Aussaatwettbewerb 2017-Rätsel-Talk-Bilder - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch

Aussaatwettbewerb 2017-Rätsel-Talk-Bilder

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4654
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (90)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 19
Blüten: 190
Benji hat geschrieben:Wenn ich mir allerdings iriri's anschaue ......
iriri hat ihre Pflanzen bestimmt gedopt.... :-## *duckundwech*

Meine Pflanzen sind auch noch nicht so weit, wie die von iriri. Aber sie machen sich, finde ich.
Hätte ich sie eher ausgesät, also gleich am ersten Tag des Wettbewerbs hätte ich nun vermutlich auch so meine liebe Not (weil sie einfach so schnell wachsen und groß werden wollen :lol: ).

Bei den Drachen kann ich sagen, dass alle Kleinen fleißig am Keimen sind (demnächst 5/5). Ich hab sie heute pikiert, sodass jeder sein eigenes kleines Töpfchen hat :D

Bei den Melothria sind vermutlich auch fast alle Samen aufgegangen (soweit sich das beurteilen lässt...). Ich hatte die Pflanzen ja (um sie nicht pikieren zu müssen) von Anfang an in Töpfchen ausgesät und da gleich zu mehreren. Ergebnis seht ihr ja......

Was die Malven betrifft, ist es nun bei einer einzigen Pflanze geblieben. Dämlicherweise hab ich irgendwie das Tütchen mit dem Restsaatgut verbummelt :oops: heißt, ich kann also auch keinen zweiten Versuch starten.... #-o Egal, dafür päppel ich die einzige Pflanze.

Was die Tecoma angeht, bin ich wohl auch raus. Kein einziger Samen ist bisher aufgegangen. Vier Samen hätte ich ja noch als Reserve, aber ich bin mir irgendwie unsicher darüber, ob ich es wirklich noch mal versuchen sollte oder ob ich es nicht doch besser lasse.... Ich bezweifel nämlich, dass da noch was kommt....kommen will...

lg
Henrike
Bilder über Aussaatwettbewerb 2017-Rätsel-Talk-Bilder von So 30 Apr, 2017 17:48 Uhr
AW_2017_04_30.JPG
meine Pflanzen (Gesamtansicht)
AW_Draco_2017_04_30 (3).JPG
meine Drachen - heute pikiert und jeder im eigenen Töpfchen
AW_Draco_2017_04_30 (2).JPG
Nahaufnahme während des Pikierens
AW_Draco_2017_04_30 (1).JPG
die "größten" der Kleinen sind vllt 1cm hoch...
AW_Malva_2017_04_28.JPG
meine Malve (wurde heute umgetopft)
AW_Melothria_2017_04_28.JPG
meine Minigurken
- habe ich letztens pinziert (entspitzt), damit sie mal ein bisschen buschiger wachsen
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 60
Bilder: 1
Registriert: Do 05 Jan, 2017 0:52
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 1
Blüten: 10
Bei mir sind die Drachenbäume ganz gut gekommen, entzwischen auch alle. :mrgreen: Aber leider ist nur eine der Trompetenblumen gekeimt, die auch noch ziemlich schwächlich aussieht...
Hier ein Foto:
Bild
Beim Umtopfen letztens habe ich auch ein paar Zeichnungen und ein Foto gemacht. Da sieht man so schön die Wurzeln:
Bild

Bild
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2548
Bilder: 2
Registriert: Di 19 Mär, 2013 17:27
Wohnort: Münchner Umland
Geschlecht: männlich
Renommee: 8
Blüten: 70
Servus zusammen,

3 kleine Drachenbäume zeigen sich bei mir jetzt auch... aber die Chilies (auch 3) wachsen fast gar nicht. Die sind noch ganz winzig.

Alles Gute

Max
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1693
Bilder: 1
Registriert: So 28 Feb, 2010 15:47
Blog: Blog lesen (8)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 2
Blüten: 20
Meine erste Ballonrebe blüht! Mensch, wird Zeit, daß die nach draußen dürfen!
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 144
Registriert: Sa 27 Jul, 2013 15:00
Wohnort: Aachen
Renommee: 0
Blüten: 0
Bei mir sind 5 von 5 Drachenbäumen gekeimt und wachsen auch relativ gut.
Meine Chilis wachsen auch extrem langsam und sind noch sehr klein und von den Trompetenblumen ist nur noch eine übrig und die wächst auch nur sehr langsam. Die Sonne fehlt :(

Demnächst gibts Fotos.

LG, Molati
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1693
Bilder: 1
Registriert: So 28 Feb, 2010 15:47
Blog: Blog lesen (8)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 2
Blüten: 20
So, ich muß es riskieren. Meine Ballonreben sind gerade nach draußen umgezogen. Wenn ich noch zwei Wochen gewartet hätte, wären die bestimmt nicht mehr zu entwirren gewesen. Außerdem sahen die nicht mehr wirklich gut aus. Die Töpfchen waren schon stark durchwurzelt und denen fehlt es bestimmt auch an Nährstoffen.
Hoffentlich meint es das Wetter gut mit ihnen. [-o<
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4654
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (90)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 19
Blüten: 190
Canis, ich hoffe für dich, dass es nicht mehr kalt wird [-o<
Ansonsten musst du deine Kleinen wohl in etwas Pflanzenschutzvlies oder Luftpolsterfolie hüllen...

Meine Pflanzen genießen noch immer den Schutz des (Groß-)Gewächshauses. Ich werde sie auch erst nach der KaltenSophie am 15. Mai zum Abhärten mit nach Hause nehmen. Dann werden sie da noch ein bisschen "herumstehen" und dann kommen sie auf ihre von mir angedachten Plätze.
Ich hab bei meinen Dracos den Eindruck, dass das Wachstum ein bisschen stockt. Gut, vllt liegt's daran, dass sie letztens vereinzelt wurden und sie erst fleißig Wurzeln schieben und danach dann oben weiterwachsen :D
Die (einzige) Malve schiebt fleißig ein Blatt nach dem anderen...
Und die Minigurken hab ich heute umgetopft und gestäbt. Musste sie erstmal entwirren, einige hingen schon an der Malve oder am Schalenrand :roll: Und nach dem Aufstäben habe ich sie nochmals pinziert (entspitzt), damit sie noch ein bisschen buschiger werden :mrgreen: (und damit das Längenwachstum erstmal etwas gedrosselt ist).

Hab ich übrigens beim Umtopfen festgestellt: Machen eure Minigurken auch solche Erstlingswurzeln, die sich dann zu Wasserspeichern umbilden??
Das würde zumindest erklären, warum sie im Sommer keine kurzfristigen Probleme mit Trockenheit haben... :-k

lg
Henrike
Bilder über Aussaatwettbewerb 2017-Rätsel-Talk-Bilder von So 07 Mai, 2017 17:44 Uhr
AW_Draco_2017_05_07.JPG
ein Draco stellvertretend für alle
AW_Malva_2017_05_07.JPG
die Malve
AW_Melothria_2017_05_07 (1).JPG
dicke Wurzel (gelber Pfeil)
- machen eure Pflanzen das auch??
AW_Melothria_2017_05_07 (2).JPG
die Minigurken, fertig umgetopft und gestäbt
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1693
Bilder: 1
Registriert: So 28 Feb, 2010 15:47
Blog: Blog lesen (8)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 2
Blüten: 20
Ich hab meine Minigurken noch nicht mal gesät. :roll: Die kommen nächstes Wochenende dran.
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4654
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (90)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 19
Blüten: 190
Na ja gut... die kommen ja recht schnell :lol:
Obwohl die von meinem Chef dieses Jahr verräterisch lange gebraucht hatten, bis sie denn mal keimen wollten... :-k

lg
Henrike
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1693
Bilder: 1
Registriert: So 28 Feb, 2010 15:47
Blog: Blog lesen (8)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 2
Blüten: 20
Hoffe ich doch, daß die schnell kommen. Ich will sie direkt draußen säen.
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4654
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (90)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 19
Blüten: 190
Dann drücke ich dir nochmals alle Däumlinge :grjajaja: :grjajaja:
Ich hab bisher nur Erfahrung mit der Gewächshaus-Aussaat...

lg
Henrike
Benutzeravatar
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 801
Bilder: 1
Registriert: Fr 01 Aug, 2014 21:18
Blog: Blog lesen (108)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 13
Blüten: 130
Hallo,

die mexikanische Minigurke bildet Wurzelknollen die im Winter dann wie Dahlien überwintert werden können.
Erspart im nächsten Jahr das aussähen :mrgreen:

LG
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4654
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (90)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 19
Blüten: 190
Ach gut, dass mir das mal einer sagt! Und ich Idiotin säh die jedes Jahr aufs neue aus ](*,)

Bliebe nur noch die Frage, ob ich die "Knollen" auch tatsächlich in meinen Kübeln wiederfinde. Man sagt ja auch von der Schokoladenkosmee (Cosmos atrosanguineus), dass sie Wurzelknollen ausbildet und wie Dahlien überwintert werden kann. Ich hatte bei meinen nie (!) welche gefunden... :cry:

lg
Henrike
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1201
Registriert: Fr 14 Jun, 2013 19:27
Wohnort: Hollfeld
Geschlecht: weiblich
Renommee: 9
Blüten: 90
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1693
Bilder: 1
Registriert: So 28 Feb, 2010 15:47
Blog: Blog lesen (8)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 2
Blüten: 20
Süß, die Gürkchen. :)


@GinkgoWolf: Vielen Dank für's viele Däumchendrücken. :lol:
Ich hab leider kein Gewächshaus zur Verfügung.
VorherigeNächste

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Aussaatwettbewerb 2017-Rätsel-Talk-Bilder - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Aussaatwettbewerb 2017-Rätsel-Talk-Bilder dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der bilder im Preisvergleich noch billiger anbietet.