Calathea makoyana leidet bei mir.. Hilfe - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Calathea makoyana leidet bei mir.. Hilfe

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Sa 30 Mär, 2013 10:51
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo liebes Forum.

Ich habe eine Pflanze (laut Google würde ich sagen Calathea makoyana? - bin aber absoluter Pflanzenneuling, und hab daher keine Ahnung). Dieser Pflanze ging es eigentlich immer sehr gut, hat viele neue Blätter bekommen, sogar geblüht - die sind allerdings verwelkt bevor sie wirklich blühen konnte,.. etc. Nun hatte ich eine Zeit lang eine Katze zur Pflege bei mir, die mir die Blätter total zerbissen/zerkratzt hat. Seitdem geht es der Pflanze nur noch schlecht. Ich weiß nicht mehr so recht, was ich machen soll. Als Laie hab ich einfach mal gedacht, ein bisschen Dünger, oder so? Hat aber auch nichts geholfen. Würde die Pflanze wirklich gerne wieder aufpeppeln. Damit ihr euch einen Überblick machen könnt, hab ich sie abfotografiert. Vielleicht hilft neue/andere Erde ja etwas? Ein größerer Topf? Hiiiiilfeeee.. :-#(










Liebe Grüße und DANKE,
Jayanta
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6391
Registriert: Do 03 Jul, 2008 19:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragSa 30 Mär, 2013 16:29
Physische Verletzungen an den Blättern (z. B. durch Katzenkrallen) gehen nicht mehr weg. Das Blatt vertrocknet dann an den Stellen, aber der Rest des Blattes ist trotzdem gesund.

Wenn die Blätter insgesamt einen schlappen Eindruck machen, und vom Rand her einrollen/vertrocknen, dann ist bei Dir vielleicht die Raumluft zu trocken?

Abhilfe kann ein mit Bläton gefüllter Untersetzer schaffen, bei dem man regelmäßig Wasser zum Verdunsten nachfüllt - Beispielbilder in diesem Blog: http://green-24.de/forum/weblog_entry.php?e=4123
Dabei sollte der Topfboden über dem Wasser stehen, und nicht im Wasser.

Eine erhöhte Luftfeuchtigkeit ist für Pflanzen aus diesem Verwandtschaftskreis oft viel nützlicher als ein "Mehr" an Gießwasser an den Wurzeln.
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Sa 30 Mär, 2013 10:51
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 30 Mär, 2013 18:06
Vielen lieben Dank für deine rasche Antwort. Muss man sich so etwas selber bauen, oder kann man das irgendwo kaufen (Bauhaus, etc.?) Es sieht mir etwas zu kompliziert zum selbermachen aus, da ich a) nicht ganz genau erkenne wie es gebaut wurde und ich b) zwei linke Hände habe. Ich habe hier im Forum gelesen, dass besprühen helfen soll - das werde ich derweilen mal unternehmen- oder?

Edit: Wenn du sagst ein mehr an Gießwasser an den Wurzeln .. gieße ich denn falsch, wenn ich ganz normal mit einer Gießkanne gieße? Soll ich das Wasser lieber in den Untertopf geben, dass die Plfanze sich das Wasser selber ansaugen kann?

Schönen Samstag und LG,
Jayanta
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6637
Registriert: Di 20 Dez, 2011 11:34
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSa 30 Mär, 2013 18:14
Ist eigentlich ganz einfach: :wink:

Du brauchst nur einen grossen Untersetzer und einen kleinen Untersetzer (etwa so gross wie dein Topf). Den stellst du umgedreht (mit dem Boden nach oben) in den grossen Untersetzer und stellst den Topf drauf. Rundherum füllst du mit Blähton (diese Kügelchen für Hydrokultur) auf und füllst den grossen Untersetzer mit Wasser, so dass der Topf deiner Pflanze nicht im Wasser steht.

Calathea mag es gerne feucht aber nicht zu nass an den Wurzeln, ich denke, das wollte Scrooge damit sagen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Sa 30 Mär, 2013 10:51
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 30 Mär, 2013 19:17
Vielen Dank! Muss der kleinere Topf dann aus Ton sein, damit die feuchte transportiert wird? Weil Metall oder Plastik tun das ja nicht!

Lg,
Jayanta
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6637
Registriert: Di 20 Dez, 2011 11:34
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSa 30 Mär, 2013 19:25
Ich würde Plastik oder so nehmen, das kannst du leichter reinigen (mit der Zeit bilden sich etwas Kalkränder). Die Pflanze stellst du ganz normal in einen Untersetzer, dann kannst du sie, je nachdem was dir mehr liegt, von oben oder unten giessen (überschüssiges Wasser nach kurzer Zeit aus dem Untersetzer wegschütten).

Also eigentlich hast du dann 3 Untersetzer. :mrgreen: (ich hoffe ich verwirr dich jetzt nicht...)

Das Wichtige dabei ist, dass zwischen dem grossen Untersetzer, der dazu da ist, die Luftfeuchte um die Pflanze zu erhöhen und dem Topf der Pflanze KEIN Kontakt besteht. Sonst steht die Pflanze zu nass.
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Sa 30 Mär, 2013 10:51
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 30 Mär, 2013 20:13
Okay, alles klar, danke euch beiden!
\:D/ Ich werde es versuchen und euch dann berichten, ob das arme Ding es überlebt hat :D
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: Mo 23 Mär, 2015 15:04
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo. Meine Pflanze sah vor 4 Woche genauso aus, leider sind alle Blätter vertrocknet, und eingerollt haben die sich auch. Anfangs War sie wirklich wunderschön. Auf Rat eines bekannten hab ich fast alle Blätter abgeschnitten, leider habe ich zusätzliche danach im Netz gesucht. Meint ihr die kommt wieder? Achse, die Farbe unter den Blättern War mal richtig schön Lila , beim abschneiden fast grün. Es tut mir echt weh, wenn ich diese jetzt so aehe.

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Calathea makoyana von shaddow1991, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

2069

Mo 07 Aug, 2006 18:38

von pflanzenfreund Neuester Beitrag

Calathea makoyana - Korbmarante von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

4341

Fr 07 Mai, 2010 6:27

von Frank Neuester Beitrag

Hilfe!!! Mein Drachenbaum leidet! von miss.jazzy, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

2556

Do 03 Jul, 2008 16:59

von Naturverbundenheit Neuester Beitrag

Mein Philodendron leidet..... Brauche Hilfe von Einhorn, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1464

Mo 09 Mär, 2009 13:51

von Rinny Neuester Beitrag

Hilfe Blutpflaume leidet nach einpflanzen von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

3465

Do 29 Apr, 2010 8:36

von Rose23611 Neuester Beitrag

Unser Ficus leidet - Bitte um Hilfe von darkor2k14, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

700

So 17 Apr, 2016 20:33

von darkor2k14 Neuester Beitrag

Hilfe, meine Tetrastigma voinierianum leidet von isabella12345, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

182

So 07 Jan, 2018 22:16

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

Ruellia Makoyana von Alexander der Grüne, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

697

Di 04 Feb, 2014 8:42

von gudrun Neuester Beitrag

Calathea crocata HILFE? von MikevanHellsing, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

3251

Sa 27 Jan, 2007 18:12

von Möhre Neuester Beitrag

Hilfe Calathea ist befallen! von Lysiriel, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1119

Mo 30 Jun, 2008 12:50

von Lysiriel Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Calathea makoyana leidet bei mir.. Hilfe - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Calathea makoyana leidet bei mir.. Hilfe dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der hilfe im Preisvergleich noch billiger anbietet.