Bergahorn - Krankheit, Pilz oder doch normal? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Online: 41  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Bergahorn - Krankheit, Pilz oder doch normal?

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: Fr 20 Jun, 2014 14:46
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo zusammen!

Ich habe hier schon ganz tolle Hilfe zu Zimmerpflanzen bekommen - ich hoffe, dass mir heute jemand bei unserem Bergahorn helfen kann.

Unser Bergahorn im Vorgarten wurde 1998 gepflanzt. Letztes Jahr hatte der Stamm plötzlich einen Riss, andere Ahornbäume in der Nachbarschaft ebenfalls, also dachte ich erst, das gehört vielleicht zum Wachstum dazu :?

Der Riss wird aber immer größer und schließt sich nicht. Langsam befürchte ich, dass es sich eventuell doch um eine Art Krankheit oder Pilz handelt. Der Ahorn ist dicht bewachsen und sah bis auf den Riss immer gesund aus. Im Sommer gießen wir ihn regelmäßig, wenn es sehr trocken ist.

Fotos vom Riss anbei - ganz wichtig... die pinken Stellen sind durch "Fremdeinwirkung" entstanden - die Kinder haben es gut gemeint und wollten den Baum mit Bastelkleber und alter Rinde reparieren.

Auf dem Baum sind immer wieder Ameisen zu sehen, falls das eventuell eine Rolle spielt.

Wir wollen den Baum auf jeden Fall erhalten, vielleicht kann man ja noch etwas tun.

Ich bin für jeden Tipp sehr dankbar! :)
Bilder über Bergahorn - Krankheit, Pilz oder doch normal? von So 10 Sep, 2017 16:30 Uhr
Ahorn.jpg
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5890
Bilder: 5
Registriert: Di 14 Jul, 2009 23:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 121
Blüten: 30070
Moin,

beobachte mal, ob die Risse aller Dir bekannter Bäume auffällig oft in die selbe Richtung zeigen. Ich vermute nämlich Frostrisse. Die entstehen vor allem in Frühjahr, wenn es starke Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht gibt. Sie treten hauptsächlich auf der Sonnenseite.
Wenn die Risse hauptsächlich nach Osten bis Süden, Richtung aufgehende Sonne, zeigen, sollte das die Ursache sein.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8647
Registriert: Mo 03 Jan, 2011 13:55
Wohnort: westlich von München
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 23673
Das ist leider ein typisches Ahorn-Problem. Die hinter der Halle meines Mannes haben es auch alle bekommen.
Tun kannst du leider gar nichts, wenn dann muss man direkt nach der Pflanzung durch Schattierung vorbeugen.
Jetzt muss der Baum damit halt klarkommen.

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Schädling(Pilz) oder normal? Ohrläppchenkrankheit von Catbone, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

682

Mo 02 Dez, 2013 14:09

von Plantsman Neuester Beitrag

Liguster Blattlauslarve, Milbe oder doch ein Pilz? von dopelli, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

920

Do 15 Mai, 2014 13:31

von firemouse Neuester Beitrag

Camellia sinensis winterhart oder eher doch nicht oder doch? von Grünhilde, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 17 Antworten

1, 2

17

8572

Di 28 Feb, 2012 21:35

von Caira Neuester Beitrag

Was oder Wer bin ich??- Bergahorn von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

843

Di 17 Mai, 2011 9:52

von Gast Neuester Beitrag

Das ist doch kein Feigenkaktus - Oder doch? Ist einer! von Grünes Kind, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1770

Di 18 Nov, 2008 15:06

von SchwarzeLilie Neuester Beitrag

Das ist doch keine Wunderblume oder doch ?? von silke2, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

2368

Sa 16 Jun, 2007 5:42

von silke2 Neuester Beitrag

Das ist doch keine Akazie?! Oder doch..?? von timbo.jones, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 15 Antworten

1, 2

15

1786

So 21 Apr, 2013 9:19

von timbo.jones Neuester Beitrag

ist das eine nashi?oder mispel?oder doch quitte? von sille82, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

5354

Sa 18 Sep, 2010 20:32

von Hortus 1 Neuester Beitrag

Majoran oder Oregano? Oder doch was anderes? von Christine, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 15 Antworten

1, 2

15

17665

Mo 29 Aug, 2011 19:13

von Plantsman Neuester Beitrag

Phalaenopsis missbildung oder normal? von Der Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

1658

Mo 12 Mai, 2008 21:19

von Maddy Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Bergahorn - Krankheit, Pilz oder doch normal? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Bergahorn - Krankheit, Pilz oder doch normal? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der normal im Preisvergleich noch billiger anbietet.