GinkgoWolfs Blog
Allerhand Grünes, Morbides und Philosophisches...
Grünes von meinen Hibis, vom Balkon und von unterwegs;
Morbides von vergessenen und verlassenen Orten;
Philosophisches von Ginkgo und Wolf
:)

und noch allerhand mehr... :wink:

GinkgoWolfs Blog

Grüne Orte: Staudenschmiede Peckatel

permanenter Link von GinkgoWolf am Sa 13 Jan, 2018 0:07

DSC09587.JPG

Eigentlich wollte ich keine Gärtnereien in der Rubrik "Grüne Orte" vorstellen, denn dass die grün sind, versteht sich irgendwie von selbst. Bei dieser hier mache ich nun eine Ausnahme, denn auf 3000 Quadratmetern Fläche werden an die 1000 verschiedene Stauden angebaut. Man könnte diese Staudengärtnerei deshalb auch als einen Vorläufer für einen privaten Botanischen Garten sehen, natürlich mit Spezialisierung auf Stauden. Wer die Staudenschmiede besucht und den vergleichsweise offenen Parkplatz überquert hat, findet sich im Anschluss in einem (ja, man könnte sagen) "Maximal-Grüngarten" wieder.

DSC09182.JPG
Staudenverkauf

Die Staudenschmiede versteht sich als Ideenstätte für Staudenliebhaber, die sich hier Anregungen für ihren eigenen Garten holen wollen. Es werden Beetstauden, Wildstauden, Gräser, Steingartenpflanzen, Heil- und Gewürzkräuter sowie Stauden für den Schatten oder für den Teichrand gezeigt. Bei Fragen steht die Inhaberin (Frau Gürtler) mit Rat und Tat zur Seite. Sie persönlich empfiehlt einen Besuch im Sommer oder im Herbst, wenn die meisten Stauden ihre Hauptblütezeit haben.

Und nun noch ein paar Bilder vom grünen "Stauden-Paradies"...

Vorderer Gartenbereich:

DSC09258.JPG
DSC09591.JPG

Mittlerer Gartenbereich:

DSC09231.JPG
DSC09237.JPG
DSC09253.JPG
DSC09187.JPG

Hinterer Gartenbereich:

DSC09236.JPG
DSC09238.JPG
DSC09239.JPG
DSC09242.JPG
DSC09251.JPG

Wie kommt man hin?

- am besten mit dem Auto von Neustrelitz über die Bundesstraße B 193 nach Peckatel
(die Staudenschmiede liegt direkt an der Straße)

verwendete Quellen:

- http://www.staudenschmiede.de/index.html

Blütenbilder.jpg
und noch ein paar Blütenbilder
Bilder
"Das ist die Hoffnung", sagte Ginkgo zu Wolf. "Es wird immer einen Weg geben, immer weiter gehen. Leben, das heißt in Bewegung zu sein."
(Ginkgo und Wolf: Bifröst und das Darüber hinaus)

Wichteln 2018