Bonsai Schale selber gemacht. - Basteln & Deko & Co. - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtLifestyleBasteln & Deko & Co.

Bonsai Schale selber gemacht.

Do-it-yourself, Deko, Basteln, Werkeln und Co ...
Worum geht es hier: Do-it-yourself, Deko, Basteln, Werkeln und Co ...
Was man alles basteln und werkeln kann wird in diesem Forum berichtet. Do-it-yourself mit vielen Beispielen und Tipps. Deko für Haus und Garten.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 72
Bilder: 3
Registriert: Fr 12 Apr, 2013 17:27
Wohnort: Kreis Recklinghausen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragBonsai Schale selber gemacht.Mi 05 Jun, 2013 20:57
Hallo zusammen,

Hier habe ich eine einfache Bonsai schale getöpfert, mit feinen weißen Soft-Ton von „Hobby Time“. Der Ton soll Luft trocknend sein und später auch als Blumentopf tauglich sein ohne den ihn zu brennen !
In paar Stunden war er fertig.

Ein Nudelholz, zwei gleich dicke Stangen, Ton, Tesa ,Langes Lineal und Standard modelliere Werkzeug.

Die Grundfläche ist 10cm x 13cm
öffnung oben 16cm x 13cm
der Rand ist 7,5cm hoch


Leider habe ich keine Fotos beim entstehen gemacht. Dafür waren die Finger dann doch zu dreckig um die Digitalkamera in die Finger zu nehmen .

Wenn bedarf ist kann ich es ja noch verdeutlichen.

gruß Chris
Bilder über Bonsai Schale selber gemacht. von Mi 05 Jun, 2013 20:57 Uhr
IMG_1367~1.jpg
IMG_1368~1.jpg
IMG_1366~1.jpg
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 139
Registriert: Do 04 Apr, 2013 11:32
Wohnort: Augsburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 06 Jun, 2013 9:39
Wow, das sieht ja Toll aus, das wär auch was für meine Bäumchen. Respekt.
Hattest du dazu auch so einen "Töpfer-Dreh-Tisch" oder wie das auch immer heißt oder hast du die Rundung per Hand hinbekommen?
Wie lange hast du gebraucht an Arbeitszeit und wie schnell trocknet die Schale?
Ist Sie später so fest wie eine gekaufte oder ist sie "weicher"?

Auch interessiert mich wofür du die 2 Stangen gebraucht hast und Tesa?

Würde mir auch gerne selbst schalen herstellen! Also über eine kurze vorgehensweiße wäre ich dir sehr dankbar.

grüße
Markus
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4340
Bilder: 34
Registriert: Do 18 Sep, 2008 15:55
Wohnort: bei Düsseldorf
Blog: Blog lesen (5)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 6
Blüten: 11705
BeitragDo 06 Jun, 2013 9:44
Das ist richtig toll geworden-Glückwunsch!

Gut gelungen, die hat nicht jeder.
Und das beste daran ist, du kannst dir nun jede Größe die du brauchst selbst bestimmen und töpfern. Hut ab.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 72
Bilder: 3
Registriert: Fr 12 Apr, 2013 17:27
Wohnort: Kreis Recklinghausen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 06 Jun, 2013 18:04
Hallo zusammen,

Danke für euer Lob. Eigentlich war es ganz einfach. Die Anleitung gab es im Netz. Ich habe keine Drehscheibe. Alles auf meinen Campingtisch(Bonsai-Werkbank) . Also ich habe so ca. 2Stunden daran gebastelt. Am nächsten tag auch noch mal eine halbe stunde um die Füße dran zu machen. Die erste nacht habe ich ein Feuchtes Tuch darüber gelegt. Jetzt nicht mehr.

Natürlich ist es billiger sich eine zu kaufen. Aber dafür lasse ich Abends den Fernseher aus und werkle lieber.

Bild 1.
Die gleichstarken Stangen braucht man um einen Gleichmäßigen Abstand/dicke des Tons zu bekommen. Sollte nicht dünner als 1cm sein.
Tesa zum fixieren der Stangen die Stangen nicht weiter von einander wech fixieren werden wie die rolle breit ist. Den Ton dazwischen und dann ausrollen. Wirft der ton keine wellen mehr ist er fertig zum ausschneiden.

Bild 2.
Der Ton ist ausgerollt.
Die Grundfläche ausmessen mit einem Lineal/großes Geodreieck(wegen dem rechten Winkel) ausmessen(hier 10 x13 cm) und ausschneiden. Immer schön am Lineal lang schneiden damit es gerade wird.

Bild3.

Die ecken abrunden mit dem Innenkreis einer Tesarolle. Anzeichnen mit einem Schaschlik Spieß. Dann mit dem Kuttermesser abschneiden.

Bild 4.
zwei Ton Würste rollen aus den Rest Stücken. So lang das sie ein mal herum um das Gefäß gelegt können. Anrauen und mit dem Tonkleber/schlacke bestreichen. An drücken nicht vergessen.

Bild 5.
jetzt kann man den zweiten Ring so verarbeiten das man in zu einer geraden Vertiefung verarbeitet oder man kann auch die schale damit nach innen wölben. Den Ersten Ring zu einen aufliegenden Vierkant formen und Fertig.

Bild 6
So werden Alle Verbindungen geklebt !!!
Die Seitenwände in zwei Stücken ansetzen. Die Flächen wo sie verschmelzen sollen an riffeln mit dem Messer. Dann Ton auflösen in einem Becher und mit einer alten Zahnbürste die schlacke darauf verreiben. Zusammendrücken und nicht vergessen und das mit jeder Verbindung wiederholen.

Ich hoffe damit habe ich alles gut beschrieben !!! Wenn nicht fragen. Ein wenig handwerkliches Geschick ist von vor teil.

Dieser Ton soll an der Luft trocknend sein. Also ohne brennen soll er so belastbar werden, wie normale Töpfe. Das aber ohne Gewehr ! Ich arbeite zum ersten mal damit. Ich werde ihn auch nur für innen benutzen. Ich lass ihn schonend langsam trocknen. Habe ein Tuch drüber gelegt und warte ab. Vielleicht werde ich ihn von innen mit Lack versiegeln vielleicht auch nicht. Färben auf jeden Fall. Vielleicht ein Braunton. Er kann ja durch das wässern ruhig altern. So lange er zusammen hält. Als nächstes mache ich einen viereckigen. Mal sehen wie der gelingt.
So das dürfte ausführlich genug sein :-#

Gruß Chris
Bilder über Bonsai Schale selber gemacht. von Do 06 Jun, 2013 18:04 Uhr
Bonsai Schale 1.jpg
Bonsai Schale 2.jpg
Bonsai Schale 3.jpg
Bonsai Schale 4.jpg
Bonsai Schale 5.jpg
Bonsai Schale 6.jpg
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 608
Bilder: 8
Registriert: So 03 Jun, 2007 13:37
Wohnort: im schönen Schwabenland 461m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 06 Jun, 2013 19:18
Tolle Anleitung, klasse! Bin gespannt, was Du über den lufttrocknenden Ton mit der Zeit berichten kannst, ob er hält was er verspricht. Ich drück Dir natürlich die Daumen.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 266
Registriert: So 15 Jul, 2012 17:03
Geschlecht: männlich
Renommee: 16
Blüten: 160
BeitragDo 06 Jun, 2013 21:33
Schalen töpfere ich ebenfalls nach Bedarf. Allerdings brenne ich roh bei ca. 900°C und nach dem Glasurauftrag noch einmal bei ca. 1250°C, damit meine Schalen frostfest werden.

Ein Beispiel:





Gruß,
C.S.
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4957
Bilder: 11
Registriert: Di 04 Aug, 2009 21:09
Wohnort: Bremen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 6
Blüten: 4143
BeitragDo 06 Jun, 2013 21:39
Wow :shock: ,das sieht super aus ! =D> Ihr seid ja richtige Künstler !!!!
Benutzeravatar
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 739
Registriert: Sa 08 Sep, 2012 21:28
Wohnort: REcklinghausen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 06 Jun, 2013 21:58
@C.S.: Was für ein gelungenes und stimmiges Arrangement! Schale und Pflanze sehen im wahrsten Sinn des Wortes aus "wie miteinander verwachsen"! Ein sehr schönes Bäumchen und sehr wirkungsvoll platziert!
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 72
Bilder: 3
Registriert: Fr 12 Apr, 2013 17:27
Wohnort: Kreis Recklinghausen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 06 Jun, 2013 22:29
Hallo zusammen ,

@C.S. die sind ja Hammer !!! Würde gerne auch mal so eine große ausprobieren. Aber habe keinen Ofen oder Möglichkeit zu brennen !!! Selbst in den Gemeinde Räumen gibt es keinen Brennofen mehr.

Wie machst du die den ? Die Idee mit der Plätzchenform für das ablaufloch, ist auch super :-#= . Der Farbverlauf ist auch genau mein Geschmack ! Wie dick hast du den Ton ? Kennst du dich mit dem Ton aus den ich ausprobiere? Ich arbeite zum ersten mal mit dem.

Wenn so ein großes gerät kaputt gehen würde.... da würde ich mich nur schwarz Ärgern. Eine kleine geht geraaade noch ](*,) .

@Kerstin76 ,Danke, hoffe man kann meine Gedanken gänge erkennen. Ich finde so langsam gefallen daran meine bastelein hier zu präsentieren.


Die andere ist nun auch fertig. Setze morgen die Bilder hier herein.
Gruß Chris
Benutzeravatar
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 739
Registriert: Sa 08 Sep, 2012 21:28
Wohnort: REcklinghausen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 07 Jun, 2013 5:59
@banseionkel: Manche Volkshochschulen bieten Töpferkurse an. Vielleicht besteht die Möglichkeit, ein Plätzchen im Ofen zu bekommen? Oder bekomm mal heraus, ob in Deiner Umgebung jemand das gleiche Hobby und einen Ofen hat. Eine Freundin und ich haben auch mal mit Ton gewerkelt, hatten aber auch beide keinen Ofen. Meine Freundin hat unsere Stücke auch immer wo hingebracht zum Brennen. Dafür haben wir einen kleinen Obolus bezahlt.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 139
Registriert: Do 04 Apr, 2013 11:32
Wohnort: Augsburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 07 Jun, 2013 7:35
@bansaionkel Wow, danke für die mehr als ausführliche Anleitung. Sieht ja echt recht einfach aus, werde mich daran vielleicht auch mal versuchen.

@C.S. Deine Schale ist der Hammer, die passt ja perfekt zum Bäumchen!

Ich sehe schon, ich muss auch Schalen töpfern :-#=
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 72
Bilder: 3
Registriert: Fr 12 Apr, 2013 17:27
Wohnort: Kreis Recklinghausen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 07 Jun, 2013 10:37
Hallo Laresie,

das ist eine super Idee !!! VHS ! An die habe ich überhaupt nicht gedacht. Ja manchmal sieht man den Baum vor lauter Bäume nicht :-#=

@StickYY danke für dein Lob.

Gruß und Tschüsss
Chris
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6637
Registriert: Di 20 Dez, 2011 11:34
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragFr 07 Jun, 2013 10:41
Wir hatten früher sogar einen in der Schule, auf die ich gegangen bin. Vielleicht hast du bei Schulen in deiner Umgebung auch Glück? Die sind immer froh um ein bisschen finanzielle Unterstützung.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 72
Bilder: 3
Registriert: Fr 12 Apr, 2013 17:27
Wohnort: Kreis Recklinghausen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 07 Jun, 2013 10:57
Hallo zusammen,

ne da ist nichts . Habe schon alles abgeklappert. Die Kids von heute Töpfer nicht :-#= vielleicht nur virtuell im Handy. Ist wohl zu un-cool [-( .

Aber das mit der VHS ist eine richtig gute Idee ! Wenn es mit dem selbst trocknenden Ton nichts wird gehe ich da mal hin.

Gruß Chris
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 266
Registriert: So 15 Jul, 2012 17:03
Geschlecht: männlich
Renommee: 16
Blüten: 160
BeitragFr 28 Jun, 2013 9:21
bansaionkel hat geschrieben:Wie dick hast du den Ton ? Kennst du dich mit dem Ton aus den ich ausprobiere?
Hallo,
entschuldige die verspätete Antwort.
Deinen Ton kenne ich leider nicht. Die Wandstärke richtet sich bei mir nach der Größe der jeweiligen Schale. In diesem Falle beträgt sie 1cm. Bei kleineren Schalen etwa 0,5 cm.

Hier habe ich noch 3 weitere Beispiele:







Gruß,
C.S.
Nächste

Zurück zu Basteln & Deko & Co.

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Blumenstrauß selber gemacht von Linda_3005, aus dem Bereich Basteln & Deko & Co. mit 0 Antworten

0

3442

Do 10 Jun, 2010 14:03

von Linda_3005 Neuester Beitrag

Schale für Bonsai von Molchi93, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 8 Antworten

8

1047

Mo 04 Jul, 2011 13:54

von spiegel Neuester Beitrag

Hilfe bei Bonsai Schale von Molchi93, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

1148

Di 28 Jun, 2011 20:02

von Mara23 Neuester Beitrag

Bonsai selbst gemacht von Sonja77, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 18 Antworten

1, 2

18

9750

Sa 04 Aug, 2012 21:07

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

Bonsai selber züchten? von christoph, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 5 Antworten

5

10746

Mo 21 Jan, 2008 17:32

von ThelastExit Neuester Beitrag

Bonsai selber machen? von Tilki, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 5 Antworten

5

3725

So 31 Jan, 2010 15:17

von Rose23611 Neuester Beitrag

Bonsai komplett selber züchten von elefantenfuß319, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

35938

Sa 27 Jan, 2007 14:53

von elefantenfuß319 Neuester Beitrag

Kastanie als "Bonsai" - ohne Schale von plantygreen, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

4079

So 11 Apr, 2010 10:59

von plantygreen Neuester Beitrag

Tee aus der Schale der Mangostan von Gina1956, aus dem Bereich Aus aller Welt & Off Topic mit 1 Antworten

1

3793

Sa 19 Dez, 2009 17:02

von aceituna Neuester Beitrag

Bepflanzte Schale von Kurti60, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 3 Antworten

3

450

So 21 Jun, 2015 20:00

von walmar Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Bonsai Schale selber gemacht. - Basteln & Deko & Co. - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Bonsai Schale selber gemacht. dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der gemacht im Preisvergleich noch billiger anbietet.