Begonien Stecklinge - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Begonien Stecklinge

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: So 29 Jul, 2007 13:47
Wohnort: gangelt
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 29 Jul, 2007 15:13
[quote="sani"]hab die Ableger erst mal in wasser stehen.

und hier noch ein Bild von den Stielen[/quote]

alles ins wasser stellen, sprießt nach 1 - 4 wochen, lg
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: So 29 Jul, 2007 13:47
Wohnort: gangelt
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 29 Jul, 2007 15:18
[quote="Wiesenblümchen"]Die Forellenbegonie solltest Du einfach im Wasser stehen lassen. Es dauert etwas, aber nach zwei Wochen sollten Wurzeln da sein. Kannst auch mal googlen unter Begonia Tamaya. Mit den Stielen weiß ich nicht, kann ich mir nicht vorstellen.[/quote]

doch doch , auch die stiele schlagen wieder aus, hab meine mal ganz runtergeschnitten weil sie soooooooooooo hoch gewachsen war. jetzt hab ich viele 'neue', lg
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1393
Bilder: 71
Registriert: Mo 19 Mär, 2007 17:36
Wohnort: ... wo der Wind kalt pfeift ...
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 30 Jul, 2007 22:33
Wißt Ihr denn, wie ich Ableger von Knollenbegonien machen kann?
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 473
Bilder: 15
Registriert: Mi 20 Jun, 2007 17:45
Wohnort: NRW Kreis Neuss
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 30 Jul, 2007 22:38
Hallo Andrea,
schau doch auch mal hier vorbei

http://www.carookee.com/forum/Schiefblatt

da kannst du einiges zu Begonien lesen und fragen
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 473
Bilder: 15
Registriert: Mi 20 Jun, 2007 17:45
Wohnort: NRW Kreis Neuss
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 30 Jul, 2007 22:41
@ mascha

also bei mir hat das mit den Stielen nicht funktioniert, die sind nur schwarz geworden, halt weggefault.
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 852
Bilder: 1
Registriert: Fr 06 Jul, 2007 22:12
Wohnort: Harz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 31 Jul, 2007 0:10
@sani
Ich würde Deine Begonia corallina x albopicta "Tamaya" oder "Lucerna" oder "President Carnot" nennen.

@Wiesenblümchen
Bei einer (Knollen)Begonie wird ein Blatt mit den Blattadern nach unten auf dem Substrat befestigt- es wachsen neue Pflanzen an den vorher eingeritzten Stellen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1393
Bilder: 71
Registriert: Mo 19 Mär, 2007 17:36
Wohnort: ... wo der Wind kalt pfeift ...
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 31 Jul, 2007 14:24
Hallo Dreitagebart, das habe ich probiert, Blatt mit Stiel abgeknipst, Stiel in die Erde geschoben, Blatt auf Erde-Kokohum-gemisch gedrückt, (vorher mit scharfem Messer Adern angeritzt bzw. durchgeschnitten! Müssen die nur angeritzt sein?), mit Murmeln beschwert, in Zimmergewächshaus ohne Heizung gestellt, an helles Fenster ohne pralle Sonne gestellt, täglich mit Leitungswasser eingesprüht, nix passiert, Blatt vergammelt. Was hab ich denn falsch gemacht?
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 852
Bilder: 1
Registriert: Fr 06 Jul, 2007 22:12
Wohnort: Harz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 31 Jul, 2007 23:17
Hier schrieb Belascoh schon mal dazu, wie man die "durchtrennt".
Bei Kokohum bin ich mal so, mal so von überzeugt. Meine Zamioculcas mag das, meine Geldbaumstecklinge neulich sind darin angefault, und die gelingen ja nun eigentlich immer.
In irgendeiner Gartenzeitung war von wenigen Wochen sogar abgebildet, dass man die Blätter sogar in 1 cm2 Stücke schneiden kann, Bedingung war, dass eine Ader durch das Quadrat verläuft und diese durchtrennt wird.
Guck mal bei den Heimwerkern, dort ist beschrieben, wie man sie evtl. über Knollenvermehrung clonen könnte, falls Dir das was hilft.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1393
Bilder: 71
Registriert: Mo 19 Mär, 2007 17:36
Wohnort: ... wo der Wind kalt pfeift ...
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 01 Aug, 2007 8:55
Hallo Dreitagebart, hast Du auch den Link zu Belascoh´s Beitrag? Ich hab ihn nicht gefunden ...

Ich glaub ich habs jetzt gefunden, mal sehen.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 473
Bilder: 15
Registriert: Mi 20 Jun, 2007 17:45
Wohnort: NRW Kreis Neuss
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 16 Aug, 2007 16:35
Hallo,

wollte euch mal an meinem Erfolg und an meiner riesen Freude teilhaben lassen.

Einer von meinen Begonien schiebt das zweite Blatt nach \:D/ \:D/ \:D/

Gruß Sani
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1393
Bilder: 71
Registriert: Mo 19 Mär, 2007 17:36
Wohnort: ... wo der Wind kalt pfeift ...
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 16 Aug, 2007 17:40
Hey, super, Sani, da geht einem doch richtig das Herz auf, oder? Schön!
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 473
Bilder: 15
Registriert: Mi 20 Jun, 2007 17:45
Wohnort: NRW Kreis Neuss
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 16 Aug, 2007 17:42
Hallo Andrea,

ja ich freu mich riesig. Das hat ja solange gedauert !!!

Ich dachte schon das wird nix mehr.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 473
Bilder: 15
Registriert: Mi 20 Jun, 2007 17:45
Wohnort: NRW Kreis Neuss
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 01 Sep, 2007 21:02
Hallo,

ich mußte meine Begoniestecklinge wegen Platzmangel Platzmangel zusammentopfen :oops:

Aber jetzt sehen sie schon üppiger aus und gefallen mir recht gut.
Bilder über Begonien Stecklinge von Sa 01 Sep, 2007 21:02 Uhr
IMG_0188.JPG
IMG_0189.JPG
IMG_0190.JPG
IMG_0191.JPG
IMG_0192.JPG
IMG_0193.JPG
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1393
Bilder: 71
Registriert: Mo 19 Mär, 2007 17:36
Wohnort: ... wo der Wind kalt pfeift ...
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 27 Nov, 2007 10:48
Das hier ist aus meinem kleinen Begoniensteckling geworden, sie wird aber auch täglich besprochen und gestreichelt ... bin ganz stolz drauf:
Bilder über Begonien Stecklinge von Di 27 Nov, 2007 10:48 Uhr
koralle2.jpg
Vorherige

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Begonien von Catgirl, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

2352

Do 15 Mai, 2008 17:26

von belascoh Neuester Beitrag

Begonien? von Puepp, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

1833

Mo 22 Sep, 2008 5:25

von Puepp Neuester Beitrag

Begonien von harrydayoh, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

2315

Sa 16 Jan, 2010 23:26

von Hortus 1 Neuester Beitrag

Begonien von Djane_doroleen, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

1421

Di 18 Mai, 2010 11:58

von gudrun Neuester Beitrag

Begonien überwintern? von kobold, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 12 Antworten

12

50305

So 12 Nov, 2006 18:39

von Elfensusi Neuester Beitrag

Begonien Fotos von Wiesenblümchen, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 50 Antworten

1, 2, 3, 4

50

15676

So 21 Sep, 2008 13:35

von Jura Neuester Beitrag

Was mit Begonien machen? von laroe4, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

2060

Sa 26 Jul, 2008 21:45

von laroe4 Neuester Beitrag

Welche Begonien? von Wiesenblümchen, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

1462

Sa 16 Aug, 2008 12:09

von Baikachen Neuester Beitrag

Begonien-Wurzeln von Puepp, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

3151

Sa 15 Nov, 2008 16:22

von Puepp Neuester Beitrag

Lorraine Begonien von kelevra, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

2082

Di 27 Apr, 2010 13:53

von Rose23611 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Begonien Stecklinge - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Begonien Stecklinge dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der stecklinge im Preisvergleich noch billiger anbietet.