Skip to Content

Neue Gewächshäuser für die Kölner Flora

von Rose23611

Neue Gewächshäuser für die Kölner Flora

Bild
Tropenhaus

Zu Beginn des Jahrtausends plante die Stadt Köln die Gewächshäuser der Kölner Flora, des Botanischen Gartens Köln, auf Grund ihres desolaten Zustandes abreissen lassen. Die wirtschaftliche Lage der Stadt ließ allerdings keinen Neubau zu.
Durch Proteste von Bürgern, Fachleuten und der Presse konnte dieser Vorschlag verhindert werden.
Bild
Leider kam man jedoch bei Untersuchungen zu dem Schluss, das eine Sanierung weder wirtschaftlich noch sinnvoll wäre. Die Konstuktion ist marode und nicht länger tragfähig und der Energieaufwand, der für die Beheizung der einfach verglasten Häuser notwendig ist, nicht mehr vertretbar. Auch das Dach ist mittlerweile zu niedrig für die hochgewachsenen tropischen Pflanzen.

Bild
Tropischer Hof

Ein neues Konzept verspricht neue, moderne Gewächshauser mit nachhaltigem Energie- und Wasserhaushalt für rund fünf bis sechs Millionen Euro. Viel Platz, wenig Technik und modernste Ressourcenschonung für neue Ideen, Gastronomie und natürlich die tropischen Pflanzen. Verschiedene Themenbereiche, ein Weg in acht Metern Höhe durch die Baumwipfel und verblüffende Ausblicke auf die Flora sollen die Besucher faszinieren.

Bild
Wüstenhaus

Doch um all das Wirklichkeit werden zu lassen sind weiterhin Bürgerengagement und finanzielle Mittel notwendig.

Eine Möglichkeit sich für die Gewächshäuser auszusprechen, ist das Portal der Stadt Köln, Vorschlags-Nr. 483: Hier klicken!

Eine Anmeldung mit Benutzernamen und eMail-Adresse ist notwendig, um bewerten zu können, weitere Angaben sind keine Pflicht. Für die Flora engagierte Bürger der Stadt Köln und andere Freunde der Flora sind nun aufgerufen, den Botanischen Garten Köln mit ihrer Meinung zu unterstützen und die wertvollen alten Pflanzen zu retten, die ohne die Gewächshäuser nicht überleben könnten.

Bild

Für weitere Infos, Konstruktionszeichnungen und Fotos zu den Gewächshausern hier klicken!
In jeder Minute, die man mit Ärger verbringt, versäumt man 60 glückliche Sekunden! William Somerset Maugham.
Zitat von Jean Paul: Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.
Bild
 
 
Archiv
- April 2016
Teich neu anlegen
   Fr 08 Apr, 2016 18:25

+ November 2015
+ Dezember 2013
+ November 2013
+ September 2013