Bambus - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Bambus

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 301
Registriert: So 22 Sep, 2013 19:14
Wohnort: Rosengarten, 87 m ü. NN, USDA 7b
Blog: Blog lesen (2)
Geschlecht: männlich
Renommee: 7
Blüten: 70
BeitragBambusSo 07 Jan, 2018 20:36
Hallo,
ich wüßte gerne, um welche Bambusart es sich hierbei handelt. Sind die Fotos für eine Bestimmung ausreichend? Die Pflanzen werden recht hoch (sicher 4 m oder sogar etwas mehr) und sind winterhart. Ich würde mir gerne etwas davon in meinen Garten holen, aber wenn ich mich nicht täusche, wäre eine Rhizomsperre dann wohl Pflicht.
Viele Grüße
Markus
Bilder über Bambus von So 07 Jan, 2018 20:36 Uhr
IMG_6264k.jpg
Bambus gesamt
IMG_6265k.jpg
Blatt
IMG_6266k.jpg
Sproß
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42087
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 46
Blüten: 11282
BeitragRe: BambusSo 07 Jan, 2018 21:47
wo steht denn der bambus? hat der denn eine rhizomsperre Bilder und Fotos zu rhizomsperre bei Google.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 301
Registriert: So 22 Sep, 2013 19:14
Wohnort: Rosengarten, 87 m ü. NN, USDA 7b
Blog: Blog lesen (2)
Geschlecht: männlich
Renommee: 7
Blüten: 70
BeitragRe: BambusSo 07 Jan, 2018 23:14
Daran hätte ich denken können, sorry. Der Bambus steht in Bremen, und zwar am Ufer eines kleinen Gewässers. Eine Rhizomsperre ist nicht vorhanden, daraus sollte man m. E. aber nicht schließen, dass er keine benötigt. Ich nehme eher an, dass der Pflanzer sich wenig Gedanken darüber gemacht hat. Kommt an diesem Standort auf ein paar Meter auch nicht an, aber ich habe den Eindruck, dass der Bambus schon ausbreitungsfreudig ist.
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42087
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 46
Blüten: 11282
BeitragRe: BambusMo 08 Jan, 2018 0:10
ich hatte ja auch mal einen bambus der eine sperre brauchte, diese sperre (eingebuddelte mauerbütt) wurde aber totzdem überwuchert, weil irgendwann hatten die rhizome sich immer wieder übereinander gelegt, bis sie dann doch so nach 7 jahren endlich den rand erreicht hatten, habe es zum glück noch rechtzeitig gemerkt und den bambus entsorgt, mir kommt so ein bambus nie wieder in den garten

nur so als tipp: es gibt bei den fargesia arten Bilder und Fotos zu fargesia arten bei Google. auch sehr schöne bambussorten :mrgreen: die muss man wenigstens nicht beobachten und mit einer sehr teuren rhizomsperre einsperren

http://www.bambus-lexikon.de/fargesia.html

ansonsten muss das jeder für sich entscheiden :wink:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1817
Registriert: Di 16 Mai, 2006 21:47
Wohnort: lauffen
Geschlecht: männlich
Renommee: 16
Blüten: 160
BeitragRe: BambusMo 08 Jan, 2018 18:28
auf jeden fall handelt es sich um eine PHYLLOSTACHYS sorte, die niemals ohne rizomsperre gut tut.
sie wird relativ schnell den garten erobern.

mfg roland
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 301
Registriert: So 22 Sep, 2013 19:14
Wohnort: Rosengarten, 87 m ü. NN, USDA 7b
Blog: Blog lesen (2)
Geschlecht: männlich
Renommee: 7
Blüten: 70
BeitragRe: BambusDi 09 Jan, 2018 14:50
Okay, danke euch beiden. Ich hatte den Verdacht auf Phyllostachys, kenne mich damit aber nicht aus. Habe inzwischen etwas mehr gelesen und gelernt, daß man eure Warnungen nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte. Für den Anfang schwebte mir vor, ein Rhizomstück in einen Maurerkübel zu setzen - aber was passiert wohl, wenn ich Wasserabzugslöcher hineinschneide? Die werden bestimmt schnell gefunden... hat jemand Erfahrungen damit?
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5936
Bilder: 5
Registriert: Mi 15 Jul, 2009 0:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 128
Blüten: 30140
BeitragRe: BambusDi 09 Jan, 2018 18:20
Moin,

eine Maurerbütt eignet sich nicht allein deswegen nicht für einen "laufenden" Bambus, weil dieser, vor allem mit Löchern, schnell aus dieser entkommt, sondern auch weil er darin sehr schnell verhungert und vergreist. Die Arten wachsen nicht umsonst flächig. Sie brauchen viel Wasser und Nährstoffe und die können sie nur erreichen, wenn sie neue Wuchsorte erobern.
Schön werden sie nur, wenn sie mindestens 10 m² Fläche zur Verfügung haben. Aber auch dann müssen sie regelmäßig ausgelichtet und nachgedüngt werden. Je mehr Fläche um so besser.
Als Rhizomsperre reicht auch keine starke Teichfolie. Auf dieser Seite wird anschaulich dargestellt und beschrieben, wie eine Rhizomsperre aufgebaut sein sollte und was passiert, wenn das nicht passiert.

Fargesien sind wohl die bessere Option oder, wenn es nicht immergrün sein muss aber im Winter trotzdem eine Struktur haben soll, Miscanthus in Sorten.
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42087
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 46
Blüten: 11282
BeitragRe: BambusDi 09 Jan, 2018 19:13
Plantsman aussagen kann ich nur bestätigen, in der maurerbütt braucht er eine intensive pflege, inzwischen hab ich fargesia :mrgreen: ist eine gute alternative

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Bambus (Schmalblatt-Bambus) wächst nicht hoch von Dora, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

7628

So 21 Jan, 2007 20:55

von cat Neuester Beitrag

Bambus oder nicht Bambus... - Ficus binnendijkii von Christo, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

833

Di 08 Mär, 2016 18:47

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Bambus von Takclub, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 4 Antworten

4

4401

Di 13 Sep, 2005 18:32

von Takclub Neuester Beitrag

Bambus von jenny, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

2486

Fr 07 Apr, 2006 13:56

von jenny Neuester Beitrag

Bambus von Franzi9017, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

1601

Di 12 Feb, 2008 8:07

von Canica Neuester Beitrag

Bambus von Tomate, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 15 Antworten

1, 2

15

3960

Do 07 Aug, 2008 14:16

von blausternchen Neuester Beitrag

Bambus von Enibasfee, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1321

Sa 25 Apr, 2009 12:14

von Rose23611 Neuester Beitrag

Bambus von Puepp, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1217

Do 07 Mai, 2009 1:44

von Halbjapaner Neuester Beitrag

Bin ich ein Bambus? von katzi, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

2126

Mo 25 Mai, 2009 10:56

von ARUMGRANDE Neuester Beitrag

Bambus von Pika317, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 3 Antworten

3

1345

Mo 22 Jun, 2009 11:01

von Rose23611 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Bambus - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Bambus dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der bambus im Preisvergleich noch billiger anbietet.