Skip to Content

Schlumbimanie :-)

von Blümchenjunkie

Blogeintrag vom Januar 2013

Jetzt möchte ich hier mal was über meine Schlumbergera-Sucht schreiben, die allmählich dramatische Ausmaße annimmt.
Irgendwie kannte ich die "Weihnachtskakteen" natürlich noch von früher, in meiner Kindheit waren sie aus keinem Wohnzimmer wegzudenken. Als kleines Mädchen - die Pflanzenverrücktheit zeichnete sich da schon ab :mrgreen: - habe ich auch schon diverse Bewurzelungsexperimente mit Schlumbergera-Blattgliedern absolviert.
Dann begegnete ich ihnen jahrelang eigentlich nur passiv, ich hatte sie als "Omapflanzen" irgendwo im Hinterkopf abgelegt und betrachtete bloß jedes Jahr im Supermarkt nebenbei und eher mitleidig die wie geklont und gemästet aussehenden, in kitschigen Bonbonfarben blühenden "Saisonpflanzen". Niemals wäre ich auf die Idee gekommen, mir so was in die Wohnung zu holen...
Dann lernte ich eine liebe Freundin kennen, die 3 riesige Weihnachtskakteen schon fast als "Kübelpflanzen" in großen Tontöpfen hält. Ich fand sie zwar beeindruckend, aber haben wollte ich trotzdem keine. Bis eben diese Freundin im Spätsommer 2010 sagte: "Ich habe den einen Kaktus umgetopft und geteilt, willst du die eine Hälfte abhaben?" Als ich mich noch wand mit Worten wie "Eigentlich sind die nicht so mein Ding...", kam der alles entscheidende Satz: "Wenn Du ihn nicht nimmst, schmeiß' ich ihn weg!" War gar nicht erpresserisch gemeint, aber verfehlte seine Wirkung auf mich nicht. Na gut, dachte ich, der passt schon noch irgendwo hin... Tja, und dann nahm das Unheil seinen Lauf... Ich musste natürlich hier im Forum herumstöbern und mich über diese Pflanzen informieren, und so sah ich auch die vielen anderen schönen Farben, die es da so gibt. Zum Beispiel Gelb :shock: ! Mann, sahen die toll aus! Also erstmal einiges bei ebay ersteigert und fleißig Steckis eingepflanzt. Im nächsten Jahr zeigte sich dann, dass die Schlumbi-Bande wohl in meiner Wohnung ganz gute Bedingungen hat, sie gediehen prima und beschenkten mich mit einigen Blüten. Jaaaa, und seitdem haben sie sich mächtig vermehrt!
Den Sommer 2012 haben sie dann erstmalig im Freien verbracht, und das ist ihnen auch sehr gut bekommen.
So, und hier kommen nun ganz viele Bilder!

Mit diesem, dem Roten, fing alles an. Mittlerweile ist er noch viel stattlicher und hat mir dieses Jahr viele Blüten geschenkt.
Bild

Als nächstes hielten die "Gelben" Einzug.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bei einem ebay-Kauf, bei dem ich es eigentlich nur auf den gelben Stecki abgesehen hatte, erhielt ich ein "Set" aus 4 Steckis, das auch den allseits heißbegehrten "Samba Brazil" enthielt, den ich aber eigentlich gar nicht sooo attraktiv fand. Aber da er ja nun mal dabei war... Mittlerweile habe ich ihn aber auch in mein Herz geschlossen. Die Blüten sind wirklich spektakulär!
Bild

Bild

Bild

In besagtem 4-Farben-Set waren auch noch ein weißer und ein roter Schlumbi, die mittlerweile auch bei mir blühen:
Bild

Bild

Hier noch mal ein Bild von mehreren blühenden Pflanzen:
Bild

Dazu kamen dann noch irgendwann Steckis von einer der "Kübelpflanzen" meiner Freundin, da gefielen mir die außergewöhnlich geformten Blattglieder mit besonders elegant "geschwungenen" Zähnchen. Der blüht auch ganz schön in lila-weiß.
Bild

Bild

Bild

Und so nach und nach kamen noch diverse Farben dazu. Letztes Jahr einer in einer Art rot überhauchtem Pink oder vielleicht auch dunkel-altrosa. Na ja, seht selbst, es gibt Fotos mit Blitz und auch mit Tageslicht.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Dieses Jahr ist sogar ein rosaner neu dazugekommen, die Sucht schreckt vor nix zurück, hihihi.
Bild

Bild

Tjaja, so langsam wächst es sich zum "Farben-Sammeln" aus, sicher wird trotz Platzmangels immer noch so einiges dazu kommen :-

Ach ja, und dann sind da ja noch die "Zuchtexperimente". Zu solchen Sachen wird man hier bei green24 auch "verführt".

Hier eine noch relativ frisch befruchtete Blüte, wo man den sich bildenden Fruchtansatz schon erkennen kann (weiß-lila befruchtet mit gelb, 2012):
Bild

Ca. ein dreiviertel Jahr muss man warten, bis die Früchte reif sind, sie verfärben sich dann leuchtend pink:
Bild

Dann kann man daraus die kleinen schwarzen Samen gewinnen, sie aussäen, und innerhalb kürzester Zeit hat man niedliche kleine Jungpflänzchen (rot mit gelb befruchtet, 2011, Aussaat Sommer 2012)
Bild

Das dauert dann natürlich noch ein paar Jährchen, bis man sehen kann, welche Blütenfarbe dabei herauskommt, das erfordert dann schon ein wenig Geduld.
Grüne Grüße vom Blümchenjunkie
Bild
 
 

RE: Schlumbimanie :-)

von Wollschweber

Gerade als ich meinen frisch abgeschickten, eigenen Beitrag begutachten wollte, stand deiner ganz oben bei den zufälligen Blogeinträgen. Gefällt mir ausgesprochen gut als ebenfalls "Süchtige" =D>
 

1 Kommentar • Seite 1 von 1

 
 
Archiv
- November 2013
Schlumbergerablüte 2013
   Fr 08 Nov, 2013 19:29
Frühling 2012
   Fr 01 Nov, 2013 23:22
Pfingstausflug nach Altenstein 2011
   Fr 01 Nov, 2013 23:18
Frühlingsbesuch im Botanischen Garten 2011
   Fr 01 Nov, 2013 23:15
Tierische Schnappschüsse Sommer 2010
   Fr 01 Nov, 2013 23:12
Auf der Jagd nach dem Admiral, die Fotostory ;-) Sommer 2010
   Fr 01 Nov, 2013 23:09
Schmetterlingssaison 2010
   Fr 01 Nov, 2013 23:06
Botanischer Garten Juli 2010
   Fr 01 Nov, 2013 23:04
Schmetterlinge im Botanischen Garten Sommer 2010
   Fr 01 Nov, 2013 23:00
Besuch in Eisenach 2010
   Fr 01 Nov, 2013 22:57

+ Oktober 2013