Wollschwebers Blog

Schlumbergera x exotica 'Chiba Dream'

permanenter Link von Wollschweber am Mo 04 Jul, 2016 22:22

Am gestrigen Sonntag hatten wir wieder eines unsere regelmäßigen Forentreffen. Diesmal ging es zum Pflanzen- und Sukkulentenmarkt nach Essen: Köln/Düsseldorf/Ruhrgebiet - Treffen jeden 1. Sonntag im Monats (bei denen übrigens jeder Willkommen ist der dabei sein möchte)

Da es auf den diversen Pflanzen- und Raritätenmärkten, die ich bislang besuchen konnte, nie Schlumbergera gab, bin ich recht gelassen mitgefahren.
Für weitere der wundesschönen Epikakteen fehlt mir inzwischen der geeignete Überwinterungsplatz. Die Angebote an Rhipsalis sind auch meist überschaubar genug um nicht in Kauf-Gefahr zu geraten. Für Kakteen (die mit den Dornen) fehlt mir Sommer wie Winter ein geeigneter Platz und bei den anderen Sukkulenten bin ich seit längerem schon erstaunlich standhaft. *Was sich aber noch ändern sollte, dazu vielleicht einmal mehr hier im Blog*

Also bin ich frohen Mutes durch den Eingang spaziert.... keine fünf Minuten später hatte ich schon eine Pflanze in der Papiertüte und sie mir bis zur Abfahrt zurücklegen lassen

Eine Schlumbergera x exotica ' Chiba Dream' vom Stand der Epric.

Die Eltern der Primärhybride Schlumbergera x exotica sind Schlumbergera opuntioides und Schlumbergera truncata.
Vermutlich gibt es auch Kreuzungen mit Schlumbergera opuntioides x Schlumbergera x buckleyi - letztere wiederum ist eine Hybride aus Schlumbergera truncata x Schlumbergera russelliana

Hier sollen die Eltern aber Schlumbergera opuntioides x Schlumbergera russelliana sein - Tschakka,Volltreffer meinerseits, eine Hybride der beiden Arten, die mir bislang die meisten Probleme in der Haltung bereiteten :lol:

Auf alle Fälle bin ich froh das Herr Süpplie diese Pflanzen mit nach Essen gebracht hat. Die wenigen Male, die ich Kontakt zu ihm bzw. zu seinem Shop hatte, waren jedenfalls immer erfreulich. Gesunde Pflanzen, egal ob Epiphyten oder andere.

Hier im Forum gab es vor kurzem noch eine Bestimmungsfrage zu einer Schlumbergera x exotica, mit einer erfreulich ausführlichen Antwort: http://green-24.de/forum/zimmerpflanze-bitte-um-bestimmung-schlumbergera-x-exotica-t104957.html#p1269308

Dies bestätigt mir wiederholt warum ich vor vielen Jahren kein Glück hatte. Meine damalige Primärhybride schmiss regelmäßig während der warmen Jahreszeit ganze Triebe von sich. Wegen meiner damaligen schlechten Information über diese Hybride habe ich sie dann irgendwann völlig frustriert entsorgt *hust*
Zu meiner Ehrenrettung, es hätte ja auch eine ganz, ganz schlimme Erkrankung sein können und um meine anderen Pflanzen zu schützen..

Aber nun möchte ich sie euch endlich zeigen, meine Schlumbergera x exotica 'Chiba Dream' :

Bild

Hier noch einmal:

Bild


Drückt mir bitte die Daumen das ich es dieses Mal besser mache, sie gut wächst und auch einmal blüht!

10.07.2016

Die letzten Tage waren mäßig warm und die Nächte angenehm kühl, so stand Schlumbergera x exotica die ganze Zeit draußen auf dem Balkon, im Schatten natürlich :wink:
Heute sollen die Temperaturen auf bis zu 32°C steigen, daher habe ich sie heute Vormittag nach drinnen geholt. Spätestens übermorgen werde ich sie wohl wieder nach draußen stellen können, eben wurden 18°C vorausgesagt.

23.10.2016

Es wurde dann doch noch irgendwann heiß, richtig heiß, mit einigen tropischen Nächten. Die Pflanze habe ich trotzt der Hitze letztlich draußen gelassen und im Gegensatz zu meiner damaligen x exotica hat die 'Chiba Dream' kein einziges Blattglied abgeworfen.
Inzwischen steht sie mit den anderen Weihnachtskakteen in der Wohnung und auch jetzt sie es nicht nach Blattabwurf aus. Im Gegenteil, die ersten Knospen sind zu sehen.
Bilder
Chiba Dream.jpg
Schlumbergera x exotica (1).jpg
Schlumbergera x exotica (2).jpg
Liebe Grüße,

Wollschweber