahr aufbewahrt werden. Wichtig ist nur, daß er möglichst lufticht gelagert wird. Zedernzapfen reifen erst drei Jahre nach der Blüte. Sämlinge leiden häufig an der Umfallkrankheit.Die Sämlinge sollten spätestens nach einem Jahr verschult/pikiert werden.

Quellen: Stichpunkte von wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Cedrus_deodara
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 27258
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 88
Blüten: 58328
BeitragZederSo 09 Mär, 2014 9:45
Bild
Alte Zeder auf Mainau

Bild
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 821
Registriert: Do 28 Mär, 2013 7:56
Wohnort: Nähe Münchens
Renommee: 21
Blüten: 9866
Samen der Himalaya-Zeder:



Bild
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 21804
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, USDA 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 62
Blüten: 50125

Zurück zu Pflanzenlexikon & Steckbriefe

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Cedrus deodora - Himalaya-Zeder von Canica, aus dem Bereich Anleitungen Saatgut & Samen & Sorten mit 0 Antworten

0

6995

Sa 23 Jan, 2010 16:43

von Canica Neuester Beitrag

Cedrus libani - Libanon-Zeder von Canica, aus dem Bereich Anleitungen Saatgut & Samen & Sorten mit 0 Antworten

0

7979

Sa 23 Jan, 2010 17:57

von Canica Neuester Beitrag

Cedrus atlantica - Atlas-Zeder von Fuchs, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 1 Antworten

1

5182

Mi 23 Apr, 2014 20:01

von Roadrunner Neuester Beitrag

Cedrus atlantica von Phasmidenpapa, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 0 Antworten

0

1154

Mi 31 Aug, 2011 15:44

von Phasmidenpapa Neuester Beitrag

Cedrus - Zedern von Fuchs, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 6 Antworten

6

1833

Mo 11 Mai, 2015 17:16

von Teo Neuester Beitrag

Zeder geht ein? von SchneiSim, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

13242

Mo 01 Aug, 2005 12:30

von Frank Neuester Beitrag

Unsere Zeder von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

4435

Do 23 Jun, 2011 23:42

von dnalor Neuester Beitrag

Stecklinge von einer Zeder??? von Loony, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

4971

Do 17 Apr, 2008 18:45

von Loony Neuester Beitrag

Sibirische Zeder gekeimt. von Möchtegerngrünerdaumen, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

4336

Mo 25 Jul, 2011 14:17

von Möchtegerngrünerdaumen Neuester Beitrag

ziehen einer zeder aus samen von birdy, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

8917

Fr 01 Apr, 2005 7:19

von macpflanz Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Cedrus deodara - Himalaya-Zeder - Pflanzenlexikon & Steckbriefe - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Cedrus deodara - Himalaya-Zeder dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der zeder im Preisvergleich noch billiger anbietet.